Dienstag, 12. August 2014

[Make Up Revolution] Emerald Eyes / MPS 2014



Das Sommerloch hat auch Kunterdunkles Allerlei erreicht...Fotos sind da, Texte nicht.
Zwischen weißen Hosen und Körperstellen, die niemand sehen möchte, fehlt die Energie und auch die Motivation. Die Sonne spendet keine Kraft, sie entzieht sie mir. Ich glaube, ich bin nie untätiger als im Sommer...und wer sich jetzt noch beschwert, dies sei kein Sommer: Möge die Sonne euch verbrennen!
[Er hat übrigens einen neuen Spitznamen für mich: Sommergrinch...sagt eigentlich alles...]

Zwischendurch haben wir uns sogar rausgewagt - auf das Mittelalterliche Phantasie Spectaculum zu Köln.
Ihr werdet es nicht glauben: Es war so abartig warm, dass selbst ich keine große Lust hatte, zu knippsen!
Das war aber auch nicht so schlimm, denn während wir erst durchnässt von Schweiß waren, wurden wir anschließend durchnässt von einigen heftigen Schauern.
Um es kurz zu machen: Ich wurde an diesem Tag gar nicht mehr trocken und gesehen haben wir nur Feuerschwanz und Saltatio Mortis - und viele schöne Kleider.

Mittelalterliches Phantasie Spectaculum - Piraaaaat - und so, wie ich mich im Sommer fühle...


Diebstahl lohnt sich nicht!

Kontrast: Phantasie Mittelalter vs. Strandbar-Surfers

Doch kommen wir zu den schönen Dingen des Lebens: Nagellack.
Ich hatte ja bei den Engländern von Make Up Revolution bestellt und unter anderem auch ein klein bisschen Nagellack. Für einen Pfund pro Stück. Hallo?! 
Bei einem günstigen Set war auch dieses Schätzchen dabei: Emerald Eyes
Metallisches Grün, wie kann Nebo da widerstehen? 
Der Auftrag gestaltet sich als etwas schwierig: Der Lack ist äußerst flüssig und der dünne Pinsel lässt den Rand nicht schön abrunden. Naja, doch entschädigt die Farbe nicht für alles?
Sehe ich auch so.


Leider ist das Ergebnis dann doch ein wenig streifig, doch bei dem reflektierenden, metallischen Effekt, bin ich geneigt wohlwollend darüber hinweg zu sehen.
Da ich mal wieder spätabends lackiert hatte, war mir nicht nach großartigen Designs und habe einfach die Chance ergriffen, mal wieder den catrice - Glitterama hervorzuholen, denn die Grünpartikel sahen doch farbähnlich genug aus.
[Auch wenn ich lieber schwarzen Glitzerlack hätte, schwarze Glitzerflakes...die ich jetzt Dank Liri und ihrer Beautywelt gekauft habe und seeeehr gespannt bin, ob das Selbstmischen funktioniert. Eine kleine, repräsentative Umfrage auf Twitter hat ergeben, dass schwarze [Glitzer-]Topper eine richtige Marktlücke wären...warum fragt uns eigentlich niemand?!]


Leider hat der Lack nach den aktuellen Dusch-Eskapaden nach drei Tagen schon den Geist aufgegeben, vorher allerdings nicht die geringsten Abnutzungen gezeigt. Für ein Pfund bin ich da doch mehr als begeistert!
...und kurzfristig konnte ich mir dann doch mit Crackle-Lack behelfen!


Könntet ihr euch auch für schwarzen Topper begeistern?

 




Kommentare :

  1. Oh eine MPS-Gängerin, wir sind erst seit 2012 MPS-Fans. Wir waren bereits am 19.07. in Bückeburg zu Gast und ich finde es immer wieder schön, dieses Jahr waren wir das erste mal ohne Gewandung (wie Du schon geschrieben hast: Zu warm).

    Aber kannst Du bitte mal aufhören die Makeup Revolution-Lacke zu hypen? Ich hab doch kein Geld ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind eher mehr zufällig da oder weil uns jemand mitschleift, von uns aus sind wir eher selten dort ;)

      Die Lacke kosten nur 1 Pfund pro Stück...einen !!! ;)

      Löschen
  2. Hach ja, das MPS. Ich war in diesem Jahr zum ersten Mal dort und es war Liebe auf den ersten Blick :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  3. 1. GRÜÜÜN! Ich liebe es einfach. :D
    2. Tolle Bilder vom MPS, ist schon ein paar Jährchen her das ich auf nem Mittelaltermarkt o.ä. war.
    3. Ich mag Cracklelacke einfach nicht. Ich finde die sehen immer wie angekaut aus. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angekauft.... XD

      Solange es Grün ist, kann es nicht verkehrt sein ;)

      Löschen
  4. Tolles Grün! Schwarz als Topper finde ich tatsächlich ein bisschen ungewöhnlich und ich bin kein großer Fand von Crackling vom Mittelalter dafür sehr, aber ich bin ein bisschen durchs Studium geschädigt und renne immer mit der "So war das im Mittelalter aber nicht" Aussage auf der Zunge herum :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, das MPS ist ja auch ausdrücklich "nicht authentisch - sondern phantastisch", authentisch wäre mir auch viel zu aufwendig: Geht man nicht auf solche Festivals, um eine romantische Vorstellung zu leben?

      Löschen
  5. die totenköpfe sind ja cool O_o
    das wäre auch was für mich gewesen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...nur würde ich mich im Halbdunkeln wahrscheinlich wahnsinnig erschrecken ;)

      Löschen
  6. Ich liebe ja das MPS, ich gehe jedes Jahr hin (auch wenn ich jedes Jahr mehr Schlucke wegen dem Eintrittspreis, bei uns um die 24 Euro)
    Aber ich mags wirklich sehr!

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]