Sonntag, 31. Mai 2015

[Yves Rocher] "Blogparade" - Speaking Colors


[PR Sample / Anzeige]
Die Kosmetikfirma Yves Rocher wird im Juni die neuen Nagellacke der Speaking Colors Reihe veröffentlichen: 
40 neue Farben für das Lackherz.
Im Vorfeld durften/dürfen [bis zum 07.06.15 verlängert bis zum 14.06.15 über die Aktionsseite] Blogger die Farben vorab testen und das in einem ungewöhnlichen Rahmen:
Man selbst darf sich seine drei Farben aussuchen, um seine #Mood zu kreieren.

Jetzt dürfte auch klar sein, warum mein Set so ausgesprochen gut zu mir passt, oder? 
[Hehe...dabei viel mir die Auswahl mehr als schwer! Stef / Beauty Galore hat auch eine tolle Auswahl getroffen!]


Folgende Farben haben den Weg zu mir gefunden:
  • 71 - menthe
  • 72 - eucalyptus
  • 93 - argent pailleté
Bis auf argent pailleté handelt es sich um Cremelacke, der argent besteht aus unterschiedlich großen, silbrigen, bunt changierenden Pailletten.
Enthalten sind je Flakon 5ml Lack zu einem regulären Preis von 4,90€, aktuell reduziert auf 2,99€.
[Bei Yves Rocher lohnt es sich immer, Rabattaktionen oder Sonderangebote abzuwarten.]
Preislich liegen wir hier schon im höheren Drogeriebereich, finde ich.

Der Pressekontakt mit Michelle, der Kontaktperson für das Gewinnspiel, war sehr freundlich und hilfsbereit, vielen Dank an dieser Stelle nochmal!
[Besonders nach meinen unschönen Erlebnissen zu meiner Palmölanfrage war ich zunächst sehr skeptisch.]

Es geht also nicht nur darum, die Lacke auszutesten, sondern auch ein Design mit passendem #mood [Stimmung, Gefühl, Look] zu kreieren und einen von tollen Preisen zu gewinnen, also ein Wettbewerb.
Voraussetzung hierbei ist es allerdings, dass "keine dekorativen Hilfsmittel wie Schablonen, Aufkleber, Strass oder Ähnliches verwendet werden."
Finde ich ja sehr gelungen, so ist sichergestellt, dass nicht diejenige mit der schönsten MoYou-Schablone gewinnt.
Sämtliche Haushaltsutensilien dürfen dagegen verwendet werden, also habe ich gleich meinen Spülschwamm, Zahnstocher, Frischhaltefolie und Make-Up-Schwämmchen bereitgelegt und überlegt, wie ich die schönen Farben am wirkungsvollsten auf meine Nägel bekomme.


Die Pinsel sind angenehm breit und abgerundet, sodass sich ein schönes, rundes Nagelbett zaubern lässt. Für mich Grobmotorikerin mehr als angenehm!
eucalyptus deckt schon in einer Schicht, während menthe für ein sicheres Ergebnis zwei Schichten benötigt.
Bei argent pailleté schwimmen in dem klaren Basislack ausreichend viele Glitzerpartikelchen für einen glänzenden Auftrag, überraschend reichhaltig!

Premiere an dieser Stelle: 
Auf den Mittelfingern habe ich mich zum ersten mal an einer "Blobbicure" versucht, also das Aufträufeln eines zweiten Lacks in die noch feuchte, erste Schicht, sodass "Blobbs" entstehen. 
Hat für den ersten Versuch auch überraschend gut geklappt.

Auf den kleinen Fingern habe ich einfach ein wenig eucalyptus über menthe getupst, sodass ein kleiner Verlauf entsteht.
Die Ringfinger habe ich in zwei Schichten mit menthe lackiert und anschließend über den feuchten eucalyptus mit Frischhaltefolie getupft, um eine kleine Marmorierung als Muster zu bekommen. Um die Kanten abzurunden ist das Ganze mit argent pailleté "verwischt" worden, den Pinsel dazu gut abstreifen, da sonst einfach zu viele von den Glitzerpartikeln am Pinsel sind.

Zeigefinger und Daumen wurden dann mit dem Zahnstocher bearbeitet: Irgendwie farnartig wollte ich ein kleines Muster pinseln - ohne zu pinseln, denn Nailartpinsel sind ja nicht erlaubt!

Und was ist nun mein #mood?




Grüntöne, Glitzer, Pflänzchen, Feenstaub: Go out and #relax.









Vielen Dank an Yves Rocher für das kosten- und bedingungslose zur Verfügungstellen der Nagellacke.

Kommentare :

  1. Tolle Idee! Gefällt mir sehr gut :-)

    Alles Liebe
    Doris von Pretty Clover Beautyblog

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Design<3
    eucalyptus ist eine sehr hübsche Farbe.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farbauswahl! Und tolle Varianten hast Du damit geschaffen!
    Ich hab von der Aktion ja zu spät mitbekommen. Und dann die Verlängerung auch verschlafen (oder war die nur zum Einreichen verlängert? Irgendwie hatte ich das so verstanden...). Beim nächsten Mal dann XD

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]