Dienstag, 14. Januar 2014

[aufgebraucht] Dezember 2013



Willkommen im bunten, ver- und aufgebrauchten Post für Dezember 2013.
Wir blicken noch einmal zurück auf eine bunte Palette von Produkten und bunten Bildern. Ich habe mich einfach entschieden, dass Bilder in "aufgebraucht"-Posts nicht farbecht sein müssen.


Bales - klärendes Waschgel + "3 in 1": Beides für Mischhaut und mit Fruchtsäure...ob das mehr bringt als normalerweise? Keine Ahnung! Doch es riecht sehr angenehm und reinigt auch zufriedenstellend. Das "3 in 1"-Produkt nutze ich gerne unter der Dusche als Maske, zur regen Belustigung des Liebsten, doch schaffen es die Peelingkörnchen kleine Hautschüppchen sicher zu entfernen ohne meine Haut zu reizen.
Das Waschgel benutze ich morgens und abends mit Hilfe eines Waschlappens [Jaaa, das heißt Wasch-Handschuh und jaaaa, nicht immer denselben...bevor hier jemand auf komische Ideen kommt...].
Beide Reinigungsmittelchen habe ich bereits nachgekauft.


Balea - Duschcreme "Pitaya": Ich bin kein passionierter Obstesser, doch die Drachenfrucht war sehr angenehm und im Duscherlebnis typisch Balea. Da ich doch gerne wechsel werde ich es erst einmal nicht nachkaufen.

Balea Young - Dusche Funky Jungle Damit ist der Sommer [2012...?] nun endgültig vorbei, dies war leider mein letztes Tübchen Funky Jungle, dessen Geruch ich sehr liebe und immer wieder nachkaufen würde, wenn ich könnte!

Balea - Milde Seife "Kirschzauber": Als passionierte Kirsche habe ich hier natürlich direkt zwei Seifen gekauft gehabt - und war ein wenig enttäuscht, dass der Kirschgeruch beim Händewaschen selbst sehr dezent ist und auch nicht lange verweilt. Reinigungsleistung? Meine Güte: Seife!
Auf Grund des limitierten Erscheinens nicht nachgekauft, mit mehr Duft wäre es ein Nachkaufkandidat.


Gliss Kur - Hair Repair Color-Schutz-Shampoo: Gab es einmal als Beigabe zu meiner Standard-Haarfarbe von Syoss, hätte es so auch nicht gekauft, da ich das Syoss-Shampoo ständig und immer benutze. Reinigungsleistung wie Shampoo eben, hat meine Haare nicht beschwert, doch auch keinen nennenswerten Farbschutz geliefert. Für mich also: Totaler Durchschnitt, werde ich mir nicht nachkaufen.

Supernatural - Salbei-Conditioner & Detangler Federleicht: Wurde mir beim Haarkünstler des Vertrauens verkauft, da der Friseurladen mit diesen Produkten und Sexy Hair kooperiert. Dieser Conditioner soll besonders toll für "normales und pflegebedürftiges" Haar sein und mit Schwarzwurzel-Extrakt und Weizenproteinen [Wieso werde ich das Gefühl nicht los, dass man das Ganze auch noch als Tee aufbrühen könnte...?] dem Haar Feuchtigkeit spenden und gespaltenem Haar vorbeugen... bei mir macht es das Haar zwar seidig, doch beschwert es auch ungemein, sodass ich aussehe wie Lord Herlmchen, dazu ist es noch unverschämt teuer, dennoch ergiebig, allerdings lt. codecheck.info eventuell mit Palmöl hergestellt... und ich traue dem Ganzen irgendwie sowieso nicht und werde es nicht nachkaufen.


Wolkenseifen - Deo-Creme "Perfect Day": Dies ist das kleine Töpfchen: 25ml für 5€, da ich ja erst einmal ausprobieren wollte. Unglaublich: Ich bin gute drei Monate damit hingekommen, das wären in Sprühdeos auch drei Stück, womit sich der Preis ja schon rausgecremt hätte [Und ich bin wahrlich nicht sparsam damit umgegangen - warum? Weil es einfach zu gut riecht! Ein wenig wie die niveauvolle Cremeklassiker in blau...].
Die Wirkung ist faszinierend: Es stoppt zwar nicht den Fluss [Da keine Aluminiumsalze enthalten sind], bekämpft den Müff dennoch den ganzen Tag zuverlässig! Ich war ja sehr skeptisch und bin jetzt mehr als begeistert. Ich weiß zwar noch nicht, was ich im Sommer mache, doch habe ich noch zwei weitere Düfte zum Probieren gekauft und werde die Cremes ganz sicher nachkaufen.

Gehwohl - Fusskraft BLAU: Mit einem Hauch von Lavendel ist diese Creme, die ich als Pröbchen geschenkt bekommen hatte äußerst ergiebig und angenehm in der Anwendung: Stark fettend ist sie besonders toll für von Fußbodenheizungen ausgetrocknete Füße und zieht dennoch recht schnell und rückstandsfrei ein.
Da ich sie geschenkt bekommen hatte, werde ich sie vielleicht mal nachkaufen.


catrice - Gel Eyeliner "Black Jack with Jack Black": Mein erster Geleyeliner, der mich anfangs doch beinahe in den Wahnsinn getrieben hat, dann aber zu einem guten Alltagsfreund geworden ist: Zusammen mit dem Geleyeliner-Pinsel von catrice begleitet mich dieser schwarze Strich schon ein Jahr, bis ich ihn jetzt dann doch aufgebraucht habe. Angeblich wurde er im Rahmen der letzten Sortimentsumstellung irgendwie verwurstet und durch "Jack Black with Goldie Hawn" ausgetauscht, weswegen ich noch ein Exemplar im Ausverkauf erstanden hatte.

catrice - Geometrix LE - translucent mattifying powder: Aus der Geometrix LE des letzten Jahres [Höhöhö, also 2013] und von mir über meiner Foundation einfach zum abpudern verwendet. Auch wenn ich das Gefühl hatte, dass ich damit immer leicht gebräunt [für meine Verhältnisse] war, mochte ich es gern, da es sich wunderbar auftragen ließ und auch nicht zerbröselten, wie mein aktuelles Puder, über das ich mich sehr ärgere und an dieser Stelle nicht näher erwähnen werde...


Sally Hansen - Insta Dri: Nur 2 Minuten nach der Farbschicht aufgetragen, trocknet die Oberfläche schnell stoßfest und der Lack auch sehr schnell durch - mein absoluter Liebling 2013! Die monströse Flasche mit 13,3ml Inhalt hat mich nun zeimlich genau ein Jahr lang begleitet, wenn ich das richtig im Blick habe, muss mich aber nun verlassen, da der letzt Rest derartig zu "Leim" geworden ist, dass ich ihn einfach nicht mehr aufgetragen bekomme - und bereits so viel Verdünner hinzugekippt habe, dass ich verwundert bin, dass die Flasche nicht langsam beginnt sich aufzulösen.
Da der essie-Kandidat schon viel schneller für in etwa den gleichen Preis aufgegeben hatte, bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und werde Sally ganz sicher nachkaufen, auch wenn ich im Moment das Aldi Süd-Produkt versuche, das überraschend ähnlich ist!


Das war es also für den letzten Monat des Jahres 2013. Puh! Was ging die Zeit doch schnell vorbei.
Habt ihr Tipps für mich für ein mattierendes, transparentes Puder, das nicht nachdunkelt?

Kommentare :

  1. Okay, jetzt werde ich die Wolkenseife tatsächlich auch mal ausprobieren :) Ich hab schon lange ein Auge draufgeworfen, war aber eben nicht sicher... Aber jetzt wirklich!
    Liebe Grüße :)
    Alessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt :) Es ist zu anfangs sehr komisch sich die Achseln einzucremen, doch man gewöhnt sich ja n alles ;)
      Leider stoppt es nicht die Bäche, doch man müfft nicht! Im Moment benutze ich das geruchslose und nehme immer viel zu viel, weil ich denke: Da riecht nichts! Das kann nicht genug sein! :D

      Löschen
  2. Die Balea Sachen hab ich auch :) Balea ist toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da kann ich immer ganz schlecht vorbeigehen :)

      Löschen
  3. Hier mal flott die Antwort auf deine Frage bei den Catrice Ex-ARtikeln ^^

    Diese Frage kam schon bei den vergangenen Events und genannt wurden immer die Verkaufszahlen. Wobei man natürlich immer unterscheiden muss, dass nicht Bloggermädels die Mehrzahl der Käuferinnen ausmachen, sondern eben die "normalen" Frauen die oftmals ja doch ein anderes Kaufverhalten haben ^^
    MAC Club und Catrice sind aber kein 1:1 Dupe, klein bisschen unterscheiden sie sich schon :D hast du sonst vielleicht irgendwo ne WetnWild Theke in der Nähe? Da gibt es eine Palette die einen ähnlichen Ton beinhaltet. Oder du schaust dir mal den Lidschatten "Braun" (ja er hat diesen leider langweiligen Namen :D) von Moonshine an http://beautype.blogspot.de/2013/12/moonshine-mineral-lidschatten.html der ist auch in dieser Kategorie ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, interessant =) Vielen Dank für die Antwort!

      Löschen
  4. Ich weiß ja nicht, was du aktuell für ein Puder benutzt, aber ich mag das Transparentpuder von essence sehr gerne, damit fühlt sich meine Haut wirklich den ganzen Tag matt an und glänzt nicht. Zugegeben, ich hab nur die lose Variante und kann nicht sagen, ob die gepresste, die mir auch lieber wäre, auch so gut ist, aber ich geh mal davon aus. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die lose Variante hatte ich auch schon - und alles damit eingestaubt. Die gepresste Form ist mir schon zerbrochen - nur vom "ins Regal legen", deswegen bin ich damit etwas unzufrieden :/

      Löschen
    2. Ja, am Anfang bin ich damit auch nicht gut zurecht gekommen, aber mittlerweile (mit dem RdL-Kabuki) geht's gut. Okay, nur vom ins Regal legen ist natürlich schon seltsam... dann kann ich dir glaube ich leider grad auch nichts mehr empfehlen.

      Löschen
  5. Diese Funky-Dusche hab ich noch als Bodylotion. XD Und versuch grad, sie aufzubrauchen. Ich creme nur so selten, und sooo haut mich der Geruch auch nicht vom Hocker. Ist aber okay ^^.
    Bin gespannt, was Du zum Aldi-Lack sagst XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich sammel schon und bin mir noch nicht ganz schlüssig, wie ich ihn finde ^^

      Löschen
  6. Ich habe die Kirschseife noch unangetastet hier stehen... bin gespannt, wie ich sie finde ;)

    Bei Wolkenseifen habe ich letztens Seifen bestellt und dazu Proben der Deocreme erhalten (ich hatte danach gefragt)
    Mir gefällt die Konsistenz und der Geruch, aber ich bekomme davon leider rote Pickelchen :( (hatte ich auch schon bei selbstgemachter Deocreme)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, das ist ja ärgerlich :/
      Ich habe so was nur bei den "starken" Sprüh-Deos aus der Drogerie, mit den Wolkenseifen-Deocremes komme ich sehr gut zurecht. Schade :/

      Löschen
    2. ja wirklich sehr ärgerlich. Bei den Sprühdeos habe ich es erst nach Jahren gemerkt, dass ich so dauert "knubbel" bekomme.
      Bei der Wolkenseifen-Deocreme hatte ich schon nach nur 3 Mal benutzen so kleine Reizungen und Pickelchen.
      Ich werde es vielleicht nochmal probieren, aber ich befürchte dass es wirklich daran liegt.
      Vielleicht dosiere ich auch nicht richtig? ich nehme eine kleine Menge auf die Fingerspitze und denke eigentlich nicht, dass es zu viel ist.

      Löschen
  7. Balea Young - Dusche Funky Jungle, ich glaube ich habe davon noch eine fast gar nicht verbrauchte Flasche rumstehen. Müsste ich mal gucken.... Aber wenn, dann steht die schon einige Zeit rum. Ich weiß ja nicht ob sowas auch "ablaufen" kann.

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab tatsächlich noch eine mindestens zu 2/3 volle Flasche im Schrank. Ablaufdatum 10/2014. Wenn du die haben magst, meine Email Adresse hast du ja. Ich würds nur wegwerfen, spätestens im November.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wegwerfen, das Zeug ist nahezu endlos haltbar ;)
      Ich habe noch die ganzen Schränke mit anderem Zeug voll, deswegen lehne ich mal dankend ab :/

      Löschen
  9. Ach sorry ich hab nur die Bodylotion...

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~