Sonntag, 16. März 2014

[Blogparade] Mein erstes Mal...Mac!



Yvonne von The Beauty of Oz hat zu einer Blogparade aufgerufen: Mein erstes Mal... Folge 1: Mac!

Um mich hier mal ein wenig sozialer einzubinden [kann ja nicht immer nur den ollen Anti geben, nicht wahr?], dachte ich doch: Das ist doch mal was für dich!

Wie ihr an meinen kleinen Tags sehen könnt, ist Mac hier ziemlich unterbesetzt. Warum eigentlich? Masse statt Klasse? Vielleicht. Es könnte aber auch daran liegen, dass ich fußläufig keine Gelegenheit zu einem Mac-Counter habe und ungern wild bestelle [Auch wenn das hier manchmal ein klein wenig anders erscheint...].

Und in der Tat: Ich besitze genau 2 Mac-Produkte, in Worten: eins + eins. Und von meinem ersten Mac-Produkt möchte ich nun berichten, also das war so...


Es war einmal eine kleine Nebo, die irrte durch den Beauty-Dschungel. Sie streifte durch die Wälder von Lippenstiften, Wolken von Puderlidschatten und schwamm durch Foundation-Meere. 
Sie tauchte hinab, wanderte und wunderte sich und war doch nirgends angehört, noch verstanden.
Bis sie auf andere, scheinbar Gleichgesinnte traf, aufgehoben im Kreis der Vertrauten konnte frau sich öffnen und austauschen Bilder beschauen und ab und wann schenkten sie einander auch schöne Träume. 
Doch das Idyll war bedroht von grauen Riesen, die den Träumerinnen die Farben stehlen wollten!
So kam es, dass Britta der kleinen Nebo einen Zauberstab überreichte, der ihr ein Schild sein sollte in den harten Zeiten, in denen kein Zufluchtsort zur Verfügung stand.
Die kleine Nebo hütete den Zauberstab wie einen Schatz und lebte fortan glücklich und wohl bemalt bis...

Zu Deutsch:
Nebo hat bei Britta  einen Mac-Lippenstift gewonnen und durfte sich sogar die Farbe aussuchen.
Da ich unbedingt eine Farbe wollte, die ein wenig alltagstauglicher ist, damit sie nun mal auch benutzt werden würde, habe ich mich nach langen Google-Irrungen und Wirrungen für die Farbe Craving entschieden.


Bei Craving handelt es sich um einen Lippenstift mit "Amplified Finish" - was das heißt, musste ich auch erst mal googeln: Cream.
Na, das war ja einfach.
Also nochmal: Es handelt sich um einen Lippenstift mit cremigen Finish und ohne Glitzerpartikel oder anderen Schnickschnack.
In seiner Farbe ist er irgendwo zwischen Rosenholz und Rosenpink: Für manche ist er langweilig, für Blassnasen wie mich eine gelungene Mischung aus alltagstauglich und aufregend. 
Kurzum: Ich liebe ihn sehr!


Im Auftrag ist er sehr geschmeidig und cremig, rutscht aber nicht auf den Lippen umher.
Einmal angetrocknet überlebt er auch Trinken und Bonbons, lässt sich einfach nachziehen und begleitet mich zuverlässig durch den Tag.


Ich habe ihn ziemlich wenig benutzt, da mich die Angst umtreibt, dass er mal leer werden könnte - was kein Weltuntergang wäre, da es ihn im Standardsortiment zu kaufen gibt.
Auf jeden Fall ist er der Grund, warum ich mit weiteren Mac-Lippenstiften äugel.
...und wer ist schuld?! Die Britta ♥


Kommentare :

  1. Ich hab' von einer Freundin mal einige MAC Sachen geschenkt bekommen, die ich aber irgendwie alle nicht benutzt habe, weil's so gar nicht meine Farben waren...
    Daher zähle ich auch den danach selbst gekauften Ruby Woo als erstes richtiges MAC Produkt...und ahhh ich liebe ihn und hätte auch am liebsten mehr von diesen tollen, lang haltenden Lippenstiften...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, und dann auch noch Ruby Woo...da gibt es ja auch tolle Bilder von, den hätte ich gern mal live gesehen :)

      Löschen
  2. Tststs, die Britta also, dieser kleine schlimme Finger ;)
    Die Farbe ist echt hübsch, aber zum Glück (oder Unglück, wie man´s nimmt) schränkt mich meine Unlust bezüglich Marken, die mit Tierversuchen in Zusammenhang gebracht werden und deren Inhaltsstoffe nicht wenigstens halbwegs lupenrein sind, sehr ein, so dass es wohl ewig bei meinen zwei Mac-Lippenstiften bleiben wird, die ich mir vor einigen Jahren, als mir selbiges eben noch nicht so ins Bewusstsein kam, gekauft hatte.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps.:Auf anderen Blogs konnte ich schon dicke Eier erspähen. Die Jagd ist also eröffnet!

      Löschen
    2. Jaha, ganz schlimm, die Britta, nicht wahr? ;)

      Dicke Eier?! Ich muss einkaufen!

      Löschen
  3. Die Farbe ist wirklich schön! Allerdings wäre sie für mich ein wenig zu dunkel und daher weniger alltagstauglich.
    Auf der Seite wirkt der Lippenstift ein wenig gebraucht!? Hoffentlich hast du ihn nicht gebraucht gewonnen!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, der ist komplett von mir gebraucht worden ;) An der Hülse, sowie am Karton: Den habe ich ganz allein verschrebbelt ;)

      Löschen
  4. Das ist bei mir auch so, ich besitze um genau zu sein 1 Mac Produkt, eine Schande für eine Bloggerin die schon ewig dabei ist. Allerdings habe ich oft Produkte gefunden die fast gleich gut waren und ich somit nicht zu Mac gegriffen habe, allerdings reizt mich die Foundation und Concealer von Mac die werde ich mir in der nächsten Zeit auch ansehen!!! Der Lippenstift sieht klasse aus wäre auch was für mich, da ich auch eher hell bin. =)

    Da ich nicht weiß ob du meine Antwort siehst kopiere ich sie dir hier einfach mal rein. ;)

    Oh nein, das kenne ich einfach zu gut und weiß wie doof das dann ist, gerade weil die Mascara ja auch nicht günstig ist. Also meine Mama hat die in Lila am Ende bekommen und sagt: " Naja so richtig Lila ist es ja jetzt auch nicht." o.O Ich hoffe das dir die Mascara besser gefällt die in Türkis ist aber klasse!

    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Craving ist eine super Farbe, schau sie dir unbedingt mal an =)
      Ich wundere mich schon etwas, dass hier doch so wenig Mac-Produkte vertreten sind, ich dachte, ich wäre damit ganz allein ^^

      Löschen


Vielen Dank ^.~