Dienstag, 9. April 2013

floral grunge + candy shock + Feenzauber + sun kissed








Wie ihr wisst, habe ich mit Pastellfarben und dem "dicke-Prinzessin-Lillifee"-Trauma zu kämpfen. Ich bemühe mich wirklich sehr, doch manchmal glaube ich, die Farben arbeiten einfach nicht so richtig mit. Ich liebe mitlerweile zum Beispiel den zauberhaften OPI Lack von Leni, doch habe ich gleichzeitig Angst, dass er mir weh tut, mich verletzt, mich ändert, welch grausames Beziehungsspiel!
Und so stehe ich ihnen gegenüber, den beiden LEs des Frühlings, den zauberhaften, blassen Farben mit tollen Namen...und sie berühren mich nicht. 
Weder "Candy Shock" noch "floral Grunge" [mit den Mädels stand ich sowieso immer auf Kriegsfuß, so, nun ist es raus!].
So beschränkt sich mein Einkauf auf das Lippenpeeling [Neugier] und das Rouge [Irgendwann kommt ja bestimmt noch mal Sommer und die Leichenblässe benötigt etwas mehr Lebensgeister...].





Links steht der "Feenzauber" "Rosengedicht", rechts im Bild von essence sun kissed "soak up the sun". Irgendwie stehe ich neben Nagellack im Moment unheimlich auf Lippenprodukte...Hilfe!

Zuerst das essence-Produkt: Es wird von ihm zwar behauptet, es sei ein "Lippenstift mit Farbabgabe", ich würde es eher "Lippenpflegestift mit leichtem Tönungseffekt" nennen. Die Farbabgabe ist wirklich so minimal und [Achtung! Neues Wort gelernt!] sheer, dass der Stift die Bezeichnung Lippenstift einfach nicht verdient. Für knapp zwei Euro finde ich es allerdings absolut ok, hey, die Farbabgabe ist besser als bei meinem klassischen Chubby-Stick in rosa, an dem ich immer noch rumlutsche [Das blöde Ding will einfach nicht leer werden!].
Das "Rosengedicht" hatte ich bei Brittas Blog - My Bathroom Is My Castle schon bewundert und auch im Laden dachte ich: Ok, das Holunderprodukt gefällt mir besser, ist aber komplett ausverkauft, dann bleibe ich eben beim Rosengedicht!
Zonk! 
Viel zu dick, rutscht doof und ... ich finde mich gruselig!
Was ich meine?
Ich habe es versucht in Bildern festzuhalten:



Konntet ihr euch für die LEs erwärmen? Irgendwie habe ich das Gefühl, ich stehe auf einsamen Posten. Kann nicht mal wieder ein Twilight/Underworld/Film herauskommen, damit es wieder dunkler wird? [Meine Chancen stehen Richtung Sommer ganz schön schlecht, oder?]





Kommentare :

  1. Ich habe mir nur den Holundermeer mitgenommen, weil ich die Farbe so wundertoll fand. Wahrscheinlich kommt, aber noch einer hinzu. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist der denn weniger flubschig und fest und komisch?
      Die Farbe aus dem Tester hat mich ja auch seeeeehr angesprochen [war ja -leider- ausverkauft].

      Löschen
  2. Alverdelippenstifte finde ich leider eh blöd, trocken und rutschig... wie gefällt dir das rouge denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also von alverde fand ich Raisin' Berry ganz toll *klick* und habe auch keine Probleme mit Auftrag oder Haltbarkeit, deswegen war ich absolut enttäuscht vom Rosengedicht.

      *flüster* Ich habe noch nicht reingetatscht, doch ich denke, das Rouge ist genau meine Sommerfarbe =^.^=

      Löschen
  3. Das Rouge (meinen Bericht darüber gibt's hier) und den Lippenstift (und hier habe ich mal einen vorher-nachher-Vergleich davon gemacht) von essence hab ich auch. Mir gefällt beides wirklich gut. Beides schöne Alltagsfarben, die man gut tragen kann (vor allem im Gegensatz zu meinen ganzen dunkel- oder knallroten Lippenstiften, von denen ich aber einfach nicht loskomme :D).
    Schade, dass die Farbe von alverde den Test so gar nicht gut bestanden hat. Erinnert mich vom Ergebnis her ein bisschen an mein gruseliges Erlebnis mit den bunten Lipglossen der "floral grunge"-LE.. Als Bleichgesicht sieht man mit so hellen Lippen einfach schnell mal (un)tot aus, oder?^^
    Und ein kleiner Bericht über das Lippen-Peeling von Catrice würde mich sehr interessieren :)
    Liebe Grüße, purrrfekt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war es auch, was ich in den Lippenstiften gesucht habe: Schöne Alltagsfarben, die nicht ständig kontrolliert werden müssen.
      Ich neige ja auch dazu, eher zu knalligem Rot oder dunklen Beerentönen zu greifen...

      Stimmt, eigentlich müsste ich den Lippenstift für Halloween aufheben, leider ist er nur nicht so lange haltbar ^.~

      Lippenpeeling-Test ist notiert =^.^=

      Löschen
    2. Das mit den dunklen Tönen ist genau das Problem, das ich immer habe. Oder bei Lidschatten, immer die knalligen Nuancen, für die ich im Alltag dann keine Zeit habe, weil ich eigentlich eine weiße Base darunter machen möchte, und es schneller gehen sollte^^ Oder die ich dann nicht so gut zu roten Kleidungsstücken kombinieren kann (von denen es nicht zu wenig im Kleiderschrank gibt), und dann doch wieder auf Nude-AMU umsteige. Dann wiederum den roten (knalligen!) Lippenstift weglasse, weil ich keine Zeit habe. Ohje, das sind Probleme :D

      Das mit Halloween ist eigentlich gar keine schlechte Idee :D Und Haltbarkeit oO was ist das?^^ Doch nicht etwa das, was da immer auf den Produkten steht, aber auf das ich sowieso nie achte...^^

      Schön, dass der Test schon mal notiert ist, ich freue mich :)

      Liebe Grüße, purrrfekt

      Löschen
  4. Hui, der Alverde Lippenstift sieht auf deinen Lippen wirklich etwas...hm...nennen wir es mal "Respekt einflößend" aus ;)
    Und dass der Essence-Lippenstift so wenig Farbe abgibt, finde ich echt schade- so was Dunkles hätte ich echt mal spannend gefunden.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. ich habe nur aus der feenzauber etwas mitgenommen, der rest hat mich dieses mal nicht angesprochen.
    aber schöne beute bei dir; das essence blush sieht gut aus, das hätte ich nun doch auch mitnehmen sollen.

    lg

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]