Freitag, 20. September 2013

[essence] Gel Nails at Nebo's Home - The Fazit


Ja, da ist sie vorbei, meine erste Gelnägelwoche.

Wie sie war?
Überraschend lang.
Wäre vermutlich auch länger gewesen, wenn ich Held am Freitag nicht geputzt hätte - ohne Handschuhe. Nach der Putz- und Duschorgie konnte ich dann auch noch den rechten Daumennagel abziehen, weil er sich zur Hälfte schon selbst löste. Da ich Samstag aber noch weg musste und mir nachlackieren einfach zu doof war, habe ich direkt mal alles abgezogen.



So sah es dann vorher aus:

...schön rausgewachsen, nicht wahr?

Wie ihr seht: Meine Nägel in ungewohnter Länge
Deswegen auch ein wenig formlos, denn: Ich bin das einfach nicht gewohnt! 
Überraschenderweise ist kein Nagel und auch kein Lack abgesplittert und bis auf den rechten Zeigefinger [und dann auch den rechten Daumen] sind alle Nägel brav an ihren Plätzen geblieben.
Unerschütterlich.
Unverwüstlich.
Die kleinen Abnutzungen möchte ich noch nicht mal als Tip-Wear bezeichnen - und ich habe meine Hände wahrlich nicht geschont!
Meine täglichen Strapazen haben sie auch ohne Ächzen und Stöhnen mitgemacht.
Ich muss gestehen: Zwischendurch, besonders zur Anfangszeit, hatte ich arg Angst, mir die Nägel oder den Lack abzureißen, doch nichts geschah [bis auf den Dienstags-Patzer, ihr wisst ja Bescheid].


Nach dem Abziehen, was in einem Rutsch und ohne Probleme erfolgte, waren meine Nägel ein wenig rubbelig, doch das sind sie mit dem "normalen" Peel-Off von essence auch [oder die Nebo den Lack einfach mal so mal wieder abgeknibbelt hat...].
Also habe ich Freitag Abend eine dicke Schicht p2 Keratin Repair Coat aufgestrichen und bis Sonntag eine kleine Lackierpause [Nackt! So was von nackt!] eingelegt - und gebetet, dass meine neugewonnene Länge bis zur nächsten Maniküre durchhält. 
[Wer es nicht mehr im Kopf hat: Meine Nägel sind sonst nicht länger als meine Fingerkuppen, also ist die aktuelle Länge für mich wirklich extrem lang...für manche lächerlich, doch für mich ein großer Schritt, ha!]
Aber meine Nägel waren mir gewogen und mit ein wenig p2 feuchtigkeitsspendender Pflege war am Sonntag schon wieder alles in Butter ohne zu schrubbeln, sprich: Die Feile blieb im Schrank.
Selbst die groben Unebenheiten waren wieder absolut ok.



Fazit nach 5 Tagen?
Hätte ich mich nicht so doof angestellt, hätten die Nägel sicherlich auch noch viel länger durchgehalten. Im Prinzip haben sich auch nur die Stellen gelöst, an denen der Basecoat zu dick geworden ist und irgendwo ein dickes Tröpfchen gebildet hat [Beweis? s.o.!]. 
Das Auftragen des Basecoats muss ich also noch sauberer üben und ich denke, dass es dann auch ordentlicher hält, denn im Prinzip war das bisher auch die Schwachstelle des Systems für mich.
Doch aus Schaden wird frau klug, nicht wahr?
Ob meine Nägel wer weiß wie angegriffen sind, weiß ich noch nicht, da sind die nächsten Tage abzuwarten [machen aber insgesamt nach der Pflege schon wieder einen guten Eindruck].
Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie sich Lacke, die allein gern zum Splittern neigen [aber doch soooo schön sind, dass man sie einfach nicht aussortieren kann...] darunter machen.

~ To be continued ~




Kommentare :

  1. Ich hab' echt solche Horrorgeschichten von den Gelnägeln gehört, dass ich mich da gar nicht ran traue...
    Und ja...ich musste grinsen...das, was bei dir grad lang ist...ist bei mir durch einen fiesen Unfall an 3 Nägeln ultrakurz...hab' ja sonst doch eher wenigstens einen cm überstehen...

    AntwortenLöschen
  2. Ich selbst hab das nicht ausprobiert, aber die Erfahrungsberichte über die gel nails les ich immer gern ;) Ich bin mit meinen Naturnägeln soweit zufrieden und weil ich immer ziemlich viel herumwerkel, würden solche Nägel wahrscheinlich bei mir auch nicht lange halten... ;)
    Dein Ergebnis kann sich aber wirklich sehen lassen, finde ich!
    Liebe Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen
  3. Hm, also die Haltbarkeit reizt ja schon ziemlich, aber ich bin doch schon beim "normalen Lackieren" so faul, mir wäre der ganze Aufwand wohl zu...aufwendig ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist ja total klasse! Ich hab das Gelnails Zeug jetzt auch zweimal schon probiert, aber bei mir ging das Zeug immer nur in ganz kleinen Fitzeln runter... wahrscheinlich muss ich mal eine dickere Schicht auftragen! Wie ich bei dir sehe, muss es ja irgendwie gehen ;-)
    LG Anna

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]