Sonntag, 26. Januar 2014

[*blubb*] Kosmetikverbrauch, Durchschnittsfrauen und Nebo


Also, mal so unter uns: 
Wir häufen ja nicht nur Kosmetik und Plastikdosen in einer Masse an, dass man meinen möchte: Was will frau nur damit?
Bei Plastikdosen ist es ziemlich eindeutig und auch einfach praktisch, da die namenhaften Dinger ja quasi unkaputtbar sind. Da kauft frau Masse für die Ewigkeit!


Doch Kosmetik...?
Mir fällt leider nicht mehr ein, bei wem ich es gelesen hatte, es war ungefähr so: Wir werden unseren Kindern Kosmetiksammlungen vererben.
Und auch Guido Maria Kretschmar meinte doch in seiner Shopping Queen Sendung schon: "Nagellack sind die neuen Schuhe, die werden gesammelt!"
...ja?
Hand aufs Herz: Werden wir all die Rougetöne, all die Lippenstifte, all den Nagellack jemals aufbrauchen?
Bei Puderprodukten ist es ja vielleicht nicht allzu dramatisch, da die ja nahezu endlos haltbar sind. 
Doch so ein ranziger Lippenstift oder eingetrockneter Nagellack...nein, damit lässt sich nicht mehr viel anstellen.

Was mich zu meiner schon länger aufkommenden Frage treibt: Wieviel Produkt verbraucht frau pro Benutzung?
Kennt ihr das? 
Nicht nur, dass sich Produkte prozentual im Laufe der Benutzung verändern: 
Erst dauert es Jahre, bis das Pfännchen zu sehen ist - und dann geht auf einmal alles ganz schnell und das Ding ist leer.
Nein, bei manchen Produkten ist überhaupt keine Abnutzung erkennbar, während andere sich -zumindest gefühlt- am laufenden Band abnutzen.


Hat das jemand denn schon mal in Zahlen festgehalten?
Es wird doch alles erforscht und festgestellt, dass auch eine tüv-geprüfte Puppe jemanden verletzen kann, wenn sie brennend aus dem siebten Stock geworfen wird - wie sieht es mit dem Verbrauch von Kosmetikprodukten aus?
[Die wirklich wichtigen Fragen im Frauenleben werden mal wieder nicht erforscht...]

Intensive Recherche per Suchmaschine ergaben schon mal, dass eine Frau im Durchschnitt 2,7 Kilo Lippenstift verbraucht. 
Joa, das klingt jetzt irgendwie viel und ich frage mich, ob die das am tatsächlichen Verbrauch oder an den Verkaufszahlen festmachen... und wenn es an den Verkaufszahlen gemessen wird - wie sieht das da erst bei Nagellack aus?! 10 Liter im Leben?

...egal welche Stichwörter ich eingegeben habe, es kamen tausend Reviews zu sämtlichen Lippenfarben der Geschichte des Internets - doch keinerlei Angabe zu dem tatsächlichen Verbrauch
[...nur dass einige Mädel wohl in zwei Wochen einen Lipgloss aufbrauchen - Respekt! Ich bleibe da doch lieber bei Schokocreme...].
Die einzige brauchbare Info: Ein Lippenstift enthält durchschnittlich 4 bis 5 Gramm Produkt. 
Wirklich? Klingt irgendwie wenig - und doch werden die blöden Dinger einfach nicht weniger...

Die Angaben zum Nagellackverbrauch sind dagegen schwankend: Während die Dame mit den längesten Nägeln der Welt eine Flasche [...etwas genauer bitte: OPI oder essence?] pro Nagel verbraucht, reichen die Angaben bei "normalen" Fingernägeln von 0,1 bis 0,3 ml pro Lackierung
[Doch selbst das umgerechnet...ist ganz schön wenig, wenn wir unsere Regale so begucken, oder?] 



Ganz ähnlich sahen die Ergebnisse zu dem Verbrauch von Lidschatten und Nagellack aus.
Leider gibt meine Küchenwaage diese Einheit von Grammzahlen nicht her [Nebo kocht wie ein Mann! Nix Grammzahlen, da wird in Kilo gemessen!], sonst würde ich mich sofort zu einer Testreihe hinreissen lassen.

So bleibe ich beim Staunen und Wundern: Wisst ihr, wieviel Lidschatten/Lippenstift/Nagellack bei einem Auftrag verbraucht wird? Wieviele Jahre werden wir mit unseren Produkten auskommen?
Die Durchschnittsfrau hat übrigens vier Lippenstifte und vier Nagellacke... selten so gelacht...

Kommentare :

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Das würde mich in der Tat auch mal interessieren, wie lange ich mit meinem "Vorrat" der ja schon bald einem dm Sortiment gleicht, hinkomme und wieviel tatsächlich bei einmaliger Nutzung verbraucht wird. Ein sehr interessanter Beitrag.

    4 Lippenstife und 4 Nagellacke pro Durchschnittsfrau?
    Wenn ich das lese fühle ich mich, als wäre ich SheHulk mit meinen fast 300 Lacken und 40 Lippenstiften :o

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein toller Beitrag! 4 Lippenstifte und 4 Nagellacke, da bin ich wohl auch weit über Durchschnitt und gefühlsmässig würde ich wohl 3 Leben lang mit meinen Sachen auskommen. Am heutigen Stand wohlgemerkt. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auf alle Fälle eine Unterdurchschnittsfrau. Irgendeiner muss ja für Ausgleich sorgen ;)

    AntwortenLöschen
  5. interessant Zahlen. Also Lippenstifte habe ich auch nicht viele in Benutzung, aber bei den Nagellacken kann ich über :)

    AntwortenLöschen
  6. Höhö, vier Lippenstifte und vier Nagellacke, lol. Hmm, irgendwo habe ich mal gelesen wie viel Lippenstifte Frauen in einem Jahr essen, das war ganz schön abartig, wie viel man da doch zufällig runterschluckt. Zahlen habe ich mir natürlich nicht gemerkt, war ja klar.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Haha 4 Lippenstifte und 4 Nagellacke, das ist wirklich herrlich :D
    Da kenne ich aber nur wenig Durchschnittsfrauen... entweder die haben alle deutlich mehr oder gar nichts.

    Wenn es danach geht, würde ich wohl nie wieder irgendetwas an Kosmetik kaufen brauchen, selbst meine Bodylotions und Duschbäder reichen für annähernd 3 Jahre.
    Ich habe noch nie einen Lippenstift leergemacht und Nagellacke nur weggehauen, weil sie eingetrocknet waren. Ok, es gab Zeiten, da habe ich nur schwarz getragen und dementsprechend wurde dann auch ein schwarzer Nagellack pro Jahr leer (oder trocknete eben ein), aber die einzigen Sachen, die bei mir wirklich leer gehen, sind Kajastifte und Mascaras, Puder und MakeUp, würd ich mal sagen...

    AntwortenLöschen
  8. *schmunzel*
    Aber hallo, war doch klar, dass wir keine schnöden "Durchschnittsfrauen" sind ;)
    Hm, Lacke habe ich noch nie aufgebraucht- die werden irgendwann einfach nur "bäh" und müssen dann leider entsorgt werden...Ok, bei kleinen Mini-Lackfläschchen habe ich es schon nahezu hinbekommen, sie leer zu machen, aber bei den kleinen Dingern ist das ja keine Kunst.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. Sehr interessante Überlegung. Ich denke aber, das ließe sich auch nur für Einzelfälle feststellen (hätte ich eine Laborwaage mit Angaben im Mikrogrammbereich hier würde ich es sofort ausprobieren), da ja doch jede Frau andere Angewohnheiten oder Ausgangsmaterial hat. Die eine hat längere Fingernägel, die andere kürzere, die nächste lackiert jeden Tag, eine andere nur 1 Mal die Woche, die eine dickere Schichten, die andere dünne, und sowieso manche grundsätzlich mehrere; eine hat einen kleinen Mund und schmale Lippen, die nächste große, volle Lippen, die eine zieht den Lippenstift stündlich nach, ... das ist bestimmt von Frau zu Frau verschieden. Dazu kommen dann noch Schminkaktionen oder schminkfreie Tage, also lässt sich ein durchschnittlicher Gesamtverbrach pro Leben bestimmt nur schwer berechnen.

    Trotzdem denke ich, dass die meisten von uns (dezent Schminkverrückten) mehr als genug Kram haben und der Verbrauch der einzelnen Produkten vor allem durch die Auswahl aus der großen Gesamtheit leidet. Während die eine Frau vielleicht jeden 2. Tag ihren Lieblings-Nudelack (oder einen ihrer 4 Nagelacke) neu pinselt und damit meinetwegen in 3 Monaten eine Flasche leer hat (damit ließe sich der grobe Verbrauch pro Lackierung errechnen, also verbrauchte Menge durch Anzahl der Benutzungen), hat der geneigte Junkie mit großer Auswahl vielleicht 2 Lacke mehrfach lackiert und den Rest nur einmal, sodass da natürlich nichts leer wird. Bei einer größeren Auswahl fällt natürlich einfach prozentual weniger auf die einzelnen Produkte ab, und allgemein denke ich, dass es deshalb bei einer entsprechend großen Sammlung entsprechend lange dauern wird/würde, das alles aufzubrauchen.

    AntwortenLöschen
  10. Also beim Lippenstift stimmt das sogar. Ich besitze etwa 5 Lippenstifte, von denen ich zwei relativ regelmäßig benutze ... Ähnliches bei Lipgloss ... aber bei Lidschatten und Nagellacken sieht das echt anders aus ^^;; Ich hab noch nie eine Flasche leer gemacht und auch einen Lidschatten habe ich noch nie komplett aufgebraucht. Man muss dazu aber auch wissen, dass ich beides erst seit ca. 3 Jahren wirklich benutze ^^;;
    Aber seit dem bin ich schon ein gut durchschnittliches Mädchen geworden *stolz ^^

    AntwortenLöschen
  11. Also ich bekomme im Jahr schon mehr Lacke und Lippenstifte (ungewünscht!) geschenkt als die Durchschnittfrau so zu Hause hat*lol*
    Ich habe vorgestern gerade erst mal wieder in meinen Kosmetikschubladen gewühlt und mir mal wieder ei paar Produkte rausgesucht, die ich langsam mal aufbrauchen will weil es mir doch auch schon wieder zu viel wird. Aber ich habe mich da auch gefragt, wie soll man den in seinem Leben die ganzen Blushes aufbrauchen(und ich habe nur 4!)??? Es gäbe da nämlich noch so ein paar andere Farben....

    AntwortenLöschen
  12. 4 Lippenstifte würde ich vielleicht noch mit Ach und Krach mitgehen können. (Ich hab' definitiv mehr.)
    Aber 4 Nagellacke?XD NIEMALS.
    Welchen Durchschnitt haben die denn da genommen?
    Also ich persönlich bin ja im dreistelligen Bereich.:D

    AntwortenLöschen
  13. *hust* Ich bin kein Durchschnitt! *kräch*
    Aber ja, ich hab wohl auch mehr, als ich je aufbrauchen kann. Zumindest Nagellack. Wobei... Ich 'verschwende' auch manchmal, beim Stampen oder anderen Nailart-Sachen. Also... Aber ich brauch doch die Auswahl!! Ehrlich!
    Und bei Lippenstiften... Würde ich jetzt aufhören neu zu kaufen, und alle aussortieren, die ich eh nicht trage (sollte ich mal tun... so oder so). Dann vielleicht irgendwann mal. Ich trag ja nicht täglich welchen, das machen meine Lippen nicht mit XD Und auch hier: Ich brauche alle zehn fast identischen Farbtöne! Ehrlich XD (Vorrat für die Ewigkeit und so...)
    Auf jeden Fall interessante Gedankengänge, die ich aber eigentlich gar nicht weiter verfolgen will, weil ich sonst womöglich noch ein schlechtes Gewissen bekomme, wenn ich mich jetzt zum Schminktisch umdrehe (zum Glück ist alles eingeräumt, da seh ich nicht sofort, wieviel ich hab. Aber ich weiß es XD). *hihihihi*

    AntwortenLöschen
  14. mal wieder ein sehr amüsanter Beitrag, danke dafür :)
    Obwohl ich so gut wie nie, also sagen wir mal nie, Lippenstift benutze habe ich mehr als überdurchschnittlich viele - ich will ja, aber irgendwie habe ich immer bammel wie ich wohl nach wenigen Stunden auf Arbeit aussehe ^_^
    Tja und Nagellacke und Lidschatten, ach eigentlich von allem besitze ich so viel, dass ich es nicht in 10 Leben aufbrauchen kann :P
    Ich sehe das dann aber auch als Hobby und Sammelleidenschaft. Wer braucht schon seine Ü-Ei-Figuren oder Briefmarken auf ;)

    AntwortenLöschen
  15. Solche Fragen könnten ja von mir stammen. Vielleicht solltest du dir mal eine hochpräzise Waage (auf µ-Gramm genau oder so :D) zulegen und Liste führen, wie viel Nagellack / Lippenstift du jedes Mal verbrauchst. Da wäre ich auch sehr interessiert daran. Und dann hochrechnen, wie oft man lackieren / auftragen kann. Wobei, wahrscheinlich wüsste man dann, dass man die nächsten 50 Jahre keine neuen Produkte mehr braucht, ööh. Das will ich eigentlich gar nicht hören :D

    Aber das ist einer der Gründe, weswegen ich mir (außer vielleicht von Concealer oder ähnlichem) nie irgendwelche Backups kaufe. Ich weiß schon, dass ich sie niemals leer bekommen werde...^^

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~