Donnerstag, 30. August 2012

...in Love with Hulk...

Achtung - Bilderflut!

Wunsch ist Wunsch, ich swatche - mehr oder weniger.
Wie der Lidschatten so ist? Pudrig und cremig im Auftrag, aber viiiel heller als in dem Döschen - schade! [Zur Erinnerung: Es geht um "In Love with Hulk" von catrice]
"The Captain of the Black Pearl" ist dagegen bombastisch schwarz, ich musste ganz schön viel herumschrubbeln, um ihn irgendwie verteilt zu bekommen.
Und sonst?
Keine Sorge, meinem Auge geht es gut, war nur mit meinem Finger beim Haaretrocknen auf Kollisionskurs.
Aber es war einfach so passend zu diesem Lidschatten, da konnte ich nicht widerstehen...

Nur das mit den Fotos, das will immer noch nicht so, wie ich so will [*hmpf*], aber ich gebe nicht auf.












 ...und das erste Mal im Gel-Eyeliner rumgematscht, sehr spannend...nur wie ich damit so 'nen Pin-Up-mäßigen Strich hinbekommen soll, ist mir noch ein wenig ein Rätsel...

Fotografie-unfähig


...if you got a hunger for what you see ...

Nun aber mal ein bisschen Kultur:
Auf Grund glücklicher Fügung hat der Liebste mir zum Jahresanfang einen großen Kalender mit impressionistischen Bildern mitgebracht.
Der verschönert auch angemessen meinen Flur. Die Bilder sind zwar nicht immer meins, man kann ja eben nicht alles haben [Wischige "Junge-Damen"-Bilder passen auch nicht zu mir...auch bin ich nicht der pastellige Typ, werdet ihr wahrscheinlich zwischenzeitlich dezent bemerkt haben...]...

Doch im Juni, da war es dieses Bild:

Nebo: "Ui, schau mal Schatz, das Bild diesen Monat gefällt mir besonders gut!"
Er: "Warum? Weil da was zu Essen drauf ist?"
Nebo: " -.-' Nein, weil es schön ist, die Kirschen zu meiner Einrichtung passen und Cézanne sieht auch immer gut aus...Ja, weil da was zu Essen drauf ist..."

Hungrig



Mittwoch, 29. August 2012

...gimme gimme gimme...

Und wieder der Beweis: Ich lebe in einer Kleinst-Stadt. Kaum LE-Ausbeuten, kaum Besonderheiten. Kein "Coralize Me" [Menno!], keine "Cherry Blossoms"...nüx... Tja, hilft kein Jammern, muss frau halt den Rest kaufen!




Irgendwie kaufe ich stark farbsortiert...

Wuschig

Sonntag, 26. August 2012

...it's gettin' hot in here...

... und wo geht man dann am Besten hin?
40°C im Schatten, der heißeste Tag des Jahres, letztes Wochenende, wir erinnern uns?
Richtig! Ins Phantasialand!
Und alle die jetzt gemeinschaftlich stöhnen: Iwo! Halb so wild! Der Drei-Kilo-Getränke-Rucksack wird schneller leer als man schwitzen kann und der Park an sich ist einfach soooo wunderbar!
Die ganze Zeit ging ein laues Lüftchen, die meisten Attraktionen waren top klimatisiert und:
Es gibt kein unpassendes Wetter, nur unpassende Kleidung!
Leider habe ich es verplant, ein Beweisfoto zu knippsen, ich hoffe da noch auf meine Mit-Phantasier.
Empfehlenswert ist allerdings ein Baumwolltuch unter dem Stroh-Hut, damit einem die Suppe [es war nun mal dezent ~HEIß~] nicht ins Gesicht läuft. Große Sonnenbrille. Sonnencreme. Fertig.
Erschreckend allerdings, wie knusprig durch so manch andere Besucher waren, aber vielleicht war ihnen auch nur die Erfindung der Sonnencreme noch nicht bekannt.

Ganz besonders bezaubernd war die  -für mich- neue Gegend "Fantasy", Wooze-Town weiter ausgebaut und das neue "Berlin". So viele kleine Details, einfach hinreißend! Hätte ich nicht Angst gehabt, dass meine kleine Kamera den Hitzetod stirbt, wäre ich wohl nur knippsend unterwegs gewesen. Allein die Gegend um den See, leicht steampunkig angehaucht [behaupte ich als Laie], fantastisch!

Der Wartebereich der neuen Attraktion "Maus au Chocolat" ist wie eine kleine Tortenfarbrik aufgebaut: Regale voller Süßigkeiten, Arbeitszimmer, Arbeitsanweisungen, Rezepte... alles liebevoll und hübsch drapiert. Genau wie im Hotel "Tarüff" und die Kostüme erst! [Wann kann ich einziehen?]
Für mich Märchentante genau das Richtige!

Schade nur, dass die Jungs nicht die Zaubershow sehen wollten, menno ^.~





Fantastisch-faszinierte Grüße


Freitag, 24. August 2012

...Ich starb schon tausendfach



Da türkiser-Glitzer wie Feenstaub nicht ewig hält und Zeit irgendwie auch endlich ist, musste ein neues Kleid für die Nägel her. Doch was tun, wenn Zeit so knapp, aber Farbenfreude so goß ist?
In der Nagellackwunderkiste kramen und staunen:


Da lungern doch noch tatsächlich zwei Manhattan Quick Dry herum!
Einmal -scheinbar- rot 44S und schwarz 1010N. [Klingen ja schon fast wie eine Krankheiten, oder?]

Jetzt mal ohne Witz und ganz unter uns:
Gibt es wirklich Lacke, die in der aufgedruckten Zeit trocknen?
Selbst meine heißgeliebten Astor Quick-Drys brauchen länger als 45 Sekunden.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...

...es gibt keine Lacke, die in der aufgedruckten Zeit trocknen, ich bin felsenfest davon überzeugt. Sie brauchen lediglich weniger lang als andere, so sieht's in meiner Welt aus.



Auch der Rot-Ton entuppte sich im Halbdunkel der Dämmerung dann doch mehr als pinkstichig...Verwöhnt von den neuen Catrice-und-Konsorten-Pinseln gestaltete sich der Auftrag für mich schielende Eule auch mehr als schwierig [Furchtbar! Fuuuurchtbar!]. Was gewöhnt frau sich doch schnell an schöne Dinge.

Der essence-Crackling-Lack sah das ähnlich und kräuselte den gut durchgetrockneten Rot-Ton zu einem stellenweise pastelligen Untergrund. Also ohne Makro-Modus der Kamera ist es dann gar nicht soooo auffällig [außer man weiß es...vielleicht].

Ich habe ja dazu gelernt und da der furchtbare Nagellackentferner immer noch nicht aufgebraucht ist, habe ich die Fotos jetzt einen Tragetag später geknippst.
Ja, es sind schon ganz schöne Abnutz-Spuren zu sehen. Ich bin schon etwas enttäuscht.

linke Hand




rechte Hand

Ach ja, die zweite Enttäuschung, die eigentlich die erstere von beiden ist:
Ich glaube, ich habe mich mit den OPI - Shatter - Lacken total verkauft. Bisher passte noch keiner zu meinem Unterlack: Entweder zerfetzte er ihn so dermaßen, dass es aussah, als wäre ich einmal mit Schmiergelpapier über den halbtrockenen Lack gefahren.
...oder er sieht so aus:
Der kleine Finger ist der mit dem Shattered ^.~ Offensichtlich, nicht?

Doch wie lautet die Devise?
Niemals aufgeben!

Irgendwie bekomme ich die Schätzchen [Shatter-Lacke] in rot, türkis und weiß auch noch benutzt.


Heute mal etwas maulig statt haulig



Mittwoch, 22. August 2012

...zurück zu black


Picasa hat mich nun auch erreicht, vielleicht werden meine Bilder nun besser schöner?
Vielleicht. Zumindest gibt es tolle Filter und eine ungefähre Ahnung davon, was frau alles mit Photoshop verbrechen könnte...


Bei diesen fürchterlichen Temperaturen bin ich wirklich froh über meine Manhattan Eye-Shadow-Base, endlich hält der ganze Quatsch auf den Augen, war ja auch teuer genug [Der Quatsch, die Base war günstig und ihr Geld absolut wert!].

Meinen Sommer gerettet haben wirklich die catrice Lidschattenstifte, da muss ich unbedingt mal nachforschen, ob es so etwas feines auch im normalen Sortiment gibt. Sind gebackene Lidschatten mit ihnen zu vergleichen?

Nun zu etwas anderem: Meine Haararchitektin und ich: Da hat sie mir beim leztten Besuch doch tatsächlich eine Augenbraue total verzupft. Ich laufe linksäugig nun also ständig verwundert durch die Gegend. Ist mir ein wenig unangenehm und ich bin äußerst froh, dass mein asymmetrischer Pony die Schwachstelle verdeckt [Ob die Dame das etwa absichtlich...?].

Überraschenderweise habe ich allerdings erfahren, dass meine Fußpflege auch Augenbrauen zupft und -Achtung!- Wimpern färbt. Na so was!
O-Ton: "Aber das brauchst du ja nicht, deine Brauen und Wimpern sind ja schwarz."
Ja, weil ich sie jeden Morgen anpinsel.
So also einen Termin vereinbart um das Prozedere mal auszuprobieren.
Ich wollte es auch nicht gleich übertreiben und die "Wimpern-Welle" machen lassen, davor gruselte es mich ja doch irgendwie. Aber erst einmal der Schreck: Ich musste ungeschminkt auf die Straße! Wie gut, dass das Geschäft schräg gegenüber ist und die Sonnenbrille ein allgemein akzeptiertes Allday-Accessoire!
Lange Rede, kurzer Sinn: Brauen und Wimpern sind schwarz!
Im Moment werden sie mit dem catrice Pflegegel für Brauen und Wimpern gepflegt, mal schauen, wie lange die Farbe hält.
In Ermangelung eines transparenten Mascaras benutze ich derzeit einfach gar keinen - haha, wieder gespart! [Mehr oder weniger...]


Das Bild gibt es auch in schwarz-weiß
und nachbearbeitet, ich bin ja kein Beauty-Blog, ich darf tricksen [Eigentlich haben beide die gleiche /dieselbe Bearbeitung, seltsam...]

Alles wird schwarz




Montag, 20. August 2012

...so einen Mann zu finden ist schwierig

Manchmal tauchen Kindheitserinnerungen einfach auf...
Wie das wir gemeinsam Knight Rider schauten und den unglaublichen Hulk, was meiner Ma nicht so gefiel, schließlich war ich noch ziemlich klein. [Uh, hier seht ihr mal, wie alt ich eigentlich bin...]

Leider konnte ich keinen Ausschnitt für euch finden. Der einzige Trailer, der in etwa an meine Vorstellung heranreicht ist so schrecklich schön, nein, so schrecklich, so kann das damals nicht gewesen sein!
In meiner Vorstellung hat ein grüner Mann im plüschigen Muskelkostüm eine furchtbar wirre Pumuckl-zu-lange-in-der-Sonne-gewesen-Perücke auf und turnt in lila Shorts durchs Bild.
Hm.
Lang ist's her, meine Ma fand nicht gut, dass das kleine Mädchen solche Dinge mit ihrem Paps schaute.
Aber naja, die Choleriker verstehen einander nun mal, nicht wahr?
Umso begeisterter wurden dann auch die Hulk-Filme und die Avengers erwartet, sollte der grüne Held der Kindheit doch endlich wieder durchs Kino wüten. [Unnötig zu erwähnen, dass wir zu dritt die Avengers schauten, oder?]

Lange Rede, kurzer Sinn: Wie hätte ich an diesem Schmuckstück vorbeigehen können?
catrice - In Love with Hulk - 1,75€ - verschwindet aus dem Sortiment

...das ist hier ja kein Beautyblog, 'nen Swatch gibt es nur auf ausdrücklichen Wunsch ^.~



Sonntag, 19. August 2012

...eye-eis

*Zwischenpost*
"Meine Augen und ich"
oder
"ich übe Augen zu fotografieren"
 Es wird.
Ich muss es nur oft genug sagen.

Mal in grau/schwarz:



 Oder auch mal wieder in grün...


Hm, ich glaube, meinen weißen Kajal kann ich dann mal so langsam entfernen, der ist irgendwie nichts mehr.
Einkaufsliste, ick hör' dir trappsen...

SchwarrrRRRrrrze Grüße

Freitag, 17. August 2012

...Unterwasser

Nun ja, viel mehr: Türkisblaue Wellen.
[Ja, da sind wir wieder bei catrice - birds flying high, also ehrlich, blau ist anders...aber ein schönes Türkis!]

Also nochmal von vorn: Türkisblaue Wellen, glitzernde Steinchen unter der schäumenden Gischt [Gicht? Beinahe!].

Mein Sommer ist grün-blau.
Gruftelig kann ich im Moment einfach nicht, zumindest nicht auf den Nägeln.
In natura trage ich keine weißen Hosen, sondern viel mehr schwarz, da passen doch ein paar Highlights in Form von meeresfarbenen Nägeln ganz gut, oder?
[Auch wenn ich ja immer noch auf einen Kommentar meiner Cheffin warte, dass ich es vielleicht ein wenig übertreibe...übertrieben ist es nur an der rechten Hand, da ist der Stempel missglückt und der Glitzer zu viel, ich bin und bleibe eine motorische Legasthenikerin. Linker Hand dagegen hat es mit dem Stempel doch wirklich gut funktioniert, auch die Glitzerverteilung erfolgt optimal. Es wird weiterhin, es wird!]










...und was haben wir gelernt?

Nagellackentferner zerstört die Nagelhaut!
Ich habe nun geschlagene drei Tage gebraucht, das oben gezeigte Drama wieder einigermaßen in den Griff zu bekommen und dass obwohl ich eincremen einfach hasse!
[Und bei diesen Temperaturen öle ich genug, da braucht es nicht noch weiteres Fett auf der Haut!]

True blue