Montag, 24. August 2015

[Maybelline] color sensational creamy matte



Wenn ich ein Kärtchen von UPS im Briefkasten habe - ist Instagram schon geflutet von Bildern über PR-Samples von Maybelline [und ich ganz beglückt, dass ich mitmachen darf!].

In dieser Woche war es keine Mascara und auch  kein Lack-Set:
Lippenstifte!
Heureka! Matt! 
Da war die Nebo gespannt und beglückt.

...ihr glaubt gar nicht, wie lange ich gebraucht habe, bis ich verstanden habe, dass es ein Drehmechanismus ist...
Verpackungstechnisch sehe ich Maybelline ja weit vorn, nicht nur bei dem niedlichen Dr. Rescue-Set oder dem heißen sweet & spicy; auch hier gibt es wieder eine wunderbare Papp-Verpackung, die dieses Mal mit einem Magneten schließt - wooooow, edel!
[Ich war ja zunächst tief verwirrt: Matte Lippenstifte...und eine hochglänzende Verpackung! Lang lebe der Kontrast!]


Alle Infos zu der neuen Linie der color sensation creamy matte Lippenstifte sind übersichtlich in der Verpackung aufgedruckt - und hier wird der Kontrast der matten Lippenstifthülsen zum hochglänzenden Karton schön deutlich:


Sechs Farben wird es geben, wobei die obere an die Blogger verschickt worden ist.
Schockschwerenot!
Knallrot Siren in Scarlet, Knallpink Magnetic Magenta  und Nude Nude Embrace.
Ich klinge vielleicht undankbar: Die zweite Reihe mit der Aufschrift "Kauf mich" ist eher mein Beuteschema und auch wenn viele sicherlich geschimpft hätten, dass sich die Farben zu ähnlich sind...die hätte ich gewählt [und werde sie jetzt tatsächlich kaufen müssen, verdammt! Warum? Dazu später mehr...]
 

Also das volle Kontrastprogramm für mutige Bloggerinnen, finde ich spannend, danke Maybelline.



Matte Lippenstifte sind meist leicht austrocknend und wenn sie gar super staubig in der Konsistenz sind, auch etwas kompliziert im Auftrag - für Grobmotoriker wie mich.
Doch laut Maybelline ist damit jetzt Schluss: kein austrocknen und kein bröckeln bei cremigen Auftrag.
Na, das sind ja schon einige Versprechend und ich muss gestehen, dass ich bei der eierlegenden Wollmilchsau immer gleich etwas skeptisch über meinen Brillenrand schiele.


Die Lippenstifte sind von "klassischer" Stiftform und verpackt in matte, halb durchsichtige Hülsen. 
Macht optisch viel her - und ich denke, wenn man erst einmal ein paar Mal mit fettigen Fingern dran war, wird sich das schon ändern...



Die Lippenstifte sind gewölbt vorgeschliffen, sodass ich etwas Probleme hatte, die Farben auf meinem blassen Unterarm zu positionieren.


Uff!
Da muss ich die Namen nicht noch einmal drunter schreiben, ich glaube, die Farben sprechen für sich, oder?


Und im Gesicht? 
Erst einmal sichten wir das Ausgangsmaterial:
 

Nebo mit ungeschminkten und ungepflegten Lippen.  

Erster Test: Nude Embrace.
Der Auftrag war tatsächlich: Husch-Husch [Wicked?] und unproblematisch, auf Grund meiner Erkältung konnte ich keinen Geruch ausmachen, was nicht bedeutet, dass er nicht da ist...
Warum ich kein Freund von Nude-Tönen bin, wird hier schnell deutlich: 
Auch wenn er schön gleichmäßig und deckend ist, ist er mir zu bräunlich und ich fühle mich - krank blass. Andere sehen mit Nude-Farben sophisticated und clean [Ich kann Wörter, wa?] aus - ich nicht.


Auch Magnetic Magenta lässt sich genauso unproblematisch auftragen, was ich bei dieser Knallerfarbe und dem versprochenen matten Ergebnis nicht vermutet hätte! 
Ohne Lipliner, ohne Schnickschnack: Druff auf die Lippe, feddisch! 
Ich glaube, Barbie hätte an dieser Farbe ihre reine Freude...


Was beißt sich am besten mit Pink?
Natürlich Rot!
Und was für ein Rot: Siren in Scarlet ist ein kühles Knallerrot.
Wie die beiden anderen Lippenstifte auch: Auftragen, Spaß haben!
In der Antrocknungsphase färbt er noch gut ab, egal ob an der Tasse oder am Freund, doch einmal angetrocknet bleibt er trotz Naseputzen und Ikea-Kuchen an Ort und Stelle und ist lediglich in der Innenseite leicht abgetragen, was aber nur im Vergrößerungsspiegel auffällt.
Ich habe ihn gut vier Stunden getragen [nach dem Foto] und habe kein Austrocknen und kein Abschuppen feststellen können, bravo Maybelline!


...na wer denn jetzt wohl mein Favorit ist...


Eine ausführliche Meinung findet ihr auch bei Stephie von Sulfur & Cookies!

Cremig im Auftrag, matt im Antrocknen, gute Haltbarkeit für einen nicht-permanenten Lippenstift, wunderbar!
Auf die anderen Farben bin ich auch schon mehr als gespannt, da sie dann doch eher tragbar für mich sind, oder?









Die Lippenstifte wurden mir unaufgefordert, kosten- und bedingungslos zugesendet, vielen Dank!













Kommentare :

  1. Ganz ehrlich? Ich finde dir steht nude embrace MEGA gut!! Der ist wie für dich gemacht!! :D Also die anderen beiden knallen natürlich viel besser, keine Frage, auch nicht zu missachten, aber ich war grade total angetan von deinem Bild mit nude embrace.. <3
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? :D
      Mit hochstehenden Haaren vom Schminkhaarreif mache ich mit Nude Embrace echt was her, oder? :D
      Ne, ernsthaft: Findest du wirklich? Uiuiui, ich bin ja skeptisch ^^

      Löschen
    2. Ja, WIRKLICH. :D Ironie kennzeichne ich online immer mit diversen Smileys. ^^ ;) :P damit sie auch die Internetbarriere überlebt. Geschmäcker sind halt verschieden, aber mir gefällt er an dir/du mit ihm sehr gut. :)

      Löschen
  2. Hihi, den Spiegel habe ich auch erst nicht kapiert ;D... Das Set durfte auch bei mir einziehen, erstmal finde ich das "hier ziehen" klasse, die Boxen von Maybelline bereiten genauso viel Freude wie die Produkttests. Auf den ersten Blick gefallen mir alle drei Nuancen sehr gut, selbst aufgetragen habe ich sie aber noch nicht. Auch wenn ich Nude eher weniger trage, habe ich mich doch besonders über diesen Lippie gefreut, da ich endlich mal ein richtiges Nude testen kann und dann noch in matt. Ein mattes Rot und Pink besitze ich nämlich schon.
    Ganz tolle Review, danke Nebo!

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beruhigend :) Ich sah mich schon an dem Spiegel verzweifeln ;)
      Ich bin auch von den Verpackungen ganz begeistert, da hat sich mal jemand Gedanken gemacht :)

      Ich breche mir bei Reviews immer einen ab, da bin ich richtig froh, wenn sie gefallen, danke dir =)

      Löschen
  3. So schöne Farben, stehen dir wunderbar... Die beiden knallen ja mal richtig gut :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D
      Mit dem Pink bin ich nicht so glücklich, der ist mir dann sogar zu krass ;)

      Löschen
  4. der pinke gefällt mir natürlich am besten :D aber ich habe auch schon so viel Pink in meiner Sammlung...darum werde ich ihn nicht kaufen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei wäre er wohl genau dein Ding - und ob du so einen Ton schon hast...? ;)

      Löschen
  5. Also eins muss man Maybelline ja lassen: Sie geben sich immer große Mühe mit der Präsentation ihrer Produkte. :D Ich finde das Nude gar nicht mal so gräuselich, mit ein bisschen (viel :D) Rouge auf den Wangen. c:
    Aber das Rot ist definitiv der beste Ton. I like!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Präsentation ist top :) Vor allem mit dem Magnetverschluss wirkt es richtig edel.
      So viel Rouge, dass mir das Nude nicht mehr komisch vorkommt, kann ich gar nicht auftragen - da bräuchte ich dann erst mal einen statement cheeks Kurs bei dir ;D

      Löschen
    2. Ohh DAS würde sich einrichten lassen. Aber man bräuchte n bisschen den Hang zum Clown Make Up :D

      Löschen
  6. Die sind schon ein klein wenig meine derzeitgen Objekte meiner Begierde.... Ich bin voll auf dem Matt-Trip, in letzter Zeit trage ich fast nur mattes. Nun, der pinke wird nicht meiner, aber die anderen vielleicht schon. So ein ganz ähnliches Rot habe ich mir erst letztens bei dm von der neuen Trend it up-Linie gekauft.

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag matte Lippenstifte im Moment auch einfach am liebsten :) Und Siren in Scarlet hat ja sogar den Kuchen ganz gut überstanden - ich bin auf die anderen Farben richtig gespannt!
      Bei Stephie [sulfurcookie] sieht er auf Instagram tatsächlich magentafarben aus - während er bei mir einfach nur sehr pink ist ^^

      Löschen
  7. Hallo liebe Nebu,

    tolle Review mit wunderschönen Bildern! Mich hätten zwar wahrscheinlich auch die "Kauf-Mich-Farben" eher angesprochen. Aber den extremen Kontrast dieser drei Farben finde ich auch superinteressant. Und ich finde sogar den Nude Ton schöner als erwartet.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie ist der Nudeton auf den Bildern besser als real...oder meine Erinnerung trügt mich schon jetzt ;)

      Freut mich sehr, dass die Review so gefällt, das ist ja nun mal gar nicht mein Steckenpferd, danke dir :)

      Löschen
  8. Hachja, ich bin genauso begeistert wie du, meine Review kommt morgen online (verlinke dich natürlich :)). Ich finde übrigens, dass der Barbie-Ton dir steht, aber das Rot ist natürlich der Knaller. Sieht klasse aus! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausgerechnet der Barbieton? ^^ Oh je, danke ^^
      Ich habe dich noch reinverlinkt :) Ds Rot blendet schon beinahe, oder? ;)

      Löschen
  9. Hihi, ich verstehe, warum Du Nude nicht magst (bin ja auch kein Fan von), aber der hier steht Dir, finde ich :) Also solltest Du jemals einen "brauchen" für irgendeinen doofen Anlass (weil bei allen anderen Anlässen kann man ja tragen, worauf man lustig ist, finde ich), behalt ihn im Hinterkopf ;)
    Qualitativ klingen die ja auf jeden Fall nicht schlecht. Irgendwie hab ich bei Maybelline die Lippensachen gar nie so aufm Schirm. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, der anti-Nude-Club :D
      Ok, dann werde ich ihn für schlechte Zeiten aufheben - bin aber viel mehr auf die anderen Farben gespannt :D

      Löschen


Vielen Dank ^.~