Sonntag, 24. Juni 2012

...Wahrheit & Klarheit

Wie schon hier geschwärmt, habe ich den Lidschattenstift, ach nein, Eyeshadowpen aus der coolibri LE von catrice am Freitag gleich noch einmal mutiger getestet - aber natürlich verschlafen, ein Bild zu machen [Was bei meiner unterentwickelten Begabung für Augen-Make-Up-Fotos vielleicht auch besser für euch ist...].
Fazit: Ich brauche mehr Farben!
Ich habe mich also todesmutig in die Farbfalle gestürzt und den Stift auf dem ganzen beweglichen Lid aufgetragen, ging wunderbar. Das Verblenden gestaltete sich schon als etwas schwieriger: Die Pampe einmal aufgetragen, ist sie auch fast sofort fest.
Und mit "fest" meine ich: Die Friseurin kann dir nach dem Augenbrauenzupfen mit ihrem dicken Pinsel durch das Gesicht rubbelt und selbst die Gesichtsdusche beim Haare anfeuchten durch die Auszubildene  können der Farbe nichts anhaben. Gar NICHTS!
Ergo: Verblenden sofort und nur bei mäßiger Bindehautgewebsschwäche.
Das Ganze ein wenig mit Schwarz [Grau hat überhaupt keine Wirkung erzielt] verblendet und -tadaaaa- der ganze Spaß war mehr kunterdunkel als Beach-Babe!
Wunderbar, Nebo glücklich.

Kommentare :

  1. Klingt ja super :D
    Muss ich mir mal anschauen gehen, das Gerät. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ;9

    Habe gerade dein Blog entdeckt und finde ihn wunderschön.
    Vor allen dein AMU und den Nagellack den glitzerden.

    Hast du vielleicht auch lust auf ein gegenseitiges Leser werden??

    Würde mich freuen, wenn du mal vorbei schaust ;)

    Lg jujaa

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]