Sonntag, 12. Januar 2014

[models own] - emerald green - Nebogrün!



Schon vor langer Zeit hatte ich von models own die Farbe Emerald Black gekauft - und ich liebe sie! 
Und kann es gar nicht fassen, dass ich sie euch noch nicht vorgestellt habe...
Die Lacke von models own erhaltet ihr direkt in England - oder dem Online-Shop eures Vertrauens [...im Laden habe ich die noch nie gesehen, Erfahrungsberichte?]
Ich wurde ja von Danny [Polish Chest] über Peacock Green angefixt - habe bei meiner nächtlichen Bestellung auch alle Farben, die für mich interessant waren, gekauft - bis auf Peacock Green...danach war er ausverkauft, dann waren die Versandkosten zu hoch...wie das Leben nun mal so spielt...

Wie auch immer: Bei dieser wunderbaren Farbe brauche ich gar nicht mehr soooo traurig sein! 
[Nur noch ein ganz klitzekleines Bisschen...]


Emerald Green ist, wie der Name es überhaupt nicht hätte vermuten lassen, ein wunderbares, tiefgründiges, schimmerndes Schwarzgrün.
Jawoll!
Schwarzgrün!
Im Lichteinfall sieht man den dunkelgrünen Schimmer sehr gut, während er im trüben Winter"licht" [Also dem, was da tagsüber so durchs Fenster kommt...] schon beinahe schwarz anmutet.
Eigentlich wollte ich eine schwarze Base lackieren...kannste vergessen!
Das gute Stück ist in beinahe einer Schicht deckend und benötigt keine Stützräder!

Einziger Wehmutstropfen:
Der Lack ist so ein bissken zickig: Sehr flüssig und zwar so sehr, dass er vom oberen Teil des Pinsels tropfen könnte, wenn man ihn nicht gut abgestreift hat - könnte und kann. Wie gut, dass ich immer auf einer Unterlage lackiere, sonst wäre das auf meinem weißen Schreibtisch sehr ärgerlich geworden. [Wieviele Flaschen bräuchte man wohl um einen Schreibtisch zu lackieren...?]

Der Pinsel ist sehr dünn, doch gut handhabbar, wie gesagt: Die Flüssigkeit ist das einzige Manko, vielleicht auch die Abnutzung, doch ich habe meine Hände nicht geschont und finde das dann doch ganz annehmbar.

Und wenn ihr genauso grün-verrückt seid wie ich, dann habe ich jetzt das, was ihr wollt:


Abnutzung nach 2 Tagen Beanspruchung

Die vermeintlichen, kaum sichtbaren Flecken sind übrigens geplatzte Bläschen. 
Wie das nun wieder kam?
Erst dachte ich, ich hätte in meinen Lack gekrümmelt, doch dann fiel mir auf, dass mein heißgeliebter Insta Dri von Sally Hansen inzwischen dermaßen dickflüssig ist, dass die dicke Schicht tatsächlich Blasen wirft.
Verdammt!
Na gut, landet er halt im "Aufgebraucht"-Kistchen... leider kann ich nicht mehr rekonstruieren, wie lange er nun wirklich gehalten hat, doch habe ich das Gefühl, dass er ganz schön lang seine Dienste verrichtet hat.
Nun sind wir also beim sagenumwobenen Aldi-Süd-Lack, yeah!

...alles grün?


Kommentare :

  1. Hui geiler Lack! Sieht son bissel aus wie Trophy Wife von Essie oder lieg da falsch?^^ Wobei ich glaub der von Essie ist noch heller...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier hatte ich Trophy Wife und Dive Bar gezeigt :)
      Trophy Wife ist sehr viel heller und Dive Bar ein bisschen mehr bläulich.

      Löschen
  2. uhh die Farbe gefällt mir sofort *-* aber wenn der Lack seine Zickigen hat ist der Leider nichts für mich...die Lacke nehme ich maximal 1-2 mal und dann landen die bei mir in der Ecke,..sterben dann so langsam vor sich in xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...macht die Farbe es nicht wieder wett?
      Darüber hinaus vergesse ich das ganze Drama immer =^.^=

      Löschen
    2. mhmmm bei mir ist das immer so ein hin & her i.wie.. farbe zickig farbe...in die ecke mit dem Lack xD

      Löschen
  3. Den Aldi Süd überlack muss ich mir auch endlich mal anlachen- ich vergesse das leider immer wieder...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich vergesse immer, darüber zu berichten... =^.^=

      Löschen
  4. Sehr schöne Farbe :)
    Gefällt mir super gut :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Farbe :D
    Ah, der Aldi-Überlack. Ich hab letztens meine zweite Flasche angebrochen, nachdem die erste auch zäh geworden ist. Aber bei den 2€ ist mir das relativ gleich, dass ich ihn nicht ganz ganz leer bekomme. Ich mag ihn auf jeden Fall sehr gern :D
    LG

    (und ich stellte mir zwischendrin vor, dass ich meinen Schreibtisch mit Nagellack lackieren müßte Oo. Im Gedanken ging meine komplette Sammlung drauf... Mein Tisch ist riesig XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich würde ja auch ein Auto in der Farbe nehmen - aber ich habe kein Auto :D

      Löschen
  6. Hihi, der Ton schreit wirklich nach Nebo ^.^ Dass er so zickig ist, trübt natürlich den Gesamteindruck ein wenig, wobei ich ja die flüssigeren Lacke deutlich diesen zähflüssigen oder am besten noch extrem schnelltrocknenden (aber dann doch nicht so schnell DURCHtrocknenden) Lacken vorziehe.
    Und ich muss hier mal Großstadtprinzessin zustimmen: ein Lack kann noch so wunderschön sein, Zicke bleibt Zicke und wird dann auch nur ein-, zweimal lackiert.. Danach ist dann immer der Gedanke: och nö, mit dem muss ich mich bloß wieder rumärgern :-/

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~