Dienstag, 14. Oktober 2014

[essence] [pr sample] rock out!



rock out - Chicks! 
Eigentlich zu den European Music Awards herausgegeben - nun beim kunterdunklen Allerlei rockig vertreten: 
Die limited Edition aus dem Hause esssence - rock out!

essence war so nett, mir kosten- und bedingungslos ein paar Produkte der LE zuzuschicken. Klingt vom Namen her doch unheimlich vielversprechend, oder? [Und damit kann ich mich doch irgendwie mehr identifizieren als irgendwelche "Gute-Mädchen-Geschichten" in pastellrosa, verständlich, oder?]

Erst einmal eine übersichtliche Darstellung: Was haben wir denn hier überhaupt?
(Eine andere Produktzusammenstellung könnt ihr übrigens bei Nyxx finden.)



Finger & Body Tattoos - glow in the dark - 1,99€: Es tut mir leid, ich habe sie nicht auf Konzerten Probe getragen, dafür aber hochprofessionelle "unter-dem-Tisch"-Fotos: Es leuchtet! Niedliche Idee.



liquid eyeliner - best rock - 2,29€:  Leider ist mein Pinsel ein wenig angeschlagen und erinnert mehr an eine französische Lilie denn an ein Gerät zum Auftrag von Eyeliner...dennoch ist der glitzernde Eyeliner, bestehend aus einer klaren Flüssigkeit, durchsetzt mit Glitterpartikeln, ein kleiner Augenschmaus: Silbrig glänzend ein toller Abschluss am Auge. Mein persönliches Manko: Der Auftrag ist etwas unregelmäßig, doch bei dem Preis ist das schon Motzen auf hohem Niveau, oder? Ich freue mich über glitzernde Eyeliner und empfinde ihn als eine gelungene Ergänzung zum Rock-Look [oder anstehende, festliche Weihnachts- oder Eisprinzessinnen-Looks, nicht wahr?]


cream eyeshadow - best female - 2,29€: In dem kleinen Tüblein versteckt sich eine zunächst intensiv wirkende Creme. Beim Verreiben auf dem Handrücken bleibt von dem tief-fliederfarbenen Ton nur noch ein Hauch von fliederfarbenen Glitzer über. Ein schöner Farbton und eine angenehme Konsistenz. Ich wüsste allerdings nicht, wie ich ein Make Up damit schminken sollte, da der Lidschatten, wenn er erst einmal angetrocknet ist, sich kaum noch auf der Haut bewegen lässt: Blendereigenschaften gleich Null. Dafür ist die Haltbarkeit top: Einmal auf der Haut angetrocknet, lässt der Lidschatten sich kaum noch bewegen [Ein Teufelskreis!]. 
Für gezielte Highlights oder einen intensiven Schimmer am Augeninnenwinkel wird er sicherlich Verwendung finden - für ganz Mutige sicherlich auch eine tolle Alternative zu Highlighter, denn der fliederfarbene Grundton bleibt trotz silbrigen Schimmers erhalten. 
Fein!


vinyl shine lipgloss - best pop - 1,99€: Pink! Alter Falter! So was von pink! Und dann auch noch Lipgloss...meine Begeisterung war dann doch...verhalten...und ich bin sicherlich auch nicht die kompetenteste Ansprechpartnerin in Sachen Lipgloss...doch stets bemüht... Der "Vinyl"-Effekt ist scheinbar von den Nägeln zu den Lippen gewandert und soll uns hier einen unvergleichlich heftigen Glanz bescheren. Naja. Lipgloss-Glanz. Ob er jetzt tatsächlich mehr Glanz als normalen Lipgloss-Glanz vermittelt? Kann ich nicht beurteilen. Zumindest ist er aufgetragen nicht so ganz fürchterlich pink wie im Flakon. Puh. Im Gegensatz zu dem Oktoberfest-Lipgloss ist er beinahe duftneutral - doch auch viel klebriger und nicht so feuchtigkeitsspendend [Genial, oder? Durch Vergleichen zur Lipgloss-Expertin!]. 
Durchschnittlich.


dair dye powder - best pop - 2,99€: Was ein Spaß! Und das wirklich überraschende: Es funktioniert!
Doch nacheinander: Im Pappkarton ist ein fest gepresstes, pinkes [Pink! Schon wieder! Seit wann ist Pink Rock?! Ist Rock nicht dreckig und laut?! ...aber pink? Ernsthaft? Geht doch nur von Aerosmith...] Puder, das man sich über die Haare streicht / die Dose über die Haare streift / ich habe keine Ahnung, es hat funktioniert! 
Wie ihr auf dem oberen Bild sehen könnt, müsste ich nicht nur mal wieder nachfärben, sondern habe ich auch tatsächlich pinke Strähnen im Haar! Also ich habe damit nicht gerechnet und war/bin ganz begeistert - sogar vom pinken Farbton, da es zu schwarz dann doch wieder irgendwie geht, oder? Natürlich habe ich keine Sicherheitsvorkehrungen getroffen und auch nicht das Ganze mit Haarspray fixiert, so ist das Puder dann auch doch leider wieder relativ schnell weg gewesen, doch ich hege Hoffnungen für Haarspray und lustige Strähnen. 
Auf jeden Fall das Produkt, das mich am meisten positiv überrascht hat!


multicolour blush - global icon - 3,29€: Dieses Rouge hatte mich auch im Laden schon angelacht - und ich bin sehr froh, ihn jetzt in meinem Besitz zu haben: Die drei Farbtöne, pfirsich-rosa, pink und lila, sind -soweit ich das sehen kann- ohne Glitzer und lassen sich relativ einzeln, sowie auch zusammen auftragen. Pudrige Textur, angenehm im Auftrag. Ich denke, es handelt sich um einen blaustichigen Grundton und deswegen gefällt er mir auch so gut.
Ich habe versucht, ihn unter der Tageslichtlampe ordentlich einzufangen:


Ganz links ist nur der pfirsich-rosa Ton, dann folgt das Pink, dann Lila und ganz außen -hochprofessionell abgeschnitten- eine Mischung aus allen Farben.

Deswegen gibt es hier also noch einmal eine kleine übersichtliche Sammlung von "einmal von links nach rechts durch das Pfännchen gewischt":


Ganz schön vielseitig, oder? [Im Grunde immer irgendwie pink, lasst euch nicht täuschen!]
Ich für meinen bescheidenen Teil bin begeistert!



Aaaah, die Königsklasse! Die Nagellacke! Gleich drei Stück: Einmal leuchtend, einmal grau, einmal anthrazit: Wagen wir doch einen näheren Blick für 1,99€ pro Stück:


Zunächst habe ich den silbrigen best rock und den glitzernden, anthrazitfarbenen best hip-hop [...wtf? Ich dachte, wir rocken hier laut?] pur versucht - welch Enttäuschung! Ist doch aufgedruckt, dass es sich um langhaltenden Nagellack handelt...dass es sich hierbei aber schon beinahe um Topper handelt, wird geflissentlich verschwiegen. Nach der ersten Schicht war ich schon dem Nervenzusammenbruch nahe: So durchscheinend, wieviele Schichten würde ich wohl für ein deckendes Ergebnis benötigen?
Ich spoiler das hier schon mal vorweg: Es waren jeweils 5 [fünf!!!] Schichten.
Also habe ich es direkt schon einmal mit einem schwarzen, sowie einem weißen Unterlack versucht - und siehe da: Das Ergebnis war schon viel annehmlicher und zufriedenstellender!

best hip-hop: links: pur - 5 Schichten / rechts oben: einmal über schwarzen Lack / rechts unten: 1 Schicht über weißen Lack

best rock: links: pur, 5 Schichten / rechts oben: 1 Schicht über weiß / rechts unten: 1 Schicht über schwarz
glow in the dark top coat - 1,99€: Ein milchiger Lack mti Sternchen, derim Dunkeln leuchten soll - es bei mir nach den zwei nach Anleitung benötigten Schichten leider für die Fotos dennoch nicht tut. Deswegen bekommt ihr leider nur Bilder vom unleuchtenden Zustand, denn die Sternchen sind ja auch so ganz nett. Bei Nyxx dagegen könnt ihr sehen, wie es im funktionierenden Zustand aussehen kann.Nach mehreren Aufladeversuchen hat es dann auch bei mir geklappt - es leuchtet tatsächlich!
Wenn man den Lack auf den Kopf stellt, lassen sich kurz darauf die Sternchen auch leicht herausfischen, die aber nicht leuchten, sondern lediglich schön glitzern. Nette Spielerei.


Seltsam, dass der Rock so pink ist, oder?
Das Haarfärbepuder und das Rouge sind definitv meine Highlights, während mich die Lacke doch ein wenig enttäuscht haben - auch wenn der Auftrag über einer farbigen Grundierung die Wogen dann doch etwas geglättet haben.
Ich habe bis vor Kurzem noch relativ volle Aufsteller gesehen, habt ihr schon zugeschlagen oder freut ihr euch eher auf die nächsten Trend Editions / Limited Editions?

Kommentare :

  1. Danke für den schönen Überblick; die LE habe ich noch gar nicht gesehen. Die Lacke sind nicht schlecht.
    :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne ;)
      Schade nur, dass die Lacke so durchscheinend sind, sie glitzern sehr schön!

      Löschen
  2. Also das Haarpuder hat ja was, ne? Schade, dass es das nur in Pink gibt. Blau hätte ich besser gefunden oder rot meinetwegen... aber sonst schon nett, dass es so was auch mal in funktionierend gibt. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Standardsortiment gibt es noch etwas mintiges, blau, magenta und....habe ich vergessen, ob es rot war?
      Vielleicht ist da ja eine Farbe dabei? ;)

      Löschen
  3. ohh *-* Piiink! :D dieses Haarzeug wär was für mich ♥
    der leucht lack ist niedlich mit den sternchen :D

    aber von dem eyeliner hätte ich mehr erwartet o.o..
    seid dem Kram aus der aquatix le bin ich vorsichtig geworden bei glitzer eyelinern >.<

    super Bericht! ^__^♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Glitzer-Eyeliner finde ich auch etwas fad, doch ausbaufähig.

      Das Haarpuder wäre auf jeden Fall was für dich, bei deinen Haaren ist das bestimmt noch viel intensiver =)

      Danke =^.^=

      Löschen
  4. Ach ja, der Eyeliner... Bin ja fast "beruhigt", dass Dein Pinsel auch so... zerrupft... ist ^^ Find das ja furchtbar.
    Mh, vielleicht muß ich echt noch nach dem Blush kucken, der ist halt schon arg schick *lach*
    (und danke für's Verlinken :D)

    AntwortenLöschen
  5. Glitzer über Glitzer :)
    Na ich muss mal sehen, ob ich mir die zulege, also die Lacke :)

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt, das Pink rockt, ist mir neu, aber hey, auch Einhörner haben das Recht auf Party ;)
    Die Haarkreide finde ich total ulkig und deine Liebe zum Blush kann ich auch nachvollziehen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Haha, wie immer eine Freude von dir zu lesen. :D
    Ich glaube die Pinkyfizierung kam mit den Emo´s ins Rockerdasein. q; Da war die Kombi Pink-Schwarz ja quasi Pflicht. Aber ich hätte die Haarkreide in Giftgrün oder Blutrot auch geiler gefunden. Schwarz wäre auch mal was gewesen. :D

    AntwortenLöschen
  8. Neeeeee, Pink und Rock geht gar nicht. Dezent, ja. Aber nicht so dominant :( Dennoch bin ich vom Haarfärbe-Puder auch total begeistert und bei schwarzen Haaren scheint es zu fetzen :D Ich bräuchte dann eher was in Türkis, Grün oder Blau und finde es ein wenig schade, dass es nur eine Farbe gibt.
    Die Lacke hauen mich jetzt nicht so vom Hocker, wobei ich echt überlegt habe, mir den leuchtenden zu kaufen. Dann aber: wozu? Damit der Liebste sich abends über leuchtende Nägel ärgern kann? xD

    AntwortenLöschen
  9. Habe auch ein PR Paket erhalten, aber leider gleich 3 von den ollen Creameyeshadows :D ich kann damit nichts anfangen...

    Du übrigens, wenn du bei mir kommentierst müsstest du bei URL auch das www. davor setzen, denn sonst kommt man nicht auf deinen Blog beim klicken ^^

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~