Freitag, 11. Juli 2014

[essence] Road Trip LE - I don't care! I love it!



I don't care! I love it! ist ein Lack aus der aktuellen essence LE - Road Trip und will mit einem "gesoline effect" begeistern.
Für geschmeidige 1,75 [...glaube ich...] bekommt ihr 5ml Farblack.

5ml?!
Klingt irgendwie wenig - und sieht auch so aus. Im direkten Vergleich ein Lack der "Show your feet"-Reihe, ebenfalls von essence, darin sind 8 ml enthalten. 
Da wirkt der LE Lack doch ganz schön schmal gegen, oder? - Schade!


Der Aufdruck verrät uns mehr über den "gasoline effect":
oil slick nagellack, der das licht reflektiert und die farbe von türkis zu blau ändert. für eine chameleon maniküre.

Jipp, so geschrieben. Schmerzt ein wenig beim Abtippen. Nun ja, wir wollen uns jetzt auf das Wesentliche konzentrieren: 
Lack, der Licht reflektiert? - Der Wahnsinn!
Haben wir ja so noch nie gesehen...
Im Ernst: Changierend von Blau zu Türkis klingt jetzt nicht nach einer wahnsinnigen Bandbreite, doch...es ist türkis! Also musste ich ihn kaufen.



Im Flakon sieht man einen leichten Farbverlauf von Blau zu etwas, das ein helles Grün sein könnte.

Lackiert wird mit einem sehr kleinen Pinsel [...mehr passt in so einen kleinen Flakon ja auch nicht hinein...], der sich überraschenderweise ganz gut an den Nagel anpasst und durch die angenehme Konsistenz des Lacks saubere Abschlüsse ermöglicht. [Hatte ich so nicht erwartet!]
Manko hierbei: Für so Tollpatsche wie mich ist es ganz schön schwierig, immer wieder den Flaschenhals zu treffen, der dann doch ziemlich schmal ist...

Lackieren musste ich dann letztlich für ein deckendes Ergebnis doch 3 Schichten - aber I don't care! I love it! Der Name ist hier Programm und selbst im Halbdunkel des Abends reflektierte das Schätzken schon was das Zeug hält und ich dachte erst, ich hätte einen Metallic-Lack in Grün gekauft.
Denkste!
Je nach Lichteinfall changiert der Lack tatsächlich. Zwar nicht so phänomenal wie ich mir den Lack aus der Superheroes-LE mit öligem Effekt vorstelle [Ja, der war ja sofort ausverkauft!], doch es ist ein Schimmern zu erkennen:
Im Schatten mehr blaulila und bei etwas mehr Licht dann doch bis ins hellgrün mit einem leichten gelbgrünen Stich.
Dieses Farbspektrum zeigt sich doch mehr zufällig, leider hat man nicht einen permanent changierenden Lack auf den Nägeln [Hatte ich irgendwie erwartet.]

Doch schön ist die Farbe/sind die Farben auf alle Fälle und die drei Schichten trocknen auch ordentlich schnell durch:





In der Nahaufnahme wirkt der Lack viel streifiger, als er eigentlich ist. Beim "normalen" Anblick, ist die Fläche doch eher ebenmä
Natürlich sehe ich erst auf den Fotos, dass ich doch etwas drübergestempelt habe...verdammt!





Kommentare :

  1. Den Lack hab ich die Tage auch gesehen und dachte spontan auch "Huch, so klein?" (neben "Huch, noch nicht ausverkauft?"). Was ich allerdings etwas kurios fand ist, dass es von den Lacken Tester gab und Plastikschnipsel zum Lackieren, und von sonst nichts. Echt jetzt, essence? Nichts gegen Lacktester, finde ich super, aber als einziges, während bei Creme-, Puder- und Lippenprodukten munter die Originale angepatscht werden?
    Jedenfalls hab ich dann spaßeshalber mal was auf den Schnipsel lackiert und war etwas enttäuscht von der Deckkraft, das war mehr so ein grün-bläulicher Perlmutschimmer denn alles andere, der mir schon verriet, dass man da wohl viele Schichten für eine annehmbare Deckkraft brauchen würde. Aber hübsch ist er trotzdem, auch mit Drachenhaut. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, hatte ich ganz vergessen: Die Tester fand ich auch mehr als irritierend - vor allem für nur drei Flöschchen Lack, der eh sofort ausverkauft war, bei uns zumindest.
      Nach drei Schichten geht es aber ;)

      Die anderen Lacke habe ich auch munter auf der Folie getestet - und es war farblich ja so gar nicht meins ^^'

      Löschen
  2. Irgendwie glaube ich ja, dass das oil slick und nicht oil sick heißen sollte... aber oil sick fände ich auch ziemlich gut! :D

    Hübsche Farbe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, wie gut :D War es wohl doch schon etwas spät für mich ;)
      Gehe ich dann gleich mal ändern =^.^=

      Löschen
  3. Whoa, das sieht ja genial aus! Erinnert wirklich an Dracheneier :D Tolle Kombi! :)
    Ich war ebenso ein wenig enttäuscht von der Größe, habe ihn mir aber dennoch zugelegt. Hatte noch keinen Duochrome in Blau-Türkis-Grün.
    Hihi, und danke für's Verlinken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, die Farbkombination haben wir noch nicht - da muss er mit ;)

      Danke für die tolle Idee mit den Sprenkeln, ich bin ganz verliebt =)

      Löschen
    2. Seh ich auch so! Vor allem wenn's um Grün oder Türkis geht...wenn ich exakt den Ton (!!!) noch nicht habe, dann muss er noch in meine Sammlung. Was? Das ist der gleiche Ton? Gar nicht – die Schimmerpartikel sind ganz anders/mehr/intensiver! ;)

      Freut mich, dass dir die Technik gefällt. Ich denke, dass sie sich vor allem auch für Neon-Lacke eignen könnte, da die dann so krass dazwischen leuchten :D Hab mir vor ein paar Tagen Orly Mayhem Mentality besorgt...das passt bestimmt gut :D

      Löschen
    3. Ganz genau: Und wahrscheinlich funkelt er auch ganz anders im Sonnenlicht, oh ja :D

      Oh ja, mit Neonlacken kann ich es mir auch gut vorstellen oder gleich Regenbogennägel mit dem Muster darüber, hmmmm ... =^.^=

      Löschen
    4. Whoa...Farbverläufe in neon und dann die Sprenkel :D

      Löschen
  4. Ich wollt ihn mir auch mitnehmen, hab dann aber doch den ganz hellen genommen , weil ich solch einen ähnlichen doch schon hatte und mich mein Freund sonst umbringt XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, aber der ist doch sooo schön und so einen Ton hast du doch noch nicht, zumindest nicht genau so einen ;)

      Löschen
  5. Ui, also lackiert sieht er echt schick aus (auf den ersten Blick erinnert er mich etwas an splash! von essence, nur dass er noch ein bisschen lila mit drin hat, oder täusche ich mich da?).

    Die Idee mit dem getupften Crackle finde ich ja grandios. Vielleicht sollte ich das mal mit meinem einzigen Cracklinglack ausprobieren :)

    Und du hast den aus der Superheroes-LE damals nicht bekommen? :( Na toll, hättest du mir das mal gesagt. Ich hatte ihn damals sogar in der Hand und überlegt, ihn zu kaufen. Dann aber doch wieder stehen lassen, hmmm...
    Wenn das nächste Mal etwas ausverkauft ist, das du gerne hättest, musst du das wirklich sagen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Beauty-Blogger-Mafia hatte bei uns wieder total zugeschlagen und ALLES von den Superheroes restlos ausverkauft - naja, ich betrachte das eher unter dem Aspekt: Geld gespart ;)

      Versuche das unbedingt mal mit dem Crackling Lack, das ist die Super-Idee von Frau von Farbe und ich bin restlos begeistert :D Muss es unbedingt noch mit meinen schlechter crackelnden Lacken versuchen, vielleicht beinhalten die ja unerwartetes Potential?

      Genau, hier der Kandidat geht, je nach Lichteinfall, auch schon mal etwas in Richtung Lila, einfach ein unglaubliches weites Farbspektrum, das ich mit meiner Kamera einfach gar nicht eingefangen bekomme :D

      Löschen


Vielen Dank ^.~