Sonntag, 6. Juli 2014

[DIY] Poke...ehm...Paperballs!



Es gab eine Zeit, inder nannte man Do it yourself schlicht und ergreifend basteln, es war etwas, dass uns im Kreise unserer Mütter beigebracht worden ist. 
@hipstertitties hatte die wahnwitzige Idee, für das traute Heim Fensterbilder zu basteln. Fensterbilder wie früher:
Basteln mit Papier und Kleber, Schere und Transparentfolien. [Zu späteren Zeiten dann auch noch mit Window-Colour, meine Güte, was ist das lange her!]
Dafür besuchte sie extra einen Bastelladen, um die nötigen Materialien zu besorgen, sowie angebrachte Anleitungen - und wurde im Bastelladen bald ausgelacht: So etwas gibt es nicht mehr!

Paperballs werden neben tausenden von anderen innovativen Produkten jetzt angeboten und sind total trendig!
Ahhh ja..
Also haben @hipstertitties und ich uns herangewagt, denn es war ihr Einzgusgeschenk für mich und so viel vorweg: Wir waren so gefesselt, dass ich vergessen hatte, die Toffifee zu kredenzen oder das Hello-Kitty-Blubberwasser aus dem Kühlschrank zu holen.


[Für alle, die sich jetzt wundern: Ich habe weder abgenommen, noch die Haare heller, das ist @hipstertitties.]



Bei diesen Bällen geht es darum, vorgestanzte Papierstreifen, bei dem die Löcher auch schon vorgedruckt sind, auf einem Draht zu platzieren, dass Bälle entstehen.
Von Kleber und Schnibbeln und Basteln ist da irgendwie nicht viel über und die Variationsmöglichkeiten sind auch stark eingeschränkt, doch besser als gar nichts für ans Fenster, oder?


Wo rohe Kräfte sinnlos walten...
Ja, die Löcher sind zwar vorgestanzt, müssen aber noch endgültig durchstochen werden.
Doch Brutalos wie ich scheitern dann am Durchstechen und geradem Draht, naja.


Hurra!
Es ist ein Paperball!


Unser Name ist Legion, denn wir sind viele!





Sie sehen schon ein bissken nach Weihnachten aus, oder? 
Erst war ich etwas gestört, doch sie fügen sich so gut in das Gesamtbild ein, dass ich sie inzwischen kaum noch wahrnehme.
Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange sie farbecht bleiben und wie lange ich sie von einer verkrusteten Staubschicht reinhalten kann.

Bastelt ihr noch oder seid ihr DIY?


Kommentare :

  1. die sind ja süß :D könnte ich mir auch gut für Weihnachten vorstellen, als Kugelersatz :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich bastel. Ich werde nächstes Jahr 40, ich brauch kein DIY mehr. XD
    Neulich hab ich versucht, in der Stadt gute und billige Windowcolor zu kriegen - keine Chance, ist völlig out. Pff.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach den Fensterbildern die Windowcolor...was wohl als nächstes ausstirbt?

      Pro Basteln!

      Löschen
  3. Hach ja...frag nicht wie lange ich jetzt gegrübelt habe, was vorgetanzte Löcher sind und wie viele Male ich ignorant das s überlesen habe.:D
    Aber ja, sieht irgendwie sehr weihnachtlich aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber auch ein Drama mit vorgestanzten Löchern =^.^=

      Löschen
  4. Fenstermalfarben, ich erinnere mich ^^
    Gott, wie man dann manchmal aussah XD

    Aber diese Bälle sind ja cool.
    Meine Mum bastelt ganz viel, ich glaube, ich muss ihr das mal mitteilen und einen Verlangen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns waren Fensterbilder einfach aus Tonkarton und Transparentfolie - oder nur Tonkarton :D

      Löschen
  5. Auf den ersten Blick dachte ich, ob du schon im Weihnachtsfieber bist :P mir gefällt die schwarz-silberne Variante.

    Früher hieß es bei mir auch basteln und meine WindowColor Farben sind vor Jahren mal riegeros rausgeflogen. Mittlerweile bin ich bei werklen oder gestalten angelangt aber eigentlich is es ja egal selbstgemacht ist selbstgemacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar: Nach dem pre-X-mas ist es ja auch schon fast Weihnachten ;)

      Löschen
  6. Mensch, wie gut, dass ich dich habe- ich lebe so was von dem Mond und bin auf solche Aufklärungsarbeit in Sachen Basteltrends echt angewiesen ;) Echt schade, dass die altertümlichen Fensterbilder nicht mehr so "angesagt" sind, aber wie wir ja schon aus der Mode- und Beautywelt wissen: Alles kommt früher oder später wieder ;)

    Liebe Grüße und einen gemütlichen Restsonntag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaha, ich habe hier ja irgendwie auch einen pädagogischen Auftrag - oder so :D

      Genau, wir warten jetzt einfach auf das Revival der Fensterbilder ;) Zur Not muss dann doch das Bastelbuch von Mama herhalten, so!

      Löschen
  7. Uih das sind ja echt hübsche Dinger, gefällt mir! Sieht zwar schon etwas nach Weihnachten aus, aber mich würde das nicht stören :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte, es würde mich stören - jetzt muss ich gucken, ob die überhaupt noch hängen :D
      Besonders die schwarzen Schnörkel sind ja meins =^.^=

      Löschen
  8. Ohhh schick! Aber sie erinnern mich etwas an weihnachten :D aber mit schönem bunten Papier kann man die natürlich auch aufhängen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie erinnern total an Weihnachten :D
      Mit schwarzem Papier funktioniert es am besten ;)

      Löschen
  9. Zum Glück habe ich noch einen Vorrat Transparentpapier auf Lager und schwarzes Tonpapier ist noch nicht ausgestorben. Mit diesen fertigen und schon vorgestanzten Bastelpackungen kann persönlich ich nicht so viel anfangen, nur zusammenstecken ist irgendwie langweilig. Das ist wie IKEA-Möbel zusammenschrauben versus komplett selbst zimmern. Aber hübsch sind die Bälle trotzdem!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, dieses Zusammenschrauben-Gefühl kommt da ein wenig auf :D
      Transparentpapier habe ich leider gar nicht mehr, verdammt!

      Löschen
  10. Die sind ja süß :) Weihnachten kann kommen...sind ja auch nur noch 5 1/2 Monate :D
    Gesehen habe ich sowas noch nicht, aber so zum verschenken find ich die echt genial!
    Window color gibts im tedi zu kaufen. Pro Flasche 1oder2 Euro und jetzt auch keine riesige Farbauswahl, aber besser als nichts :)
    Liebe Grüße von der
    Pinselfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Faszinierend, dass so viele auf die Idee kamen, dass ich Window Color meinte :D Eigentlich ging es um die ursprünglichen Fensterbilder aus Karton und Transparentfolie, hihi.
      Die Balls kann man auch bestimmt gut als Verpackung nutzen :D

      Löschen
  11. ui *_* ich finde die sehen wirklich total hübsch aus

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~