Freitag, 10. Januar 2014

[China Glaze] - Tongue & Chic - Türkis & Nebo versuchen Baroque



Bei meiner Dezemberbestellung bei Liri [hier geht es zum *Shop*] habe ich mich auch für das Model Tongue & Chic von China Glaze entschieden: Ein dunkles Türkis mit feinem Glitter.

In der Flasche wirkt es noch mehr schwarz-bläulich, doch aufgetragen kommt schnell ein grüner Unterton dazu - wenn er denn erst einmal aufgetragen ist: Der Pinsel ist äußerst dünn und lang, der Lack problematisch flüssig!
Während des Lackierens habe ich alle Blogs verflucht: Warum singen die nur Lobeshymnen auf China Glaze und erwähnen nicht, dass der Lack beinahe wasserartig ist und an dem Pinsel herabrinnt und ganz schnell das Nagelbett ausfüllt?! Und zwar komplett. Unwiderruflich gefüllt.
Nagellack-Korrekturstift? Vergesst es...
Aus Fehlern lernt man und nach sechs Nägelchen klappte es dann auch einigermaßen, den Abschluss an der Nagelhaut gleichmäßig zu malen, denn wirklich schön auffächern will das Schätzken auch nicht. [Natürlich nicht...]

Genug gemotzt: Die Farbe! 
Mein Herz brennt: Diese Farbe!
Im Schatten Schwarz-Grün-Türkis, im Licht Grün-Türkis! Ein Traum!
All die Mühen waren vergessen, als der Hormonrausch einsetzte! [Ich habe keine Kinder, doch ich kann mir vorstellen, dass das dem Gefühl nach der Geburt irgendwie nahe kommt...]
Insgesamt ähnelt er dem models own - green emerald sehr, ist etwas weniger "schwarz", denn auch im Dunkeln behält er seine grüne Grundfarbe. Beide bräuchte man wahrscheinlich nicht [Wir schon, was ratternderuby?],  doch der Grünanteil mochte sich weder auf den tatsächlichen Tageslicht-Fotos, noch unter der Tageslichtlampe zeigen [und ich wollte die Bilder nicht zu stark bearbeiten].
Da der Lack ja so verflucht flüssig ist, war meine erste Schicht ungewöhnlich dick und sogar ein bisschen mackenreich, trocknete allerdings bemerkenswert schnell durch.
Gewohnheitsmäßig pinselte ich noch eine zweite Schicht, obwohl das vom Farbergebnis her überhaupt nicht nötig gewesen wäre.
 

Eigentlich wollte ich nur ein paar Nägel als Hingucker bestempeln...


Verwendete Lacke:

essie - rock solid / China Glaze - Tongue& Chic / essence - stamp Lack silber / essence BTGN - base sealer / Aldi Süd - Quick Dry Topcoat

...doch der Liebste wollte alle bestempelt sehen...
...und das passt Dank des Motives opulent in den Mottomonat "Baroque" von Cyw, oder?

Nur für die Farbe, zwar immer noch nicht farbecht, doch näher dran...






Das Stempeln ist leider nicht so sauber geworden wie erhofft, ich ärgere mich ein bisschen und versuche es mit: 
Doch ist es durch das unregelmäßige nicht noch ein bisschen mehr "antique"?

Baroque? Or not?

Kommentare :

  1. Hihi, ich musste ja ein bisschen Kichern als ich deinen Post in meiner Leseliste gesehen habe - genau DEN Lack trage ich nämlich auch schon seit Samstag. =P Ich hatte allerdings keine Probleme beim Lackieren und hab mich quasi auf den ersten hochdeckenden Pinselstrich so verliebt, dass ich ganz kurz spontan den Wunsch hatte, nur noch China Glaze Lacke zu lackieren - was natürlich Schwachsinn ist bei all den anderen tollen Farben da draußen (und in meinem Lackregal ^^). ;) Ich streife Pinsel immer ordentlich ab und kratze eventuelle Reste gleich aus dem Nagelbett, aber hier war das quasi kaum nötig, da hab ich schon andere Lacke gehabt, die mir viel schlimmer "davongelaufen" sind. (Na ja, oder ich hab von denen gelernt, auch mit flüssigen Lacken umzugehen, aber ich hätte jetzt vermutlich auch nichts negatives zum Lack zu sagen gehabt.)
    Ich bin jedenfalls total verliebt in den Lack, zumal ich bisher nur 2 kleinere Absplitterungen (blöd wo drangekommen) ausbessern musste und sonst kaum nennenswerte Tipwear hatte.

    Das Stamping wirkt in der Tat etwas antik. ;) Der Models Own-Lack sagt mir momentan grad gar nichts, aber ich versuche ja eh mal, etwas kürzer zu treten. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, den Lack wirst du bald hier zu sehen bekommen - und dich verlieben! [Prophezeiungen von Nebo...]

      Ich hatte auch gar nicht das Problem, dass der Pinsel so volller Farbe war, sondern vielmehr, dass über dem Haaransatz des Pinsels die Farbe runtertropfte...und ich habe keine Ahnung, wo die herkam!
      Vorher habe ich immer brav abgestrichen und die Flasche stand auch schon eine Weile, irgendwie mag mich der Lack wohl einfach nicht - oder ich habe im Gegensatz zu dir noch nicht so die Flüssiglack-Skills ;)

      Doch die anderen Farben von China Glaze sind auch immer sehr lecker...

      Löschen
    2. *kicher* Stellst du dazu auch einen passenden Mann vor, in den ich mich verlieben darf/werde? xP

      Das ist natürlich wirklich eigenartig, das ist mir jetzt so direkt nicht aufgefallen. Meiner stand aber auch schon ein Bisschen, ich hatte im Herbst irgendwann bestellt, ich glaube sogar noch bevor er bei Liri zu haben war (sonst hätte ich ihn ja da bestellt), aber erst zu Weihnachten geschenkt bekommen. ;)

      Ja, schade bloß, dass man halt immer bestellen muss... na ja, oder gut für meinen Geldbeutel und das Lackregal. ;)

      Löschen
  2. Ich fand den Lack jetzt beim Lackieren gar nicht so schlimm ^^ Aber ich lackier eh recht dünne Schichten und da streif ich am Flaschenrand immer erst mal ordentlich was weg auf einer Pinselseite.
    Aber: schön ist er, egal wie er sich lackieren läßt XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall: Eine grandiose Farbe! :)

      Wie eben geschrieben: Bei mir tropft gar nicht der Pinsel selbst [Also nicht die Haare...meine Güte, wie das ohne Zusammenhang klingt!], sondern das Stück darüber und ich bin zu ungeschickt :D

      Löschen
    2. ah, okay, jetzt versteh ich's ^^. das Kenn ich XD hatte ich gestern auch bei dem Makeup Factory Lack. Ich mußte so aufpassen XD

      Löschen
  3. Die Farbe ist wunderschön - und mir gefällt das Stempeldesign richtig gut :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  4. Hach wie schön, eine tolle Farbe! Und das Stamping gefällt mir auch gut :)

    Ich habe 2 China Glaze Lacke und beide halten bei mir immer nur wenige Stunden, dann blättern sie großflächig von den Nägeln. Deshalb trau ich mir nicht weitere CG Lacke zu kaufen, bei dem Preis muss der Lack schon gut halten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass das Design so gut ankommt, obwohl der Stempellack so garstig zu fotografieren ist :)

      Der CG hat riesige Aussetzer nach vier Tagen gehabt, war ja schon etwas enttäuscht.
      Doch immer wieder spannend, wie unterschiedlich sich die Lacke auf unterschiedlichen Nägeln verhalten.

      Löschen
  5. Die Farbkombi inklusive des Musters sieht richtig cool aus (:

    AntwortenLöschen
  6. Wow!!! Ich bin begeistert, das sieht seeeehr barock aus, vor allem mit Stampings auf allen Fingern! Grüße an den Freund, das hat er sich gut gewünscht! :D

    Ich seh schon, meine Nageldesigns müssen dringend auch dunkler werden zu dem Thema. Grade gestern hab ich wieder ein etwas helleres gemacht... das werd ich auch gleich noch zeigen, aber dann muss es definitiv dunkler werden. Dunkel sieht guuuut aus! Ich freu mich total, dass du mitgemacht hast :-) Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, werde ich ausrichten :D

      Ich finde deine hellen barocken Muster sehr schön, wäre ja langweilig, wenn alle dasselbe pinseln würden ^^

      Ich freue mich, dass wir uns freuen und hoffe auf noch viele Mottomonate :D

      Löschen
  7. Super Design & sauber gearbeitet! *-* Stamping ist bei mir immer Willkommen hihi :D

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]