Freitag, 26. Juli 2013

[w7] - The Suede



Da meine aktuelle Maniküre sich nicht in Wohlgefallen, sondern in Abfallen auflöste, musste ich spontan umdisponieren und dachte, ich versuche es doch mal mit einem Schätzchen aus meinem Großeinkauf bei Liri: The Suede.

Der Auftrag im Dunkeln der Dämmerung [Ja, der geneigte Leser fragt sich sicherlich: WTF? Was lackiert die Olle auch immer im Dunkeln?! - Ich weiß es auch nicht...] war relativ problemfrei: Der Lack war kaum aufgetragen schon trocken! Das hatte ich bisher noch nicht erlebt!
So gelang es mir kaum, meine unregelmäßigen Ränder auf Grund des dünnen Pinsels zu korrigieren: Der Lack war einfach viel zu schnell ange- bis durchge- trocknet!

Die lederartige Oberfläche [So meine google-Ergebnisse zum Thema: Watt issn Suede?!] war schön unruhig und eine Mischung aus matt und glitzernd - sehr edel.
Ich hatte das Schätzchen allerdings so stark beansprucht, dass es nach zwei Tagen den Geist aufgab und sich von dannen trollte.
Naja, für einen Lack ohne Überlack gar nicht mal so schlecht, oder?



Ich bleibe dann doch eher bei Sandlacken, obwohl zum Konzert darf es dann wahrscheinlich schon mal Suede werden. 
Wie steht ihr zu diesem Effekt?


Kommentare :

  1. Von dem effekt hab' ich ja auch noch gar nichts gehört.O.o
    Und das ist echt ledrig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Oberfläche ist ein wenig strukturiert und irgendwie...organisch...keine Ahnung ^^ Am ehesten wohl mit den metal-brush-Lacken von catrice zu vergleichen, behaupte ich mal :)

      Löschen
  2. In mir keimt ein Verdacht... Der sieht ja aus wie Stone Cold von China Glaze. Der hat genau das gleiche Finish und ist auch ratzfatz trocken. Und sieht echt, nach der Beurteilung über Fotos, gleich aus... Wenn mir jemand den W7 schenkt, mach ich einen Dupe-Vergleich *lol*

    AntwortenLöschen
  3. Hui sieht gut aus, sehr schicki :)
    Stone Cold hab ich auch, den habe ich aber bisher immer mit Topcoat getragen und somit war er glänzend. Und hielt auch kaum einen Tag, ich stehe mit China Glaze aufs Kriegsfuß... :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von China Glaze habe ich noch keinen einzigen Lack, doch die w7 Lacke überzeugen mich absolut, bald kommen noch die anderen Lacke [Metallic Venus + Jupiter], wunderbar!

      Löschen
  4. Ich finde auch, dass der Lack sehr edel und schick aussieht...! Gerade in der dunklen Farbe! Persönlich trage ich lieber die glänzenden Lacke, aber einfach aus dem Grund, dass meine Nageloberflächen leichte Rillen haben und durch mattere Lacke kommen die doppelt stark zu Vorschein... das ist aber eher so ein persönliches "Problem" ;)
    Liebe Grüße und einen tollen Samstagabend für Dich!
    Alessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich bin ja eigentlich auch eher für das "Glänzende" zu haben, doch so ist es mal etwas anderes. Die Rillen lassen sich hier wirklich nicht verstecken, werden vielleicht sogar noch ein wenig betont, doch das macht das "unebene" Finish einfach wett, finde ich :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Der sieht wirklich schick aus. Also dass er schnell trocknet, ist ja eigentlich gut. Aber das kann eben auch richtig ungünstig sein^^

    Die zwei Tage Haltbarkeit finde ich ganz in Ordnung. Ich hab das Gefühl, dass matte Lacke generell nicht so gut halten^^

    Mich erinnert die Farbe ja irgendwie an "black to the roots" aus der "floral grunge"-LE von essence. Der hat ja auch so ein mattes Finish mit einer etwas unebenen Oberfläche und kleinen Glitzerpartikeln drin. Wobei deiner deutlich mehr Glitzerpartikel beinhaltet.

    Liebe Grüße, purrrfekt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut ungünstig: Mit "mal eben schnell korrigieren" ist da nichts ;)

      Stimmt, mit dem Lack ist er sicherlich gut zu vergleichen, wenn ich mich an die ganzen Bilder erinner [Besitze ihn nicht]

      Löschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]