Montag, 16. März 2015

[Astor] chic countryside



Bei einem dm-Besuch vor kurzer Zeit, entdeckte ich einen Aufsteller von Astor - und es war nur noch einer der petroligen Lacke da...weil wir ein wenig in Eile waren griff ich einfach danach und freute mich wie bolle, diese tolle Farbe bekommen zu haben.
Vor ein paar Tagen stellten wir dann fest, dass der Lack im Standardsortiment vorhanden ist.
So kann es gehen.


Astor - chic countryside könnt ihr also jederzeit nachkaufen, alles ist gut. Der petrolige Ton ist arg grünstichig, doch das verweigert meine Kamera natürlich wieder absolut in der Darstellung [Deswegen sind die Fotos auch alle ein wenig unterschiedlich im Versuch, die Farbe irgendwie darzustellen...]. Der Lack an sich ist schön cremig - im Auftrag sowie der Darstellung, leider allerdings etwas dickflüssig, sodass ich persönlich ihn etwas schwierig im Auftrag finde, trotz des tollen Gummipinsels. 
Doch der Vorteil durch die zähe Viskosität: Eigentlich bräuchte man nur eine Schicht für ein deckendes Ergebnis. Nach zwei Schichten sind wir uns der Sache aber wie gewohnt sicher.



Mit dem silbernen essence - Stempellack habe ich dann mit meiner neuen moyou - Kitty 12 drüber gestempelt, eigentlich sollten es Schmetterlingsflügel werden - doch die Stempelvorlagen sind viel zu groß für meine Nägel [Ja, man mag es kaum glauben: Neben meiner Körperhöhe sind meine Nägel das einzig kleine an mir...]



Geglitzert habe ich übrigens im zärtlichen Gedanken an Cyw mit p2 - glamorous finish - let's dance, das hat dann so ein wenig vertuscht, dass die schicken Linien eigentlich Schmetterlingsfügel sein sollten.
Dafür wurden die Daumenmotive ganz schick:


Gehalten hat alles, trotz Spülens und keiner Schonung, 7 Tage lang...doch dann [Dramabutton!] kam das Ablackieren...


Ein großes Bild gibt es mit dem Klick, ich fand es so abscheulich, dass ich es nicht in groß direkt eingebunden haben wollte. Ja, ich bin ein Schlumpf.

Deswegen, zum Abschluss, noch ein schickeres Bild, nach 7 Tagen:


 Ich hoffe, ihr habt beim Aufsteller / Standardsortiment zärtlich an mich gedacht...









Kommentare :

  1. Ohgott wie süß von dir <3 Immer her mit den zärtlichen Gedanken, ich nehm sie alle :D
    Das Design ist aber auch soooo schön geworden, bestimmt hat das mit dem Glitzertopper zu tun! Die feinen Linien hätte ich zwar nicht direkt als Schmetterlinge enttarnt, fand sie aber augenblicklich traumhaft schön. Mit dem Glitzer dann absolut perfekt.

    Aber: Ach du je, was färbt dieser Lack ab! Uiuiui, die Bilder hab ich mir nicht großgeklickt... das ist echt das einzig blöde an (sehr vielen) dunkelblauen/petroligen oder dunkelroten Lacken. Dass man hinterher Schlumpf bzw. Massenmörder ist. Aber hey - das Design wars wert, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gern, wenn ich fangirle, dann richtig ;)
      Der Glitzer reißt es unheimlich raus, der Auftrag und die Partikel sind einfach traumhaft!

      ...und dann ist meine Haut noch so fürchterlich trocken, das muss jetzt wohl rauswachsen...normalerweise habe ich da ja nicht so die Probleme.

      Danke dir ;)

      Löschen
  2. Jaa, das mag ich an grünlichen und roten Lacken auch nicht, man sieht wirklich nie schön nach dem Ablackieren aus :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich ja immer, wie das kommt :/

      Löschen
  3. das Foto nach dem Ablackieren sieht echt gruselig aus :D das silber Stamping dafür fand ich aber toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ich hatte erst schon überlegt, die gefärbte Haut im nächsten Design zu verwenden ;)

      Löschen
  4. Schön das der Lack so lange gehalten hat, allerdings würde ich ihn wegen dem abschminken nicht nachkaufen!

    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich mag die Farbe dann doch einfach zu gern ;)

      Löschen
  5. Lack, Glitzer und Stamping sehen zusammen mal wieder echt toll aus :) Um die Verfärbungen zu unterbinden, könnte man sicherlich einen Peel-Off Base Coat nutzen, oder? Hab's noch nicht getestet, aber abziehen würde ja das Einfärben verhindern. Mir ist das mal mit einem Maybelline passiert, den ich seitdem nicht mehr tragen will :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ich habe die Kombination auch sehr gern getragen.
      Peel-Off-Lacke funktionieren bei mir so gut, dass der Lack keine zwei Stunden hält ;)

      Löschen
    2. Ach je, das ist ja nervig. Das ging mir mit dem von Essence aus dieser Sommer LE 2012 auch so. Der war grausig. Momentan habe ich den von IsaDora, den finde ich ganz cool.

      Löschen
  6. Hallo :-)

    also auf den ersten Bildern finde ich den Lack klasse, wirklich wirklich gut.
    Aber dann habe ich das Bild vom ablackieren gesehen.
    Wie hast du deine Nägel ablackiert? xD
    Ich kenne dieses rumgeschmiere, aber wenn ich die betroffene Haut dann nochmal mit einem frischen, in Nagellackentfernet getauchtes Pad, bearbeite sieht man kaum noch was.
    Welchen Entferner hast du benutzt?

    LG Nicole


    http://nicolehenzel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich war alles wie immer ;) ich spare weder am Entferner noch an den Wattepafs - und rubbel auch nicht wild herum ;)
      Keine Ahnung, was da nun schiefgelaufen ist. Ich bin abschließend noch mehrfach über die Haut gegangen, doch die ist so trocken, dass sie die Farbe nicht mehr loslassen wollte.
      Entfernt habe ich mit dem acetonhaltigen Entferner von ebelin.

      Löschen
    2. Eigentlich war alles wie immer ;) ich spare weder am Entferner noch an den Wattepafs - und rubbel auch nicht wild herum ;)
      Keine Ahnung, was da nun schiefgelaufen ist. Ich bin abschließend noch mehrfach über die Haut gegangen, doch die ist so trocken, dass sie die Farbe nicht mehr loslassen wollte.
      Entfernt habe ich mit dem acetonhaltigen Entferner von ebelin.

      Löschen
  7. Tolle Farbe, aber huiuiui, das abfärben ist ja üüübelst krass!
    ich würd ja das de-coloring gel von p2 empfehlen, aber ich glaub, das gibt es nicht mehr :/ ansonsten... hausmittelchen wie zitrone oder so? grad auch für die Haut, das sieht schon ein bisschen übel aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr?
      Das habe ich auch schon lange nicht mehr so gehabt...
      Mit ganz viel cremen und Händewaschen ging es dann - der Rest ist rausgewachsen ;)

      Löschen


Vielen Dank ^.~