Sonntag, 9. August 2015

[catrice] Sortimentsumstellung Herbst/Winter 2015


[PR Sample / Anzeige]
Auch catrice wechselt mit den Jahreszeiten wieder das Programm und beglückt uns zur Herbst/Winter-Saison wieder mit einigen Neuerungen: 
Der Tenor sind gedeckte, dunkle Farben, hauptsächlich in Beeren- und Rottönen.
Da mir das Glück hold war, wurde ich ausgelost, ein kleines Neuheiten-Paket zu bekommen, vielen Dank, catrice!


Da hat sogar der Schwefellord runde Augen bekommen: Soooo viele Nagellacke in nebolischen Farben, wie grandios ist das denn?
Sogar die Foundation und der Concealer sind in hellen Farben vorhanden, da macht das Testen doch gleich doppelt Spaß!


Die even skin tone beautifying foundation im Ton 010 - even vanilla ist eine sehr helle Foundation mit vielen Versprechungen auf der Rückseite [und Lichtschutzfaktor 25! Jetzt mal ernsthaft: Wenn ich mir das morgens ins Gesicht einarbeite - wie lange bleibt dieser Lichtschutz überhaupt vorhanden? Immerhin cremt man ja im Gegensatz zu einer Sonnencreme nicht nach...]:
Die Foundation soll langanhaltend und pflegend für einen gleichmäßigen Teint sorgen, Pigmentflecken aufhellen und eine gesunde Ausstrahlung verleihen.
An mir? Jein. 
Ja, der Teint ist gleichmäßiger, Rötungen treten in den Hintergrund, Pigmentflecken [Meine Güte, ich bin das perfekte Testobjekt: Ich habe alles im Gesicht...] werden ein wenig abgeschwächt.
Nein, denn insgesamt ist mir die Deckkraft insgesamt zu schwach, die Foundation wäre für mich eher etwas für den Frühling oder die Sommermonate mit Foundation, wenn nur eine leichte Deckkraft benötigt wird. In den harten Umschwüngen der Herbst/Winter-Saison verlangt meine Haut nach mehr.

Insgesamt ist der Ton für mich zu gelbstichig, sodass ich ungesund damit aussehe und euch kein Make Up mit Gesamtlook zeigen möchte, im Test sah es einfach so abschreckend aus - das wollte ich dann doch niemandem zumuten [und die Lidschatten machten es dann auch nicht gerade besser...]. Ich muss erst noch eine Runde üben, dann wird es eine Meinung geben.



Auch der Liquid Camouflage High Coverage Concealer - wasserfest wurde mir in der Farbe 020 - light beige zugeschickt. Da die Foundation auch noch den Ton 010 in der Reihe hat, gehe ich davon aus, dass es hier auch noch heller geht. 
light beige ist mit einem Applikator, wie bei einem Lipgloss, aufzutragen. Die Konsistenz ist angenehm fest: So gelingt der punktuelle Auftrag sicher und präzise.
Der Concealer selbst ist gut deckend und lässt sich schön "eincremen". Wichtig ist, beim Auftragen aufzupassen, nicht zu viel im Gesicht zu verteilen, sonst wird die Schicht zu dick und es bildet sich kein ebenmäßiges Hautbild.


Links seht ihr den Concealer, während sich rechts ein Klecks Foundation befindet. 
Im oberen Bildbereich ist mein normaler Hautton gut zu erkennen, im unteren Bereich habe ich Concealer und Foundation etwas mit dem Finger verteilt. 
Der Gelbstich beider Hilfsmittel ist so deutlich erkennbar, die einen mögen jetzt frohlocken, die anderen fluchen.



Oh, mein Lieblingssegment: Mascara!
Hier die Luxury Lashes - wasserfest, in schwarz [yeah!] mit einem sehr dicht besticktem Bürstchen.
Mir gefällt der Auftrag mit der neuen essence Mascara besser, meine Problemwimpern lassen sich damit besser separieren.
Ansonsten ist sie schwarz und erfüllt ihren Zweck, es tut mir leid, Mascara wird nie mein Steckenpferd werden.




Schwarze Hülse auf schwarzem Grund:
Ein neuer Lippenstift der ultimate colour - Reihe und zwar in dem beerigen 420 - plum fiction.
Ach! Welch Farbe! Welch Träumchen!


Die catrice ultimate colour Lippenstifte zeichnen sich durch intensive Farben aus - auch bei plum fiction werden wir nicht enttäuscht: Eine tiefdunkle Farbe und pflegende Wirkung, die einen schönen, gleichmäßigen Eindruck hinterlassen. 
Einziges Manko: Der Lippenstift ist sehr flutschig und droht über den Lippenrand auszulaufen.
Natürlich handelt es sich auch nicht um ein longlasting Produkt: Ihr markiert schnell euer Revier damit [oder eure Teetassen...]



Ein ganz anderes Kaliber sind die neuen shine appeal fluid lipsticks, hier in der Farbe 090 - Metal N'Roses [Da werde ich doch das Gefühl nicht los, dass sich jemand bei der Zusammenstellung des Pakets tatsächlich Gedanken gemacht hat...].
Laut catrice vereinen diese shine appeal fluid lipsticks [ich musste das noch einmal schreiben - wer denkt sich diese Namen aus?] die Farbe eines Lippenstifts und den Glanz eines Glosses.
Bei der Farbe war mein erster Gedanke: Ahhhh ja - Lipgloss.
Beim Swatchen: Ahhhh ja - Lipgloss.
Beim Tragen: Oh, wie überraschend - Lipgloss.
Die Farbe des Lippenstifts konnte ich hier nicht entdecken, doch hey, für einen Gloss ist er doch ganz hübsch, oder? [Und dann auch wieder ganz gut pigmentiert...]




Princess Mattleine ist ein neuer Kandidat der velvet matt Lidschatten.
Die Prinzessin ist ein samtiger Cremeton, der sich gut auftragen lässt und sicherlich ein neuer Verblende-Kandidat wird. Gerade für die blasseren Hauttypen ist es bestimmt ein guter Kandidat für einen natürlichen Look, bei mir ist der Lidschatten schon fast Hautfarbe. 
In ein paar kräftigeren Farben bei dem Auftrag - was wäre das ein Traum!




Ebenfalls matt kommt Hakuna MATTata um die Ecke: ein sehr warmes Braun.
[Also so überhaupt und gar nicht meine Farbe...]
Auch hier hat catrice einen schönen, matten Lidschatten geschaffen [also abgesehen von der Farbe...] und es wäre wünschenswert, hier noch ein paar Grün- und Grautöne bekommen zu können:
An dem Auftrag und auch dem Verblenden lässt sich nichts schlecht reden - nur diese Farbe, also...ehm...



Hier sehr ihr noch einmal Princess Mattleine, Hakuna MATTata, Metal N'Roses und Plum Fiction auf meinem bleichen Unterarm.



Neugierig machte mich direkt der CC Care & Conceal - Speziallack mit Keratin.
In einer Schicht soll er als Unterlack dienen, in zwei Schichten einen vorteilhaften Nude-Look zaubern.



Der Lack lässt sich dank des Pinsels schnell und sauber auftragen, allerdings ist er so seltsam zähflüssig, dass er nach einer Schicht irgendwie unruhig wirkt. 
Absolut überraschend: Er war nach 10 Minuten scheinbar schon durchgetrocknet, ui!


Nach zwei Schichten stellt sich da so ein bisschen der "Leberwurst"-Effekt ein:
Da der Lack mit zwei Schichten nicht komplett deckt, scheint das Nagelweiß noch durch - und ich finde das Gesamtbild sehr unruhig.



Die Farblacke dagegen - hach, welch Träumchen!
Die Konsistenz der Lacke ist nach wie vor sehr leicht zu lackieren, weder zu dünn- noch zu dickflüssig.
Gut, dass catrice wieder zu einer schönen Pinselform gefunden hat: 
Beim Probelackieren musste ich bei keinem Finger die Ränder säubern, die Pinsel fächerten so schön auf, dass das Lackieren völlig unproblematisch war - endlich hat catrice wieder zu alter Form zurückgefunden!










Reg Night Mystery ist eine ganz schöne Fotografierzicke: Auf den Bildern wirkt er immer viel heller und ungleichmäßiger als auf den Nägeln, denn dort ist er richtig schön dunkelrot, ich fühle mich an Drusilla aus Buffy erinnert und das alte Gruftimädchenherz schlägt höher: Ein Hauch Moder, ein Hauch Verdammnis, ach, was ist das schön!







Da habe ich doch fast den Million Styles Effect Top Coat vergessen!
Sehr hell, sehr perlmut-schimmernd, so soll die Mysterious Mother of Pearl sein.



Vielversprechend im Flakon, doch enttäuschend auf den Nägeln: 
Selbst mit einer dünnen Schicht setzt sich der milchige Perlmutt-Ton durch und verschleiert den Unterlack einfach nur. Ja, je nachdem, wie man den Finger hält, lässt sich ein schöner Schimmer erkennen, doch steht der silbrige Schimmer immer im Vordergrund. 
Bei einer dickeren Schicht kann der Unterlack kaum noch wahrgenommen werden, alles verschwimmt im silbernen Nebel.
Schade, da wurde es wohl zu gut gemeint oder ich erkenne den Sinn einfach falsch.


Beeren- und Rottöne sind zum Herbst/Winter keine wirkliche überraschende Umstellung, doch sind die Farben immer wieder eine Wohltat für das Colour-Blocking-geplagte Auge, oder?
Auch catrice bringt uns die Farben wieder in schönen, edlen, warmen Tönen. Alle Jahre wieder - alle Jahre wieder gern.
Dank der neuen "alten" Pinsel lohnt es sich jetzt wieder catrice-Lacke zu kaufen, die ich ja bis zum Pinsel-Desaster immer gern lackiert habe.
Die Foundation und der Concealer sind vielversprechend und die Hoffnung auf dunkle Farben in der matten Lidschattenreihe stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Und was sagt ihr?
Jetzt erst mal losziehen und Red Night Mystery kaufen?










Die Produkte wurden mit kosten- und bedinungslos zur Verfügung gestellt, vielen Dank!

Kommentare :

  1. Hallo Liebes.

    Ja , da gibt einige neue Sachen, aber ich werde nichts kaufen! Man hat einfach genug :)
    Und es ist jetzt auch nichts für mein beuteschema dabei, du weist ja ;)

    Den Topper finde ich irgendwie jetzt, wenn ich es bei dir so sehe , grauenvoll. ich hasse solche Topper, die den eigentlich Lack verdecken! habe da auch haufen weise aussortiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Topper hat mich auch sehr enttäuscht, ich frage mich schon, ob ich den irgendwie falsch benutzt habe ;)

      Löschen
  2. ich finde die farbupdates für diesen herbst so sagenhaft langweilig, ich denke nicht, dass ich da groß geld lassen werde. meine beiden neugier-käufe aus dem neuen sortiment hab ich ja schon getätigt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Konturset liebäugel ich dank dir auch ;)
      Ich bin von den dunklen Rot- und Beerentöne jedes Jahr aufs Neue begeistert ;)

      Löschen
  3. Wow was für schöne Sachen. Ein toller Beitrag von dir.
    Ich werde am Ende des Monats zuschlagen und mir viele Catrice Produkte kaufen. Ich muss ja die 15fach Paypackpunkte ausnutzen hahahaa. Besonders interessant finde ich die neue Camouflage Creme und die Nagellacke.
    Die Fluid lipsticks wered ich mir auch näher ansehen.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Besser kann man die 15fach Punkte kaum nutzen ;)
      Ich bin gespannt, welche Sachen du dir aussuchst und wie du sie findest :)

      Löschen
  4. die farblacke (u der dunkle lippenstift, aber so töne trage ich nicht...) sind wirklich wunderschön, der rest....naja... ;)

    AntwortenLöschen
  5. Alles recht unspektakulär... Die Farben sind schön, aber nichts besonderes. Der Topper geht gar net XD
    Die Foundation werd ich mir wohl mal anschauen, und den Concealer.

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]