Freitag, 10. Mai 2013

Nebo im Planeten-Elektronikmarkt






Jetzt mal so unter uns: 
Habt ihr auch manche Eigenarten, die euch in den Wahnsinn treiben, die andere Menschen aber einfach nicht verstehen?

Bei mir ist es mein rechter Zeigefinger
Ja. Klingt seltsam, ist aber so.
Was dieser Finger alles kann?
Elektronische Geräte zerstören und zwar aufs Feinste.
Egal ob ich den Fernseher meiner Eltern andrücke [Kurzschluss], den Monitor [das Geräusch war "Britzel" und dann kam Rauch], meinen mp3-Player [Standbild] bediene oder meinen Toaster in Brand stecke - der Finger macht's.
[Ich habe nie behauptet, im Unterhalt günstig zu sein...]

Nun hat es meine Kamera getroffen. Auch wenn ich Stein und Bein schwöre: Es war nicht der Finger!
[Sondern irgendwie meine Handtasche. ]

Ich zog also eines Abends meine Kamera aus der Tasche, um ein schickes Foto nach einem langen Tag von meinem fantastischen Augen-Make-Up zu knippsen:  
Drama!
Das Display war zu einem Drittel schwarz! An sich ja vielleicht kein Problem, doch war es genau die Seite, in der sich das Menü versteckt.

#+!?@$)/"(&$)"=$/)!?
Nachdem ich nach mehrmaligen An- und Ausschalten feststellte, dass es wohl doch nicht nur irgendein Anzeige-Fehler ist, sondern etwas Bleibendes - wurde tränenüberströmt der Liebste angerufen, der zwar das eigentliche Drama nicht verstand [Kamera war sein Geschenk an mich, ich liebe ihn, ich liebe diese Kamera, wir waren herzblutverwandt!], doch sein Bestes gab um die Tränen ein wenig zu trocknen.

Die Diagnose des freundlichen Elektronikmarkts...ich nenne ihn aus Datenschutzgründen Jupiter...Display-Bruch!
Allein das Nachschauen sollte mindestens 80€ pro Stunde für den Techniker kosten und dann noch eventuelle Zusatzkosten, sowie natürlich das Display, angeblich das Teuerste an dieser kleinen Kamera. 
[Am Rande: Das Glas ist natürlich noch ganz, die Schicht darunter ist angedötscht.]
Auf meinen Kommentar hin, dass ich nicht wisse, woher das kommt meinte Jupiter: 
"Ja, das könnte auch ein Finger gewesen sein, sehen Sie"-er zeigt mit der Fingerspitze auf den unterglasigen Fleck-"Könnte auch ein Finger gewesen sein. Die ist ja auch schon anderthalb Jahre alt."
Bitte?! Meine Aldi-Kamera hat fast 5 Jahre gehalten und hat keine Zicken gemacht und noch nicht mal die Hälfte gekostet - und nach anderthalb Jahren soll bei einer canon schon Schluss sein?!
Wäre ich nicht so schüchtern, hätte ich den freundlichen Menschen, der an einem späten Samstag-Abend nichts für eine emotional-erschütterte Nebo konnte, über den Tresen gezogen und übers Knie gelegt.

Wie gut, dass der Elektronikmarkt noch geöffnet hatte, also nichts wie rein: 
Der Liebste und Nebo im Sturzflug.
Eine Auswahl ohne gleichen. Das eigene Modell [welches ich ohne zu zögern sofort wieder gekauft hätte], gab es natürlich nicht mehr. Also: Ratloses Herumstehen und Durchgucken.
Nebo, nicht verzagt und komplett ahnungslos, stürzte also auf die vertrauenswürdig-aussehende Verkäuferin, nennen wir sie im Weiteren Venus, zu: "Achtung, nervige Kundin im Anflug!"
Venus war aber ganz verständnisvoll und führte direkt einige ihrer Lieblingsmodelle vor, zeigte kleine Kameras, erklärte ausführlich.

Nebo: "Und was hat die Kamera mehr, dass die teurer ist als die andere?"
Venus: "Die hat mehr Programme und Zusatzfunktionen."
Nebo: "Also Schnickschnack?"
Venus: "Genau. Mit der Kamera kann man auch farblich fokussieren. Zum Beispiel bei rotem Lippenstift so fotografieren, dass nur der Lippenstift rot ist und der Rest des Bildes schwarz-weiß."
Nebo: o.O raunt zum Liebsten: "Die kennt mich!!!"
Venus: "Jaha, ich habe recherchiert!"

Das Verkaufsgesrpäch war sehr angenehm und ich fühlte mich gut aufgehoben, besonders, als sie dann erzählte und erklärte, welche Funktionen es noch geben würde:
Videos von sich selbst drehen und anschließend Fotos rausziehen können, sich selbst fotografieren, bei Porträts so fotografieren, dass die Haut weißer wirkt [Nebo Kommentar: Naja, heller muss ja nicht sein, ebenmäßiger reicht.] und auf Konzerten auch in den hinteren Reihen fein heranzommen kann.

Ich war gepflegt irritiert, dass Venus wusste, was ich suche ohne dass ich viele Angaben gemacht habe [Dabei waren wir inkognito!!! Venus, liest du hier mit? Würde mich freuen, warst echt nett!]

Natürlich marschierten wir mit neuer Kamera und entsprechendem Hardcase für Nebo aus dem Laden.

Mitlerweile habe ich mir sogar die Anleitung durchgelesen und hoffe, dass ich  mir all diese Funktionen merken kann, es bleibt spannend.

...und wer bis hierhin durchgehalten hat: Zu viel Geblubber?

Alles wird gut und das Bankkonto irgendwann wieder voller...


Kommentare :

  1. autsch das sieht ja übel aus. Solche Flecken hatte ich kurz nach dem Kauf meiner alten Digicam auch. Ein Hardcase sollte ich bei meinem Talent auch benutzen

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich ja nicht gut an, zum Glück gibt es immer noch freundliche Kundenberater - manchmal. :3

    AntwortenLöschen
  3. Wie geil ^^ Ich liebe deinen Schreibstil :-D :-D Auf keinen Fall zu viel Geblubber!
    Doof nur das mit der Cam :(

    Ähm was ist es denn nun für eine neue geworden? Ober hab ich das überlesen :-/

    AntwortenLöschen
  4. Uih was ein tolles Erlebnis :D
    Also nee das mit der kaputten Kamera ist natürlich doof, aber schön, dass du so eine freundliche Beratung erhalten hast und dir geholfen werden konnte :)
    Meine letzte Kamera (auch von Canon) hat nach 6 Jahren oder so den Geist aufgegeben, von jetzt auf gleich eine Fehlermeldung und das Objektiv wollte nicht mehr rein. Bei dem Modell kommt das wohl recht häufig vor und wir haben sie aufgeschraubt und versucht was zu reparieren (weil wegbringen zur Reparatur wär eh zu teuer geworden) und es ging auch tatsächlich, allerdings hat sie jetzt ne Macke und macht fiese Geräusche und da haben wir uns dann letztendlich für eine neue entschieden.
    Ich find´s superschade, dass anscheinend alle Elektrogeräte heutzutage recht schnell den Geist aufgeben und das schon so eingeplant ist, ist echt ne enorme Verschwendung...

    AntwortenLöschen
  5. Welche ist es denn nun geworden?

    AntwortenLöschen
  6. Canon Power Shot SX 260 HS ist es geworden, obwohl mir mehr zu der anderen geraten worden ist [Nikon], doch die war etwas teurer und konnte im Prinzip dasselbe.

    AntwortenLöschen
  7. O je... arme Kamera... das die Dinger auch immer so Zicken müssen... Da bin ich mal gespannt auf Bilderchen mit Deinem neuem Schätzchen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Psssst, ich habe sie euch schon untergemogelt ^.~
      Ist ganz zauberhaft und einfach und ich bin sehr glücklich mit ihr *streichel*

      Löschen
  8. LOL

    *gacker* Gibs zu, Du hattest den Finger in der Tasche!

    Eine schön geschrieber Erlebnisbericht :D!

    AntwortenLöschen
  9. Hach, ich finde ja deinen Schreibstil so erfrischend, selbst wenn es eigentlich um echt ärgerliche Sachen geht bringst du einen doch immer wieder zum grinsen.

    Aber mal was anderes, wenn die alte Kamera erst 1,5 Jahre war, hätte da nicht sogar noch Garantie drauf sein müssen? (Vorausgesetzt sowas fällt unter Garantiereparatur, aber das weiß man ja fast nie bis man fragt...) Denn wie du ja selbst sagst, eigentlich kann es doch nicht angehen, dass so selbst so ein Markengerät schon nach 1,5 Jahren quasi von alleine so den Geist aufgibt und man ein neues braucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Tuppes meinte, das wäre eindeutig "mechanisch" passiert [Finger?! Garantiert nicht!] und da gibt es keine Garantie drauf, wäre das Display "einfach so" kaputt gegangen, wäre es ein Garantiefall :/

      Löschen
  10. Hallo Liebes :)

    Ich habe dich getagt ...

    http://flattis-fotoblog.blogspot.de/


    :)

    AntwortenLöschen
  11. Die arme Kamera... Aber wenn die Bilder von der Neuen sind, macht die super Fotos!!!

    Ich habe dich für den Best Blog Award getaggt.
    http://gefangendochfrei.blogspot.de/2013/05/best-blog-award.html

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]