Dienstag, 17. September 2013

[essence] Gel Nails at Nebo's Home - Danger Zone am Montag!



...sah ja eigentlich alles ganz gut aus...eigentlich...
Uneigentlich habe ich an der rechten Hand so toll gepatzt, dass es mir am Montag erst auf der Arbeit auffiel: Der Zwischenraum zwischen Nagel und Nagelhaut [Gibt es für diesen fleischlosen Raum eigentlich auch einen Namen? Nachdem ich ja letztens diese seltsame sportliche Thigh Gap gelernt habe...Wort für Leerräume, ulkig!] ist einmal mit zu viel Nagellack und einmal mit zu viel Basecoat vollgelaufen.
Diese überfüllten Räume lagen komisch auf der Haut, ließen sich nicht umknicken, nicht abschneiden und auch ansonsten: Einfach nicht bearbeiten!


Also habe ich nach ein wenig Knibbelei ausgeharrt, was bleibt einem auf der Arbeit auch anderes übrig? Schließlich besteht ja die reelle Chance plötzlich ohne Nage dazustehen... [und beim Knibbeln habe ich schon gesehen: Oh-Oh, am Zeigefinger löst sich schon leicht etwas...]
Doch es blieb alles brav an seiner Stelle - bis zum Spülen.
Nebo ist ja nicht von gestern und nutzte also tolle Spülhandschuhe - blöd nur, wenn frau sich die Handschuhe so vom Finger reißt, dass der Nagellack etwas umknickt. Schwuppdiwupp, weg war der Lack bzw. löste er sich schon extremst.


Na gut, die Gunst der Stunde ergriffen und direkt einmal Zeigefinger und Mittelfinger nachgegelt. Der Rest war ja noch in Ordnung.



[Nein, meine Nägel sahen vorher auch nicht wirklich gut aus, da sie Feuchtigkeitsgel und Creme vermissen, also keine fürchterlichen "Hinterher sahen  meine Fingernägel fürchterlich aus!"-Rufe von mir, denn nach manchem Lack sehen sie immer schlimm aus, trotz/wegen Rock Solid von essie? Wer weiß...Nach einem Tag Rundumpflege geht es eigentlich immer wieder, doch dafür war an dieser Stelle keine Zeit!]


Cosma aus dem essence-Forum hatte inzwischen auch geantwortet: Man darf mit dem Entfernerstift an den Farblack ran.
Heureka!
Ich hatte mit schlimmen chemischen Reaktionen gerechnet, doch das scheint ja alles ganz harmlos zu sein...vielleicht. 

...und natürlich habe ich mir heute in einer selten dämlichen Aktion direkt noch einmal den Zeigefinger abgerissen [Finger zwischen Fuß und eventuellen-Neu-Schuh-gequetscht, Fuß bewegt, Finger nicht, akrobatisch und blöd], nun gut, nicht abgerissen, eher: Ich merkte schnell, dass ich nicht gut versiegelt hatte und unter "normalen" Umständen hätte ich auch den Lack eingebüßt, so ist das eben mit mir und meinen Fingerchen...

Kommentare :

  1. Oha hört sich ja nicht so schön an.
    Vielleicht beim nächsten Versuch? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf jeden Fall diese blöden Stellen vermeiden... =^.^=

      Löschen
  2. Genau so verhält sich das bei mir schon seit einiger Zeit mit fast allen Lacken auch ohne Peel-Off-Base! =( So langsam werden meine sich schälenden Nägel, zig Rettungsversuchen sei Dank, aber *toi toi toi* etwas besser und ich habe den Eindruck, dass auch das Abblättern etwas mindert. Trotzdem hab ich mich immer schwarz geärgert wenn ich z.B. nach dem Haare waschen oder gar nur nach dem Schlafen plötzlich 3 nackige Nägel hatte und natürlich keine Zeit, daran noch was zu ändern...
    Ich drück dir die Daumen, dass sich das bei dir ohne solche "Überschüsse" wie oben besser verhält!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin immer noch total fasziniert, wie dir der Lack einfach runterfällt o.O

      Werde auf jeden Fall weiter berichten :)

      Löschen
  3. Ja, genau so sah es bei mir auch aus! Nur das ich es nicht schaffe NICHT an der offenen Stelle rumzuspielen O:-) und dann dauert es meistens keinen halben Tag bis ich den Lack komplett runter machen muss. Sehr schade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Stellen sind ja auch einfach zuuuuu verlockend...

      Löschen
  4. Uuuuhhh... sieht echt gruselig aus... wäre aber eine gute Sache die abgeknibbelten Dinger als Halloween - Deko zu verwenden...

    AntwortenLöschen
  5. Öhm, irgendwie habe ich gerade das spontane Bedürfnis, deinen Fingerchen gute Besserung zu wünschen ;)

    Ich habe dich übrigens zum Thema Beauty Tools getagged, also falls du Zeit und Lust hast:

    http://ohnemit.blogspot.de/2013/09/vom-schonheitswerkzeug.html

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :)

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~