Sonntag, 21. Februar 2016

[aufgebraucht] Januar 2016



Und da ist der erste Monat des Jahres auch schon lange vorbei 
- und das Rad dreht und dreht und dreht sich...
Willkommen zu einer neuen Episode "aufgebraucht & weggetan"!

Den ebelin Foundation und Concealer Pinsel hatte ich mir nachgekauft und immer gern für meine Foundation verwendet - bis der Pinsel so viele Haare in meinem Gesicht verloren hatte, dass ich ohne Probleme bei Cats hätte mitspielen können. Da dies schon mein zweiter Pinsel ist, habe ich jetzt aufgegeben und ihn nicht nachgekauft, sondern versuche es gerade einmal mit dem ebelin-Ei.


Gibt es die wild mega volume Mascara von MaxFactor noch im Sortiment? Ich bin mir da gerade nicht sicher...Gekauft hatte ich die Mascara vor ewigen Zeiten - und das scheint der Mascara gar nicht gut bekommen zu sein, denn auch nach mehrmaliger Benutzung wollte sie meine Wimpern nicht einschwärzen, auch hat das voluminöse Bürstchen nicht wirklich gut dazu beigetragen, Mascara auf meinen drei Wimpern zu verteilen, somit werde ich sie erst einmal nicht nachkaufen.


Die essence - multi action volume Mascara hat dagegen ein feineres Gummibürstchen, die Mascara hat sich auch gut auf den Wimpern verteilt. Doch actionreiches Volumen konnte ich nicht ausmachen und werde sie so nicht nachkaufen.


Gleich zwei Kajalstifte. Gleich zwei abgenutzte Kajalstifte.
Der schwarze, dreieckige ist der p2 - a perfect look kajal, während der silberne der p2 Gel-Eyeliner in der Farbe "taupe" daherkommt [den gab es vor zwei (?) Jahren als Weihnachtsgeschenk von dm].
Mit dem schwarzen Kajal habe ich mir stets die untere Wasserlinie eingefärbt, während der Geleyeliner schön den unteren Wimpernkranz eingraute und leicht "verwischte".
Ich mochte die beiden Stifte sehr gern und hätte ich aktuell nicht die von trend it up! zufriedenstellend in Benutzung, würde ich sie nachkaufen.


In meinem letztjährigen Adventkalender von Balea befand sich auch diese Feuchtigkeits-Aufbaukur Pfirsich & Cocos. Wie der Name es schon sagt: Fruchtiger, frischer Duft, angenehme Anwendung auf dem Haar, sehr ergiebig in der Portionierung. Einen großartigen Effekt konnte ich nicht ausmachen, mehr als eine Spülung war da für mich nicht hinter, wäre ein Nachkaufkandidat.



Und da ist es wieder: Puder!
Beide Puder habe ich schon nachgekauft und wieder in Benutzung:
Das essence - all about matt! fixing compact powder ist ein weißes Kompaktpuder, dass ich auf der Stirn nutze und so ein wenig das "Nachölen" eindämmen kann. Irgendwann wurde wohl mal die Zusammensetzung geändert, denn es ist nicht mehr ganz so austrocknend, allerdings austrocknend genug, sodass ich es nicht im ganzen Gesicht nutzen kann.
Das Manhattan Soft Compact Powder nutze ich immer wieder gern in den Farben Transparent und Naturelle. Beide Töne sind sehr hell und mattieren den ganzen Tag lang.




Abends habe ich jetzt eine zeitlang das alverde - Anti-Aging Q19 Augenserum genutzt, doch Faltenfreiheit wollte sich nicht einstellen. Nach einem Studium der Inhaltsstoffe, finde ich als Newbie direkt den Alkohol und bin ganz schön traurig, denn somit wird es nicht nachgekauft.




Das soft resistant make up von Max Factor by Ellen Betrix ist eine der hellsten Foundations im Drogeriebereich. Ich komme sehr gut mit ihr zurecht, sie lässt sich ordentlich verteilen und deckt Rötungen auch angemessen ab. Die Tube, die ich generell bevorzuge, ist so steif, dass sich leider nicht alles durch die Tülle entnehmen lässt. Ich habe die Tube aufgeschnitten und mit einem Pinsel die Reste entnommen - die noch erstaunlich ergiebig waren! Weil ich mit ihr ansonsten gut zurecht komme, habe ich sie schon nachgekauft.


Und auch hier ein alter Bekannter: Der ölhaltige Augen Make-Up Entferner von ebelin.
Er entfernt Augen Make-Up zuverlässig und hinterlässt keinen fiesen Film. Der Zwei-Phasen-Entferner muss vor Gebrauch geschüttelt werden. Seit ich das Reinigungsöl benutze, brauche ich den Entferner kaum noch und habe ihn deswegen nicht nachgekauft [sondern immer noch Vorräte, er wird euch wohl noch ein paar Mal begegnen...]



Ein absoluter Nachkaufkandidat ist die balea - Urea Fußcreme, natürlich habe ich sie auch jetzt schon lange wieder nachgekauft. Sie ist reichhaltig, hält die Füße geschmeidig und ist angenehm im Duft, ich mag sie sehr.
Nicht nachgekauft habe ich dagegen die essence - 24 protection hand balm - repair Creme, die mich auf der Arbeit begleitet hat. Sie hinterlässt nach der Nutzung tatsächlich keinen Film, doch so bombig ist die Pflegewirkung wohl nicht, dass ich sie mir nachkaufen würde. Ich creme immer noch weiter in meinem Bestand.




Einen angenehmen, fruchtigen Duft verströmt die Balea - Creme Seife - Papaya & Buttermilk, ich bin ja ein großer Fan der Balea-Seifen und wurde auch von dieser nicht enttäuscht. 
Da ich mich immer noch durchs Sortiment teste, habe ich sie nicht nachgekauft.



Nicht mehr erhältlich sind die Balea - Bodylotion Summer Glam und die alverde - Körperbutter - Verwöhntraum [aus dem Weihnachtstrio].
Bei der alverde Körperbutter finde ich es sehr schade, dass es im letzten Jahr kein Weihnachtstrio gab. Die Cremes riechen gut und sind reichhaltig, ich creme mir damit gern den trockenen Rücken ein.
Um die Summer Glam Bodylotion bin ich dagegen nicht traurig - was war das ein Krampf!
Nicht nur, dass sie wahnsinnig intensiv künstlich-fruchtig riecht, sie glitzert auch noch! 
Und wie sie glitzert! 
Es war ein wenig Twilight-Feeling am ganzen Körper. Nicht so mein Ding.




Zu Halloween haben wir ja stets viel Spaß mit Latexmilch.
Wer hätte ahnen können, dass mich Latex auch außerhalb von Halloween heimsuchen könnte?
Nicht anders wirkt die Balea - Peel-Off Maske. Die durchsichtige Maske wird auf die Haut aufgetragen, wird fest und lässt sich nach ein paar Minuten in großen Stücken von der Haut abziehen. Wer schon einmal mit Latex herumgespielt hat, wird das kennen. Brauen und Augen sind selbstverständlich großzügig auszusparen.
Einziger Vorteil gegenüber der Nutzung von reinem Latex: Sie stinkt nicht so fürchterlich wie die Latexmilch. 
Ganz großer Nachteil: Sie ist durchsichtig - und bleibt durchsichtig. Wenn ihr zu nah an den Haaransatz gekommen seid, dann bilden sich Knübbelchen, die sich nicht auf den ersten Blick entfernen lassen.
Also, ne, für mich ist das ja nichts und werde sie nicht nachkaufen.


So, dann wollen wir mal die Statistik für dieses Jahr füttern und weiter fleißig aufbrauchen, oder?


Kommentare :

  1. Als ich das erste Bild gesen habe, fragte ich mich, was ein Stabile Neon Marker in der Kosmetiktabteilung zu suchen hat xD Spaß bei Seite!

    Die Pinsel von ebelin überzeugen mich nicht. Ich habe alle bis auf den Fächerpinsel zurückgegeben oder weggeworfen, weil sie mir mehr Produkt weggewischt statt draufgetan haben. Mein Favorit ist und bleibt Zoeva. Ich bin gespannt wie du mit dem Ebelin Ei zurecht kommst. Noch bin ich zwiegspalten ob ich es mit den Eiern überhaupt versuche... Ich habe immer noch keine idiotensichere Methode zum Auftargen von Foundation gefunden. Mit dem Zoeva Stippling gefällt mir das Ergebnis am meisten, aber es deckt halt nicht so (Airbrush Effekt) und ich male mir damit meine Augenbrauen und Lippen an, weil der Pinsel zu groß ist. Der Petit Stippling ist zu hart gebunden, der hinterlässt spuren und ist für Cremeblush deutlich besser geeignet. Ein klassischer, flacher Foundationpinsel führt leider auch zu streifen, aber zu einer höheren Deckkraft. Ich bin gespannt wie deine Routine sein wird!

    Irgendwie schaffe ich es nicht mir meine Wasserlnie einzufärben. Entweder breche ich in einem Heulkrampf aus oder man sieht.. nichts.

    Die INCI Liste der Balea Kur führt dazu, dass ich das Produkt nicht testen werde. Alkohol können meine Haare gar nicht ab >.<

    Den Kauf vom all about matt! Puder hatte ich mir auch mal überlegt, als ich eine übelst fettende Foundation hatte. Am Ende hab ich ein Transparentpuder von Dr. Hauschka gekauft, was noch etliche Jahre hält. Normalerweise benutze ich überhaupt keine Puder, denn meine Haut ist so trocken da wirds nur noch schlimmer ^^

    Der ölhaltige AMU Entferner von ebelin brennt :/ Ich finds auch nicht so geil mich mit Silikonen abzuschminken, deswegen greife ich seit Jahren nur noch zu natürlichen Ölen. Es fing an mit LUSH Ultrabland, nun ist es reines Mandelöl.

    Die Summer Glam Body Lotion hat mich 3 Jahre am Stück genervt. Ich doof hab mir vor x Jahren 4 Tuben davon gekauft ohne sie ausgiebig zu testen. Das Zeug hat mir die Hose vollgeglitzert und war dazu noch richtig schwer aus den Klamotten zu entfernen.

    Ich hab schon ewig keine Peel Off Masken mehr benutzt... Eigentlich find ich diese Idee gar nicht mal so schlecht, aber bei Alcohol Denat auf der ersten Stelle lass ich diesen Versuch lieber sein xD

    Ääähm merkt man, dass ich kein großer Fan mehr von den DM Eigenmarken bin? Ich hab mich - Angefixt durch Blogger - vor x Jahren quer durch das Baleasortiment getestet und find das meiste nur so lala oder habs nicht vertragen. Wenn es bei einem wirkt find ich das Preis Leistungsverhältnis echt toll, aber meine Marken sind Balea, Ebelin und Alverde echt nicht.

    P.S. Ich finds toll dass du die INCI immer abfotographierst! Das hilft mir unheimlich Entscheidungen zu treffen ob ich etwas teste oder nicht. Ich bin gegen sehr viele Sachen allergisch und kann fast nichts mehr blind kaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, so generell würde ich die Pinsel von ebelin nicht verteufeln: Mit den Lidschattenpinseln komme ich wunderbar zurecht - nur nicht mit diesem Foundation/Buffer-Pinsel, den ich von der Form her eigentlich sehr mag. Nur die Borsten mögen mich scheinbar nicht bzw. zu sehr, denn sie wollen lieber in meinem Gesicht bleiben als am Pinsel.
      Das Ei und ich, wir sind noch nicht so ganz warm miteinander geworden - doch fehlt mir irgendwie auch die Alternative.

      Hast du es schon mal so versucht, wie Pinky Sally es letztens in ihrem Tutorial gezeigt hat? Sie tupft die obere und untere Wasserlinie vorm Bemalen mit einem Q-Tipp ab, sodass sie trockener sind und der Kajal besser hält.

      Benutzt du das Mandelöl pur zum Abschminken und Gesichtsreinigung? Interessant! Ich bin ja noch am Anfang meiner Reinigungsfindung und gerade erst beim Baleaöl angekommen, was mir ziemlich gefällt.

      Dass die Summer Glam endlich leer ist, hat mich sogar etwas erleichtert, vor allem auch, dass ich davon nicht noch mehr hatte! Da wäre ich doch ein wenig verrückt drüber geworden...

      Die Peel-Off Maske war tatsächlich nur eine bessere Latexmilch, ich war ziemlich ernüchtert ;)

      Die Incis abzufotografieren hatte Heli mal in einem Empfehlungspost genannt und seitdem bin ich zumindest stets bemüht, daran zuu denken ;)
      Es ergeben sich oft auch neue Sichtweisen und Hinweise, das finde ich auch sehr spannend, da ich ja die totale Inci-Null bin ^^

      [Ich habe übrigens noch einmal eine Lesegenehmigung angefordert, weil Laptop und Handy irgendwie mit Wordpress nicht so richtig kommunizieren wollen...^^]

      Löschen
    2. Von ebelin hatte ich: Lidschattenpinsel, Concealer-Foundation Pinsel, Lippenpinsel, Eyelinerpinsel, Fächerpinsel, Schwämmchen und Quaste. Ich hab alles bis auf den Fächerpinsel nach einer Pinselwäsche zurückgegeben, die Quasten werden aufgebraucht (nehmen mir zu viel Produkt!) und das Schwämmchen landete im Müll.

      Hast du den Link zu Pinky Sallys Post grad parat? Mmmh ob ich einen Q-Tip da vertrage müssen wir mal testen. Ich bin im Augenbereich ultra empfindlich >.< Immerhin juckt mein Artdeco Eyeliner da nicht aber er deckt halt null.

      Zum Abschminken tue ich 2-3 Tropfen Mandelöl auf ein befeuchtetes Wattepad. Ich brauche 2-3 Stück, je nachdem wie intensiv ich mich schminke. Einmal die Woche benutz ich Rosenwasser oder die Welda Reinigungsmilch, damit der letzte Rest runter kommt.

      Ich hatte mich schon gewundert, wieso es zwei Lesegenehmigungen gab. Sind das zwei verschiedene E-Mailadressen? Ich kann es hier leider nicht sehen, ich sehe nämlich nur den Nutzernamen. Auf jeden Fall willkommen :)

      Löschen
    3. Mein Handy kannte meinen Nutzernamen nicht, mein Laptop schon und irgendwie ging da alles durcheinander -.-

      Natürlich habe ich einen Link da: Einmal zu Pinky Sally, bitte

      Löschen
    4. Danke :) Das ist auch ein wirklich sehr schönes AMU! Puuh Tightlining... Ob ich das mal irgendwann gebacken kriege steht in den Sternen ^^ Aber ich werde das mal probieren, danke!

      Löschen
  2. Oh ja, die Foundations von Ellen Betrix sind super gut! Leider auch ziemlich hochpreisig, hat man aber seinen perfekten Ton gefunden, mit der man gut zurecht kommt, darf man ruhig etwas mehr ausgeben!

    Folge dir und deinem schönen Blog nun Liebes :)
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und willkommen an Board ;)

      Manchmal möchte die Foundation nicht, ich habe noch nicht herausgefunden, ob es an der Creme darunter oder meiner Haut im Allgemeinen liegt.

      Löschen
  3. Die multi action volume Mascara verwende ich sehr gerne für den untern Wimperkranz ^^ mit andere schmiere ich da immer so rum bzw. einige geben dann unten kaum Farbe ab. Mit der hier klappt das aber gut bei mir =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. [Pssssst: ich verwende am unteren Wimpernkranz überhaupt keine Mascara, bitte nicht weitersagen ;)]
      Ich glaube, meine war schon sehr eingetrocknet, anders kann ich mir das nicht erklären...

      Löschen
  4. Wow, da hast du echt eine Menge aufgebraucht :) Bei mir werden auch regelmäßig Masken leer, aber die Peel Off Maske fand ich grausam. Meine hatte total nach Alkohol gerochen und eine Wirkung hatte sie auch nicht :/

    AntwortenLöschen
  5. Und dieses Gefühl, ürks, ne, das war so gar nichts für mich ^^
    Irgendwie hatte ich immer mal ein paar Masken dazu gekauft, doch so selten benutzt. Das versuche ich zu ändern :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Balea Fußcreme ist auch bei mir ein absoluter Nachkaufkandidat. So unscheinbar, aber tolle Wirkung. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag ohne sie auch gar nicht mehr verreisen :)

      Löschen


Vielen Dank ^.~