Sonntag, 28. Juli 2013

[RdL Young] Eyeshadow Base


Ich habe es getan!
Ich habe es gewagt!
Ich habe die Eyeshadow Base von Rival de Loop Young versucht!

Erhältlich bei Rossmann, es werden für 5ml geldbeutelfreundliche 1,99€ verlangt.



Also was liegt vor?
Ein kleines Plastiktiegelchen mit einer beigen Creme. Sehr fest in der Konsistenz und cremig im Auftrag. [Wobei sich mir auch hier wieder die Frage stellt: Warum? Warum nur muss es ein Tiegel sein?]

Auftrag?
Die Base lässt sich mit der Fingerspitze leicht auftragen und auf dem Lid verteilen. Bei mir glitzert sie ein wenig und ich kann nicht mehr ausmachen, ob das von meinen Lidschatten oder der Base selbst kommt. Jedenfalls ist sie sehr klebrig, trocknet auch nicht zu schnell an, man hat also genug Zeit, einmal den Pinsel in die Hand zu nehmen [unter Umständen sogar genug Zeit, noch einmal ordentlich im Lidschattenpfännchen herumzurühren!].
Allerdings rutscht dann auch nichts mehr auf dem Lid: Gar nichts!
Manchmal gelingt mir der Auftrag nicht und es wird etwas fleckig, wobei unheimlich viel Lidschatten aufgetragen werden muss, um einen Ausgleich zu schaffen: Denn verblenden und verrühren auf dem Lid ist nicht mehr drin - einmal aufgetragen bleibt der Lidschatten dort, wo der Pinsel ihn hinsetzte.



Die Haltbarkeit hat bei mir stark variiert: Bei der Benutzung des p2-Standard-Sortiments-Lidschattens [von vor -gefühlten- 5 Jahren, das Biest will ja einfach nicht leer werden!] leistet die Base gute Dienste und lässt den Schatten dort, wo er hingehört und das auch noch den lieben langen Büroalltag lang.
Bei der Nutzung der catrice Smokey-Eyes-Palette allerdings, zickte die Base herum: In Kombination mit dem p2 Lidschatten hielt es nicht und rutschte fies in die Lidfalte. Aber auch die Nutzung des schwarzen Gel-Eyeliners aus der Palette wiederfuhr es nicht besser: Schwupps, war er bei einem Auge in die Lidfalte gerutscht - beim anderen nicht. Sollte mal ein neuer Trend werden.

Und nun?
Ich bin angetan: Trotz Sommertemperaturen bleiben alle Lidschatten dort, wo sie bleiben sollen - bis auf meinen Reise-Catrice. Das finde ich durchaus verschmerzbar. Außerdem ich genau so viel Produkt im Tiegelchen, dass ich nicht über die aufgedruckte Verzehrempfehlung komme - wunderbar!

...wird sicherlich nachgekauft, außer die essence I <3...Base ist besser, wir werden sehen!
Habt ihr euch schon für die Base des Lebens entschieden?










Mir ist es total unverständlich, was mit diesem Post passiert ist...in normaler Schrift war es so winzig...das wollte ich niemandem zumuten...

Kommentare :

  1. Also meine Base des Lebens ist die von ArtDeco... nicht gerade die billigste Base - 6,80 €... aber so was von ergiebig... hält echt mehrere Monate und ich schminke mich täglich (Lidschatten)... nach meinem Erfahrungen bisher ist sie auch kompatibel mit Essence, Kiko, Sleek - Eyeshadow und auch anderen Eyelinern... hält auch mehrere Stunden den Eyeshadow an seiner vorhergesehenen Stelle... halt morgens geschminkt und sieht abends noch gut aus... selbst bei den momentan herschenden Temperaturen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich so unterschrieben. :) ich hab bis jetzt keinen Lidschatten gefunden, der nicht drauf gehalten hat. Und das für Stunden. Mein absoluter Favorit seit Jahren! ^^

      Löschen
  2. Ich hab' eine von NYX und die ist echt super.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe lange die von Manhattan und ArtDeco verwendet. Nutze ich mittlerweile nicht mehr, da ich keine Produkte von Marken verwende, die Tierversuche durchführen oder zu solchen Konzern gehören.
    Demnach ist die RdL meine Wahl! Günstig, macht ihren Dienst, trocknet nicht so schnell ein wie die von Manhattan und versagt nur bei den wenigsten Lidschatten von mir!

    AntwortenLöschen
  4. Ich nutze die Base auch seit einiger Zeit (nachdem ich in 3 Filialen 8 Tiegelchen hatte aufschrauben müssen um endlich ein unangetatschtes zu finden... *grummel*) und habe gelegentlich die gleichen Probleme wie du: mal wird's fleckig, mal nicht, mal rutscht was in die Lidfalte, mal nicht... ich denke irgendwie, das liegt vor allem am Auftrag, also wie dick/dünn/angetrocknet/eingearbeitet usw. - vor allem wenn es bei dir ja sogar mit den gleichen Lidschatten auf einem Auge hält und auf dem anderen nicht. ;)
    Den Tiegel an sich finde ich aber auch irgendwie suboptimal... die Konsistenz ist zwar gut und wäre wohl zu fest für einen Applikator oder eine Tube, aber praktisch ist das wirklich nicht. Ich behelfe mir zwar mit einem günstigen Pinsel, aber der sieht dafür auch nicht so toll aus und in der Base sind die "Abdrücke". Also warte ich mal gespannt auf das Essence-Review. ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ich benutze schon das zweite Tiegelchen von Rival de Loop und bin immernoch begeistert. Wenn man damit sparsam umgeht, hält alles den ganzen Tag.
    Ich finde das Tiegelchen nicht so störend und freue mich, dass sie super ergiebig ist und über die Zeit auch nicht eintrocknet. Es ist schon bald so weit meinen dritten Pott zu kaufen ;)

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe die unter anderen auch hier und habe auch festgestellt, dass es dem gesamtergebnis nicht zuträglich ist, wenn ich zu viel von der base erwische. Dann stoppt der lidschatten und wird umhergeschoben. Ansonsten finde ich sie gut und habe nur aus Neugierde die artdeco gekauft, die wird aber vermutlich nie leer, weil sie auch so ergiebig ist. Manhattan kann ich nicht empfehlen, die trocknet zu schnell ein. Die i love... finde ich gut, ich mag den applikatorauftrag . Am allerbesten kam ich mit einer limitierten base von essence zu rande, die hieß i love irgendwas, das war eine Festival le... leider leer.

    AntwortenLöschen
  7. Nur noch Artdeco. Ich hab ganz schwierige Lider, da ich scheinbar schnell an Ihnen schwitze(sonst nirgens, ausgerechnet da dann aber ^^) und bei mir kein Lidschatten hält, nach wenigen Stunden hat er sich in der Falte abgesetzt, egal welche marke!
    Ich hab dann verschiedene Bases getestet und nur die Artdeco hat mich überzeugt

    AntwortenLöschen
  8. Also ich hatte mir erst die von essence gekauft, und war sehr zufrieden. Das Auftragen mit dem Applikator ist einfach sehr angenehm. Und sie macht die Farbe des Lids schön gleichmäßig. Lediglich ist mir die Farbe fast ein wenig zu dunkel.

    Momentan verwende ich die von Catrice, da ich sie zur Sortimentsumstellung im Herbst zum Testen bekommen hatte. Die ist auch in einem Tiegel, was mir definitiv nicht so gut gefällt. Und die Konsistenz finde ich auch nicht so gut. Irgendwie recht hart, und dadurch nicht schön gleichmäßig auftragbar. Aber sie tut was sie soll. Zumindest bei mir, und anscheinend habe ich recht unkomplizierte Lider. Nachkaufen werde ich sie mir allerdings eher nicht.

    An der von Rossmann wiederum stört mich, dass sie ja, wie du beschrieben hast, glänzt. Das verträgt sich mit matten Lidschatten doch sicherlich nicht so gut? Und das finde ich sehr schade.

    Liebe Grüße, purrrfekt :)

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]