Mittwoch, 30. Januar 2013

Grün again - Nägel & Nebo




Manchmal schreiben sich Blogeinträge von selbst, manchmal nicht.
Manchmal schreibe ich den Beitrag zuerst, 
manchmal knippse ich Bilder und schaue dann mal, was da noch für Text so hinterherkommt.

Jetzt erst einmal der Text:

Grün sollte es werden!
Denn nachdem essence - a walk in the park doch eher enttäuschend fand, wollte ich ihm noch einmal eine zweite Chance geben, besonders nachdem er jetzt einen Neon-Bruder von flormar dazubekommen hat. Um das notwendige [absolt notwendig!] Dunkel hinzuzufügen, wollte ich den essie - Stylenomics verwenden.
Klingt doch mal wieder nach einem soliden Plan.

Wenn da nicht der garstige essie - Good to Go wäre!

Nachdem er ja schon eine eisige Oberfläche bot, wollte er nun gar nicht mehr aus der Flasche herauskrabbeln. Im grünen Forum wurde dazu geraten, die Flasche beim Lackieren auf die Seite zu legen - bei essie ja gut möglich.
Das Ende vom Lied: Der kunsthazartige Lack wollte nur noch in wirklich dicken Tropfen aus dem Glas und hatte beinahe die Konsistenz von Uhu, versaute mir spontan die Daumen, bildete Bläschen und war einfach ganz gemein zu mir!
Garstig!

Es sollte ein bisschen Ombre werden, nun ist es eine "Night in Vegas" mit ein bisschen grün...aber wenigstens ist meine neue essence-Schablone schön.


Ach ja, nach zwei Tagen hatte ich schon furchtbare Tipp-Wear, das war dieses Mal ja mal wieder nichts. 
Wofür braucht frau also Glittertopper
Um verhunzte Nägel zu retten!
...jipp, essence und flormar schwächeln etwas, während der Good to Go irgendwie harzig daherkommt...

Als nächstes teste ich mich dann durch den "Better than Gel-Nails" und einen Sally Hansen Lack, der leider nicht der Insta-Dry ist, obwohl ich ihn dafür gehalten habe

[Nachdem ich gelesen habe, dass der Gral in einer roten Flasche daherkommt war ich am Boden zerstört, was habe ich mir da bloß gekauft?! Naja, zumindest steht irgendwas von "instantly" trocknen drauf...kann also nicht völlig verkehrt sein, demnächst also in diesem Theater: Nebo vs. essence vs. Sally Hansen, alles wird gut! - Und der Good-to-Go landet nicht aufgebraucht in der aufgebraucht Kiste, der Verräter!]

Und ihr? Seid ihr essie oder Sally Hansen oder BTGN? ^.~





Montag, 28. Januar 2013

Jäger&Sammler... Neo Geisha gibt Hugs&Kisses an Astor



Letzten Freitag, kurz nach der Arbeit hatte ich tatsächlich das Glück und bin beinahe unberührten Aufstellern über den Weg gelaufen - Heureka!

Lip&Cheek Colour - CO3 Madam Butterfly / Nagellacke: Planet Toky & Madam Butterfly / Kohl Kajal - Ultra Black / Lippenpinsel

Die Lidschatten aus der Neo Geisha hatte ich ja eigentlich auf meiner Liste, doch so live in Farbe gefielen sie mir so ganz und gar nicht, selbst auf meinen blassen Fingern [Stulpen! Es ist kalt!] wirkten sie farblos und unmotiviert. 
Die Lacke...joa, irgendwie hat man die Farben dann doch schon - Bis auf Grün ohne Glitzer ...und Rot...wir hatten das ja schon: Kaufe ich wie Lila immer wieder und trage dann doch Blau und Grün.
Hm.
Egal, Farben ohne Glitzer [Haben bestimmt eine Beautysprech-Bezeichnung, die ich nicht kenne.].
Dann sollte es noch der Kajal sein und das Pinselchen, ich Opfer!



Dafür die Überraschung: Die Lip & Cheekfarbe! 
Nachdem ich mich ja für den Blush in rot aus der Twilight-Edition begeistern konnte [und mich damit auch gar nicht so schlecht fühle.] und ihn mitlerweile auch recht gern trage, habe ich das blasse Exemplar direkt links liegen lassen [...und pink scheidet per se ja völlig aus...] und habe mich dem knallroten Exemplar zugewandt: Feines Rot, hielt auf den Fingern bis daheim = Zufriedene Nebo.


Von den Hugs&Kisses konnte ich die Topper eeeendlich einsacken! Yesssss!
Freitag war ein wirklich bescheidener Arbeitstag, da musste ich mich ja mit irgendetwas aufrichten, oder?
[Und die guten Vorsätze wirken noch: Es werden keine Süßigkeiten gekauft!]

"Lip Scrub" klang ja irgendwie vielversprechend für 1,95€...spart euch das Geld, kauft euch lieber einen Topper mehr: In einer dicken Portion hatte ich ein Krümmelchen "Scrub", durch mein Lush - Popcorn Lip Scrub bin ich da wohl zu verwöhnt. Überflüssig. 


Dieses Schätzchen lag mit anderen ganz versteckt noch in einem Aufsteller - Dunkelgrün...wie könnte ich da widerstehen?!

Ach ja, nicht im Bild: Schätzchen für das nächste Gewinnspiel, meine Verlosungsbox ist schon fast voll...

Habt ihr euch schon etwas von den LEs unter den Nagel gerissen?


Samstag, 26. Januar 2013

Leni ♥ uns !


Die bezaubernde Leni und ihr zuckersüßer "Leni liebt..."- Blog mit der absolut positivsten Ausstrahlung an mädchenhaften Blogs überhaupt [Ihr wisst, bis auf Shia und Leni lese ich kaum pinkes Mädchengekrame, doch die beiden lese ich sehr gern.].
Wenn Leni Produkte im Gesicht vorstellt, gibt es immer zwei verschiedene Nahaufnahmen und dann ein Gesamtgesichtsbild - absolut strahlend, ich muss jedes Mal zurücklächeln. Ja, lacht ruhig, ich sitze lächelnd vor meinem PC und strahle Leni an, so sieht's aus.

Das oben gezeigte Bild gehört zu Lenis Valentinstagsgewinnspiel, Teilnahmebedingung unter anderem: 
Klassisches Kommentieren, im Blog berichten - und ein Gedichtlein im Kommentar schreiben. 

Und damit mein Gedichtchen nicht untergeht und ich etwas mehr Platz zum Ausformulieren habe, verschone ich euch natürlich nicht, ha!

Also ein Valentinstagsgedicht...puuuh...noch viel zu früh...

Ich würde euch gern schreiben ein Gedicht
Doch reimen - nein das kann ich nicht!

Auch wenn es uns manchmal übermannt
Zu Tagen wie dem Weihnachtsfest oder Valentin
Auf liebe Worte wartet man gespannt
Egal ob gedruckt, gehaucht, geraunt.

Sollten wir dennoch nicht vergessen
Dass nicht nur zu solch besonderen Festen
Wir uns nicht nur versammeln zum Essen
Sondern allzeit geben unser'n Besten

Liebe, Aufmerksamkeit und Respekt
Jeden Tag, allzeit, in einer Geste,
Einem Wort, einem Blick
Denn was du gibst, 
Das kommt bestimmt zurück!







Freitag, 25. Januar 2013

Lila - Ich will keine Schokolade!

...leider nicht ganz so...
 
...aber annähernd...

Ich hatte diese Woche ja irgendwie lila Woche [wie auf den Nägeln] und passend dazu habe ich ich mal an einem lila Augengeschminke versucht.
Inspiriert von Ina habe ich es mal mit "farbiger Base" oder in meinem Fall "schnöden p2 Lidschatten, der eigentlich nicht schwarz ist und irgendwie auch nicht gleichmäßig verteilt werden will" versucht.

Herausgekommen ist, dass meine Yves Rocher Lidschatten wirklich lila und gar nicht so rötlich sind. Toll!
[Die Übergänge habe ich natürlich fleißig verblendet, was meine Kamera aber pflichtbewusst geschluckt hat...naja, ich weiß, dass es da war...]

...gibt es eigentlich Lidfalten-Lifting?




Durchaus alltagstäuglich, oder?
Auf einer "normalen" Base hielt es auch ganz artig den ganzen Tag lang, versteckte sich nicht in der Lidfalte oder sonst wo.


 ...und die Schlupflider auch einigermaßen kaschiert - läuft!

Was benutzt ihr als "farbige Base"? 

Auch schnöden Lidschatten oder gar Eyeliner [hatte ich bei irgendwo auch gelesen, erinnere mich aber gerade gar nicht, wo das gewesen war - bitte einmal laut aufschreien!]

Schokoladenlilane Grüße






Mittwoch, 23. Januar 2013

Lila Woche - ganz ohne Schokolade!


Dieses Mal wollte ich es glücklich, ich wollte happiness, ich wollte Freude!
Also wurde es "Lucky in Lilac" von catrice.

Ein schöner lila-dunkelflieder Ton. Wirklich schön. Sehr hell. Sehr mädchenhaft.

Was habe ich mich unwohl gefühlt!

Da gab es nur eins: Ran ans Stempelset - und gib' ihm!


Warum die oberen Muster so unregeläßig sind?
Weil ich festgestellt habe, dass meine Kreditkarte keine gerade Kante mehr hat - und einen Strich hinterlässt.
Das ist natürlich so gewollt und gehört zum Design - Natürlich!


Ist doch schon viel kunterdunkler als vorher, oder? 

Ich muss jedoch sagen, dass mir Grün und Blau irgendwie mehr zusagen - dennoch kaufe ich auch immer wieder Lila-Töne...bin ich irgendwie etwa doch ein Mädchen? Ach du meine Güte!

Sinnsuchend






Montag, 21. Januar 2013

dm - Rabatt, Rosen, Kaufrausch


Ich sage vorneweg, wie es ist: 
In meiner Mini-Umfrage habt ihr [mit einer Gegenstimme, ich entschuldige mich an dieser Stelle demjenigen/derjenigen gegenüber und hoffe, es ist nicht der/die LeserIn, der/die ich verloren habe, schmerzhaft!]:
Also noch einmal: Ihr habt es ja so gewollt! Hier mal wieder ein paar Einkäufe.
Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, mich an dem rasanten essence-Ausverkauf zu beteiligen: Für catrice war ich natürlich mehr als zu spät und so habe ich die Zähne zusammengebissen und bin sogar im wildesten Schneetreiben zu unserem Rossmann gewatschelt [denn es zuerst bei dem städtischen dm zu versuchen ist ja reiner Selbstmord!]. Und siehe da: Runtergesetzte Produkte en masse!
Ha!

Natürlich konnte ich da doch nicht an den Nagellack-Duos vorbeigehen und auch nicht an dem lilanen Charme der Ballerina. Irgendwie war mir danach, auch wenn ich ja in die hysterische essie-Ecke abdrifte, was Lacke angeht.
Das Gel-Eyeliner-Pinselchen und das smokey eyes-Set, sowie der -angeblich- langanhaltende Lidschatten in der vielsagenden Farben "Rock Chic" [Schwachz, baby!] und das transparente Matt-Puder durften dann auch noch mit zu mir nach Hause. [Und ich brauchte auch neuen schwarzen Lidschatten, wirklich!]

Da Payback mir auch mal Post geschickt hatte und einen Gutschein für das Set "Zur Rose" anlässlich der neuen Apothekenkooperation mit dm beigelegt hatte, bin ich dann doch noch in den dm gestürzt: 
Heilloses Durcheinander und leere Theken, soweit das Auge reicht. 
Manchmal frage ich mich ja ernsthaft, ob die überhaupt irgendwas nachbestellen oder ob die ganzen Leute einfach kaufen wie ich/blöde oder ob meine Kleinstadt doch die heimliche Hauptstadt der Beautybloggermafia ist... werden wir es je erfahren?

Hier gab es jedenfalls noch einen "Night in Vegas", bevor er endgültig geht. Nicht, dass im nächsten Sortiment nichts für mich dabei ist...bzw.: Nicht, dass das nächste Sortiment hier wieder dermaßen ausverkauft wird, dass ich das nächste halbe Jahr keine Chance habe, irgendetwas nachzukaufen [Jaha! Es könnte eine plötzliche Knappheit an Nagellack oder Schminkprodukten auftreten, man weiß ja nie...].


Das Rosen-Set...naja...Rosentee, ein kleines Pröbchenset mit Augengel, Gesichtcremes und einer balea Aufbau-Kur - holla! Das für lau! 
[Unnötig zu erwähnen, dass davon auch nur noch ein paar wenige vorhanden waren, zur Mittagszeit, obwohl die Post am selben Tag erst zugestellt worden ist...]




So, ich hoffe, ich bin meinem Umfrageergebnis gerecht geworden.

...und nun sparen wir auf den nächsten essie...



Freitag, 18. Januar 2013

catrice San Francisco II - Immer noch unharmonisch!


Also gut, der nächste Versuch, die catrice-Palette und ich. 
Braun vs. Nebo II.

Jetzt sehe ich zwar nicht mehr aus wie ein angemaltes kleines Kind
sondern wie eine alte Frau.
Naja, man kann ja nicht alles haben.
Irgendwie fühle ich mich damit auch extrem merkwürdig. 

Ich kann mir nicht helfen, ich fühle mich nackt im Gesicht und entgegen des Nude-Trends möchte ich das nicht sein.
Es mag vielleicht überraschen
doch ich schminke mich tatsächlich, um geschminkt auszusehen! 
Ich weiß, es ist einfach schockierend.
[Meine Haare dagegen dürfen gern out-of-bed sein, da bin ich nicht so.]

Naja, somit habe ich sie tatsächlich nur gekauft, weil da zwei Türkis-Töne und 2 mal Rouge dabei waren, ist ja schließlich auch was.

...ich übe dann mal im Dunkeln weiter...



Ja, der Gel-Eyeliner und ich stehen immer noch ein bisschen auf Kriegsfuß...

Bitte einmal melancholisch nach links...





Ich bleibe aber dran, denn -meiner Meinung nach- sieht es auch nicht immer sooo super aus mit roten Lippen zu schwarzen Augen [Kommt immer auf den Rot-Ton an...], da wollte ich es mal "natürlicher" versuchen [ich sehe ja auch irgendwie immer gleich aus :D], es bleibt spannend!

Mittwoch, 16. Januar 2013

essie Dive Bar & Trophy Wife, der essence Stempel und die Nebo

Sir Brimstone: "Was machst du da?"
Nebo setzt an: "Überl..."
Sir Brimstone: "Topper!"
Nebo verdutzt.
Sir Brimstone: "Jaha, ich lerne auch noch dazu!"

Und ich auch!
Die essence-Schablone und ich, wir sind ja nun ganz dicke Freunde!
Es klappt! Heureka!



Eigentlich hatte ich die Nägel stehengelassen, um nochmal schräge Spitzen  in Grün zu basteln, doch ich wollte die Herausforderung, ich wollte den Kampf, ich wollte auch das Blut vom Degen lecken! ^.~

Und da diese Woche auch noch eine arbeitstechnische Veranstaltung während der Freizeit anstand, sollte es auch nett anzusehen sein, schließlich muss frau ja irgendwie aus der Menge herausstechen, wenn sie schon mit aller Wahrscheinlichkeit Pudelkönigin wird...
[Letzter Kegelausflug: "Oh, Nebo kommt nicht mit? Verdammt, dann bin ich ja die Schlechteste...."
Nebo: "Na, vielen Dank auch." - Hinterher wurde diese Aussage von besagter Kollegin bestritten, aber meine Narben zeugen von der Unterhaltung...]

essie - Rock Solid / essie - Trophy Wife / essie - Dive Bar / essence Stemepl-Lack / essie - Good to Go
Der "Good to Go" ist mitlerweile ein wenig so wie Bastel-Leim...ich tropfe ihn mit einem dicken Tropfen je Nagel auf, verteile ihn und muss aufpassen, dass er zwischen den einzelnen Fingern keine Fäden zieht.
Außerdem bekomme ich ihn kaum noch aus dem Flakon.
Wie bekommt ihr das letzte Viertel/Fünftel aus einer Nagellackflasche?


Den p2 Color-Stop habe ich dieses Mal nicht benutzt und -Überraschung- meine Nagelhaut ist auch nicht ganz so fürchterlich angegriffen, ha! Hat das ganze cremen doch etwas genutzt.
Ja, ich verfalle schon wieder ins Blubbern, dabei wollt ihr doch nur das Eine von mir: Das Bild!




  Juhey!

 

Montag, 14. Januar 2013

models own - ...von nächtlichen Bestellungen ist abzuraten!


 ...und zu Weihnachten habe ich mir auch noch etwas geschenkt, 
ein Geschenk für mich an mich selbst und Danny von Polish Chest hatte mich mit ihrem Peacock Green angefixt, 
dass ich doch direkt mal einen Versuch wagen wollte und mitten in der Nacht und Lernphase bestellte...


...tjaha, was soll ich sagen? Dem aufmerksamen Leser wird sicherlich nicht entgangen sein, dass ich das 3 für 2 Angebot nutzte, aber auch eines völlig vergessen hatte...richtig...den Peacock Green, ich könnte mir ja so was von in den Hintern beißen! [Bestimmt war der einfach nur nicht mehr lieferbar...beeeestimmt...]

Aber wenigstens sind der rote und der grüne Glitter dabei, ich habe also nicht völlig versagt und was dass da rechts mit den Pastellfarben soll, weiß ich eigentlich auch noch nicht, irgendwie haben die mich so an Bonbons erinnert und ich hatte Hunger auf Schaumwaren?! Keine Ahnung, ist aber irgendwie hübsch, oder? Hoffentlich decken die auch so gut. 
Getestet habe ich die ganzen Schätzchen noch nicht, sie sind einzeln eingeschweißt und ich erfreue mich noch immer an der schönen Verpackung.





[Nebo: "Oh nein, ich habe alles gekauft, nur nicht das, was ich eigentlich wollte! Ich sollte nachts nicht mehr bestellen..."
Liebster: "Wird Zeit, dass du mal wieder was Sinnvolles machst wie WoW spielen!"
Nebo: "Jahaaa..."]

...und wie sind eure Erfahrungen mit nächtlichen Bestellungen im Teufelswerk Internet?

Samstag, 12. Januar 2013

essie -Trophy Wife & Dive Bar / Gewinnspiel bei Sarah

In meinem Glitterbattle habe ich die beiden Schätzchen von essie, Trophy Wife und Dive Bar, schon gegeneinander antreten lassen - und war von beiden eigentlich sehr angetan. [Auch wenn Trophy Wife dadurch enttäuschte, dass es viel heller auf dem Nagel als im Flakon war.]

Irgendwie war mir diese Woche wieder nach: Es grünt so grün!
Und nach meinen letzen Nagel-Eskapaden brauchte ich etwas Aufmunterung.

Vorneweg: Color Stop von p2 und ich sind noch immer keine Freunde.
Schaffe ich es, eine angemessene Dicke aufzutragen, bekomme ich es motorisch nicht auf die Kette, den gelartigen Film in einem Rutsch [oder überhaupt] abzuziehen. Gern verbindet sich die Schicht auch mit meinen trockenen Fingerspitzen und will einfach gar nicht mehr gehen.
Oder er lässt sich in Streifen abziehen - rutscht dabei aber über den ganzen Nagel und klebt fest / zieht Macken. Ganz großes Tennis.
Habt ihr schon Erfahrungen mit diesem Wunderwerk gemacht und Tipps zur besseren Anwendung?

...und weil mir der pure Glanz nicht ausreichte, dachte ich, ich versuche es noch einmal ein wenig mit den essence-Schablonen und Stempel.
Und siehe da!
Die Original-Stempelschablonen funktionieren wahnsinnig gut, ich glaube, ich entferne meine Billigschablonen [die zwar sehr schön sind] komplett aus meinem Sortiment, hat ja keinen Zweck.

Jetzt stehe ich nur noch mir selbst im Weg: Hätte vielleicht am Rande beachten sollen, dass mein Nagel mehr breit als hoch sind...ich Schussel!
Mein Trost ist ja, das nur die Öffentlichkeit des Internets so nah an meine Patscherchen herankommt [Und meine Ma, wenn sie keine Brille auf hat].

Juhey, ein Stempel!


...es könnte natürlich von Vorteil sein, wenn man bedenkt, das sein Finger nicht nur breit, sondern auch ein bisschen hoch ist. Könnte...

Der Color Stop hat meiner Nagelhaut ganz und gar nicht gut getan...

Dive Bar ist wirklich ein garn tolles, tiefes Grün mit...Schimmer?
Ich bin ganz verliebt.
Ob Stylenomics wohl auch gut dazu passt? Wäre ja auch ein schönes, dunkles Grün, allerdings ohne diese schimmernde Tiefe...

Argh, trotz Tageslicht sind die Farben verälscht...egal, es geht ja irgendwie mehr um die Streifen, nicht wahr?

...und hübsche Nägel hat auch Sarah von purple sensations! Und nicht nur das, bei ihr läuft derzeit auch ein Gewinnspiel, da sie ein super Paket von cosnova zugeschickt bekommen hat. 
Ist das nicht nett von beiden?
Der heißbegehrte Blush ist übrigens auch dabei...


Alles wird gut.


Freitag, 11. Januar 2013

Auf die Ohren und für die Augen...


Als der blaue Mediengigant letztens ein Angebot hatte, 3 für 2, haben wir auch zugeschlagen.

Man mag es ja kaum vermuten: Ich stehe total auf P!nk, aber nur, wenn es um Musik geht, ich besitze tatsächlich alle Alben! [Ja, das ruft bei Bekannten wirklich ungläubiges Staunen hervor...]

Dann musste das neue Album von Gossip mit: A joyful noise.
Womanpower!

Außerdem gab es dann noch von den 2 in 1 CDs für mich
Marilyn Manson - Eat me, drink me / The high end of low
Soundtracks - Pulp Fiction / Reservoir Dogs
3 Doors Down... habe ich vergessen und nur gekauft, weil ich "Kriptonite" gut finde...

Ach ja, das im Hintergrund ist mein neues Addon...

Man mag von Beth Ditto ja halten, was man will, ich finde ihre Stimme und die Lieder von Gossip grandios, auch wenn ich mich nicht halbnackt von der Bühne ins Publikum werfen würde, könnte sie mir doch ruhig mal eine Portion Selbstbewusstsein überlassen.