Dienstag, 2. Dezember 2014

[Maybelline] colordrama - 510 red essential




Neu im Regal entdeckte ich schon Anfang November die colordrama Lippenstifte von Maybelline, die mit "hochpigmentiert" und "langhaltend" beworben wurden.
Werbeversprechen...jaja, wir kennen das ja.
Neugierig bin ich doch einmal näher darauf zugeschlichen, um einen Blick auf die Farben und Stifte zu werfen. Es waren jetzt keine unglaublichen Neuigkeiten, eher eine solide Mischung als Alltagsfarben.
Bis auf die Nummer 510 - red essential. Ein dunkles, intensives Rot.
[Bei den anderen Farben, die mich interessiert hätten, waren schon wieder die Tester geklaut - warum muss das immer sein? Es nervt so unglaublich...]


Die Stifte sind etwas dicker als Kajalstifte und haben im dm 6,35€ gekostet. Eine Stange Geld für ein Stück Holz.
Neugierig habe ich also auf meinem Handrücken herumgemalt - und war in die 510 verliebt!
Irgendwie dunkel ohne dunkel zu sein, intensiv, doch nicht zu knallig, absolut matt, doch vremig im Auftrag - das könnte was werden!


Zu Hause dann beim Ausprobieren der Schreck:
Es schmeckt auch noch holzig! Aber so was von! 
Auch ob die Eigenschaft des Anspitzens so wunderbar ist, kann ich noch nicht sagen. Das scheint generell aber eine Entwicklung zu sein, die Kreise zieht. Bei p2 gab es ja sogar Plastikstifte, die anzuspitzen waren...

Der Auftrag an sich war - ungewohnt!
Erst einmal ist da die Konsistenz und der Geruch des Baumstamms. 
Hinzukommt, dass der Lippenstift zwar von der Geschmeidigkeit her gut aufzutragen ist, doch durch die vergleichsweise dünne Spitze ein wenig das Gefühl von Malbuch-Ausmalen aufkommt. Einmal aufgetragen, bewegt sich die Farbe kein Stückchen mehr - also bloß aufpassen!

Ein Essen übersteht die Farbe -wie erwartet- nicht, doch normales Trinken nutzt sie regelmäßig ab und hinterlässt auch keinen fiesen Rand - nur Markierungen an der Tasse. 

Der Stift selbst sieht nach der Benutzung allerdings nicht mehr so schön aus...


Ich bin ziemlich überrascht und doch auch zufrieden: Die Farbe ist toll, der Stift hält und so ein bisschen Holzgefühl ist ja manchmal auch ganz nett - hoffentlich splittert er nicht!










Kommentare :

  1. Mh, Lippenstifte als Holzstifte zu machen, ich weiß ja nicht XD Irgendwie... haut mich das nicht so vom Hocker. Die Farbe allerdings ist tatsächlich sehr schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und hält gut - und lässt das Holzlutschen dann doch etwas vergessen ;)
      Ich bin ja gespannt, wie ich den angespitzt bekomme - mit Resten vom schwarzen Kajal bestimmt auch ganz toll ;)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ein wenig Kindheitserinnerung: Auf Buntstiften kauen ;)
      Er hält aber ziemlich gut!

      Löschen
  3. Das Traumbild sieht ja toll aus. Und Deinen Blogpost fand ich wieder herrlich unterhaltsam - und trotzdem total informativ - geschrieben :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, da bin ich ja sehr froh, denn solche Reviews sind ja nicht mein Steckenpferd ;) Danke!

      Löschen
  4. Antworten
    1. Ich mag ihn inzwischen auch recht gern, dankeschön =)

      Löschen


Vielen Dank ^.~