Mittwoch, 6. Februar 2013

[aufgebraucht] - ...Januar Teil II - Also Ladies, mein Rouge ist leer!


So dann, auf zu Teil II!

  • Balea Q10 Handcreme für anspruchsvolle Hände: Auch wenn "anspruchsvoll" meist ein Synonym für "reife" Haut ist...sind wir nicht alle ein wenig anspruchsvoll...? Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt keinen fettenden Film [außerdem angenehm im Geruch!], ist schon nachgekauft.
  • Yves Rocher "Fruits Noel" Orange & Mandel: Ich liebe die Weihnachtsdüfte von Yves Rocher und muss mich stark zurückhalten, nicht das ganze Sortiment zu kaufen...auch dieses Duschgel ist gut riechend und angenehm...da freue ich mich doch glatt wieder auf Weihnachten!
  • Yves Rocher "Tradition de Hammam"  Körperpflege für jeden Tag: Angeblich mit orientalischem Duft...naja, seltsam trifft es eher. Pflegewirkung ist in Ordnung, aber der Geruch...wird nicht nachgekauft.
  • Yves Rocher Lippenpflegestift mit Sheabutter:  Na bis ich das herausgefunden hatte: Karitébutter ist Sheabutter...ach?! Muss man allem unterschiedliche Namen geben?! Egal! Die Pflegewirkung ist gerade bei diesen Temperaturen enorm, denn er gibt eine ordentliche Fettschicht ab, riecht angenehm [Geschmack?! Kann ich nicht beurteilen, ich esse meine Lippenprodukte nicht bewusst...] und läuft im aktuellen Programm unter "Repair". Kaufe ich immer wieder nach!


  • Lacura Beauty Augen Make-Up-Entferne Pads" ölfrei: Irgendwie scheint die Zusammensetzung geändert worden zu sein, leider sind sie nicht mehr so durchtränkt wie noch vor ein paar Monaten...oder ich habe ältere Produkte erwischt. Reinigt gut, ohne die Augen zu verkleben, auf Grund der Trockenheit muss an den Eyeliner und die Mascara nochmal extra rangegangen werden. Hatte ich schon einmal nachgekauft, werde aber auch andere Marken mal ausprobieren.
  • essie Good to Go: Ja, er trocknet wahnsinnig schnell, ja, er wird ab der Hälfte zu Leim, wir hatten im Gesprächskreis ja schon darüber referiert. Teste erst mal andere Marken, 8€ für eine Flasche, die nur zur Hälfte nutzbar ist: Eindeutig zu viel!
  • Schwarzkopf Brilliance "Schwarz-Rot": Satz mit X: Schlechter Auftrag, kein Rotstich, kein Schwarz, eher ein dunkles Braun. Hatte ich auch nur gekauft, weil eine Kur [viiiiel zu reichhaltig für meine Haare!] und eine Spülung [noch nicht getestet] dabei waren und ich dachte, ein schwarz-roter Ansatz wäre zu meinen schwarzen Haaren eine schicke Sache. Ja, Satz mit X. Wird auf keinen Fall nachgekauft!
  • ebelin Nagellackentferner acetonfrei: ...was soll man zu Nagellackentferner sagen? Riecht wie Nagellackentferner und entfernt Nagellack, dass er sanfter zu meinen trockenen Fingerspitzen ist als sein acetonhaltiger Bruder kann ich nicht bestätigen. Wird vermutlich nachgekauft.
  • Maybelline Eyestudio Smokey Glam: Ein Farbquartett, das ich eigentlich mit auf Reisen nehmen wollte: Weiß, Silber-Weiß-Hellgrau-Schwarz. Klang irgendwie optimal und ich war auch bereit, ca. 7€ dafür hinzublättern. Absolute Fehlinvestition! Schon beim ersten Benutzen zerbrachen die beiden hellen Farben in tausend Einzelteile und gingen einfach verloren. Das Schwarz sollte als Eyeliner aufzutragen sein, ist aber so fest, das eigentlich gar nichts auf dem Pinsel zurückbleibt. Lediglich das Dunkelgrau war cremig und gut aufzutragen. Aber mal ehrlich, da bekomme ich Einzellidschatten mit gleicher Qualität für weniger Geld. Absoluter Reinfall!
  • Yves Rocher Concealer-Stift "Beige clair": Angehm cremig, gut gegen Augenschatten, benutze ich eigentlich schon immer [und bekomme trotzdem immer Anti-Aging-Produkte gratis...hmpf!]. Schon längst nachgekauft.

Und dann war da noch das Rouge von Yves Rocher "Teint Clair Abricoté":

Ja, ist es denn zu glauben?!
So selten findet sich ein Rouge in aufgebraucht-Posts, Mädels, was macht ihr denn damit? Oder habt ihr einfach zu viele?
Zurück zum Thema: 
Sehr, sehr, sehr hell! Selbst für mich Bleichnase beinahe zu hell. Doch der größte Vorteil: Ohne Glitzerpartikel trotzdem frisch im Gesicht! Für Rouge-Neulinge wie mich sehr zu empfehlen, weil der Overblush-Effekt nicht auftreten kann [Bitte melden, falls es jemand tatsächlich schaffen sollte, mit diesem pfirsichfarbenen Hauch overblushed auszusehen! Ich halte es für unmöglich!].
Damit ihr euch ein bisschen was dazu vorstellen könnt, habe ich von dem Resten vorher noch Fotos gemacht:


Werde ich vielleicht in einem dunkleren Ton nachkaufen.

So, diesen Monat bin ich echt früh dran und stolz drauf! 
Leider habe ich es noch nicht geschafft, die BB Cream von Ophelia Graves [deren Blog ich gerade nicht finden kann...] zu testen, doch der Monat ist ja noch jung!

Also: fleißig weiter spachteln!

Alles Gute,


Kommentare :

  1. Chapeau! Rouges sind in solchen Posts wirklich rar, I salute you! :) Und muss gestehen, dass mein letztes aufgebrauchtes Rouge im Jahre 2009 in den Mülleimer wanderte. Ich hab mittlerweile einfach zu viele...

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Respekt was du alles aufbrauchst :D
    In den letzten Monaten habe ich eine Mascara, ein Duschgel und ein Haarfaerbedingen leergemacht. Oo
    Aber eine Handcreme koennt ich echt gebrauchen, ich denke mal ich werd Balea holen. Dankeee :)

    AntwortenLöschen
  3. Hut ab :)
    Aber immerhin sehe ich bei einem meiner Lieblingsblushes auch schon den Pfannenboden ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  4. Nicht übel, Glückwunsch zum Rouge, ich habe auch bald einen leer *freu* und ja, ich habe definitiv zu viele...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Also, Rouge hab ich noch nie einen leer gemacht ^^ benutz aber erst seit kurzem wirklich regelmäßig welches und hab einfach zu viele schon, als dass in nächster Zeit einer leer ginge.
    Respekt also dazu ;)

    AntwortenLöschen
  6. Danke, ihr Lieben =^.^=
    Meine Rouge-Sammlung hält sich ja noch mehr als in Grenzen, Lidschatten wollen irgendwie viel weniger leer werden, hmpf.

    AntwortenLöschen
  7. Boar, du hast tatsächlich ein Rouge leerbekommen...das hab ich noch nie geschaft. Coole sache=)

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch noch kein Rouge leerbekommen. Obwohl, doch... nachdem mir ein MNY Blush mal auf den Boden gefallen ist, was das Pfännchen leer (und das Blush krümelte über den Boden) aber ich habe auch ca. 10 verschiedene Rouges die ich nehmen kann und gerade bei MAC ist so viel Produkt drin, dass ich die über Jahre nicht verpinselt bekomm.

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab noch nie ein Rouge leer bekommen, aber zumindest schon mal ein Puder....
    Ich verlose zurzeit auf meinem Blog eine Beautybox mit Produkten von MAC, Korres etc. Wenn Du Lust hast, schau doch mal vorbei, würde mich sehr freuen!
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]