Sonntag, 9. März 2014

[catrice] Luxury Lacquers - Nebo Farben



Wieder ist es einmal: Catrice hält für uns 18 Lacke in einer limitierten Edition für uns bereit. Hier sind jeweils 6 Lacke in drei verschiedenen Arten vertreten: Glitter, Sand und Holo.
Und jetzt dürft ihr drei Mal raten, welche drei Lacke den Weg in die Brimstone-Höhle gefunden haben...


Natürlich alle drei vermeintlich Grünartigen!



Der Glitzerlack, der einen "luxuriösen 3D Effekt mit ultimativer Deckkraft und ultimativer Farbe" in Form des Glitterama verspricht - er lügt!
Wir ihr an meinen Bilderchen [und dem Beitrag von Miss Insane] eindeutig sehen könnt: Die Base ist mehr als sheer und ich frage mich, wieviele Schichten es denn wohl braucht, um ein deckendes Ergebnis zu erhalten. Da ich weder Zeit, noch Lust hatte, das im Einzelnen zu testen, habe ich mich für etwas ganz Verrücktes entschieden: 
Die Farbe über einem weißen Nagellack zu tragen! [Crazy!]
Ha! 
Und anstatt schwarz als Untergrund zu benutzen, habe ich mich -verrücktes Huhn!- einfach für den essie- Stylenomics [liebstes aller liebsten dunkelgrünen Farben!] entschieden.
Beide Lacke haben zwei Schichten Glitterama erhalten und schauten dann immer noch ein wenig traurig drein
Sind wir ehrlich: Das ist nun nichts, was ihr hier nicht schon tausendfach auf Grund meines Beuteschemas gesehen habt, oder?


Auf Mittel- und Zeigefinger habe ich dann -Jaha, das verrückte Huhn geht noch weiter!- Holo in one lackiert, in der Hoffnung, hier für 3,49€ [Jeder Lack aus der Kollektion kostet so viel, Preiserhöhung, ick hör' dir trappsen!] meinen ersten Holo-Lack ergattert zu haben...
...die Hoffnung stirbt zuletzt oder eben im kalten Licht der Klarheit [Letzte Instanz, anyone?]:


...wenn man in direkter Sonneneinstrahlung die Finger leicht nach außen kippt und ein Auge zukneift, dann -aber auch wirklich nur dann!- kann frau ganz leicht das berühmt-berüchtigte Holo-V entdecken, ansonsten...ist es eher ein stark glittriger [und noch dazu äußerst heller!] Frühlingslack.


Zum krönenden Abschluss bekommen wir noch etwas Sand ins Getriebe: Der Sandlack der Wahl sollte hier also Sandhopper sein...auch er ist...frühlingshaft, ein wenig wie Mint Me Up, wenn sich noch jemand erinnert [Für alle anderen: Hier der Link zu meinem Uralt-Beitrag].
Ein heller, mintfarbener Sandlack mit goldigem Einschlag, der fast schon mehr glitzert als der Holo-Vertreter...


Auch ist diese Version der Sandlacke nicht so rubbelig wie die anderen Varianten, eher ein wenig...semi-hubbelig.
Außerdem wirkt er selbst nach zwei Schichten noch stark durchscheinend, oder? 
"In echt" fällt das nicht so auf, auf den Fotos dagegen sehr:


So habe ich also alle Schätzchen auf den Nägeln getragen:



...wie ihr euch sicher vorstellen könnt: Die anderen Farben waren noch heller - und für meinen Geschmack viel zu hell. Selbst bei diesen Farben fühle ich mich schon hart an der Grenze und weiß noch nicht, ob sie mir gefallen oder einfach zu viel "girly" schreien. 
Außerdem frage ich mich ja allen Ernstes, ob catrice irgendwie ein Grün-Problem hat, da sich die Farben in den letzten Kollektionen einfach zu sehr ähneln.
Beweise?
forevergreen und emerald queen aus den LEs Herbst 2013...Holzauge sei wachsam!

Habt ihr auch zugeschlagen? Welche Farben sind eure Favoriten?
Oder liege ich mit meiner Meinung falsch und die anderen Farben sind gar nicht so fürchterlich hell?



Kommentare :

  1. Sandhopper gefällt mir spontan am besten- auch vom Namen übrigens ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Name ist top - wenn auch die Farbe irgendwie etwas...ne? Doch die Haltbarkeit ist bombig!

      Wünsche einen schönen Sonntag gehabt zu haben ;)

      Löschen
    2. Also ich mag die Farbe irgendwie- die hat so was "Goldiges" an sich ;)

      Liebe Grüße...

      Löschen
  2. Ich fand die Idee der Kollektion an sich auch super, aber die Farben viel zu einseitig und hell. Gerade die Holos haben sich ja mMn wirklich kaum großartig unterschieden, dabei hätten inbesondere die sicher Potential gehabt. Den scattered holo-Effekt fand ich okay, das ist schon ein bisschen Holo, aber halt auch nicht so viel. Trotzdem hätte ich dunklere und deutlicher verschiedene Farben besser gefunden.
    Ich hatte den türkisen Holo in One (Grün ist das in meinen Augen ja auch nicht mehr wirklich...) und den silbernen Holo Manolo gekauft, weil ich mich nicht entscheiden konnte, aber ich hab's ziemlich bereut, weil die Pinsel bei mir ja wieder so dermaßen abgefressen waren, dass es eigentlich eine Frechheit ist - insbesondere in Kombi mit der Preiserhöhung. (Deshalb hab ich mich auch bei Catrice beschwert und die Dinger zurückgebracht, aber bisher natürlich noch keine Antwort bekommen...) So richtig wohlgefühlt hab ich mich mit Holo in One aber auch nicht, weil er mir doch auch einfach zu ungewohnt hell war. Und ich finde auch, dass Catrice in letzter Zeit farblich ziemlich auf der Stelle tritt und sich sehr einschränkt. Aber na ja, da ich die schwankende Pinselqualität ohnehin daneben finde und auch die Haltbarkeit bei mir meistens nicht gut ist sollte ich mich vielleicht einfach daran gewöhnen, einen Bogen um Catrice-Lacke zu machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich bin so beruhigt, dass ich damit nicht allein bin [Vielleicht bin ich auch einfach nur zu fehlsichtig für das Holo-V...?]. Bei mir waren die Pinsel ja ok, doch wenn du solche Exemplare hast: Das geht ja gar nicht und gerade in der Verbindung mit der Preiserhöhung darf so etwas einfach nicht passieren, da gebe ich dir total recht. Bitte gib doch Bescheid, wenn du eine Antwort erhältst, das würde mich ja auch mal sehr interessieren =)

      Vielleicht können wir einen Aufruf für dunkle, schicke Farben [Farben! Nicht den x-ten Dunkellilanen, sondern mal Farben, ja, ich spreche nicht von schwarz mit Glitzer!] starten: Beautybloggermafia - vereinige dich!

      Löschen
    2. Nee, ich denke das ist schon eher scattared holo oder wie auch immer man das nennt, aber ein starkes V eher nicht. ;)
      Ja, vor allem hatte ich eigentlich gedacht, dass Catrice das Problem jetzt langsam mal im Griff hätte... Klar, ich sag Bescheid. Kann natürlich aber auch sein, dass sie direkt was losschicken, weil ich jetzt mal so frech war, um Ersatz zu bitten und ihnen gleich meine Adresse genannt hab. ;P

      Oh, dunkellila find ich sogar auch ganz hübsch, aber ein bisschen mehr Auswahl wäre schon nicht verkehrt. ;) Ich hab in meine Mail aber auch geschrieben, dass ich das schade finde, weil die Lacke mit größerer Farbauswahl sicher auch im Standardsortiment gut ankämen...

      Löschen
  3. Der Stempel rockt auch ungemein, vor allem weil man wirklich die kleinen Lippenfältchen sieht (da war Ideecreativ wieder echt super ;-) )
    Die Schühchen habe ich letztens zu einer stinknormalen Marlenehose probiert, das sah schon recht hübsch aus aber mal schauen. Ich habe eine braunes 40er Kleid, das wäre perfekt.
    Sie sind sogar saubequem, was ich am Anfang erst nicht dachte (dachte erst das der Schaft drücken könnte)
    Schrei nicht zu laut, für nächste Woche sind schon wieder Temperaturschwankungen angesagt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na gut, dann bin ich ein wenig ruhiger ;)
      Ich freue mich auf Outfit-Posts zu den Schuhe =)

      Löschen
    2. Wie ich heute gesehen habe, hast du nicht mehr geschrien, denn das Wetter war herrlich ;-)
      Hihi, dann werde ich dir doch bald den gefallen tun und in die Schuhe schlüpfen, mein "Fotograf" ist ja endlich wieder daheim ;-)

      Löschen
  4. Oh, die Farben sind ja super traumhaft :)
    Perfekt passend für den Frühling. Und der dm ist ja jetzt wieder so in meiner Nähe... gefährrlich, dass ich mir da ein paar hole :D

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  5. Huhu meine Liebe! :-) Ich habe bei der Collection ja auch ganz schön zugeschlagen und bei den Glitzerlacken muss ich dir definitv recht geben: deckend ist wirklich etwas anderes! Nach der dritten Schicht "The Big Bling Theory" hatte ich einfach keine Lust mehr! Schade, schade! ^^'

    Vielen Danka uch für deinen Kommentar bzgl. der essie Resort Collection! ;-) Ich habe inzwischen herausgefunden, dass die LE auf jeden Fall nach Deutschland kommen wird! ;-) Da bei uns gerade erst die Pastell Edition anläuft, wird es aber noch etwas dauern, bis die Lacke hier erhältlich sein werden!
    Über ebay habe ich tatsächlich nur etwa 3 € pro Lack zahlen müssen! :-D Der Versand kommt zwar dann auch noch dazu (etwa 10 €), aber das ist immer noch erheblich günstiger als die Preise in Deutschland! ;-)

    Ganz liebe Grüße <3
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die Grüntöne alle sehr, die Glitterreihe ist bzw. war aber eher nix für mich. Drum habe ich auch nur den Holo und den Sandlack in grün gekauft. Der Holo-Effekt ist tatsächlich sehr schwach, Holo In One empfinde ich generell als schwächsten der Luxury Lacquers. Schön ist er aber trotzdem. .-)

    LG

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~