Donnerstag, 27. August 2015

It's a heavy metal breakdown!




Als Conny auf Snapchat und Instagram den neuen The Metals - born to be wild von essence zeigte, war mir direkt klar: Da steht mein Name drauf!


Ein metallisches, dunkles Grün mit einem leichten Einschlag ins Gelbliche.
Ok, auf den Einschlag hätte ich verzichten können, doch insgesamt ist es ein toller Lack, oder?
Ich bin ja sowieso ein großer Fan von den essence-Pinseln - auch wenn die Konsistenz des Lackes ist etwas flüssig ist. Bei dem ersten Test auf dem Nagelrad ist mir aber schnell aufgefallen, dass Conny recht hatte: Er ist nicht wirklich eine Deckkraft-Bombe und die Trocknungszeit ist auch eher unterirdisch - ein Hoch auf Lacura - super gloss top coat!
Zufällig hatte ich mir für meine 15fach Payback-Punkte auf der Suche nach einem neuen Stempel-Lack den essence - wild white ways mitgenommen, der damit wirbt, eine colour intensifying base zu sein. 

Auf dem Nagelrad doch gleich einmal ausprobiert:


Auf dem oberen Nagel habe ich zwei Schichten lackiert, auf dem unteren eine Schicht über der weißen Base - und dann habe ich auf dem halbtrockenen Lack ein Wattepad fallen lassen, irgendwas ist ja immer.
Eine dünne Schicht wild white ways sieht dann so aus:


Auf meinen Nägeln habe ich dann doch zu dünn lackiert und brauchte über den wild white ways zwei Schichten von born to be wild.
Das Ergebnis? Immer noch ein wenig streifig, ein wenig uneben und irgendwie - bin ich unzufrieden.


Da es bei Lacke in Farbe...und bunt! von Lena in dieser Woche tannengrün zugeht, schlage ich wieder zwei Fliegen mit einer Klappe und erfülle gleich noch Cyws Mottomonat "glitter on top!". Also kommt auf den schimmernden Kandidaten noch eine kräftige Prise nails inc. - piccadilly arcade
Auf den Ringfingern jeweils komplett, auf den restlichen Fingern in einem mehr oder weniger galanten Halbbogen.




Mit wild white ways ließ es sich auch ganz gut stempeln.
Auch wenn ich kein vernünftiges Foto auf der Kamera habe - nur auf dem Handy, das erste Mal, dass es auf Instagram bessere Bilder als auf dem Blog geben wird, dass ich das noch erleben darf!

Nachdem mich The Metals ein wenig enttäuscht hat, liegt alle Hoffnungen auf The Darks, nicht wahr?


Kommentare :

  1. Ja ,also irgenwie,.....sieht der in dem Fläschen besser aus. ;(
    Ich habe mir ja noch keinen gekauft. Ich warte auf den Sale, wenn es dann wieder nen Wechsel gibt. ^^
    Außerdem möchte ich dann doch mehr in Kiko investieren, dass sind einfach meine Liebsten^^

    Bis dahin, meine Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr? Ich bin auch etwas enttäuscht...
      Mit Kiko-Lacken komme ich gar nicht zurecht ^^ Irgendwie wollen die nie so, wie ich will...

      Löschen
  2. Also ich find den ziemlich schön - auch auf deinen Nägeln! Hab ihn jetzt auch, bei einem Gewinnspiel gewonnen. Im Fläschchen fand ich ihn eher so lala, aber auf dem Stick lacht er mich schon sehr an. Mal schauen wann er zum Einsatz kommt. :) Dein Design gefällt mir auf jeden Fall schon mal super mit Glitzer und Stamping. Sieht richtig hübsch aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Durch den grünen Glitzer ist es dann auch nicht "zu viel", ne?
      Der Lack ist schon nicht schlecht, doch habe ich da auch so viele, die so viel besser sind :/

      Löschen
  3. Ahhh die Kommentarfunktion war eben auf einmal weg. o_o Ich hasse es, wenn ich meinen Senf dazu geben will und etwas lässt mich nicht. :D

    Das ist leider eins der Probleme mit essence (also, bei meinen Nägeln): Die Effektlacke sind sehr schwankend. Obwohl die reinen Topper in der Regel top sind! Das Ergebnis gefällt mir als alter Grünfan natürlich trotzdem sehr gut, wobei ich das Stamping hier fast weggelassen hätte. Mehr Grün! :D <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Garstige Kommentarfunktione! So was ist furchtbar -.-

      Stimmt, die essence-Topper sind meistens wunderbar, da sind die Chancen auf einen Fehlkauf sehr gering.
      Noch mehr Grün konnte ich nicht unterbringen ;)

      Löschen
  4. Born To Be Wild musste bei mir natürlich auch einziehen. Tolles Grün! Und deine Kombi mit dem Nails Inc. gefällt mir echt gut ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =)
      Mir gefiel es auch sehr, der Glitzer macht echt was her, ich weiß leider nur nicht, wo es den noch geben könnte. Wie gesagt: Meiner ist aus Sephora Frankreich ^^

      Löschen
  5. Mh, weiß nicht, die Metals und die Darks hauen mich jetzt gar net so aus den Latschen. Vielleicht aber mal mit Schwarz drunter versuchen?
    Wild White Ways ist ja inzwischen mein liebster weißer Lack XD Mit zwei Schichten ein vernünftiges Ergebnis und das für das Geld. Geile Sache ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The Darks dann doch mehr als die Metals - leider :/
      Auf die Idee, Schwarz drunter zu lackieren bin ich natürlich nicht gekommen XD

      Löschen
    2. Ohne Witz, bist Du nicht? Oo

      Löschen
    3. Ohne Witz.
      Ich war so auf diese Base hier fixiert, dass ich da eine totale Sperre hatte :D

      Löschen
    4. :D Dann beim nächsten Versuch :D

      Löschen
  6. Also joa, okay, naja. Der Basislack ist ja vielleicht nicht weltbewegend, aber mit Glitzer und Stamping find ich das Ganze doch wieder sehr genial! Den weißen Essence Lack hab ich mir neulich auch besorgt, nachdem alle so davon schwärmen. Der Test steht noch aus, aber ich bin guter Dinge :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "naja" trifft es ganzg gut ;)
      Das freut mich, dass mein Design es dann von "naja" zu "genial" schafft, yeah :D

      Löschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]