Dienstag, 26. November 2013

[essie] For the twill of it



Für all diejenigen, die die Wortspiele in manch Nagellack-Kreationen nicht sofort verstehen, so wie ich, sei an dieser Stelle erwähnt, dass "Twill" eine Bindungsart für einen gewebten Stoff darstellt.[Ich Heldin dachte, das sei eine Hutform, es bezeichnet aber die Stoffart, so kann frau sich irren.] 
Das war aber auch schon wieder genug Bildungsfernsehen an dieser Stelle. 
Willkommen in Nebos Chemielaboren!

Schon seit der ersten Vorschau auf der englischsprachigen essie-Seite habe ich nach ihm gegiert und gegeifert:
For the twill of it!
Oh ja!
Ein -Achtung!- duo-/multichromer [Was weiß ich denn: es changiert!] Lack aus dem Hause essie, schimmernd in den wunderbaren Farben grau-grün-lila, so zumindest im Flakon.
Wie könnte man ihn nicht wollen haben müssen?



Irgendwo habe ich gelesen, dass er stark an essence - chic reloaded [Link zu meiner damaligen Version] erinnert:


Und so im direkten Vergleich?
[Besonders schöne Tragebilder findet ihr bei Stephie! Entschuldigt meine rauschigen Bilder, im Moment wird es bei uns selbst Mittags nicht hell.]




Geht so!
essie - for the twill of ist ist viel grüner und changiert ins blassblaugrau, während der essence-Kandidat dann doch mehr ins gräulich-grüne Lila changiert. Soll heißen: essie ist hier im "Normalzustand" sehr grün.
Zum Glück!
Ich hätte mich sonst sehr geärgert, obwohl...bei diesem Pinsel, diesem Auftrag, wie könnte ich mich ärgern? 
Selbst im düsteren Schlafzimmer ein reinster Traum!
Und das Ergebnis ist auch absolut "unstreifig" und eine schön glatte Fläche.

Nach drei Tagen, zwar ohne Schonung, konnte ich den Lack dann abziehen. essie, was ist da los?!




Habt ihr bei der essie-Kollektion auch schon zugeschlagen oder könnt ihr euch nicht für duochromes [oder gar essie] begeistern?
Eigentlich wollte ich nett drüber stempeln, doch die Farbe gefällt mir einfach zu gut...

Kommentare :

  1. Weil ich den essence Lack habe, hab ich auf den twill verzichtet. Aber aus der Reihe habe ich vested interest gekauft und bin sehr verliebt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Farbe ist aber auch sehr schön! [Darf man bei Grau von Farbe sprechen...?]

      Löschen
  2. Mir sind 8 Euro für Essie-Lacke irgendwie doch zu teuer, dafür, dass sie bei mir nicht wesentlih länger halten als andere günstigere Alternativen. Farblichen hat Essie natürlich einige schmankerl - aber da warte ich einfach auf Rabattaktionen ^^
    Meine drei Essies, die ich besitze (alle irgendwo gratis und günstig geschossen) kann ich übrigens auch abziehen nach zB einem heißen Bad ^^; Überhaupt glaube ich, verträgt Essie heißes Wasser nicht so super ^^;

    Diese Farbe hier wäre generell zwar etwas für mich, aber Grün als Grundton ist dann doch nicht ganz meins - violett oder blau wäre dann mehr meins :D
    Aber er hat wirklich eine super Farbe *g - für mich wäre dann wohl der essence-Kandidat das Wunschobjekt *hihi ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe für die gesamte essie-For the twill of it LE keinen Cent bezahlt - denn ich konnte mir einen Payback-Punkte Gutschein [Datenschutz?! Kenn ich nicht!] ausdrucken :]
      Normalerweise halten die bei mir ewig lang, nur der wollte irgendwie nicht so richtig.

      Der grüne Grundton ist ja mehr ein Schimmer, ist auf den Fotos vielleicht nicht so gut herausgekommen, auf jeden Fall ist es eine super Farbe :D Und ich hoffe, es lag nur an widrigen Umständen, dass er dieses Mal nicht so gut halten wollte :/

      Löschen
  3. Oh nein, bitte bloß nicht drüberstempeln! Der ist so schön. Ich durfte ihn schon mal live bewundern und finde ihn sehr hübsch. Aber nein, nein, nein, ich bleibe stark- habe ich mir fest vorgenommen...

    Liebe Grüße :)

    Ps.: Das mit den Lichtverhältnissen macht mir derzeit auch zu schaffen :(

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe gefällt mir sehr gut :)

    Aber ich kauf mir keine Nagellacke mehr :D
    Hatte viel zu viele :D
    Und endlich mal hab ich was gefunden, wo ich konsequent Nein sagen kann :D *Hell Yeah*

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "Neinsagen" bei dieser Farbe - nicht möglich :D

      Löschen
  5. Was für ein Traum!!! Dabei habe ich mir doch so vorgenommen, mir nicht mehr so viele neue Nagellacke zu kaufen, bis ich nicht zumindestens die Hälfte der Neuzugänge auch mal wieder lackiert habe. Aber ich seh schon - das Widerstehen wird mir nicht leicht fallen :D

    AntwortenLöschen
  6. Der ist hammerschön. Ich habe ihn auch, aber er hält leider nicht so gut, wie ich es von essie ansonsten kenne.
    xo
    :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, bei dir auch? Dann liegt es vielleicht gar nicht an mir...das sollten wir beobachten!

      Löschen
  7. Ich hatte mir auch erst überlegt, ob ich ihn mitnehmen soll, aber irgendwie überzeugt mich so der Grundton nicht so ganz ^^ Auch wenn er mir getragen dann doch ganz gut gefällt.

    AntwortenLöschen
  8. First of all, ich mag deine Bilder und Bildkreationen sehr, hat was spezielles!
    Klar stach mit dieser Lack bei den Previews ins Auge, ist ja auch wunderschön anzusehen. Aber ich war mal vernünftig, da ich mit Zoya Adina einen ähnlichen habe. :) Seltsam, dass er nicht so gehalten hat, aber drei Tage finde ich sowieso schon ok. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, danke :)
      Ja, irgendwie halten die essie-Lacke bei mir sonst mindestens 5 Tage - unter normaler Bürobelastung, also war ich schon sehr verwundert, hoffentlich ändern die nichts in der Rezeptur.

      Löschen
  9. Ich achte nie auf Essie-Lacke <.< .. das sollte ich echt mal ändern!
    Die Farbe finde ich auf eine Art schön & i.wie auch interessant ^^* ♥

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]