Sonntag, 24. Juli 2016

[und wie du wieder aussiehst] Lippenstifte, 1. Halbjahr 2016



Ich habe mal wieder ein paar Lippenstifte ausprobiert 
- verliebt und aussortiert liegen so nahe beieinander!
 

 Make Up Revolution - Ultra Velour Lip Cream - Not one for playing games

Tja, was soll ich sagen? Leider nicht so mauvig, wie im Flakon, fleckig im Auftrag und irgendwie einfach zu rosa. Zwar trocknete er matt an, doch war er mir insgesamt einfach zu rosa und musste gehen.

Komisch gucken - auf Testbildern erwünscht!

Make Up Revolution - I think you're amazing

Eigentlich mag ich Make Up Revolution als Marke sehr. Besonders die Lidschattenpaletten. Die Lippenprodukte...sind teilweise stark unterschiedlich.
So auch diese beiden [zweite folgt im nächsten Bild] Lippenstifte, die ich letztes Jahr im Angebot gekauft habe. Sie sind beide sehr glossig, sind alltagstauglich dezent, hinterlassen einen Liplinerrand - und riechen wie ein Blumenbuquet. Ich möchte das nicht!
Deswegen landeten beide in der "aussortiert"-Tüte.

Make Up Revolution - we have come too far

trend it up! - ultra matte 010


Obwohl sie mir an manchen Morgenden beinahe körperliche Übelkeit verursachen [Vanille-Kokos-Karamell?! Wer erträgt das am frühen Morgen auf den Lippen?], liebe ich die ultra matte Lippenstiftreihe von trend it up! [dm-Eigenmarke] sehr. 
Zwar habe ich im Vorfeld schon immer geschimpft, dass die 010 viel zu hell ist - doch zu so bunten Geschichten ist sie doch ein ganz guter Kandidat, oder?
Mit dem passenden Lipliner darunter hält das Schätzken auch ziemlich lange durch - und auf Grund der hellen Farbe fallen kleinere Ausfälle auch nicht sonderlich auf.
Gerettet, das Stiftchen darf bleiben und mich weiter begleiten. Wenn es doch nur mal etwas Duft verlieren würde...

Jade - Maybelline - 72

Nach dem Arbeitstag zur Verdeutlichung der Unebenheiten
Oh, der ist schon so urig alt, den habe ich noch von meiner Mama [Hallöchen, Mama!] und finde die Farbe im aktuellen Braun-Trend gar nicht mal so schlecht..
Die Farbe ist ein warmes Braunrot, ein wenig glossig - furchtbar in der Haltbarkeit. Außerdem trocknet er seltsam an und betont unebene Lippen auch noch.
So gut gefiel mir die Farbe dann doch nicht und ich habe ihn aussortiert.

Make Up Revolution - To get lucky


So enttäuscht, wie ich von den anderen Lippenstiften war, so begeistert bin ich von dieser Farbe: 
Zwar auch schimmernd und glossig, doch besser in der Haltbarkeit und von der Farbe her sehr angenehm, irgendwie rötlich/bräunlich natürlich. Ein guter Partner für bunte Augenmalereien und darf somit bleiben.


Make Up Revolution - Just have fun



Manchmal werden Fotos einfach nichts. Verwackelt. Schlecht ausgeleuchtet. So auch hier. Das war das einzige Bild, was so "ein bisschen ging" [und weil ich ja so ein unglaublich professioneller Blogger  bin, gibt es das eben trotzdem zu sehen].
Just have fun ist ein sehr knalliger Korall-Ton, der bei mir etwas mehr pinkig herauskommt. Ich finde ihn sehr erfrischend und auf Grund des leichten Tragegefühls wartet er jetzt auf seinen Auftritt im Sommer.


essence - adorable matt!


Der Lippenstift wartete schon ewig in meinem Ikea-Blumentopf auf deinen Auftritt - und jetzt frage ich mich, warum ich so lange gewartet habe!
Man kann ihn wohl immer noch im Standardsortiment finden, also hat er nicht zu lange gewartet. Der Auftrag ist unproblematisch und die Haltbarkeit! Kinners! Die Haltbarkeit! Für einen essence Lippenstift absolut bombastisch: Mein Frühstücksjoghurt wird überlebt, auch das Mittagessen trägt ihn nur ein bisschen in der Lippenmitte ab und wenn man blind nachträgt, reicht das dann auch total aus, da die Ränder stehen bleiben, es bildet sich nicht dieser fiese "Lipliner"-Rand, toll!
Natürlich darf er bleiben - und ich werde mich nach weiteren Nuancen umschauen!

Rival de Loop young - crazy matt'n'lasting lipgloss - Trendsetter


Oh! Was für eine Aufregung auf Snpachat / Instagram: Rival de Loop young hat einen matt antrocknenden Liquid Lipstick herausgebracht!
Natürlich nicht nur einen, doch die meiste Aufregung galt "Trendsetter", eine leberwurstige, angegraute, rosenholzfarbene Lippenfarbe.
Japp, ich konnte auch nicht widerstehen [Hallo?! 1,79€ - 10% Gutschein!!!] und bin mehr als begeistert: Der Auftrag ist zwar mit dem langen Flock-Applikator etwas ungewohnt, doch einmal aufgetragen und angetrocknet hält der Spaß bis zum Abend - und lässt sich dann von Mizellenwasser auch überhaupt nicht beeindrucken, sondern ergibt sich erst im Angesicht des Balea Reinigungs-Öls.
Die sehr trockene Konsistenz ist etwas gewöhnungsbedürftig, doch was tut frau nicht alles für die Lippenfarbe?
Wenn man etwas trottelig ist wie ich - und am Morgen noch etwas unkoordiniert - und dann auch noch den Anfängerfehler bei Liquid Lipsticks überhaupt begeht, nämlich zwei Schichten aufzutragen, dann wird er noch so richtig schön gruftelig dunkel, hält aber leider nicht mehr bis zum Abend durch.
Ich bin sehr froh, zugeschlagen zu haben.



Kommentare :

  1. Das mit den Stinke-Lippenstiften kenne ich. Aber Lüften ist wohl nicht so gesund für die Konsistenz habe ich mal gehört? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;D
      Dass man nicht einfach unparfümierte Lippenstifte herstellen kann...

      Löschen
  2. Hui, sehr interessante Farben! Du kannst Magenta durchaus tragen, aber bei den anderen aussortierten Lippenstift kann ich 100% verstehen wieso xD Gerade das Rostbraun find ich etwas grenzwertig. Ich bewundere jede Frau an der Koralle und Pink gut aussehen. Ich seh damit aus wie das knallrote Gummiboot und bin dann eher in der Rosenholz-Beere Fraktion. Ich hab bislang nur einen Braunton gefunden mit de ich mich wohl gefühlt habe. So ein richtig alltagstaugliches Rotbraun oder Nudebraun habe ich noch nicht gesehen, weil die meisten Sortimente Vollmichschokolade oder Halbbitter anbieten, was beides nicht so toll an mir aussieht und zu Mama gewandertist :D

    Vanille-Kokos-Karamell könnte ich zu jeder Tageszeit riechen oder essen. Mein absoluter Hass-Duft bei Lippenstiften sind pudrig blumige Düfte. Das konnte nur noch vom Gurkengeruch von MNY getoppt werden >.<

    Mich lächelt schon längere Zeit einer der Make Up Revolution Lippenstifte an. Lohnt es sich oder eher nicht? Ich bin ja eher der glossige bis cremige Typ.

    Wie oft rotierst du deine Lippenprodukte durch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D Ich stelle auch immer mit Erschrecken fest, dass Magenta ja eigentlich ganz gut geht ;)

      Ich wäre mal für unparfmierte Lippenstifte, ich mag das meist gar nicht...

      Make Up Revolution gefällt mir viel besser bei den Lidschatten, die Lippenstifte sortiere ich gerade irgendwie aus, weil sie mir nicht gefallen.

      Eine feste Rotation habe ich nicht - ich gucke immer, was zum AMU, den Klamotten, den Nägeln und der allgemeinen Befindlichkeit passt, deswegen brauche ich auch nicht so strikt auf wie du ;)

      Löschen
    2. Vermutlich riechen unparfümierte Lippenstifte nicht ganz so ansehnlich... Warum muss ich gerade an die alten von Manhattan denken *ouarghs*
      Hast du also alle Lippenstifte in Benutzung?

      Löschen
    3. Ich frage mich ja, ob sie überhaupt nach etwas riechen?

      Ja, bis auf die unbenutzten sind alle in Verwendung ^^

      Löschen
    4. *dazwischenwerf* :OD
      Unparfümierte Lippies haben (wenigstens meine mal selber gemixten) einen schwachen Geruch, bisschen wachsig, bisschen... wasimmer, ich mag die natürlichen Gerüche, auch enn sie seltsam sind ... meist. Was ich gar nicht mag, sind die "old school" Lippies mit einem starken "Parfümgeschmack",der so omamäßig ist und stundenlang unter der Nase stinkt und scheußlich schmeckt.
      Das war der Standard, als ich als Teenie anfing mit dem schminken *alteraufzeig* ;-))
      Damals fragte ich mich immer, warum niemand einen Lippie mit pfefferminzaroma machen kann und das mag ich auch heute noch gerne.
      Vanille-kokos-karamell ist auch mein Hassduft (sorry lila... ;-))) *würg * aber man kann es nie allen recht machen.
      Ich habe auch alle meine Lippies in Benutzung und auch alle Glosse. Je nach Situation und Stimmung kommt einer dann mal öfter ran, aber sie halten ewig, der älteste, seitdem ich etwa 17 war... wenn ich mich richtig erinnere. XD er ist noch prima!

      Es ist erstaunlich, wie anders du mit einigen Farben wirkst... wirklich.

      Liebe Grüße! :-)

      Löschen
  3. "Löcher in der Hose & ständig dieser Lärm!" :D

    ich liebe den Lippie von Rival de Loop auch total♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist ja auch einfach klasse :D
      (Und das Lied auch ;)

      Löschen
  4. Den von Rival de Loop habe ich mir ja auch gleich geschnappt. Und ich mag ihn immer noch. Erstaunlich, dass die anderen Drogeriemarken einfach keine vernüftig matte textur hin bekommen.

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~