Mittwoch, 21. September 2016

[essie] butler please



Da Lena bei Lacke in Farbe...und bunt! sich in dieser Woche mittelblau wünscht, habe ich meine "noch nicht lackiert"-Kiste und meine vorhandenen Lacke durchkämmt und musste feststellen:
Ich bin mehr so der Typ "Ganz oder gar nicht!".
Hell oder Dunkel.
Doch nicht mittel.
[Dunkelblau war tatsächlich um einiges leichter aufzutreiben...]

Als mittelster Kandidat ist mir dann butler please von essie in die Hände gefallen - Volltreffer!



Da mir die bezaubernde Frau von Farbe  hatte mir essie - stroke of brilliance geschenkt. 
Blausilberner Glitzer in eigentlich klarer Base, die durch die pure Masse bläulich wirkt.



Um die essie-Runde dann komplett zu machen [Nein, es war Zufall, denn er passt einfach zu gut!], habe ich dann noch mit blue rhapsody gestempelt.
 


Schnörkelig, Glitzer, Farbe.
Im Moment darf es ruhig mal ein bisschen mehr sein.

 

 

Sonntag, 18. September 2016

[Quickblick][catrice] matt Lip Artist



Mit der Sortimentsumstellung Herbst/Winter 2016/2017 zogen die catrice - Matt Lip Artists in das Standardsortiment ein. 
Für 3,95€ bekommt man in einer schwarzen Plastikhülse 3g Lippenstift zum Herausdrehen. 
Die Plastikverpackung fühlt sich durch das matte Design fein an, doch da der Deckel keinen einrastenden Verschluss hat, klackt er gerne schon mal zwischendurch auf. Ihr solltet unbedingt zwischendurch immer wieder überprüfen, ob die Deckel tatsächlich fest geschlossen sind.
Da ich auf diversen Blogs die Lobhudeleien zur Sortimentsumstellung gelesen hatte, habe ich mich direkt -im blinden Vertrauen- für drei der Farben entschieden:
  • First bROWn Ticket
  • Best ROSEbuddies Forever
  • Merl' Oh!

Das Versprechen des Herstellers? 6h Haltbarkeit.


Auf den Fotos wirken die Farben sehr ähnlich, doch auf den Tragefotos seht ihr: 
Sie sind doch sehr unterschiedlich. 
Von bräunlich über rosé zu weinrot. Eine schöne Farbzusammenstellung.
Der Auftrag ist auch, wie überall zu lesen, sehr cremig und einfach. Innerhalb weniger Sekunden trocknet der Lippenstift matt an.





Jipp, Gänsehaut inklusive...oooops!
Ihr wartet schon auf das große aber?
Hier kommt es:

Best ROSEbuddies Forever nach wenigen Minuten
Nach wenigen Minuten Tragezeit, sogar ohne Essen und Trinken, bilden sich Krümel auf meinen Lippen, die sogar in Bröckchen herunterfallen - auf der Arbeit natürlich ganz super, wenn auf einmal Lippenstiftspuren auf dem Papier sind. Die reinste Freude.
Auch Nachziehen oder ein komplettes Abnehmen und neu auftragen, Primer, Lipliner...nichts hatte geholfen.

Davon hatte niemand geschrieben und ich frage mich, ob ich ein Einzelfall bin.
Denn ich ärgere mich sehr, da die Farben sehr hübsch sind und auch nicht gerade billig, da hatte ich mehr erwartet.



Mittwoch, 14. September 2016

[trend it up!] infinitely beauty



Meine Paybackpunkt habe ich letztens in zwei Lacke der aktuellen Limited Edition von trend it up! für je 2,25€ investiert: infinitely beauty - 010 und 030.
Zwei Cremelacke, grün und rötlich, nebeneinander stehend: Kaufargument!
Die Lacke decken tatsächlich in einer etwas dickeren Schicht - wow!
[Abgesehen davon: Mit den dickflüssigeren Lacken kann ich gar keine dünne Schichten lackieren...]


Die 010 wurde auf dem Nagel dann doch irgendwie sehr bräunlich, ich bin mir noch nicht sicher, ob mir das gefällt.
Die 030 dagegen ist einfach nur ein strahlendes Grün, Blaugrün, Grün mit blauem Einschlag, nicht zu fotografieren, doch so richtig schön leuchtend.


Zum Stempeln kam es dann auch noch mit meinem essence-Set und der MoYou Kitty 10 Palette.
Da ich ein wenig Zeitdruck hatte, habe ich gar nicht gemerkt, dass das Doppelstamping doch am besten aussieht und bin einfach nur schnell fertig geworden, tja, schade. Knapp vorbei ist auch daneben, doch der Holo Topcoat von trend it up! aus der Magical Illusion LE ist immer ein Volltreffer:


Tja, manchmal klappt es, manchmal eher nicht.
Braunrot - behalten oder los werden?
Irgendwie finde ich solche Farben an anderen immer schöner als an mir.
 

Freitag, 9. September 2016

[p2] diva expressiva



Manchmal suche ich in meinen Kisten nach dem noch nicht lackierten Lack für die Farbe der Woche bei Lacke in Farbe...und bunt! von Lena und bin dann ganz verwundert: Hatte ich den Lack nich doch schon mal gezeigt? Oder lackiert? Oder habe ich ihn gar -Schockschwerenot!- doppelt?

So erging es mir auch beim Kandidaten für aubergine in dieser Woche: p2 - diva expressiva, den ich ganz sicher nicht selbst gekauft habe [Wo kommt er her?]. Eine kurze Recherche über Google ergab: Glück gehabt! Scheint wohl einem anderen Lack nur sehr ähnlich zu sein.
[Hat man die Kontrolle über sein Leben verloren, wenn man seine lackierten Lacke über Google suche muss oder hat Google einfach die Kontrolle über alles übernommen?]

Also die Diva und ich.
Ein Cremelack, mit den für p2 vorteilhaften Pinseln und gut zu lackierenden Eigenschaften, wenn er nicht gerade stellenweise ein wenig klumpte. 
Irgendwann merkt man manchen Lacken ihr Alter einfach an, oder?
Nach zwei Schichten war der Lack so dunkel, dass er beinahe schwarz wirkte:



Da ich im Moment ein wenig das Bedürfnis nach mehr habe, hatte ich mir den essence - only purple matters herausgesucht, der mit seinen bläulich-dunkellilanen Flitterteilchen im Flakon ganz gut zu passen schien. 
Von diesem Zwischenschritt habe ich leider vergessen, Fotos zu knippsen. Den Verlauf habe ich mit einem Schwamm vom Finger zum Nagel hin aufgetragen.

Anschließend habe ich mit dem essence - nail art stamping Lack und der MoYou - Kitty 10 Palette eine kleine Blumenranke auf den seitlichen Nagel gestempelt.



Puh, hätte ja nicht gedacht, dass es doch noch was wird mit meinem Design.
Überraschungserfolg.
Und gleich noch ein Beitrag für Purple my week von Pinky Sally, ich nutze einfach zu wenig lila...





Dienstag, 6. September 2016

[aufgebraucht] Juli 2016




Was hänge ich doch wieder hinterher...aber hey: Wenigstens kommen die Sachen mal weg, oder?



Jawoll! Die musste ich einfach in meinen "aufgebraucht"-Post aufnehmen: L'Oreal - unstoppables, ein Pröbchen, das meine Ma mir geschenkt hatte [Aus einer Zeitung?]. Kügelchen, die der Wäsche beigegeben werden und sie dauerhaft mit Duft tränken. Sogar so langanhaltend, dass ich nach einer Woche immer noch deutlich den Geruch wahrnehme.
Ziemlich dauerhaft und ziemlich intensiv. Ich kann gar nichtt sagen, wonach es riecht, doch mir gefällt es einfach nicht, ich bleibe bei meinem bisherigen Wäscheparfüm und werde es nicht nachkaufen.



Den Lidschatten Ice White Open von catrice werde ich erst einmal nicht nachkaufen.
Er war irgendwann einmal ausgelistet worden und kam dann mit neuer "matt" Prägung wieder ins Sortiment und ist aktuell auch wieder erhältlich.
Ein matter, hautfarbener Ton, den ich als Blendelidschatten benutzt habe. 
Da es jetzt heißt, dass warm vanilla von alverde ausgelistet werden soll, muss ich mich wohl demnächst mal mit der Suche nach einer Alternativen beschäftigen.



Das "Bodywash" von Sephora in der Sorte  Lagoon hatte ich von Sarah / Gedankenwalzer in einem Gewinnspielpäckchen beigelegt bekommen. Es war angenehm im Geruch, von der Duschwirkung her zufriedenstellend. Ich konnte nichts besonderes entdecken und werde es nicht nachkaufen wollen.


Die essence - nailart - stampy polish kaufe ich irgendwie immer wieder nach.
Mit den Lacken stempel ich ganz gern, sie haben eine gute Deckkarft. Wie man am oberen Foto sieht, habe ich ihn wohl ziemlich geleert, denn am Boden ist das Glas schon durchscheinend.



Und wieder einmal ein alter Bekannter: Rival de Loop young - Eyeshadow Base.
Mit der Lidschattenbasis von der Rossmann Eigenmarke komme ich immer noch am besten zurecht: Selbst bei meinen Schlupflidern kriechen Puderlidschatten nicht in die Lidfalte.
Deswegen habe ich sie schon nachgekauft.



Von Tingis Natural habe ich bei meiner letzten Bestellung die Deocreme Limetime als Pröbchen bekommen. Sehr angenehm im Geruch und gar nicht so fürchterlich Reiniger-Zitrone wie die meisten zitronigen Produkte. Die Deocreme hatte ich mit einer anderen zusammen wegen des Berichts bei Valandriel Vanyar / Die schwarze Schönheit  bestellt und bin von der Konsistenz sehr angetan. Leider verfliegt dieser ziemlich schnell nach dem Auftrag. Diese Sorte werde ich nicht nachkaufen.



Immer wieder taucht eine Version der essence - 24h hand protection balms hier auf...ich kann mir das auch nicht erklären, irgendwie lauern sie in allen Schubladen. Waren die mal im Angebot? Irgendwie habe ich noch ganz schön viele davon, obwohl ich sie nicht nachkaufe. Eine Tube habe ich im Büro auf dem Schreibtisch stehen gehabt, damit ich auch immer schön daran denke, mir die Hände einzucremen. Bei den sommerlichen und wüstenähnlichen Temperaturen verzichte ich gern schon einmal auf das Eincremen, obwohl sie schnell einzieht.



Im letzten Jahr habe ich mir zur Abkühlung das balea - Wasserspray "Aqua" gekauft - erst hinterher hatte ich gesehen, dass ich Wasser in der Dose gekauft habe, dass wie ein Deospray durch Druck ein wenig gekühlt aus der Dose gesprüht wird. Irgendwie war mir der Preis für ein bisschen Wasser dann doch zu hoch und ich habe mir bei Ikea einen Blumenbesprüher gekauft und fülle da mein Wasser hinein - tadaaaa! Mein eigenes Aquaspray! Deswegen werde ich es nicht nachkaufen.



Den essence - Lipliner "plum cake" würde ich ja zu gern nachkaufen, doch scheinbar gibt es diesen Lipliner nur in der Müller-Theke? 
Unser Müller hat ja leider geschlossen, Rosmann und dm scheinen ihn nicht in ihrer Theke zu führen. 
Das deprimiert mich sehr, da die Farbe eine wunderbare Basis für nude-Lippenstifte ist: grau-lila, irgendwie ungeöhnlich. Jetzt muss ich mich nach einem Ersatz umschauen.

Nicht mehr lesbar ist die Aufschrift auf dem Kajalstift, sonst könntet ihr sehen, dass es der schwarze von der dm-Eigenmarke trend it up ist: contour & glide kajal. Ich habe den Kajal immer auf der unteren Wasserlinie verwendet und mag ihn inzwischen richtig gern. [Hier hatte ich schon einmal über ihn berichtet]. Gerade im direkten Vergleich zu dem p2-Kajal, den ich sonst immer verwende, hält er einen Arbeitstag viel besser durch und deswegen werde ich ihn nachkaufen.




In diesem Frühjahr/Sommer gab es von p2 die limited edition Festival Spirit, aus der ich mir den Lidschattenstift #cool mitgenommen hatte. Ohne Base hielt der Lidschattenstift den ganzen Tag lang durch, war schön petrolig-glitzerig und ich bedauer es sehr, dass er so schnell leer war und ich ihn nicht nachkaufen kann.



Hin und wieder wird sogar eine Lippenpflege leer. Mit den Stiften von bebe komme ich gut zurecht und der intensive care liegt schon mal gerne auf meinem Nachttisch oder begleitet mich in meiner Handtasche. Ich mag den vanilligen Geruch und empfinde ihn als pflegend. 
Da ich noch genug an Vorrat habe, muss ich ihn gar nicht nachkaufen.



Manchmal kommen wir gut miteinander aus, manchmal eben so gar nicht: Max Dactor - soft resistant make up
An manchen Tagen/ zu manchen Zeiten ist die Foundation einfach perfekt, weil sie so hell ist und die Haut abgepudert wirken lässt - selbst nach leichtem Schwitzen ist das Hautbild immer noch eben. Pinky Sally schreibt auch sehr positiv von ihr
Manchmal allerdings, mag die Foundation gar nicht richtig einziehen und wirkt so, als würde sie nicht richtig einziehen. Ob es an der Unterlage oder dem Wetter liegt, habe ich noch nicht herausgefunden.
Pro-Tipp am Rande: Die harte Plastikverpackung am oberen Ende aufschneiden und mit einem Pinsel die Reste noch über mehrere Wochen hinweg entnehmen.
In Ermangelung einer Alternative werde ich sie wahrscheinlich nachkaufen.



Immer wieder nachgekauft wurde von mir die balea - Urea-Fußcreme. Inzwischen brauche ich  gar keine andere Creme mehr kaufen [Spoileralarm: Nächsten Monat werdet ihr doch noch eine andere zu Gesicht bekommen...], denn sie pflegt die Füße geschmeidig in den Wochen zwischen den Fußpflegeterminen. Die Hornhaut wächst nicht wucherartig nach, sondern schön weich.



Limitierte Seife kann nicht nachgekauft werden, doch balea - frozen breeze würde ich nachkaufen. 
Ein toller Duft!



Auch balea - Naschkatze war limitiert und kann nicht nachgekauft werden, sehr schade, denn den Kirschduft mag ich so richtig gern!



Das L'Oreal - Elvital - Color-Glanz Pflege-Shampoo habe ich im Rahmen der "Verrückt nach Elvital"-Aktion erhalten. Ich war #teamrot und habe dafür dieses Shampoo überraschend geschickt bekommen [Und jetzt geht es los: Es war kein PR-Sample und keine Kooperation, ein "Geschenk" im Rahmen eines Gewinnspiels...wie kennzeichne ich das jetzt?!]. 
Karin / Innen&Außen hatte auch schon über das Shampoo berichtet.
Ich hatte es in der Vergangenheit schon einmal, es beschwert meine Haare nicht und lässt sie auch nicht schneller fettig werden. Allerdings kann ich auch nicht feststellen, dass meine Haarfarbe länger hält, deswegen werde ich es nicht nachkaufen.



Und noch ein alter Bekannter: ebelin - Nagellackentferner acetonfrei, den Geruch würde ich jetzt nicht als "Mandelduft" beschreiben, er ätzt genauso gut in den Nasennebenhöhlen wie acetonhaltiger Nagellackentferner. Ich benutze ihn hauptsächlich zur Reinigung meiner Stempel-Utensilien und bin weiterhin zufrieden. Nachkauf, immer wieder.



Sonnenschutz ist neben Reizfreiheit ja im Moment das Ding in der Bloggosphäre, oder?
Ich habe es mal mit der Bioderma - Photoderm 50+ versucht - siehe da: Ich habe keinen Sonnenbrand [Kunststück: Ich gehe kaum in die Sonne!], doch natürlich ist der Gedanke bei der Nutzung nicht nur, keinen Sonnenbrand zu bekommen, sondern die Hautalterung zu verringern. Andere schöne Gründe für Sonnenschutz findet ihr bei Incipedia. Die Sonnencreme von Bioderma zieht ganz gut ein, fettet nicht übermäßig nach und lässt auch Foundation gut einziehen. Ich habe versucht mir abzugewöhnen, mir tagsüber ins Gesicht zu fassen, was der Haltbarkeit von Foundation auf Sonnencreme natürlich sehr zu Gute kommt. Wenn ich mir nänlich ins Geischt fasse, merke ich schon, wie klebrig meine Haut ist.
Doch manchmal sind Problemlösungen so einfach: Einfach nicht ins Gesicht fassen.
Die Tube ist so starr, dass ich auch sie aufgeschnitten habe, um an die Reste zu kommen, hat gut funktioniert.
Nachkauf wahrscheinlich.



So, das war es schon wieder...Jetzt brauchen wir aber auch erst einmal wieder vier Wochen, um uns von dieser Plastikflut zu erholen, oder?