Mittwoch, 8. April 2015

[Lacke in Farbe...und bunt!][Mottomonat] Farbenspiel in schwarz



Diese Woche bei Lacke in Farbe...und bunt! bei Lena wird es dunkel und düster: schwarz!

Na, wie gut, dass wir da so gaaaaar keine Auswahl haben, nicht wahr?
Meine Wahl fiel in dieser Woche auf Sally Hansen mit der Farbe black platinum
Im Flakon wirkt die Farbe wie ein dunkles Schwarzgrau mit silbrigem Schimmer.

Bei der ersten Schicht auf dem Nagel kommt dann aber schnell heraus:
Uff, das ist aber ganz schön durchscheinend!
So wirkt der Lack erst einmal bräunlich - ab der vierten Schicht wird es dann langsam gräulicher und schwärzer, die Glitzerpartikel changieren zwischen silber und petrol.
Der dünnflüssige Lack lässt sich problemlos Schicht um Schicht um Schicht aufbauen und nach fünf Schichten [und keiner Lust mehr], hatte ich dann dieses Ergebnis:




Doch ein schicker Kandidat, oder? 
Auch wenn er mit seiner Schichterei ganz schön nervt...

Also lieber zu etwas schönem und dem Mottomonat von Cyw
Im April heißt es bei ihr nämlich Farb-Spiel - und was eignet sich hier denn besser als schwarz?!
Richtig, so ziemlich jede andere Farbe...

Um dennoch ein wenig Farbenspiel auf den Lack zu bekommen, habe ich ordentlich Glitzer von p2 Lost in Glitter - end up glamorous! aufgetragen und dann wild mit Sally Hansen - pedal to the metal artdeco - chrome lacquer 22 und essie - blue rhapsody darüber gestempelt, da wird sich doch ein wenig Farbe rauskitzeln lassen, oder?

Und so blieb es beim "oder":
pedal to the metal wollte nicht ein klein bisschen lila sein, blue rhapsody blieb einfach nur metallisch und lediglich artdeco - 22 hauchte ein wenig Farbe auf das glitzrige Schwarz. Um das Chaos noch zu perfektionieren, habe ich noch einmal [...manchmal hilft viel ja viel...] mit schwarz drüber gestempelt - und dem ganzen dann noch mit einem matten Topper den Todesstoß zu versetzen...
...ihr merkt schon: Ich hätte ganz anders anfangen sollen:

Es handelt sich hierbei -natürlich! Wie könnte es anders sein?!- um ein Vintage-Steampunk-Design, das durch seinen matten Abrieb und dem Kontrast zwischen metallisch und schimmernd zu überzeugen weiß...

[Klassischer Fall von "Fail Nails", wie Sarah letztens so schön schrieb...]




Tja, denkste...natürlich kam es mal wieder anders als gedacht - und es wurde nicht annähernd so farbenfroh wie geplant...einfach kunterdunkles Gematsche, der nächste Versuch gelobt Besserung, es ist ja immerhin noch ein ganzer Monat Zeit...

 

 

Kommentare :

  1. Hihi, wer außer dir könnte das Motto FARB-Spiel mit Schwarz beginnen?! :D Trotz der Fail Nails gefällt mir deine Steampunk Version dennoch sehr gut - wieso fängst du denn immer erst mit den langen Erklärungen an, warum das alles nix taugt, anstatt einfach direkt mit der coolen "Eigentlich sind das ja megahammer Steampunk-Vintage-Glitzerbomben-Farbspiel-Nägel" Masche? :D

    Mit Schwarz kann man auch rumspielen und ne Farbe ist es auch (jaja, eigentlich nicht, na und!), also warum genau ist dein Design noch nicht in der Galerie? :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil ich ein Schwafelkopf bin und mich immer erklären will/muss :D
      Cool ist eben nicht so meins ;)

      Oha, du meinst echt, es ist für deine Galerie farbgespielt genug? ^^

      Löschen
  2. Schwarz geht immer! Das Nageldesign sieht mal wieder total klasse aus!

    Darf ich Dir ein Stöckchen zuwerfen? Falls Du nicht magst, musst Du nicht mitmachen, aber ich würde mich freuen.

    http://maegsbeautydiary.blogspot.de/2015/04/blog-award.html

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, schwarz geht immer - und ich frage mich immer wieder, warum ich so wenig schwarz auf den Nägeln trage, das war früher irgendwie mehr...

      Oh, ein Stöckchen :) sehr gern, ich schnitze dann am Wochenende daran herum, dankeschön :)

      Löschen
  3. Ich finde, der Sally Hansen Lack sieht auf deinen Nägeln wunderschön aus. Aber für diese Schichterei hätte ich wahrscheinlich nicht genug Geduld gehabt. Das Stamping Design finde ich übrigens auch ganz schön, auch wenn es nicht so bunt wie geplant geworden ist :-)

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An dem Faktor "bunt" muss ich noch ein wenig arbeiten ;)
      Das freut mich, dass dir die Sally gefällt, sie ist schon schick, wenn auch störrisch ;)

      Löschen
  4. Fünf Schichten? Urgs! Da würd ich vielleicht ein Cremeschwarz als Basis nehmen, dann macht er bestimmt eine bessere Figur. Weil fünf Schichten... geht halt echt gaaar nicht!

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]