Donnerstag, 29. August 2013

[Tchibo] verhinderte Musikecke




Eigentlich hatte ich ja vor, meine "Musikecke" ein wenig auszubauen und wollte mit der Band "Russkaja" beginnen, ein paar lustige Begebenheiten erzählen, wie wir auf sie aufmerksam geworden sind, wie der Liebste und ich die neue CD "Energia" finden und ein paar Bilder und Beispiele, sowie Links zeigen. Also habe ich über die offizielle Seite die Band angeschrieben, ob ich was benutzen und verlinken dürfe. Da keine Antwort kam, erzähle ich nicht darüber, dass es gute-Laune -Musik ist, die ein wenig nach Schützenfest auf Metal klingt, sondern ihr bekommt meine letzten Tchibo-Einkäufe zu sehen. 
[Ja, ich bin ein wenig eingeschnappt, so gar keine Rückmeldung zu bekommen, tsk!]



...Eis ohne Kalorien, sowie Notizbücher können wir doch immer gebrauchen, nicht wahr?




Dienstag, 27. August 2013

[Gewinnspielteilnahme] 1 Jahr puRRRfekt


Genau, hier geht es Schlag auf Schlag: Auch purrrfekt feiert Einjähriges!
[Hättet ihr das gedacht? Also ich war völlig geplättet!]

Und sie lässt uns an ihrer Freude teilhaben und hat auch ein Gewinnspiel veranstaltet!
Es dürfen auch Kreativbeiträge eingesendet werden und zwar zum Thema "Punkte", na, wenn das mal nichts ist!

Erster Gedanke: Juhey, ein Nageldesign in grau-schwarz-rot! Warum? Weil ihr Design doch so ist...war...natürlich hat sie vor dem Gewinnspiel alles komplett überholt und so stehe ich da...was tun?!
[So werden "Punkte" ja fast so schwer wie "Sommerlook", oder?]

Also in der Wunderkiste gekramt, eine Idee vor Augen und dann einfach mal schauen, was draus wird...Marienkäfer kann ja jeder, Polkadots schwarz/weiß bzw. rot/weiß...joa, wird das nicht irgendwie von mir hier erwartet?

Umdenken!
Umfärben.
Überraschen lassen!

Bleibe ich doch meinem "Sommer-Schema" [höhöhö, ich habe mich sooo sehr angestrengt, nicht zu dunkel zu werden, ich höre nämlich schon die knatschigen Stimmen: Määäh, dunkle Farben sind aber keine Sommerfarben und Punkte in dunkel sind eh doof und mimimi...] treu und versuche mich ein wenig an purrrfekts neues Design anzupassen, zumindest ein bisschen...zwar nicht vom Farbton her, doch von der pastelligen Leichtigkeit der Farben [Im Sinn hatte ich den hellen Türkis- und Fliederton aus der p2-Pool-LE].

So also der Plan.
Nicht im Plan: Der Liebste!
Warum?
Wir beiden also in des Liebsten dm [Manchmal total ausverkauft, manchmal alles da, was die Beuty-Blogger-Mafia bei uns schon weggekauft hat!] und was steht neben diversen Neuigkeiten? Der Manhattan-Aufsteller mit all den netten Farben. Zeige ich also dem Liebsten erst mal die Farben, um die ich letztens noch herumgeschlichen bin und die, die bei uns schon wieder ausverkauft waren, zeige das Schild: 2 + 1!
Liebster: "Dann nimm mit!"
Nebo: "Ach und du bezahlst mir das?"
Liebster: "Ne, das musst du schon selbst, doch wann bekommst du sonst drei Lacke für 5 Euro?"
Genau!
Und deswegen habe ich mal wieder versucht mein Manhattan-Trauma zu überwinden [Irgendwie bröckeln die mir schnell von den Fingern] und habe bei drei Stück zugegriffen. Zwei davon werden euch jetzt wieder begegnen, leider konnte ich keine Zwischenschritte fotografieren, da meine Kamera aus widrigen Umständen [Viel Fahrerei mit verschiedensten Bahnen] lieber im sicheren Zuhause verweilen sollte.

Attacke! Fotoflut!



Nebo proudly presents the first dots of a dotting tool!
Denn nich nur purrrfekt wird ein Jahr...das Dottin-Tool auch bald - und dabei habe ich es noch nie benutzt - bis jetzt!

Ging auch einigermaßen, ich muss noch etwas üben, dann werden es auch mehr Dots als Kleckse, doch für den ersten Versuch bin ich schon sehr zufrieden.







The Ballad of Blue ist grobglitterig und viel dunkler als Urban Desire, der schimmernd schon beinahe "glatt" daherkommt, allerdings eher ins grünliche geht, während die Ballade ihr Lied in tiefem Petrol singt.

The Ballad of Blue...

...pur und im Tageslicht


Mittel- und Zeigefinger nur mit "Urban Desire"...

...Ringfinger und kleiner Finger mit einer Schicht Desire und einer Schicht Ballade.

...und nun: Husch-Husch! An die Punktetafeln und kräftig punkten! Noch ist genug Zeit, auf die Punkte, fertig, los!

Sonntag, 25. August 2013

Wohnung aufgehübscht ...?




 ...ich habe in "meiner" Höhle, meinem Zufluchtsort, meinem Geheimversteck etwas, das nicht viele Menschen in ihren Mietwohnungen besitzen: 2 Schiebetüren!

Einmal die Tür zur Küche [oben] und die Badezimmertüre [unten]. Leider von den Vormietern nicht sonderlich gepflegt und von daher sehr unregelmäßig weiß [da schimmert auch apricot durch...Hallo?! Als Wohnungsfarbe?! Ich weiß ja nicht...].

Wie behilft frau sich, wenn sie zu faul zum abschmiergeln und streichen ist?

Richtig!
Mit Stickerchen!


...die Katze war zuerst da und ich wollte sie nicht herunternehmen,,,

Ich bin sehr begeistert, wie gefällt es euch?


Freitag, 23. August 2013

[Tag] "Als Kind dachte ich, ..."


Als Kind dachte ich,...[oder auch: Nenne 5 Dinge, von denen du als Kind überzeugt warst]

Puuuuh...
  •  ...dass mein Paps an meinem kleinen Finger fühlen konnte, wenn ich ihn angeschwindelt hatte!
  • ...dass die Filmbösewichtinnen immer hübscher waren als die [meist blonden und rosafarbenen] Heldinnen.
  • ...dass die Beine der Hexe, auf der Dorothy in "Der Zauberer von Oz" mit ihrem Haus landet, ganz schön gruselig sind. Angedeutetes fand ich schon damals gruseliger als direkt Gezeigtes.
  • ...dass "Der kleine Vampir" eine Doku ist.
  • ...in unserem kleinen Wäldchen die Fabelwesen "Tobis" aus der Grundschul-Lese-Lern-Lektüre wohnen, wir haben dort sogar Fußspuren "entdeckt"!

Tut mir leid, Bernice, mehr fällt mir nich ein...

Wer will nochmal, wer hat noch nicht? TAG ya!




Donnerstag, 22. August 2013

Sanfte Schwärze

Neulich beobachtet...ganz schön schwierig, sich nicht in diesem glänzenden Statussymbol zu spiegeln...

Nebo sucht den Friseurladen des Vertrauens auf, ein neuer Termin muss her.
Die Haarschneidedame des Vertrauens rauscht heran, stutzt, schaut genauer hin.

Haarschneidedame: "Oh, du bist aber heute toll geschminkt! So sanfte Farben!"

Nebo trug weiß-grau-schwarz.

- Ohne Worte -


Wattebauschige Grüße








Dienstag, 20. August 2013

[Nägel] ...Ombre in the wind / Gewinnspiel-Teilnahme "Test to find the Best"



...geeeenau, wie bekommt frau möglichst viele "noch-nicht-lackiert"-Lacke auf die Nägel?
Ombre!
Ole-ole!
Meist passen bei mir die Farben und Texturen dann doch irgendwie nicht zusammen, doch halt! Was versteckt sich da im Kistchen?
Bunt! Irgendwie passend, irgendwie...
Nachdem der p2 Pool-Party-LE Lack aus der Gruppe rausflog, weil er einfach zu blaustichig war, blieben diese 5 Kandidaten übrig:


Und da euch sicherlich schon, ganz dezent am Rande, aufgefallen ist, dass ich diese Farbgruppe irgendwie so ein bisschen favorisiere, dachte ich mir: Hey, das ist doch die perfekte Kombi für meinen Sommerlook für das 200-Leser-Gewinnspiel bei test to find the best!
[Gratulation von Herzen also an dieser Stelle!]


Ok, es passt farblich so gar nicht zu der tollen Gewinnspiel-Ankündigung...doch ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht irgendwie wieder was verbocke...

catrice - Mermaid My Day - Glitter-Türkis in Ozeanfarbe [und altem Pinsel! Ist das Leben nicht schön?]



essie - Naughty Nautical - der frische Türkisene aus der gleichnamigen Sommer-LE



essie - Where's my chaffeur? - blaustichiger Bruder des Mint Candy Apple aus der Leading Lady LE


essence - that's what I mint - Dupe zum Mint Candy Apple aus dem Standardsortiment 



essence - always on my mint - fast weißer Türkiston aus der Me & My Ice-Cream LE


Schienen auf dem Nagelrad auch zusammenzupassen und sollten eigentlich dem Maybelline - color show - Polka Dots - Rain Forest Canopy begegnen: Ähnlich dem L'Oreal Confetti Topper, doch mit viel mehr Inhalt und auch Hintergrund: Die schwarz-weißen Partikel schwimmen in trüber Brühe, in diesem Fall türkis, in anderen Fällen auch dunkelblau oder magenta, gibt es den auch in klar? Ich stehe immer nur vor leeren Regalen...




Doch beim Versuch stellte sich schnell heraus: Obwohl die Brühe nicht sonderlich deckend ist, ist sie immer noch so dicht, dass sie sämtliche Nuancen schluckt.


Schade.

Doch "mit ohne alles" war es mir dann doch mal wieder zu nackig, meine Lieblingstopper zu bunt und, hmpf, nicht so richtig.

Also Augen zu, in die Silberkiste gegriffen und einen Schatz in tieftürkisener See geschwammt:



Vor dem Auftritt...


 ...doch dann direkt aus unserer Zauberkugel:


Nochmal für den direkten Vergleich [Gar nicht so einfach, alle Fingernägel auf einmal in die Kamera zu knoten...]:

...Krümmel oder Bläschen, man weiß es nicht...



Ich fühle mich ein wenig nach Tortuga und Pina Colada...Sommer? Attacke!

Sonntag, 18. August 2013

[clinique] chubby sticks und Nebo






~ ohne ~
aufgetragen + gekrochen
Ich habe mir so viel Mühe gegeben!
Nachdem ich mit Curvy Candy so viel Pech hatte, habe ich uns noch einmal eine Chance gegeben! Völlig selbstlos und voll blindem Vertrauen habe ich mich in unsere Beziehung gestürzt, dir ein Heim gegeben, ein liebevolles Zuhause, wohltuende Pflege und herzige Worte!
Und was tust du für mich?!
Nix!
Einfach gar nichts...nicht nur, dass du in Curviest Caramel erst einmal nicht zu sehen bist und dann auch noch sichtbar schutzsuchend in meine Lippenfältchen kriechst, nein, du zerrubbelst mir auch noch meine mühevoll gepflegten Lippen, danke für gar nichts!

...ohne oder mit...völlig egal...

Also lag nun alle Hoffnung auf Roomiest Rose...

Am Anfang des Tages noch sehr vielversprechend, wie ein durchscheinender Lippenstift mit viel Pflegewirkung und sehr angenehm...


...wurde es am Ende des Tages [einmal zum Mittag hin nachgezogen] nur unwesentlich unschön: Ein wenig gekrochen, ansonsten aber noch relativ gut dabei! Die Pflegewirkung hat sich den ganzen Tag über gehalten, nur ein bisschen aufpassen musste ich, nicht den 90er-Lippenrand zu bekommen - und es bleibt unheimlich viel Produkt in Farbe an der Tasse kleben...naja, da hatten wir schon Schlimmereres, oder?
Insgesamt sieht es aber dann doch noch nett aus, wenn nicht diese furchtbare Trockenheit wäre...irgendwas stimmt da nicht an mir...
 


...alles in allem? 
Sie konnten einander nicht kommen, die Lippenfalten sind zu tief.
Ich weiß es nicht, irgendwie bin ich mit den clinique-Stiften nicht kompatibel, da bleibe ich doch lieber bei Astor und Isadora, die trocknen meine Lippen nicht so auf und fühlen sich auch einfach besser an - an mir.
Seid ihr Verfechterinnen der clinique-Stifte?