Sonntag, 12. Oktober 2014

[aufgebraucht] + [weggetan] September 2014



Willkommen zu einer weiteren Episode "$sthetische Müllfotografie für Anfängerinnen"...


Balea - Cremeseife - Melon Tango ist eine "limited edition" Seife der dm Eigenmarke und wurde diesen Sommer zusammen mit den passenden Duschdüften herausgegeben. Die Seife war rot und durchscheinend - und passte perfekt in mein Badezimmer! Der Melonenduft kam wirklich gut durch. Im Vorfeld hatte ich schon bei einigen Bloggerinnen gelesen, dass sie froh waren, als die Seife endlich aufgebraucht war - und ich konnte das gar nicht verstehen: Leckerer, fruchtiger Seifengenuss ist ja eine ziemlich feine Sache...bis ich mich im letzten Aufbrauchs-Viertel befand: Dann setzte der Verdruss ein und ich konnte es gar nicht erwarten, eine neue Seife anbrechen zu können.
Ich kann auch gar nicht sagen, woran es eigentlich lag, der Duft veränderte sich ja nicht - wahrscheinlich war das letzte Viertel einfach schlecht, so muss das sein.
Nicht wur weil es limitiert war - kein Nachkauf.


Balea - Dusche - Diamantentraum ist eine Cremedusche, die mir meine Ma [Hallöchen Mama! an dieser Stelle!] mitgegeben hatte, weil sie diese nicht mochte [Ja, ich halte mich noch immer an mein Duschgelnachkauf-Verbot...]. Ich konnte es erst gar nicht verstehen, da der zwar Duft sehr blumig-süßlich war, doch insgesamt recht angenehm - bei den ersten Benutzungen. Schnell wurde er mir dann doch irgendwie zu süß und ich war nur noch froh, als es dann letztlich aufgebraucht war.
Nicht wur weil es limitiert war - kein Nachkauf.


bebe more - Fresh Eyes & Face - Erfrischendes Abschminkfluid für Augen und Gesicht: Augen und Gesicht?! Ja, genau das hat bebe hier versprochen - und in meinem Gesicht nicht gehalten: Nicht nur, dass es weder Eyeliner noch Mascara ordentlich entfernen wollte, sondern viel mehr immer wieder großflächig ums Auge verteilte und verschob, auch das Gesichts-Make-Up wollte nicht wirklich von mir lassen. Ich habe es dann nur noch aufs Augen-Make-Up begrenzt - und einige Abende herumgeflucht, wenn mir beim extemen Rubbeln dann doch etwas Fluid ins Auge kam: Das Zeug brennt auch noch wie die Hölle!
Der Geruch ist allerdings angenehm, toll, oder?
Wird -überraschenderweise- nicht nachgekauft.


bebe more - Melt Away - Schäumende Reinigungsmousse: Hier ist mir als erstes der schöne Geruch aufgefallen: Sehr angenehm. Die Mousse ist sehr fest und lässt sich gut portionieren und da ich ein Waschlappen/-handschuh-Benutzer bin: Auch dort gut aufschäumen. Nach der Benutzung fühlt sich das Gesicht frisch und gereinigt an und auch das anschließende Gesichtswasser lässt die Rückschlüsse zu: Hier wurde ordentlich gereinigt. Insgesamt habe ich allerdings das Gefühl, dass meine Haut mit diesem Produkt mehr fettet als mit Balea Produkte, deswegen werde ich erst mal zu Balea zurückkehren, meinen Nachkauf aufbrauchen und dann erst mal wieder eine Pause einlegen. Erst einmal kein weiterer Nachkauf.


Rival de Loop Young - Eyeshadow Base: Die Base benutze ich daheim jeden Tag [und sollte tatsächlich mal eine Review schreiben, die ich hier nur noch verlinken muss, oder?] und komme mit ihr gut zurecht - obwohl sie mit dem Finger aufgetragen werden muss. Ich glaube, den meisten ist sie inzwischen bekannt und wer zum ersten Mal von ihr hört: Kauft. Sie. Ständig.


alverde - cream to powder concealer - ivory: Da ist aber noch Rest drin! Ja, tatsächlich, ist aber auch abgelaufen und riecht komisch, noch komischer als normalerweise, da möchte ich die Naturkosmetik dann doch nicht weiter benutzen. Den versprochenen "cream to powder"-Effekt konnte ich auch bei diesem Concealer nicht entdecken, seine Deckkraft reicht allerdings für meine lilanen Augenschatten aus - wenn ich ordentlich drüber puder. Bei roten Stellen kommt er allerdings schnell an seine Grenzen. Da ich generell Probleme habe, einen Concealer zu finden, der hell genug ist, bin ich hier erst mal hängen geblieben und habe ihn schon nachgekauft.


Das war die kleine Müllauswahl für den vergangenen Monat. Habt ihr andere Erfahrungen gemacht? Ich finde ja immer sehr interessant, wie unterschiedlich wir auf verschiedene Artikel reagieren.




Kommentare :

  1. Das Duschgel hatte ich auch mal,.. mochte es anfangs, aber zum Ende war es nur noch ein Kampf und ich war froh als es leer war :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beruhigend und interessant, dass es nicht nur mir so geht :D

      Löschen
  2. Mir geht es mit den Seifen häufig so und es liegt fast nie daran, dass ich sie nicht mag - dann wandern sie nämlich schon eher in den Müll, ich bin sehr untolerant mit Produkten, die ich nicht riechen mag. Meistens liegt es daran, dass ich endlich einen neuen Geruch haben möchte, schon ein neues Produkt gekauft habe und neugierig bin sie zu benutzen... Arme Seifen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja: Arme Seifen!
      Ich verstehe auch gar nicht, wie der Geruchswandel so von statten geht, seltsam, oder?

      Löschen
  3. Oh , das mit der Melone hatte ich auch und fand es schrecklich XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also anfangs fand ich sie ganz toll ... ^^

      Löschen
  4. Die RDL-Base habe ich früher auch sehr genre verwendet. Mittlerweile bin ich auf die Base von Benecos umgestiegen- zum einen weil mich da die Inhaltsstoffe mehr überzeugen und zum anderen, weil sie mit Schwammapplikator daherkommt- ich stehe nämlich nichts so aufs Fingern (auch wenn es nur halb so unanständig ist, wie es sich anhört ;)).

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass Drinherumtatschen gefällt mir auch nicht...was will frau machen?
      Benecos ist eine Naturkosmetikmarke, oder?
      Müsste ich mal in unserem Bioladen recherchieren, ob es die dort gibt, leider ist das NK-Angebot in der Innenstadt inzwischen bis auf die üblichen Verdächtigen bei dm sehr mager...

      Löschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]