Mittwoch, 1. Juli 2015

[p2] Beyond Lagoon



Da hat uns p2 aber ganz mit der limitierten Edition Beyond Lagoon ganz schön überrascht:
Erst die Mail - und dann waren die ersten Aufsteller auch schon in den Läden - und die Jagd begann!

Am meisten diskutiert: Die Gel-Lidschatten im Flakon, teilweise duochrom, doch immer ungewöhnlich farbintensiv.
Für den stolzen Preis von 4,45€ muss die Anschaffung auch gut überlegt sein - oder das Urlaubsgeld auf dem Konto.


Die Lidschatten werden mit einem Applikator wie bei einem Lipgloss aufgetragen - und hier beginnt das Drama:
Die Lidschatten lassen sich nicht einfach in einer Schicht ans Auge bringen, sie entpuppen sich als richtig kleine Diven, doch es wäre doch gelacht, wenn wir die Liebchen nicht gebändigt bekämen!






Wie hätte ich den Damen denn widerstehen können?!
Bis auf "hidden treasure" habe ich die Farben auch schon am Auge getragen - nach anfänglichen Schwierigkeiten. Inzwischen habe ich mir eine kleine Technik ertestet, wie die Lidschatten annehmbar ans Auge kommen:


Die Gel-Lidschatten sind dickflüssig und sehr, sehr [Ich betone: sehr!] nass, durch den Applikator lassen sie sich gut aufs Auge tupfen, doch sobald der erste Versuch unternommen wird, etwas in Richtung "verblenden" zu unternehmen - verwischen sie ins Unsichtbare.
Ich habe die beste Erfahrung gemacht, in dem ich die Lidschatten aufs bewegliche Lid dick getupft habe, dabei immer schön nach unten gucken, damit sich nichts verschiebt [Jetzt nicht blinzeln!].
Wenn das ganze bewegliche Lid mit Lidschatten betupft ist, habe ich einen kurzen, festen Lidschattenpinsel genommen und in die Lidfalte gewischt, ganz vorsichtig und nur die feuchten Stellen aufnehmen [Ja, wir sprechen immer noch von Lidschatten und nicht vom Boden schrubben...], denn so lange der Lidschatten noch feucht [so furchtbar nass!] ist, lässt er sich noch bewegen. Einmal angetrocknet - Chance vertan!
Durch das "verblenden"/"verwischen" hat sich auf dem Lid bestimmt schon wieder etwas bewegt und wenn die erste Schicht angetrocknet ist, habe ich eine zweite aufgetupft - trocknen lassen - und eventuell noch einmal nachtupfen.
Ganz wichtig: Immer demütig nach unten schauen [50 Shades of Lidschatten...] und auf keinen Fall blinzeln - sonst verschiebt sich alles wieder und ihr könnt von vorn beginnen.

So habe ich diese drei Farben ans Auge bekommen:

Der erste Versuch, noch etwas vorsichtig


...und wenn euch ein Schwitzetropfen ins Auge läuft, dann wird der Lidschatten wieder zu Gel - und kriecht von dannen:


eigentlich total duochrom: Grün-Braun, nur meine Kamera wollte es nicht zeigen
Richtig tolle Bilder zu den Lidschatten findet ihr auch bei Milchschokis Instagram-Account, Beiträge werde ich später natürlich noch ergänzen, sobald ich welche finde.
Edit: Einfach Ina hat sich dann auch noch an ein paar Lidschatten gewagt und eine andere Methodes des Auftrags.
Im Moment bin ich viel mehr neidisch, dass ihre Bilder von underwater love blue so viel schöner und realitätsnäher als meine geworden sind.


Der Lack, dessen Preis ich gerade nicht auftreiben kann [rund drei Euro?], lässt sich schnell und einfach auftragen und trocknet auch angemessen, sodass zwei dickere oder drei dünnere Schichten ausreichen, um ein deckendes Ergebnis zu erzielen.

Die Farbe?
Oh, liebe Leute: Diese Farbe!
Ein Traum! Irgendwo zwischen Swimming Pool und Flussmündung, einfach: Klares, natürliches Wasser.
Der Lack ist leicht streifig, doch das bringen viele metallisch wirkende Lacke ja gern mit sich - und hält sich meiner Ansicht nach auch in Grenzen [Da haben wir doch viel verheerenderes gesehen...].

Bei den richtigen Lichtverhältnissen changiert er von blaulila bis hin zu grüntürkis, wunderbar!

Auch wenn die Lidschatten ein wenig herumzicken und nicht so einfach sind: 
Einmal aufgetragen, halten sie den ganzen Tag lang durch und ich habe die Hoffnung, dass es die Lidschatten meines Sommers sein werden.
Zum Lack brauche ich gar nichts mehr sagen, habt ihr das Bild bei Conny / Milchschoki gesehen?
Hach!







Kommentare :

  1. Ohman, die Lidschatten sehen extrem zickig aus :( Ich habe mir bereits den Grünen gekauft, aber noch nicht ausprobiert. Wollte eigentlich auch den hellblauen, changierenden noch kaufen, er war aber bereits vergriffen. Jetzt muss ich nochmal scharf nachdenken, ob ich den wirklich "brauche", wenn die sich so verhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind auch große Diven, doch sooo schön... Ich hatte gar nicht nachgedacht und mir alle gegriffen, in der Hoffnung, dass sie bei Hitze halten: Tun sie, nur nicht bei Schweiß ;)

      Löschen
  2. Ich finde die LE insgesamt wirklich schön. Danke für den tollen Post dazu :) Die Lidschatten sind wirklich so eine Sache für sich...ich werde mit dem grünen weitertesten, vielleicht bekomme ich das auch mal so gut hin wie du :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch :D
      Und dankeschön für das ganze Lob, ich breche mir bei Reviews ja immer ein bisschen einen ab...^^
      Ich bin gerade ganz stolz, dass die Lidschatten auf den Fotos gut rüber kommen, denn so zu fotografieren ist ja nicht gerade meine Stärke ^^ Danke :)
      Wenn ich das schaffe, schaffst du das auch!

      Löschen
  3. Diese flüssigen Lidschatten sind generell nicht meins, allerdings sind bei diesen die Farben schon toll.
    Aber der Nagellack ist ja wohl Zucker! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Lack ist so unfassbar schön :)
      Nur meine Kamera mag ihn nicht - ich glaube, sie ist eifersüchtig ;)

      Ähnlich ist es mit den Lidschatten: so toll changierend! Die solltest du dir noch einmal angucken ;)

      Löschen
  4. Die Farben der Lidschatten sind echt mega schön, vor allem der grüne hat es mir angetan. Aber ich würd mich damit eh nur abquälen, von daher Finger weg für mich. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe inzwischen alle getragen und bin absolut begeistert :)
      Und ich glaube, so langsam habe ich den Bogen auch raus, mit ein bisschen üben läuft das, ran an den Speck :D

      Löschen
  5. Ups, die LE habe ich bei uns noch gar nicht gesehen. Da muss ich nächste Woche aber mal die Augen aufhalten. Die Farben von den Lidschatten finde ich wunderschön. Aber da ich bei Lidschatten noch nicht über das Anfängerstadium hinaus gekommen bin, würde ich das mit dem Verblenden wohl nicht so gut hinbekommen. Und zum Schluss das Beste: Der Nagellack - ein Traum!!!! Will ich auch haben :-)

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Bei uns ist schon fast wieder alles abgegrast, während beim Schwefellord ein voller Aufsteller stand.
      Ich bin ja auch eher ein Lidschattengrobmotoriker - einfach rantrauen =)
      Der Nagellack ist wirklich wunderschön, Milchschokis Bilder kommen da viel besser ans Original als meine :)

      Ein erholsames Wochenende wünsche ich - trotz der Temperaturen ;)

      Löschen
  6. Nachdem ich deinen Look mit dem grünen Lidschatten auf Instagram gesehen hatte, musste ich mir auch alle vier Nuancen kaufen! *lach* Bisher habe ich es nicht bereut! "Ocean Shimmer" und "Hidden Treasure" habe ich die vergangenen Tage schon fleißig ausgeführt und bin ganz begeistert! :-D

    Ein Wort noch zu den p2 Beauty Goes Safari Lidschatten: Von den Lidschatten war ich ehrlich gesagt anfangs auch etwas enttäuscht, aber nachdem ich sie ein paar Mal ausprobiert hatte, wurde die Farbabgabe ganz plötzlich besser. Woran das liegt, kann ich leider nicht sagen, aber wenn dich die Farben ansprechen, dann go for it! <3

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag! <3

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hrr Hrr, ich übe mich als Anfixerin ;)
      Der grüne Lidschatten ist aber auch ein schickes Schmankerl, wie der leuchtet!

      Oh, gut zu wissen, dass die Lidschatten wandelbar sind ;)
      Vielleicht ist da eine Schicht drauf, die erst abgeschminkt werden muss? Wer weiß, sehr interessant, dann MUSS ich ja den türkisenen haben =)

      Dankeschön, dir auch :)

      Löschen
  7. XD ach, ich hätte nicht gedacht, dass es ich das mal sagen, aber die Lidschatten lassen mich völlig kalt! Klar, die Farben sind der Knaller, aber für den Preis den Streß mit dem Auftrag? no way, danke nein! Ich bin inzwischen glaub an der Stelle angelangt, dass mir streßfreier Auftrag einfach am wichtigsten ist. Hab morgens idR keine Zeit, mich mit Lidschatten rumzuärgern. Und keine Nerven! Vor allem keine Nerven ^^.
    Oder ich werd einfach alt und langweilig. Auch ne Option. Aber zumindest hab ich im Falle der Lidschatten schon mal Geld gespart.
    (bei Nagellacken hab ich den Punkt noch nicht erreicht. Ist die Farbe geil, verzeihe ich auch umständlichen Auftrag XD Aber ich lackiere auch nie morgens meine Nägel ^^)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alt und langweilig? Nix da, das glaube ich dir nicht =)
      Inzwischen bin ich ganz flott, was den Auftrag angeht - habe ich ja nicht mehr mit gerechnet!
      Nur schwitzbeständig sind die Lidschatten leider nicht -.-'

      Löschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]