Freitag, 4. Oktober 2013

[Tag] Beauty-Tools


Die Ahnungslose Wissende hat mich mal wieder zum Durchräumen, Aufräumen und Putzen gezwungen:
Der Beauty-Tools-Tag!


...ich fürchte, das hier wird ein wenig enttäuschend, denn weder habe ich viele "Tools" noch Pinsel noch Spektakuläres...du hast es so gewollt!

Aber das wäre ja nichts Neues für mich, ich bin hier mit meinem Blog absolut uninteressant: My Style Hit will mich nicht als Blog-Programm-Partnerin, Gehwohl auch nicht... damit habe ich es amtlich: Ich bin absolut unwürdig. Und traurig. Danke.

Wie gut, dass ich meine Uralt-Sammlung so langsam ausgetauscht habe, gegen diese schmucken ebelin- und essence- Produkte [...und frisch gewaschen auch noch! Welch Service!]
[Ich hätte alles in einer Werkzeugkiste fotografiert, wenn ich denn eine hätte...]



  • catrice - Puder- & Rougepinsel: Ja, genaue, die habe ich beide und mag sie eigentlich auch gern, auf dem Foto unterscheiden sie sich allerdings mehr voneinander als im täglichen Bad: Der eine ist etwas schräger, naja, mir macht das ja nichts und ich erröte mir mit beiden mein Gesicht, denn das ist so eine Macke: Ich habe einen Pinsel für rosastichige Rougetöne und einen für pfirsichfarbene, damit nicht nach ein paar Tagen alles nach einem Gemisch aus nur einem Pinsel aussieht.



  • ebelin - Puderpinsel: Ein sehr weicher Puderpinsel, ich nutze ihn entweder für losen Puder oder um nach dem ganzen Drama "einfach nochmal rüber zu pinseln", egal ob Puder oder Rouge, ich kenne da ja nichts!
  • catrice - Geometrix - Kabuki: Mein aktueller Gesichtspinsel, angenehm weich, nimmt das Kompaktpuder, dass ich aktuell nutze generell gut auf und ich bin sehr zufrieden.
  • No Name - Uralt Pinsel ohne Griff: Dieser Pinsel ist bestimmt schon so alt wie ich. Keine Ahnung, wie alt tatsächlich, ich habe ihn irgendwann einmal meiner Ma entwendet und behalten. Der war in einem Set, dass irgendwie zu der Zeit jeder hatte, mit so ganz abscheulich-schönen durchsichtigen, bunten Plastikgriffen, super! Der ist übrigens nicht dreckig, sondern dermaßen ausgewaschen, dass er schon eine leichte Ombre-Frisur hat. Dennoch liebe ich abgöttisch, denn er ist super starr und kommt selbst mit dem festesten Kompaktpuder spielend klar.
  • No Name Pinzette - GOLD!!!: Jipp, gülden und gut versteckt! Zwischen meinen Besuchen bei der professionellen Augenbrauenstylistin muss ich selbst ran, sonst wachsen mir die Augen zu.
  • Wattestäbchen: Wer kann denn bitte ohne? Egal ob Lidstrich versaut, irgendwas zu unverblendet, Macke im Gesicht: Die helfen immer!




  • ebelin - Applikatoren: Schockschwerenot! Applikatoren! Jawoll! Mit manchen Lidschatten geht es gar nicht anders und ich finde das auch nicht schlimm. So.
  • Haarreif: Absolutes Must-Have! Sonst sehe ich meine Augen morgens gar nicht vor lauter Pony! 
  • p2 - Summer LE - Mini-Kabuki: Noch lieber als mit meinen catrice-Zwillingen rouge ich mich damit voll, mittlerweile sogar ganz ordentlich und ohne Fieberanfälle!
  • catrice - Gel Eyeliner Pinsel: Seit gut einem Jahr bin ich jetzt Gel-Eyeliner-Nutzerin und für morgens ist das schon ganz angenehm, bei meinen Schlupflidern sieht man ja eh nur die Hälfte. Das Verwunderliche: Mit der schrägen Pinselseite bekomme ich schmale Lidstriche hin, mit der dünnen Seite dicke - doch nicht umgekehrt.
  • ebelin - Foundation Pinsel: Foundation trage ich ja nicht sehr lang im Jahr [eher so zu Beginn und Ende], da hat der Pinsel mir schon ganz gute Dienste geleistet, auch wenn das vordere Stück etwas wackelig auf dem Holz sitzt. Im Moment fristet er aber sein Dasein als Cremerouge-Pinsel, das macht er trotz wackeligen Beinen ganz toll!



  • essence - Smokey Eyes Pinsel: Im Gegensatz zu seinen ebelin-Kollegen doch schon etwas kratzig, doch ich verblende damit munter herum.
  • catrice - Smokey Eyes Brush: MEIN Pinsel für den Highlighter: schön weich kann ich mir selbst am frühen Morgen friedliche und verletzungsfrei am Auge herumwedeln.
  • ebelin - Lidschattenpinsel: Der Kollege hat eine Huf-Form, wie ich bei Ina in ihrem Pinsel-Video gelernt habe. Ja, er ist sehr fest und steif, doch ich komme damit gut klar, sobald es an meinem Auge herumwedelt, verteile ich den Lidschatten mehr auf den Wangenknochen als auf dem Augen - und unter uns: Schwarzgraues Rouge steht mir nicht...
  • ebelin - Augenbrauenbürste: Wird bei mir zweckentfremdet um überschüssige Wimperntusche von den Wimpern zu entfernen, meine Augenbrauen hat diese Bürste noch nie gesehen...
  
Puh,  was ein Glück, dass ich mein Pinselsortiment mittlerweile schon fast vollkommen ersetzt habe, bis vor einiger Zeit waren da auch noch beinahe haarlose Kollegen vertreten, meine Liebe ist unerbittlich.
Eigentlich wollte ich Ina taggen, doch die hat ja schon ihre Video-Reihe zu diesem Thema lange begonnen, auch Miss Insane hat dazu schon ihre eigene Sparte...
...wer will nochmal, wer hat noch nicht?

Kommentare :

  1. Ach, die wissen doch gar nicht was gut ist! Ich finde deinen Blog toll und sehr erfrischend, für mich sticht er immer aus den anderen Beautyblogs raus, die ja doch vielfach an Einheitsbrei grenzen. Deinen Blog erkennt man immer, ob an lustigen Fotos (Mal ehrlich: wer sonst wäre auf die Idee bekommen, die Pinsel auf Schraubenziehern abzulichten? Ich musste jedenfalls herzhaft lachen, und es spielt auch noch auf Nägel wie Schrauben an!) oder deinem auch gerne auch mal selbstironischen Schreibstil, und er zaubert mir verlässlich ein Grinsen auf's Gesicht.
    Vermutlich suchen die genannten Plattformen einfach noch viel größere Blogs, die alle Nase lang PR-Samples vorstellen dürfen, oder sind ein bisschen snobistisch ;), aber ich finde deinen Blog prima und bin nicht der Meinung, dass ihr solchen Plattformen unwürdig wärt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist so lieb von dir!
      Ich wollte die Passage erst herausnehmen, es kamen in letzter Zeit auch noch andere Absagen dazu und...irgendwie fragt man sich ja doch, was so dahintersteckt [also ich zumindest, versuche ab und an und ständig und immer zu reflektieren und so, ne?]. Natürlich habe ich nur ein kleines Blögchen, naja, wenn ich für ein Lächeln sorgen kann, bin ich ja schon ziemlich glücklich :) [Warte erst mal meinen Halloweenbeitrag ab...da ist noch die verunglückte Teilnahme an Miss Xtravaganzas 600-Leser Gewinnspiel dabei...wie versprochen wartet sie seit einem halben Jahr auf ihren Auftritt!]

      Dass mein "Nägel wie Schrauben"-Motto damit getroffen ist, habe ich beim Ablichten gar nicht bemerkt :D Ha, wie toll, da bin ich ja meinem Label gerecht geworden, unbewusst, wenn das mal nicht trve ist!

      Löschen
    2. Kein Problem, ist doch wahr. ;)
      Ja, das kenne ich, Absagen sind immer irgendwie doof, geht mir auch gerade auf Jobsuche so - da hat man einen spitzen Studienabschluss, extra schon Praktika gemacht um Erfahrungen zu sammeln und dann können sich die meisten nicht mal dazu herablassen, einem wenigstens eine Absage zu erteilen sondern melden sich einfach gar nicht.
      Das geht mir genau so, mein Blog ist ja noch viel kleiner als deiner und ich freu mich jedes Mal wie Bolle wenn ich Kommentare kriege (Also vielen Dank an dieser Stelle, du warst ja in der letzten Zeit eine sehr fleißige Kommentatorin. =D) oder als ich tatsächlich mal eine Mail zum Blog bekommen habe. =) Haha, Halloween und verunglückte Teilnahme, das klingt nach einem ziemlichen Spaß!

      Das fiel mir auch erst beim schreiben ein, da musste ich prompt noch mal kichern.

      Löschen
    3. Ja, wenn man nicht mit einem absoluten Selbstvertrauen gesegnet ist, geht einem das irgendwie auf Dauer ziemlich nahe :/

      Wer mich als Leser an der Backe hat, muss meine Schreibwut über sich ergehen lassen ;)
      Da freue ich mich, dass du dich freust und schüre hier einfach noch ein bisschen Vorfreude auf Halloween :D

      Löschen
    4. Och, ich will mich über deine Schreibwut nicht beschweren, ich freu mich. ;)

      Löschen
  2. Weitermachen wie bisher! Ich bin auch Riesenfan Deines Blog und froh, dass es solche Art, zu bloggen und zu schreiben gibt; sagen wir mal - abseits des Mainstreams.
    Schöne Tools; ich habe hauptsächlich auch günstige Pinsel und bin hochzufrieden damit.
    LG und ein schönes WE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, so habe ich das noch gar nicht gesehen...ich danke dir vielmals ♥
      Vielleicht sollten wir uns ein bisschen mehr undergroundmäßig organisieren...?
      Oh weh, mir kommen wilde Ideen... :D

      Löschen
  3. Wie, das ist 'ne Macke für verschiedene Rougetöne verschiedene Pinsel zu haben?!? Ups, bis gerade eben habe ich mich noch für vollkommen normal gehalten. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann sollte ich das vielleicht im Beitrag ändern ;)
      Ich bin ein bisschen allein damit, vielleicht liegt das aber auch an der un-rouge-igen Umgebung ;)

      Löschen
  4. Tolle Idee mit dem Werkzeugfutteral! Eben wegen solcher Ideen mag ich deinen Blog - er ist einfach etwas anders als der durchschnittliche Beautyblog und bleibt deshalb im Gedächtnis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut unheimlich gut zu hören :)
      Vielen Dank, ich bemühe mich, den Untergrund aufrecht zu halten =^.^=

      Löschen
  5. Ach, die sind doch doof. Ich finde dich super witzig und selbstironisch. Und weißt du was? Als du das erste mal bei mir kommentiert hast, war ich ganz aufgeregt. ^ ^
    Übrigens habe ich auch nur drogeriepinsel und oftmals schamüncke ich mein ganzes auge mit nur einem pinsel! Sogar die kries, äh, lidfaltesakrileg eins! 1111! elf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..."beim ersten Mal noch aufgeregt" weicht dann dem Gefühl "Boah, die Olle schon wieder!" ;)
      Nein, wirklich: Dankeschön, ihr baut mich hier so lieb wieder auf, danke!

      Löschen
    2. Natürlich mache ich mir jedes Mal wieder vor Freude halb in die Hose! <3

      Löschen
  6. XD Die Idee, die Bilder mit "echtem" Werkzeug zu machen, ist einfach suuuper genial!!

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]