Dienstag, 16. September 2014

[#dmcb14] dm camp beauty 2014 - the official part[y]



dm hat am 13.09.2014 zum zweiten dm Marken Camp [Bar Camp] geladen 
- und ich durfte auch dabei sein!

Frühstücksimpressionen
Das dm Marken Camp Beauty lud ein zum mitmachen, denn das Motto lautete: Es gibt keine Zuschauer, nur Teilnehmer!
Man fand sich in sogenannten Sessions zusammen, bestehend aus "professionell" Vortragenden und jedem, der sich traute, die Themen waren hierbei bunt wie die Besucher des Marken Camps selbst: Von Recht über Trendworkshop zu Iso/Blende/Kamera über affilate Links und Follow/No Follow-Geschichten, es war wirklich für jeden etwas dabei.

Ausrüstung des Tages: Riesiges Notizbuch, unterstützende Kärtchen, Kugelschreiber

Schön aufgepasst, gleich geht es los!
Tanja und Arndt moderierten durch die Begrüßungs [und später auch Verabschiedungs-] Runde und waren auch sonst immer Ansprechpartner für allerlei Fragen, Ideen und Anregungen.

Das Board mit den Sessions füllte sich sehr schnell und schon bald war das Problem: Wofür soll ich mich nur entscheiden?!


Beim ersten Mal dabei - und direkt einmal mutig zum:


Julia von lilalummerland hatte die Idee zum Blogger-Speed-Dating und empfing uns in Raum 4. 
Es sollte schon bald laut und bunt hergehen Berührungsängste gabe es keine und schnell merkte man, dass selbst Blogger und Youtuber doch gut miteinander auskommen können.



Für die zweite Runde ging es wieder in den Hauptraum, wo wir uns mit der Frage beschäftigten:


Dr. Tillmann Bardt gab zunächst Eindrücke in die medizinische Ebene unseres Gehirns und der Intuition und wandelte sich noch im Vortrag selbst zu einem großen Motivator.





Natürlich war man nicht "gezwungen" an einer Session teilzunehmen: es standen auch Räume zur Verfügung, in denen sich die dm-Marken noch einmal vorstellten oder auch "Mitmach-Aktionen" auf einen warteten. Vom Taschen- und Kosmetiktäschen bemalen bis zur Haarverschönerung und neuem Make Up, sowie Bubble Teas [mit ganz tollen Perlen ohne ekliger Haut!] war wirklich für jeden etwas dabei.
Und ganz besonders toll: Alles war zum Anfassen und Ausprobieren.
Und wenn man mal etwas unschlüssig herumstand, war auch stets ein freundlicher Mitarbeiter von dm zur Stelle - rundum sorglos!


Zur Mittagszeit hatte dm dann auch daran gedacht, dass wir doch alle nur eines wollen: Tolle Essensbilder!


Nach der Mittagspause nutzten wir dann auch mal die Gunst der Stunde und haben ein paar Räume und Produkte näher unter die Lupe genommen.


...was bin ich auf das Volumenpuder gespannt!

Das schwedische Möbelhaus war allerdings namentlich nicht vertreten...

purrrfekt testete auch gleich ein Riesen-Ei...ich halte es für eine grandiose Erfindung: Einmal im Halbschlaf hinein fallen - fertig!

Der Beweis: ganz rechts ist purrrfekts Haar tatsächlich geglättet dank glätteisenähnlicher Bürste - wie lange dieser Effekt anhielt? ...haben wir natürlich nicht beobachtet...



Und um Nagel- und Handpflege ging es bei p2 natürlich auch...


Ich wusste gar nicht, dass es so viele Sorten gibt, die sind bei uns immer fürchterlich ausverkauft...
Die neuen matten Lidschatten - ein Traum!
Ja, nur noch in diesen Flaschen...
Die nächste Session, die wir besuchten, war von dm ausgeschrieben und verspach einen "Trendworkshop": Bastelstunde wie damals, hach, richtig retro und schön!

...überraschenderweise haben wir uns für das rockige Thema entschieden...


Andere Gruppen, andere Trends
Da es hieß, dass die Sessions im Hauptraum vom Filmteam aufgezeichnet werden [und ich Held irgendwie dachte, die Recht-Session würde zwei Mal gehalten werden...], haben wir dann eine Runde ausgesetzt - und die Fotowand in Beschlag genommen!



...und dann wurde es natürlich schon wieder Zeit, etwas Nahrhaftes zu sich zu nehmen...natürlich...



Für welche Zahnbürste ich wohl gevotet habe... Der Bubble Tea war sehr toll, denn die Bubbles waren selbst gemacht und überhaupt nicht eklig. Der freundliche Mann hinter der Theke hatte uns die Machart erklärt - und hatte nur Gesichter voller Fragezeichen vor sich...
Zum letzten Block haben wir uns für unseren Blog bei Bella Snow mit ihrem Vortrag zu "Do Follow / No Follow"-Links eingefunden, was sehr lehrreich und unterhaltsam war, da am Ende sogar eine kleine Diskussionsrunde zusammenkam - teilnehmen eben!


Mehr Fotos konnte ich vom Vortrag nicht machen, denn ich hatte ganz streberhaft mitgeschrieben
Kurz darauf hieß es auch schon wieder Abschied nehmen und in einer kleinen Befragungsrunde noch einmal den Tag aufzuarbeiten.

An dritter Stelle von links erkennt ihr die Beauty Hexerei
Als Fangirl: Der Lars war's!
Dann war der Tag auch schon vorbei und wir bekammen eine schwere Goodie-Bag in die Hand gedrückt:


In den Räumen selbst hatte ich bei Alverde einmal zugelangt, da ich doch sehr neugierig bin:


Es war ein unglaublicher, erlebnisreicher Tag - voller freundlicher Menschen und lehrreicher Momente, vielen Dank noch einmal an das dm-Team, dass ich daran teilhaben durfte!
Und was ich persönlich am schönsten fand: Man hat gemerkt, dass alle, Teilnehmer wie Mitarbeiter, "einfach Bock" auf die ganze Sache hatten. Niemand hat rumgemault, alle waren hilfsbereit, eine super Atmosphäre, viele Leute kennengelernt, vielen Dank!


Und wer sich jetzt über die fehlenden nebolialischen Einschübe wundert - es folgt: dm camp beauty - #atemnotdmcb14 - the Nebo Version am Wochenende, bleibt dran!



Kommentare :

  1. Wow, was für ein grandioser Beitrag!

    Freut mich, dass du so viel Spaß beim camp hattest! Die Themen der Vorträge klingen sehr interessant und die Sessions wiederum sehr lustig.

    Das Essen verleiht den Eindruck, ihr hättet nur gefuttert. Auch super schön angerichtet. Ich steh ja eh auf so kleine Portionen, sodass man verschiedenes probieren kann.

    Der Goodies bag schaut auch gut gefüllt aus. Habe schon gehört, dass die Badekugeln von Balea super sein sollen. Vielleicht probiere ich so eine auch mal aus.

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, dankeschön :)
      Die Themen der Sessions waren unglaublich vielseitig - ich hätte am liebsten alle besucht [bis auf das YouTuber Seminar, ich werde mich nicht vor eine Kamera stellen :D].
      Du glaubst gar nicht, wie wenig man doch vor Ort isst: Die Fotos zeigen die totale Völlerei, doch irgendwie macht man mehr Fotos und quatscht die ganze Zeit, sodass es kaum zum Essen kommt oder: Zu wenig zum Essen kommt ;)

      Die Badekugeln riechen unheimlich intensiv, ich bin gespannt, wie sie sich dann im Wasser machen =)

      Löschen
  2. Das Event war suuper! *-*
    Hab mich voll gefreut dich zusehen ♥ hoffentlich bleibt das nicht das letzte mal o.o
    aaatemnoot *sing* :DD

    das riesen Ei hab ich gar nicht bemerkt >.< mennoo

    schöner Bericht & coole Fotos (: ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich war es nicht das letzte Mal =) Es war eine totale Freude dich kennenzulernen, ich hätte dich ja am liebsten mitgenommen :D

      Danke dir ;)

      Löschen
  3. Toller Beitrag und ich bin auf den anderen gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank =)
      Es ist dann etwas persönlicher und viel mehr Blogger sind zu sehen ;)

      Löschen
  4. Hach ja, auf sowas hätte ich ja auch total Bock, aber leider nicht die Möglichkeit dazu im Moment XD Nächstes Jahr vielleicht ^^ Toller Bericht auf jeden Fall :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D
      Ich würde mich sooo sehr freuen, dich mal live zu treffen, ich glaube, du hättest auf unseren Bildern auch noch wunderbar reingepasst ;)

      Löschen
  5. Ganz toller Bericht und schöne Fotos. Da kamen viele Erinnerungen hoch. Und da ich ja nicht bei jeder Session dabei sein konnte, habe ich so auch noch einen Eindruck gewinnen könnten, was ich so alles verpasst habe ;-) Und es war sehr schön, dass wir uns auch mal kennenlernen konnten :-)

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächstes Mal werde ich dich mehr überfallen [Eine Drohung, kein Versprechen ;)].
      Das Angebot war ja sooo vielseitig, ich fand es richtig schade, dass man nicht alles mitmachen konnte ^^

      Löschen
  6. Hach, das klingt ja nach einem tollen Tag und ich freu mich total für dich, dass du dabei sein durftest! Das stelle ich mir total schön vor und bin schon gespannt auf den nebolialischen Bericht. ;P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, das war es und ich zehre immer noch von der Erfahrung und den Eindrücken :)
      Danke, dass du dich mit freust =)

      Löschen
  7. Das sieht nach einem spannenden und lustigen Tag aus. Das Beauty-Ei ist ja der Knaller. Ich habe mir vor kurzem übrigens auch endlich mal mein erstes Beauty-Ei angleacht- traute mich bisher aber noch nicht, es zu benutzen. Muss man das eigentlich vorher leicht anfeuchten oder wie funktioniert das?!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe keine Ahnung, ich beutze Pinsel ^^
      Gäbe es das Ei allerdings in der Größe, würde ich es mir vielleicht noch einmal überlegen ;)

      Ich war am nächsten Tag ein bisschen heiser vor lauter quasseln und lachen =^.^=

      Löschen
  8. Toller Beitrag! Und Ich schwelge wieder in Erinnerungen! ,<3 es war wirklich toll dich und die anderen verrückten kennenzulernen! Immer wieder gern und Ich hoffe Wir können alle ein Treffen veranstalten :D wird zwar schwierig da Wir alle quer durch Deutschland wohnen ...aber machbar!

    Ganz liebe Grüße an dich..... Und Achja Atemnot ;P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verrückten...also ehrlich, wir sind doch so was von normal... ;)
      Machbar! Auf alle Fälle! Mit der richtigen Portion Atemnot muss es was werden =)

      Löschen


Vielen Dank ^.~