Donnerstag, 22. August 2013

Sanfte Schwärze

Neulich beobachtet...ganz schön schwierig, sich nicht in diesem glänzenden Statussymbol zu spiegeln...

Nebo sucht den Friseurladen des Vertrauens auf, ein neuer Termin muss her.
Die Haarschneidedame des Vertrauens rauscht heran, stutzt, schaut genauer hin.

Haarschneidedame: "Oh, du bist aber heute toll geschminkt! So sanfte Farben!"

Nebo trug weiß-grau-schwarz.

- Ohne Worte -


Wattebauschige Grüße








Kommentare :

  1. Öhm, also wenn die Gute jene Farben bei dir als "sanft" umschreibt, möchte ich nicht wissen, wie du sonst so lustwandelst...Ja, ja, jetzt kommt´s raus: Nebo läuft täglich mit Barbiepink auf den Lippen, Aquablau und Gelb auf den Augen und knallrotes Blush auf den Wangen- wir haben dein dunkles...öhm...buntes Geheimnis gelüftet! MUahahahaha...

    Liebe Grüße trotzdem :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessante Frisörin - möglicherweise Farbenblind?
    Ich war jetzt übrigens auch das zweite Mal in London - ich würde so gerne wieder hin!

    AntwortenLöschen
  3. Plüsch-plüsch!
    Sonst nicht ohne strass-tattoos unterm Auge, wa? ^^

    AntwortenLöschen
  4. :D
    Naja...vielleicht meinte sie einfach nur, dass du so viel Ahnung hast, als dass du dir keine sich beißenden Farben tonnenweise wild drauf los überall im Gesicht verteilst.:D
    Ich hab' dich übrigens mal getaggt:
    http://noa-jael.blogspot.de/2013/08/als-kind-dachte-ich-oder-von.html

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~