Mittwoch, 11. Mai 2016

[catrice] caught on the red carpet



Die Lacke in Farbe...und bunt! bei Lena sind in dieser Woche bordeaux.
Bordeaux, dunkelrot, blutrot, weinrot, irgendwie rot.
In meiner "noch nicht lackiert"-Kiste hatte ich noch von catrice - caught on the red carpet, ein dunkles, braunrotes Cremeläcklein, ohne Glitzerpartikel, ohne Schnickschnack.
Blutrot Bordeaux.
Auch auf den Nägeln, auch wenn meine Kamera das nicht wiedergeben möchte, mit dem Handy wurde es dann ein wenig besser und originalgetreuer. Auf der Kamera kam nur die hellrote Unterschicht durch, der durchscheinende Lack war doch eigentlich mehr dunkelrot.
Ich habe zwei Schichten lackiert, eine dritte hätte nicht geschadet, denn der Lack ist zu flüssig und äußerst durchscheinend. Wahrscheinlich landet er direkt wieder in der "aussortiert"-Tasche, kein sehr bewegtes Leben für den Lack, oder?


Mit Models Own - Scarlet Sparkle habe ich dann doch noch etwas roten Glitzer ins Spiel gebracht. Reiner, roter Glitzer ist ja doch eigentlich mehr Weihnachten, oder?


Da war es dann doch etwas schwierig, noch ein wenig Stempelei unterzubringen, ohne zu kitschig zu werden. Ich finde roten Nagellack ja per se schwierig an mir, die Kombinationsmöglichkeiten sind nicht allzu groß:
Schwarz ist zu dunkel, weiß zu sehr Weihnachten, oder?
Doch weiße Blümchen nicht!


Tragt ihr roten Lack oder habt ihr auch so Schwierigkeiten mit der Farbe?

 

Kommentare :

  1. Ah, ich mag roten Lack ja mal richtig gerne! Knall- oder dunkel, ich mag beides und trag es wirklich gerne (allerdings schon am liebsten Produkte, die richtig decken...).
    Nur Rosa geht bei mir nicht. Mag ich nicht und passt auch nicht zu meiner Hautfarbe. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So durchguckige Lacke sind immer kritisch, oder?
      Rot kann ich mir an dir aber auch sehr gut vorstellen :) Ich kann gar nicht sagen, warum ich mich mit Rot so seltsam fühle...

      Löschen
  2. Rot ist auch nicht so meines; wenn, dann muss es schon sehr dunkel sein.

    AntwortenLöschen
  3. Dunkelrot und Bordeauxrot gehen noch. Aber knalltrot ist überhaupt nicht mein Fall. Ich glaube ich habe auch keinen einzigen Lack in der Farbe. Irgendwie steht das für mich für Femme Fatal, es paßt einfach nicht zu mir. Nichts desto trotz finde ich den Design sehr schön mit den weißen Blümchen. So würde ich den roten Lack auch tragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, vielleicht ist es so ein wenig der Gedanke an die Femme Fatale, der mich von Rot auch abhält - oder es erinnert zu sehr an Weihnachten ;)

      Danke dir :)

      Löschen
  4. Ich trage rot sicher nicht super häufig, aber wenn ich Lust darauf habe, dann nicht nur an Weihnachten. :)
    Vorallem an den Fußnägeln finde ich sowas schön.
    Naja, wenn er nicht deinen Erwartungen entspricht und so sheer ist, muss er halt weg.
    Es gibt sicher Tonnen anderer, besserer Lacke in der Farbe. ;)
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagste was!
      Möchtest du mal lachen?
      Ich lasse mir schon seit Jahren die Fußnägel rot lackieren, doch das ist irgendwie ganz anders...^^

      Löschen
  5. Die Farbe ist echt schön, aber ich hasse es wenn Rottöne nicht decken :( Und das tun leider viele... Rot trage ich mittlerweile richtig selten, weil ich das Entfernen dieser Farbe hasse. Danach sehen meine Finger und das Badezimmer aus wie ein Splatter-Horrorfilm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Petrolige Töne färben meine Nägel in der Regel viel mehr ein :)

      Löschen
    2. Echt? Der einzige der da krass rumfärbt ist der OPI - AmazOn.. AmazOFF. ^^

      Löschen
  6. Hach, nichts geht über roten Nagellack :) caught on the red carpet gefällt mir sehr gut

    AntwortenLöschen
  7. Der Lack ist super, auch der Topper ist richtig toll... lediglich die Mühe mit dem Nageldesign würde ich mir nicht machen, da bin ich zu faul.

    Hab schöne Pfingsten!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Stamping fehlt mir meistens etwas... ;)

      Dir auch schöne Pfingsten!

      Löschen
    2. Ohne Stamping fehlt mir meistens etwas... ;)

      Dir auch schöne Pfingsten!

      Löschen
  8. Ich hab' ja auch gebraucht, bis ich mit Rot warm geworden bin - inzwischen trage ich sehr gerne Rot. Ich glaube, man muss da nur "seinen" Ton finden und sich dann vorarbeiten ;)
    (Bzw. man kann, man muss gar nix :P)

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~