Mittwoch, 27. April 2016

[catrice] king of greens



Die Lacke in Farbe...und bunt! bei Lena kommen diese Woche in eine neue Runde, die ja quasi meinen Namen ruft: mittelgrün!
Hach! Grün geht ja immer, in jeder Variante.
Und wie immer, wenn es zu viel Auswahl und zu viele Gefühle gibt, ist die Auswahl doch nicht so einfach.
Mittelgrün.
Ich habe in meiner "noch-nicht-lackiert"-Kiste herumgewühlt und mich letztlich doch für den king of greens - catrice entschieden, mehr Grün geht doch nicht, oder?!
Den Lack hatte ich nicht gekauft, als er im Standardsortiment war, dann bei einer Freundin gesehen, mich verliebt - und war todunglücklich, dass es ihn nicht mehr gab [Ja, dann lungert er auch noch so lange in der Kiste herum, so ist das eben bei zu viel schönen Lacken...].
Wieso ich ihn dennoch habe? Weil eben besagte Freundin ihn für mich aus einem Tauschpaket gezogen hatte - das Schicksal führt zusammen, was zusammen gehört!



Und weil einfach alles mit Glitzer besser ist, gab es die volle Dröhnung Lost in Glitter - start wild! von p2.
Ich habe den Lack mit einem Stückchen Schwamm aufgetupft, dann fällt es nicht so auf, dass die Base grünlich und die Glitzerpartikel schwer zu platzieren sind. Nur an meinen Fingern blieb die grünliche Base schön sichtbar, hätte ich mal mit Clean Edge verhütet. Hinterher ist frau immer schlauer.


Nach der Glitterattacke hatte ich nicht so richtig Lust auf Stamping und habe zu den French Glam-Stickern von essence gegriffen, die sehr einfach in der Handhabung sind: Folie ab, aufrubbeln - fertig!

Und dann ist es auf Grund des Glitzers für mich quasi unfotografierbar, ja, meine Handybilder scheinen besser zu sein.




Ich funkel so vor mich hin und habe eine grüne Woche, yeah!


Sonntag, 24. April 2016

[und wie du wieder aussiehst] I / 2016



pe - pretty 60's [LE]
essence - all about roses

wet'n'wild - girls just wanna have funds / Rival de Loop - Deluxe Selection (LE) - Red
w7 - in the night / make up revolution - make it right
catrice - Arts Collection [LE]
p2 - Mars [LE] / essence - midnight star
Make Up Revolution - Mermaids vs. Unicorns
MUA Luxe - pretty edgy
p2 - Neptune [LE] / namenloser Be Yu Lidschatten aus einer Zeitungsbeigabe
Make Up Revolution - Mermaids vs. Unicorns
essence - metal glam eyeshadows
p2 - beyond lagoon (LE) - ocean shimmer & amazon feeling - der totale Krampf, der Eyeliner hat ständig den Lidschatten abgebröselt!
catrice - plum plumes (LE) / catrice - al burgundi / catrice - berrytale (LE)
Manhattan - Sparkling Nudes [LE] - Cool Nude



Mittwoch, 20. April 2016

[failnails] ...aber sowas von!



Die Lacke in Farbe...und bunt! bei Lena werden in dieser Woche flieder.
Hach, frühlingsleichtes Hell-Lila mit einem Hauch von pastelligen Mädchenträumen...
Denkste.

Doch von vorn: Ich habe aus meiner "noch nicht lackier"-Kiste den p2 - pool side party - violet summerdream, den es vor unzähligen Jahren im Sommer gab [vor zwei oder drei Jahren?] ausgewählt.
Wirkte er im Flakon doch absolut fliedern - wurde er auf meinen Fingern beinahe Neon.
Nun gut, ich habe mich auch über Flüssigkeit des Lacks und den dünnen Pinsel geärgert, doch sei's drum: Durchhalten!


Dann habe ich mit essence - prom berry und einem Schwämmchen wild herumgetupft, gefiel mir ja schon einmal sehr gut!

Dann: Der Fehler!
Ich habe den essence - Cinderella - glass hopper Topcoat aufgetupft...und da war es vorbei...ne! Geht gar nicht! Ich glaube, der Topper und ich, wir sind einfach nicht füreinander gemacht...




Also: Fotos machen - und runter damit!

Weniger fliederhaft wurde es dann mit Rival de Loop - 48 und einer Stempelei mit dem Star Gazer - 235, metallisch und Lila. Wenn die 48 sich nicht so mädchenhaft angestellt hätte, würde mir die Maniküre sogar richtig gut gefallen. So ärgere ich mich einfach über drei schlecht zu lackierende und trocknende Schichten [und nach drei Tagen schon deutliche Abnutzungserscheinungen, toll, ganz toll...].



So was von Failnails, Ladies!
Doch was kann ich die Nägel jetzt nicht überall einreichen:
Purple my week von Pinky Sally und die LilaLauneLacke von Lack'n'Roll

Sonntag, 17. April 2016

[unterwegs]



Zwischen den ganzen hochprofessionellen Hobbyfotografen 
stand ich mit meiner kleinen Kamera im japanischen Garten.
Jetzt stellt euch mal vor, ich hätte auch so ein Gerät! 
[Ja, ich habe den Anspruch, keine Menschen auf meinen Fotos zu haben...]