Dienstag, 10. November 2015

[aufgebraucht] + [weggetan] Oktober 2015



Die Fotos schlummern schon wieder etwas länger in den vorbereiteten Posts, 
der goldene Oktober ist vorbei und die feuchten Fänge des Novembers greifen nach uns. 
Es geht mit großen Schritten auf Weihnachten zu, das Jahr ist fast rum...


Von der L'Oreal Elvital Color-Glanz Pflege-Spülung habe ich ein Pröbchen herumliegen gehabt - ich weiß gar nicht, wo das her kommt. Wie bei den meisten Pröbchen für die Haare war hier einfach viel zu wenig drin, um sich eine ordentliche Meinung zu bilden. Da ich keinen außergewöhnlichen Effekt bemerkt habe, werde ich sie nicht nachkaufen.



Würde ich Favoriten-Posts verfassen, würde die alverde Augencreme Augentrost ständig auftauchen. Immer wieder kaufe ich sie nach [Spoiler, oleole!] und mag sie sehr gern, denn morgens nach der Reinigung [Jupp, immer noch nicht reizfrei.] trage ich sie gern vor der Schminkprozedur auf und bilde mir immer noch ein, dass meine Augenringe mit der Creme auf Dauer nicht so tief und dunkel sind und die Haut um die Augen generell nicht so trocken und spannend.
[Aber es ist Alkohol enthalten, verdammt!]



Ihr wisst ja: Ich bin nicht so die Pflege-Uschi und teste mich langsam an alles mögliche heran [auch an reizfreie Pflege - doch nach einem Anfängerblick in meinen Giftschrank habe ich festgestellt, dass ich erst mal ganz schön viel nicht so optimales Zeug aufbrauchen muss, um neu anzufangen - denn wegwerfen möchte ich auch nichts!], so robbe ich auch langsam in Richtung Masken und habe es mit der Balea Feuchtigkeitsmaske für trockene Haut versucht. Sie riecht sehr angenehm [unglaubliches Qualitätskriterium, ich weiß...Parfüm!] und fühlt sich auf der Haut gut an.
Nach einer Viertelstunde war meine Haut sehr weich, ob sie wirklich weniger trocken war? Naja, kann ich jetzt nicht sagen, zwar habe ich aus den Sachets vier Anwendungen anstatt zwei bekommen [Es war dennoch unglaublich viel Maske auf der Haut und dem Hals - Wahnsinn!], doch einen spürbaren Effekt bemerkt? Nicht so wirklich. Vielleicht muss ich sie häufiger anwenden?
Ein Nachkauf zu Testzwecken ist wahrscheinlich, da ich mich noch nicht mit Inhaltsstoffen auseinander gesetzt habe, kann ich dazu gar nichts sagen.



Jipp, ich habe partiell ziemlich trockene Haut und habe mich einfach mal auf das Balea Feuchtigkeits Konzentrat gestürzt. No Risk, no Fun!
In kleinen Plastiktröpfchen ist eine ölige Flüssigkeit enthalten, die abends nach der Reinigung auf die Haut aufgetragen wird. Natürlich ist mir das Zeug zunächst überall hingelaufen und ich war zu langsam, um es einzufangen. Nach und nach ging es besser - doch ging es meiner Haut auch besser?
Nach sieben Tagen [7 Kappseln sind enthalten] konnte ich keine deutliche Verbesserung feststellen und werde es deswegen nicht nachkaufen.



Leider weg kommt dieser p2 - perfect look kajal in der Farbe Plum, denn er ist sowas von eingetrocknet, dass sich damit gar nichts mehr reißen lässt - außer die Haut am Auge. Den schwarzen davon benutze ich immer auf der unteren Wasserlinie, doch werde ich diese Version wohl nicht nachkaufen, außer ich "brauche" tatsächlich mal einen lilanen Kajal mit Rotstich [...und das kommt genau wann nochmal vor?].



Und so sieht Puder bei mir nach intensiver Benutzung aus, denn ich wasche meinen Müll nicht vorm Fotografieren. So auch nicht das essence - mattifying compact powder in light beige. Vom Farbton her ganz passend, da sehr hell - doch vom Tragekomfort sehr enttäuschend: Wie heißt es sos chön? Cakey? Es setzt sich an jeder Hautschuppe fürchterlich ab, betont die trockenen Stellen und das ganze Gesicht sieht mehr nach Kuchenoberfläche als alles andere aus.
Für mich leider absolut kein Nachkaufprodukt.



Die catrice - lucury lashes waterproof Mascara hatte ich im Testpaket zur catrice Sortimentsumstellung gewonnen. Das auffälligste an ihr: Sie ist PARFÜMIERT.
Mascara. Mit Duft. Muss das sein?
Ich finde nicht. Zwar ist das Bürstchen ganz angenehm wuschig, doch trocknet die Mascara irgendwie schnell ein und bringt dann nur noch Klümpchen an meine drei Problemwimpern, sodass ich sie nicht nachkaufen werde.


Die Wolkenseifen Deocreme - Weekender hat einen leicht blumigen Duft, ich finde ihn sehr angenehm und dezent [Es gibt für mich kaum etwas schlimmeres, als aufdringliche Blümchenparfüms...]. Der Auftrag mit den Fingern trocknet meine Nagelhaut fürchterlich aus, doch nicht meine Achseln und so bin ich recht zufrieden. Zwar schwitzt man mit der Deocreme "normal", doch "müfft" nicht am Ende des Tages, was ich sehr befürworte. 
Ja, die Alu-Diskussion ist eigentlich beendet, doch ich sehe es trotzdem nicht ein, mir Alu-Deo unter die Arme zu sprühen, dass mir entweder die Achseln wegätzt oder doch wieder "Müff" hinterlässt [Teste gerade wieder eines und verzweifel leicht...], so kehre ich immer wieder gern zu Deocremes zurück und werde diese auch nachkaufen, wenn ich meine Ponyhütchenbestellung aufgebraucht habe.



Bei dem Balea - Aqua Feuchtigkeits Creme-Gel bin ich mir noch unschlüssig, was einen Nachkauf angeht. Zwar haben erste, leichte Nachforschungen ergeben, dass die Inhaltsstoffe wohl nicht ganz katastrophal sind, doch habe ich keinen merklichen Effekt gespürt. Weder hatte meine Haut mehr Feuchtigkeit, noch war sie genervt von dem Creme-Gel, was ich an sich sehr angenehm finde, da es nicht ölig ist, sondern schön "leicht" ist und einzieht. 
Wegen dem Hautproblem [und anderen Wehwechen] an mir habe ich natürlich einen Hautarzttermin - Ende November, ich habe ja schon nicht mehr dran geglaubt!


ebelin - Nagellackentferner - acetonhaltig.
Immer wieder nachgekauft.
Was soll ich dazu noch sagen?



Endlich mal weggetan habe ich den p2 - Express Nail Polish Remover. Meine Güte, was war das damals ein Spaß, als dieses Tönnchen auf den Markt kam
An sich finde ich das Tönnchen immer noch ganz nett, absolut ungeeignet für alles andere als Cremelacke, doch nett.
Ich werde es nicht nachkaufen, da ich dafür einfach zu viele Glitzerlacke trage und sich nach einiger Zeit / Versuchen Glitzerlack zu entfernen, sich der Schwamm auflöst.



Balea Duschcreme Blaubeere und Atempause habe ich diesen Monat aus meinem Fundus aufgebraucht. In meiner Dusche war im Moment ziemlich viel blaubeerig, da ging das ganz flott und die Atempause hatte ich tatsächlich wieder geschenkt bekommen.
Ich komme gut mit den Duschcremes von Balea klar und werde sie nachkaufen, wenn ich mal wieder Duschgel kaufen werde, die Kiste ist immer noch unglaublich voll...


Das Aktiv Duschgel von Weleda war in der Rossmann Weihnachtsbox im letzten Jahr enthalten - und hat nie einen Mann gesehen, da ich es mir gleich geschnappt habe. [Meins!Meins!Meins!]
Ich mag Männerprodukte eigentlich ganz gern, da sie nicht zu süß duften.
So auch bei diesem Duschgel: Der Duft war sehr angenehm dezent [Ich finde ja, schon so 'nen bissken unisex] und ansonsten? War es halt Duschgel. Ich hatte noch das Gefühl, dass es sich ziemlich schnell verbraucht.
Da ich ja immer noch Duschgelkaufverbot habe, werde ich es nicht nachkaufen.



Die Balea Urea Fußcreme kaufe ich auch immer wieder nach, das ist kein Geheimnis. Ich finde, sie hat eine tolle Wirkung auf die Füße: Die Hornhaut bleibt weich und geschmeidig [Ja, wir müssen auch mal über Füße reden! Ich verstehe gar nicht, dass es so viele Fußphobiker gibt!] und über Nacht zieht sie gut ein. Ich trage immer Baumwollfüßlinge drüber, um das Bett nicht komplett einzusauen und auch auf Reisen begleitet sie mich sehr treu und ergeben.
Die Inhaltsstoffe, die Codecheck da anmäkelt, kenne ich nicht und weiß noch nicht so ganz, was ich davon halten soll [Polyacrylic Acid und Coumarin - wtf?!].



Zwei auf einen Streich: Lacura Beauty - Augen Make Up Entferner Pads, von mir auf Reisen genutzt, schnelle Reinigung und keine Reizung an meinen Augen. Manchmal schwächeln sie aber ein wenig bei stärkeren Make Ups [Was bei mir ja nur gaaanz selten vorkommt...] und was sagen die Inhaltsstoffe? Ich habe keine Ahnung! Warum wird das eigentlich nicht mal in verständlicher Sprache aufgedruckt?! Citric Acid...klingt ja jetzt irgendwie nicht so gesund am Auge, hm?
Erst einmal informieren, ob ein Nachkauf so ratsam ist.



Das alverde - Aqua Gesichtswasser habe ich mir mit der gesamten Serie gekauft gehabt, weil ich es irgendwie für eine gute Idee hielt. Tja, Satz mit X.
Zwar hat Codecheck nichts zu mäkeln, doch dass Alkohol an zweiter Stelle steht...ist ja subuptimal. Haben wir ja bei Incipedia gelernt. Meine Haut hat nach der Benutzung auch sehr gespannt und allein das ist für mich schon ein Grund, es nicht nachzukaufen.



Die treaclemoon Körpermilch - sweet blueberry memories war in einer der dm Lieblinge-Box enthalten und wäre von mir gar nicht gekauft worden, da ich kein großer Bodylotion-Fan bin. Da ich ja gerade auf einer Blaubeer-Welle gesurft bin, habe ich die gleich versucht, sie konsequent aufzubrauchen.
Die Packungen von treaclemoon sind ja meist unwahrscheinlich riesig, so auch diese Bodylotion. Zwar ist ein praktischer Pumpspender vorhanden, doch wenn die Bodylotion zur Neige geht, bekommt der Pumpspender nicht mehr genug Bodylotion zu fassen und selbst auf den Kopf stellen hat nicht den ultimativen Effekt gehabt - und aufschneiden war mir als Bluter zu riskant, da ich mich an so festem Plastik gern verletze.
Die Bodylotion an sich hat mir ganz gut gefallen, da sie gut riecht, schnell einzieht und keinen negativen Effekt hatte.
Was mir Cinnamal,Sodium Polyacrylate und Coumarin sagen sollen, muss ich dann mal noch recherchieren.
Da ich nicht so Bodylotion-affin bin, werde ich sie nicht nachkaufen.



Und da ist sie, die letze Balea Creme Seife - Paradise Beach, wie gut, dass ich bei ihm noch eine Portion habe, denn die Sommersorte gefällt mir richtig gut.
[Sollte ich mich hier auch um Inhaltsstoffe bemühen? Meine Güte, das kann ich mir ja niemals alles merken!]
War limitiert, kann leider nicht nachgekauft werden, ich freue mich schon sehr auf die nächsten limitierten Editionen!



Escada Magnetism war mein Spätsommerduft!
Überraschend, da es ein sehr schweres, intensives Parfüm ist. Eigentlich nicht sommertypisch.
Auch nicht nebo-typisch.
Die Beschreibungen im Internet sagen, ich rieche schwarze Johannisbeere, Rose, Kokosnuss und Karamell, sinnlich und floral.
Ah ja?
Davon habe ich so gar nichts herausgerochen - interessant!
Da ich es geschenkt bekommen habe und noch einige andere Parfüms in meinem Schränkchen auf mich waren, werde ich es nicht nachkaufen, auch wenn ich von Escada Parfüms grundsätzlich sehr begeistert bin!


Puh, das war ganz schön lang, oder?
Ich habe eine leichte Augencreme-Depression, sind die alle mit Alkohol?! 
Sagt mal, braucht ihr eigentlich gar keine Parfüms auf? Ich sehe sie irgendwie nur selten in "aufgebraucht"-Posts.







Kommentare :

  1. Also ich achte so gar nicht auf reizfreie Produkte oder so.Habe meine perfekte Pflege gefunden und da ist sowohl unalkoholische Naturkosmetik dabei als auch normale Drogerieprodukte mit allem möglichen Zeugs drinne. Ich benutze Arganöl für meine Augen, muss aber auch dazu sagen dass ich zum Glück nicht wirklich dunkle Schatten unter den Augen habe sondern lediglich meine Haut mit Feuchtigkeit versorge :)
    Mich verwirrt aber gerade total, dass in den alverde Produkten Alkohol enthalten ist. Ich dachte immer, NK wäre davon völlig befreit. Andererseits muss das Zeug ja irgendwie haltbar gemacht werden.... mmh doof sowas!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte es gern mal komplett mit reizfreier Pflege versuchen, allerdings habe ich einen großen Giftschrank zu Hause, den ich erst einmal auf brauchen möchte.

      Nur Arganöl für die Augen? Das klingt auch ganz gut, werde ich mal probieren, wenn meine ganzen Cremes aufgebraucht sind (dauert noch etwas...).
      Ich bin ja kein Inhalt-Held, deswegen kann ich nichts zum Alkohol in Naturkosmetik sagen - mir ist nur aufgefallen, dass er scheinbar überall drin ist.

      Löschen
  2. Huiuiui, das waren aber ne Menge Produkte - bei mir wurde im Oktober auch viel leer - ob das am Monat liegt?
    Ich brauche Parfum auf, aber super selten. Selbst wenn ich jeden morgen 2-3 Spritzer aufs Handgelenk gebe, dauert es ewig und 3 Jahre...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mehr als 2-3 Spritzer Parfüm nutze ich auch nicht...hm, dennoch brauchen sich die Parfüms schnell auf, seltsam.
      Oktober ist scheinbar der Aufbrauch-Monat ;)

      Löschen
  3. Ja mit dem p2 Tönnchen hast du vollkommend recht.
    Hab es auch Zuhause stehen, aber nutze es nicht so oft, weil ich eben jedes zweite mal Glitter oder ähnliches auf den Nägeln trage. Aber praktisch für normale Lacke kann es schon sein. :)
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist so schade, dass es für alles außer Cremelacken nicht so wirklich geeignet ist :)

      Löschen
  4. Ich hab das früher mit "reizfrei" absolut nicht verstanden und war mir Jacke.
    Dann hab ich aber auch irgendwann meine Pflege umgestellt (allerdings nur im Gesicht, am Körper achte ich nicht so drauf)
    und ich kann es nur empfehlen. Ich nutze zur Reinigung die Eucerin dermatoclean Milch und Bioderma sensibio h20
    je nachdem ob ich lieber Milch oder Gesichtswasser nutzen möchte und beide kann ich absolut empfehlen. Davon trocknet deine Haut auch nicht aus

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]