Freitag, 2. August 2013

[w7] - Metallic Venus + Jupiter



Genau: Wie verwendet man schneller seine neuen Lacke - ohne sie direkt in der "Noch-nicht-lackiert"-Kiste verschwinden zu lassen: Einfach mal mehrere auf einmal!

Bei Metallic Venus und Metallic Jupiter aus meiner Bestellung bei Liris Beautywelt klappte das ganz gut: Wirken sie in der Flasche doch äußerst ähnlich!



 Doch schon auf den Testplastikkrallen wirkten sie irgendwie...unterschiedlich...



Doch hält uns das vom Lackieren ab?!
Natürlich nicht!
[Unnötig zu erwähnen, dass ich schlicht und ergreifend vergessen hatte, wie sich die Lacke auf den Testnägeln verhalten, nicht wahr?]

Und auch unnötig zu erwähnen: Es war dämmrig, es war ein wenig Zeitdruck und ich sehe immer noch schlecht.
Kurzum: Frau kann nicht alles haben und entdeckte die Macken erst, als es bereits zu spät war.
Naja, so nah wie ihr kommen mir ansonsten auch wenig Personen, von daher hoffe ich ja, dass es noch akzeptabel ist. [Ich wurde in einem Brillengeschäft letztens von einer Dame meines Alters bedient, die abblätternden rosa Nagellack trug...ich war schockiert bis entsetzt...ich habe zwar nicht regelmäßig persönlichen Kundenkontakt, doch mit sowas würden mich meine Vorgesetzten vermutlich nicht auf die Umwelt loslassen...wir sprechen hier nicht von: "Im Laufe des Tages ist mal eine Ecke abgesplittert", sondern von "Der Lack ist den halben Nagel hinab abgefressen und blättert immernoch"...gruselig!]

Zurück zu den positiven Überraschungen:

Metallic Venus scheint in der Flasche sehr lila und im Gegensatz zum Jupiter feiner. Im Prinzip sehen sich die beiden Kandidaten sehr ähnlich: Es scheint, als wäre Venus nur die weniger grobe Version des Jupiters. 
Falsch!
Aufgetragen entpuppt sich die bezaubernde Venus nicht nur als wunderbar schimmriger Lack -neihein! Sie ist tatsächlich und leibhaftig -bitte festhalten!- ein duochromer Lack!
Wirkt Venus so freundlich blass-lila, beginnt sie im Sonnenlicht metallisch blaue Schatten zu werfen. Wenn ihr nach einem heißen Sommertag nach Hause fahrt und die Wolken in lilafarbenen Schattierungen vor blauem Himmel von plätzchenbackenden Engelchen verkünden: Das sind die Farbtöne!
Natürlich auch mal wieder grandios zu fotografieren...


Metallic Jupiter dagegen hat mich anfangs beinahe ein wenig enttäuscht: Schien er doch wie ein Glitterlack, wie wir ihn zum Beispiel von essence aus der Twilight-LE kennen: Dunkel mit dunkellila Glitter. Immer wieder schön, doch irgendwie auch nur mäßig spannend [Wir übersättigten Luder, wir!].
Falsch!
Denn der dunkle Lack beinhaltet nicht nur dunkellila Partikel, sondern je nach Lichteinfall sind sie -boah!- dunkeltürkis! Duochromer Glitter? Gibt es das? Ja!
Ich hatte es erst gar nicht mitbekommen, sondern glitterte auf der Autofahr so vor mich hin und fragte den Liebsten: "Ist dir schon aufgefallen, dass mein Glitterlack mal lila und mal türkis glittert?!"
Liebster: "Ja, natürlich! Das habe ich schon gesehen!"
Nebo: "Na toll, das ist mir gerad erst aufgefallen - nach 5 Tagen..."

Nach 5 Tagen?
Nach 5 Tagen!
Voller Hitze und Duschen und Kramen und Krempeln und mit für meine Verhältnisse langen Nägeln.
Glaubt ihr nicht?
Natürlich habe ich ein Beweisfoto!



...die beiden gebe ich nicht mehr her!









Und ganz am Rande: Bei Liri könnt ihr im Rahmen ihres "2-Jährigen" Gutscheine für ihren Shop gewinnen!

Kommentare :

  1. die beiden lacke sind extrem geil. ich wüsste gar nicht welchen ich lieber mag.

    AntwortenLöschen
  2. Uh, sind die schick :) ich hab nur so unendlich viele dunkle Lacke... (ich versuche mir einzureden, dass ich sie nicht brauche ^^)

    AntwortenLöschen
  3. Erstens sind beide echt schön und das sage ich, der momentan nur orangetöne inklusive koralle auf die Nägel kommen. Zweitens passen dir beiden irgendwie doch echt gut zusammen!

    AntwortenLöschen
  4. Woah, also mir gefällt die Venus ja spontan besser. Ich meine, duochrom oO Damit kriegt man mich doch immer. Eiei, das könnte ja schon fast gefährlich werden :P

    Hihi, und der Kommentar von deinem Liebsten ist ja auch mal wieder sehr amüsant. Langsam würde ich mir an deiner Stelle Sorgen machen, dass er sich irgendwann noch besser mit Kosmetik auskennt als du :D

    Und es war beim Lackieren wirklich schon dämmrig?? Na sowas aber auch, das passiert dir doch eigentlich niiiiie.

    Liebe Grüße und gute Nacht, purrrfekt :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Lacke sind extrem schick und wenn ich nur annähernd so gut lackieren könnte wie du bei Dämmerung wären meine Nägel weitaus hübscher. ^_~
    Die Macken kann man daher getrost vernachlässigen.

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]