Mittwoch, 26. Dezember 2012

Weihnachtsnägel II - ...und hat ein Blümlein bracht



Irgendwie kommt es ja immer anders.
So auch mein Weihnachts-Nagel-Streich:
Eigentlich dachte ich mir: Hmmm, die Leading Lady und der Beyond Cozy, die könnten ein tolles Paar abgeben! Rot und Silber zu Weihnachten, ja, das könnte dir gefallen!

Ein Wochenende zuvor habe ich mir meine Peel Off - Lackflasche aus dem Gewinde gedreht, sodass der Deckel total zerstört war [wo rohe Kräfte sinnlos walten...]. Verdammt! Also unbedingt nochmal zum dm!
[Nebo: Ich muss unbedingt noch zum dm!
Liebster: Brauchste 'nen neuen Peel Off? ♥]

Der Peel Off-Lack lässt die Glitterlacke ja super entfernen und so dachte ich mir: Dann müsste der sich doch eigentlich auch einfach über den Grundlack auftragen lassen, oder? 
Nein!
Lässt er sich  nicht.
Am Abend vor der Lackierprozedur habe ich fein essie "Rock Solid" aufgetragen und alles gut durchtrocknen lassen, so dass am nächsten Morgen der Peel-Off-Lack seinen Auftritt hatte.
Sah beim ersten Auftrag auch ganz gut [= wie gewohnt] aus, eine glatte Silikonschicht [stinkt genauso wie mein Halloween-Make-Up...hm...].

Nebo ist ja ein alter Fuchs und hatte die ganzen Reviews über die "Leading Lady" ja schon gelesen: Irgendwie jelly und irgendwie durchscheinend, also viele Schichten.
Nebo ist faul.
Also erst einmal "Head Mistress" drunter, denn das sollte ja gut gehen: Roter Unterlack unter rotem Glanz.
Ging es nicht.
Beim Trocknen schon fing der garstige Unterlack [=Peel Off] Falten zu werfen. Was beim Halloween-Make-Up noch durchaus erwünscht, gestaltete sich auf den Fingern doch eher als fieser Effekt: Der Lack wirkte bald "faltig".


Da unsere Devise ja lautet: "Niemals aufgeben!", habe ich die beiden essie-Weihnachtslacke direkt drüber gezimmert in der Hoffnung, dass Unebenheiten ja erfahrungsgemäß mit Glitzerlacken/-toppern verschwinden.
Machen sie nicht.
Sogar unter dem Glitzer war es faltig, irgendwie...fies.

Der "Beyond Cozy" zeigte dann auch sein wahres Gesicht: Nicht nur ein Glitzerlack, wie man es gewohnt ist, also durchlässig und eher als Topper zu gebrauchen.
Nein.
Deckend!
Damn it!

Aber wir waren ja noch nicht am Ende! Also einfach über den silbernen "Beyond Cozy" auch noch eine Schicht "Leading Lady" gepinselt, wir sind da ja ganz schmerzfrei!
Ergebnis: Schön hellrot, während die nur mit "Head Mistress" behandelten Nägelchen eher dunkel sind. Ein toller Effekt, könnte ja schon fast wieder als gewollt durchgehen.


Wenn da nicht diese fiesen Falten wären... aber ist das nicht dann auch schon Nailart? [Irgendwie dann doch mehr Halloween...]

Die Hoffnung stirbt zuletzt, doch den ganzen Kram wirklich noch mit dem "Good to Go" glatt bekommen? Ich glaube, selbst mein Dampfbügeleisen würde da grandios versagen...

Dann eben doch nur "Leading Lady" und "Beyond Cozy", menno!





Irgendjemand chemisch bewandert genug, dass ""Peel-Off" + Unterlack funktioniert nicht - Phänomen" zu erklären? =^.^=



 Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachten!








Kommentare :

  1. Ich muss gestehen, dass ich mir bei der genauen Reihenfolge der Lackschichten unsicher bin. ^^ aber ich das sehr gut versteh, dass Du es irgendwie noch retten wolltest :) hätte ich wohl nicht anders gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, "Niemals aufgeben!" hat dann leider nichts gebracht. Aber mit dem aktuellen Ergebnis bin ich doch auch sehr zufrieden.
      Nur das Mysterium "Peel Off" auf Basislack wird wohl unergründlich bleiben ^.~

      Löschen
  2. Das ist echt ein toller Look geworden; gut gerettet! Ich hatte schöne Feiertage, danke Dir! Ruhig und ohne große Umstände :-).

    Ich wünsche Dir eine ruhige und erholsame Zeit zwischen den Jahren,
    herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]