Dienstag, 29. April 2014

[Mampf] Ein Wochenende mit WW


Mir reicht ja oft auch schon eine Dose Bohnen mit Schafskäse - und ich bin glücklich.
Manchmal darf es aber auch ein wenig mehr sein - und es wird sogar nicht nach dem Nebo-Motto: "Alles rein in die Pfanne/Form/Mikrowelle!", sondern so richtig mit Kochbuch und Foto...


Na, da kann man doch gar nicht mehr sagen, wer denn nun das Original und wer die Vorlage ist, oder?
"Griechische Pfanne" - Kartoffeln mit Tomaten und Fleisch und Gyrosgewürz.
Das Gewürz sorgte dann letztlich auch für das griechische Feeling, da ansonsten alles eher "normal" war.
Neu war für uns: Kartoffelwürfel in der Pfanne anbraten, mit Brühe ablöschen und dann köcheln lassen.
Aha!
Wir waren skeptisch - und das zurecht, dann nach 15 versprochenen Minuten waren die Kartoffeln doch noch etwas al dente...weitere 5 Minuten machten das Ganze dann aber gut essbar und sehr lecker.
Als Tipp wurde angegeben, doch etwas Schafskäse darüber zu streuen - ich war voll dabei, der Liebste nicht und so blieb der Spaß eben nackig.
Einfach, schnell - und ein Weight Watchers Rezept, wer hätte das gedacht?!


Dann gab es noch Gurkensalat [mit Apfel], einen Klecks Reis und mit Honig-Senf-marinierte Schweineminutensteaks.
Auch nach Weight Watchers - und gar nicht mal unlecker!
Nur das Schweinefleisch kann für mich durch Hähnchen oder Rind ausgetauscht werden, irgendwie bin ich da kein Freund von.
Doch die Kombination Apfel-Gurke hat es mir sehr angetan, dazu dann ein leichtes Senf-Honig-Dressing - lecker!

Kommentare :

  1. Toll jetzt hab ich Hunger :/ Dabei hab ich grade erst gefrühstückt, kannst du davon nicht später was vorbei bringen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht, es ist alles verputzt ;)
      Der Gurkensalat hat sich auch sehr gut gehalten und konnte noch ein paar Tage später problemlos weiter gegessen werden!

      Löschen
  2. Mit Schweinefleisch werde ich auch nie wirklich warm. Sieht auf jeden Fall sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie...ist das nicht mein Fleisch, ich kann mir nicht helfen ^^

      Löschen
  3. Das mit dem Gurkensalat find ich klasse !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Gurkensalat war für mich echt überraschend:
      Ich hatte ein wenig Sorge, denn Gurke und Apfel...klang erst mal zu exotisch ^^

      Löschen
  4. Uuh, Foodblogger-Nebo! ;)
    Diese Minutensteaks mochte ich irgendwie auch noch nie so wirklich. Ich esse durchaus auch mal Schweinefleisch, aber diese Dinger haben mich noch nie begeistert. Erinnern mich doch eher so an... Schuhsohle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaha, wer hätte das gedacht! XD Wird ja sonst zu eintönig hier, oder?

      Schuhsohle ist ein wirklich guter Vergleich...obwohl unsere überragenden Kochkünste diesen Effekt natürlich vermieden haben! ;)

      Löschen
  5. Honigsenf klingt gut :D!

    Das hätt ich jetzt gerne *GG*

    AntwortenLöschen
  6. Nun hab ich so viel Appetit bekommen, dass ich gleich mal ein Schoko-Ei aus meinem Osternest futtern musste^^ (Und das wollte natürlich erst mal nicht aus der blöden Alupackung herausschlüpfen!!)

    Die Sachen sehen aber wirklich lecker aus :) Dass du kein Schweinefleisch magst, verstehe ich gar nicht. Ich liebe ja vor allem Schnitzel Wiener Art - da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen^^

    Honig-Senf-Dressing - ich liebe es (nein, keine Mc-Donald's-Werbung)! Das gibt es bei meinem Freund und mir so gut wie immer zum Salat :) Gurkensalat mit Apfel hört sich allerdings auch gut an. Den müsste ich aber dann allein essen..^^

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Garstiges Osterei!
      [Manchmal sind die aber auch ZU widerspenstig!]

      Naja, wenn genug Panade drum ist, esse ich sogar Fisch, also von daher...wenn ich es mir aussuchen darf, dann bin ich doch lieber bei anderen Fleischsorten - und ich rechne es meinen vegetarischen und veganen Mitlesern übrigens hoch an, dass sie hier nicht in missionarischer Mission auftreten - wollte ich mal gesagt haben.

      Honig-Senf-Dressing ist das Beste wo gibt und so ;)

      Löschen
  7. Sieht alles gut aus, besonders ersteres lacht mich an!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fand ich im Nachhinein auch etwas leckerer - bis auf den Gurkensalat, die überraschende Entwicklung am Wochenende.

      Löschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]