Sonntag, 4. Mai 2014

[Rezensionsexemplar] Happy Nails - Happy Nebo



Vor einiger Zeit [während meines internetlosen Umzugs] wurde ich von einer freundlichen Dame von Edition M. Fischer angeschrieben, ob ich nicht ein Rezensionsexemplar vom neuen Ratgeberhandbuch Happy Nails bekommen wollte. Beigefügt war ein kleiner Einblick - und ich war direkt verliebt!
Wer sich also die ganze Lobhudelei nicht antun möchte, der springe direkt zum Fazit und meiner Kaufempfehlung.

Worum geht es?
Happy Nails ist aus dem Ratgeberverlag Michael Fischer und richtet sich direkt an uns Lacksüchtige und die, die es noch werden wollen:
Unser Titel „Happy Nails“ spricht all diejenigen an, die sich in die farbenfrohe und kunstvolle Welt von Nail-Art, Maniküre und Fußpflege entführen lassen wollen. Neben zahlreichen wertvollen Tipps für schöne und gesunde Nägel, die passende Lackauswahl und das richtige Pflegezubehör, zeigt die Autorin Elfi de Bruyn auch die wichtigste Zutat für das perfekte Nageldesign: Spaß!
Na, da sind wir doch dabei, oder?


Doch erst einmal einen genaueren Blick: Was gehört zu jeder Review?
Richtig, das Produktfoto und die Eckdaten:


Oh, überraschenderweise handelt es sich um ein Buch! Es ist von quadratischer Grundform und fest gebunden, die Seiten würde ich als matten Hochglanz beschreiben:
Schön glatt gedruckt [Cremefinish!] und doch leicht glänzend, insgesamt 95 sind es an der Zahl.

Nein, im Ernst: Der deutschen Buchpreisbindung sei Dank, erhaltet ihr dieses Exemplar für 12,99€ [zum Beispiel unter dem Link des Verlags - keine Angst, kein Verkaufslink: Edition M. Fischer].


Der Aufbau / Die Darstellung
Die Autorin  Elfi de Bruyn, selbst unheimlich trendig und modisch [Brille! Yolo! Bloggerin!] zeigt zunächst nach einem sympathischen Vorwort, was es für Hilfsmittel bei der kreativen Nagelgestaltung gibt, was es Grundsätzliches über unsere liebsten Hornplatten zu wissen gibt und wie wir sie angemessen pflegen können.
Ich finde es sehr lehrreich und leicht zu lesen, was nicht zuletzt auch an der sehr aktuellen Gestaltungsweise liegt: Neben den knackigen Kurztexten gibt es immer wieder kleine Einschübe in Bild- und Textform, die dem Leser nicht das Gefühl vermitteln, ein Buch zu lesen, sondern vielmehr einen Blog in Papierform vorliegen zu haben [Und das soll an dieser Stelle ein Kompliment sein: Es wirkt authentisch und nicht zwanghaft "trendy", was ich zunächst bei dem poppigen Titelbild befürchtet hatte...ihr wisst ja, mit Pastellfarben kann man mich schon ein wenig erschrecken...].

Der weitere Inhalt
Und dann geht es auch schon rund: Nachdem wir ja recht sanft in die Welt der Nagelfarben und -pflegen geleitet worden sind, gibt es dann das knallharte und umfassende Bepinselungsprogramm Knall auf Fall:
Von "einfachen" Mond-Maniküren [oder umgekehrte French-Designs und alles, was man sonst noch ab- und aufkleben kann] bis hin zum Water Marbeling ist einfach alles dabei!
Erst dachte ich bei den ersten Anleitungen: Ja, gut, für Anfänger und Nicht-Blogger vielleicht interessant, weil noch nicht gesehen, doch wenn man einigen Blogs so folgt: Da war nichts Neues bei.
Doch es steigert sich im Schwierigkeitsgrad:
Bis hin zum erwähnten Marble-Design [Ihr wisst schon, die Matscherei mit dem Wasser...] und Loch-Designs per Wasser-Methode und sogar einer kleinen übersichtlichen Darstellung zu wichtigen Jahreszeiten wie zum Beispiel Halloween  [Wichtig!].


Und wenn ich schreibe "Knall auf Fall", dann ist das wörtlich zu nehmen:
Kein unnötiges Blabla, sondern schön designte, "leicht" aussehende, bebilderte Anleitungen, teilweise mit kleinen Einschüben in Form von Tipps&Tricks [im beliebten Bloggerdesign] und auch einmal ein aufmunterndes Wort, wenn es denn nicht beim ersten Mal perfekt klappt [An dieser Stelle sei noch einmal der niedliche Kommentar beim Water-Marbeling erwähnt, denn das ist in meinen Augen eine der nervenaufreibendsten Aktionen überhaupt].

Kommentar der Autorin zu den "Gefleckten Nägeln"
artdeco - 22 chrome nail lacquer - Die Basis
Der matschige, erste Versuch mit p2-eternal - hätte die Anleitung auch richtig lesen sollen...
...dann hätte es von Anfang an so aussehen können! Organisches Lochmuster, was haben wir in unserer Kindergruftizeit für organisch zerrissene Strumpfhosen gekämpft!
Ich war erst verzaubert, dann skeptisch und nun begeistert:
Alle aktuellen Nagellackiermethoden werden umfassend und hübsch aufbereitet vorgestellt - und zusätzlich gibt es auch noch kleine Inspirationen für verschiedene Jahreszeiten, doch auch nicht zu viele, denn im Zeitalter des Internets werden solche Darstellungen ja nur zu schnell überholt.

Nebos Fazit?
Mit "Happy Nails" ist ein Blog in Papierform gelungen!
Wenn ich ehrlich bin: Ich habe all diese Designs in meiner Lesezeichenliste, zum Nachschlagen und Nachlackieren und halte nun eine Sammlung in Papierform in den Händen.
Wer eine kleine Zusammenfassung der aktuellen Nagellack-Bloggerwelt sucht, ist meiner Meinung nach bestens bedient.

Vielen Dank an Edition M. Fischer für die kosten- und bedingungslose Zurverfügungsstellung des Rezensionsexemplars! 

Happy Nails - Happy Nebo









Kommentare :

  1. Ich hab die Rezi dazu schon bei Miss von Xtravaganz gelesen und es bestätigt sich bei deiner wieder, dass ich das ein super spannendes Projekt finde und auch unbedingt da mal reinschauen will ^^
    Das Design schaut zudem echt klasse aus!! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist total hinreißend :) Und ich finde es eine schöne "Offline"-Alternative zu den ganzen Lesezeichen, die man so gespeichert hat ;)

      Löschen
  2. Na, dieses Buch ist ja wirklich wie gemacht für dich :) Das Lochdesign gefällt mir richtig gut.
    Und hey, allein schon die Tatsache, dass sogar Halloween-Designs eine Rolle spielen, macht dieses Buch äußerst sympathisch.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Das Halloween nicht vergessen worden ist: Top! ;)
      Ich habe es nur [noch!] nicht geschafft, so richtig große Löcher zu basteln, doch das wird bestimmt auch noch - auf jeden Fall war es eine schöne Sauerei :D

      Löschen
  3. Das Buch sieht echt nett aus. Mal sehen, vielleicht gönn ich mir das auch irgendwann mal ^^.
    Und Dein Ergebnis find ich wirklich wirklich toll! (und ja, das mit dem Strumpfhosen kenn ich auch noch XD hahaha!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich hatte gehofft, mit den Strumpfhosen nicht allein zu sein ;)
      Ja, wenn man die Anleitung auch einmal liest, klappt es auf einmal ganz gut :D
      Wie gesagt: Ich finde es eine richtig tolle Sammlung, zuschlagen :D

      Löschen
  4. Sehr schöne Rezension, vielen Dank dafür; das muss ich mir mal näher anschauen :).
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll!!! Das ist ja ein wunderschönes Buch für jeden Nagellack-Fan :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Eine richtig vollständige Sammlung :)

      Löschen
  6. WOW! Das Ergebnis sieht ja super aus...!

    AntwortenLöschen
  7. I have this book in dutch! Btw; the author of you book saw your blogpost and shared it on facebook!
    xo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Amazing :D
      Sometimes it seems to be a mistake not to be represented on facebook - but I think it is an invention straight out of hell ;)

      Löschen


Vielen Dank ^.~