Mittwoch, 16. April 2014

[Lacke in Farbe und...bunt!] Grau, grau, grau sind alle meine Kleider...



Diese Woche wird es "grau" bei Lacke in Farbe...und bunt! von Lena und Cyw!
Und während ich meinen Beitrag tippe, sitze ich in tiefster Nacht auf meinem Bett und weiss nicht, ob meine Augen so schwer sind, weil der ölhaltige MakeUp-Entferner wieder einmal so fürchterlich zugeschlagen hat oder ob es für mich alte Frau einfach zu spät ist...

Doch im romantischen Licht des Latop-Monitors glänzt mein Nagel-Make-Up so wunderbar: 
Das kann ich euch doch nicht vorenthalten! 
[Vor allem, nachdem doch mal endlich etwas nach Plan geklappt hat!]

Nun aber mal der Reihe nach:
Grau!
Ich schwankte zwischen essie - maximilian strasse her und cocktail bling: Zwei, wie ich finde, wunderschöne  Grau-Töne, ein wenig leicht, ein wenig fein, ein wenig neutral...
Während maxi ein wenig dreckiger daherkommt, ist cokctail bling ein wenig lilastichiger und feiner - und auch mein Kandidat für diese Woche, denn er sollte besser zu meinem Plan passen:

Meine Damen, mein Herr, Nebo proudly presents, Lacke in Farbe - und so was von bunt:

essie - cocktail bling!




Der Auftrag: Ein Traum von essie! Ich liebe diese Pinsel ja generell und hier ist mir beim Lackieren auch mal wieder klargeworden, warum: Ein Wisch, Nagel ausgefüllt, Abschluss perfekt!
Die Haltbarkeit? Immer wieder überraschend: Putzattacke in der neuen Wohnun bisher unbeschadet [und ich meine: unbeschadet! Nix Weggetipptes, nix Abgehibeltes!].




Dann war mir doch nach Musik!
[Nachdem ich mein ganzes Vögelchen-Feuer ja schon mit dem korallfarbenen Lack verschossen habe...]
Also heran mit den Moyou-Paletten und essie - no place like chrome, sowie dem essence - stamping Lack in schwarz.
Ich wollte doch endlich auch mal ein Doppel-Stamping, wie ich es schon einige Male bei Cyw gesehen habe, ausprobieren!
Und siehe da: Es war ein guter Tag - denn es war gut!




Zuerst habe ich silbern mit no place like chrome die Motive aufgestempelt und danach mit dem essence-Lack nachgestempelt. Natürlich liegt hierbei die besondere Raffinesse darin, die Motive möglichst exakt übereinander anzubringen...ich bin ja mehr fürs Grobe und beschreibe es eher als einen Schattenwurf.
War natürlich so gewollt...!


Auch wenn die wunderschönen, schnörkeligen Notenschlüssel-Schablonen für meine Mini-Nägel zu kurz sind, gefällt mir das Ergebnis doch überraschend gut: Wild und doch eher "zurückhaltend" für meine Glitter-Verhältnisse, oder?


Kommentare :

  1. Ui, das ist wirklich schick, vor allem die Ringfinger-Motive gefallen mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Ui...super...hab' erst das reine Grau gesehen und wollte schon anmerken, dass das eine tolle Untergrundfarbe ist...und dann kam dein Muster drauf...super!:)

    AntwortenLöschen
  3. Schönes grau und das Stamping finde ich auch super. Besonders das Motiv auf dem Ringfinger gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  4. Ich schließe mich an - das Motiv auf dem Ringfinger rockt (:

    AntwortenLöschen
  5. Na ja, "zurückhaltend" wäre wohl zu viel gesagt ;), aber hübsch anzusehen ist das kleine Nagelkunstwerk auf jeden Fall.
    Solo gefällt mir der Grauton aber auch sehr gut- ich finde, das hat etwas sehr Edles.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Woah, soooo bunt heute :D Aber guck mal in die Galerie, wie bunt Grau wirklich sein kann! ;-)

    Dein Grau ist die ideale Basis für ein Design, und was du drauf gezaubert hast, huiuiui! Das Doppelstaming ist dir echt gut gelungen, vor allem auf dem Ringfinger (und das Motiv erst) - super! Klasse, dass ich dich dazu inspiriert habe :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Liebes :)

    Ich habe dich mal nominiert ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ui, sehr schick :) Und endlich mal wieder eine passende Farbe, die auch solo zu dir passt :D Damit mal ein Lob an die Aktion, dass sie dieses Mal so Nebo-freundlich ist :P

    Das Stamping ist aber echt gut geworden, und Schattenwurf finde ich richtig gut :)

    Liebe Grüße
    purrrfekt

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]