Sonntag, 7. August 2016

[aufgebraucht+weggetan] Juni 2016



Der Juli ist rum und ich komme noch mit meinem leeren Plastikmüll um die Ecke - juhey!



Leider nicht aufgebraucht, sondern weggetan  habe ich diese beiden Augenstifte:
Den catrice - Lidschattenstift hatte ich damals in der "coolibri" Edition gekauft - ich habe gerade mal kurz geschaut: Das war 2012! Meine Güte, wie die Zeit rennt... Den Lidschattenstift  virgin forest fand ich immer sehr schön und angenehm, genau wie sein blauer Bruder, doch der Wald ist gerodet: Der Stift ist dermaßen trocken, dass er einfach nicht mehr zu benutzen ist. Viel war nicht mehr enthalten, dennoch ärgere ich mich, da ich nicht gern wegschmeiße.
Da er limitiert war, kann ich ihn leider nicht nachkaufen.
Ein ähnliches Schicksal teilt der essence - EFFECT eye pencil, den ich mal von @purrrfekt geschenkt bekommen hatte: schönes, sattes Grün, tolles Ergebnis.
Jetzt hat er einen seltsamen, haarigen Flaum und wird damit mein Auge nicht mehr wiedersehen und auch nicht nachgekauft.


Na? Hat es jemand erkannt?
Es ist ein Bürstenkopf der clinique Sonic System Purifying Cleansing Brush - Gesichtsreinigungsbürste, die ich im letzten Jahr bei Der blasse Schimmer gewonnen hatte.
Ich habe die Bürste am Anfang zu oft benutzt, seitdem ich sie nur noch zwei bis drei mal pro Woche verwende, ist meine Haut tatsächlich besser und nicht so gereizt und angespannt. Jetzt fiel mit auf, dass ich den Kopf mal wechseln sollte, nachdem ich sie ziemlich lange nicht benutzt hatte [...eben weil ich keinen neuen Kopf hatte - ein Teufelskreis!].
Jetzt habe ich mir einen anderen Kopf nachgekauft - und habe sie auch wieder regelmäßiger in Gebrauch.


Immer wieder kaufe ich das Manhattan - soft compact puder nach.
Und hier ist es schon wieder! Dieses mal in 0 - transparent, ich nutze auch gern die Naturelle [1?], denn beide Töne sind schön hell, das Puder fein, obwohl es ein Kompaktpuder ist und wenn nicht gerade äußerst heiß ist, bin ich auch den ganzen Arbeitstag lang mattiert.



Nicht nachkaufen kann ich das alverde - snow white powder, da es aus einer Limited Edition stammt.
Dieses Exemplar hatte mir @AWassersucht überlassen und ich habe es leidenschaftlich behandelt und dadurch viel zu schnell aufgebraucht. Für meine Stirn mattierte es zwar zu wenig und für meine Nase zu sehr - doch der Rest kam sehr gut damit zurecht.



Ladies!
Unglaublich, doch wahr: Dies ist ein aufgebrauchtes Rouge!
Der essence - like an unforgettable kiss - nothing but lovestoned - duo blush [mehr Name ging nicht, oder?].
Ein wunderbarer Alltagston, den ich morgens gedankenlos [schlaftrunken] ins Gesicht pinseln konnte und nach "Leben" aussah - nicht nach Fieber oder Clown wie mit den meisten anderen Farben.
Manch einer meinte, er sei schwach auf der Brust gewesen, mag sein, auf meinen Wangen war er jedenfalls stark!
Leider ein LE Produkt, deswegen kein Nachkauf möglich.



Die Velvet und Glossy Sticks von essence sind, meine ich, bei der letzten Sortimentsumstellung ins Programm gekommen und ich war/bin schwer begeistert: Gar nicht mal so glossig, sondern eher satiniert, farbintensiv, langhaltend - wunderbar!
Doch dann das böse Erwachen: Eines Morgens drehte ich und drehte ich - und es kam keine neue Mine mehr nach.
Den anderen hatte ich kurze Zeit vorher vom Schrank gepfeffert, sodass sich da auch nichts mehr drehen ließ.
Da die Farben nur auf dem Aufkleber am Deckel stehen, weiß ich, dass ich brilliant burgundy und eine rätselhafte zweite Farbe hatte.
Für die schmalen 2g zahlt man auch schlanke 1,99€ - was ich anbetracht der Aufbrauchzeit dann doch wieder irgendwie viel finde - andererseits: Aufgebraucht ist aufgebraucht!
Und ich bin mir sehr unschlüssig, ob ich sie noch einmal nachkaufe... 
 


Da ich ja auch beim Schwefellord meine Schminksachen verstaue, habe ich das catrice - liquid camouflage in der 010 gleich zwei mal geleert - und zwar so richtig! Obwohl der Flockapplikator [wie bei einem Lipgloss] nicht alles aus dem Flakon kratzen lässt, habe ich sie so gut wie vollständig geleert: Mit dem Lippenpinsel, den ich bei Liris Beautywelt erstanden habe, kommt man bis an den Flakonboden und kann alles schön rauskratzen, weitersagen!
Das Camouflage an sich ist schön deckend, meine Augenringe behandel ich lieber mit dem Manhattan-Pendant, doch für alles andere benutze ich die Camouflage: Auftropfen, trocknen lassen, verblenden, eventuell wiederholen - eben. Manchmal ein wenig zu dunkel, doch ich habe noch nichts vergleichbares finden können und habe es deswegen auch schon nachgekauft.



Valandriel von "Die schwarze Schönheit" hat in ihrem Deocreme-Vergleich so von tingis natural Deocremes geschwärmt, dass ich sie doch gleich auch einmal versuchen musste.
Hier ist das Pröbchen Cloud aufgebraucht und es hält, was es verspricht: Ein reiner, sauberer, unaufdringlicher Duft, der allerdings auch ziemlich schnell verfliegt [oder sehr schnell die Gewöhnung anspricht] und eine tolle, cremige Konsistenz, die den Auftrag unproblematisch und angenehm macht. Im Moment habe ich die große Schwester "Pur" in Benutzung und ich denke, da werden wahrscheinlich welche nachgekauft.


Vom essence - show your feet - divalicious red Nagellack musste ich doch ein paar Bilder mehr machen, denn: Er ist beinahe aufgebraucht!
Zumindest auch so eingetrocknet, dass die Dame von der Fußpflege meinte, dass ich nächstes Mal einen anderen Lack mitbringen sollte... Da war kaum noch etwas heraus zu bekommen.
Ich kann gar nicht sagen, seit wievielen Jahren ich diese Farbe nurn auf meinen Füßen hatte, doch sie hat mich treu begleitet [= langhaltend]. Wobei ich mich ja immer frage, warum so angeblich super haltende Nagellacke nur für die Füße hergestellt/beworben werden...
Da ich genug andere Farben zur Auswahl habe, werde ich diesen erst einmal nicht nachkaufen.




Die Deocreme Waldnebel von Ponyhütchen hatte ich mir in der Hoffnung gekauft, dass der für Männer konzipierte Duft ein wenig herber und natürlicher ist als die süßlichen Düfte.
Falsch gedacht!
Waldnebel erinnert mich an alles, doch nicht an Waldnebel und ist auch noch irgendwie fürchterlich süß, hat sich in seine Bestandteile aufgelöst und ist insgesamt kein Sympathieträger für mich, sodass ich diese Sorte definitiv nicht nachkaufen werde.



Und auch mal wieder ein alter Bekannter: Der Lacura beauty - super gloss top coat [Aldi Süd], mein absoluter Lieblingstopcoat, ohne ihn geht gar nichts mehr! 
Und für 1,99€ kann ich es auch verkraften, dass noch ein Drittel drin ist - was allerdings absolut unbrauchbar dickflüssig und bläschenwerfend ist.
Ansonsten verleiht der Topcoat einen tollen Glanz und sorgt vor allem für ein schnelles Durchtrocknen des Farblacks. Ohne ihn geht es nicht - nachgekauft!
 


Das ist eine ganz schöne Runde des Wiedersehens alter Freunde hier, oder?
Die alverde - Vital Augencreme benutze ich besonders gern abends, wenn meine Augen erschöpft sind und ein wenig Pflege benötigen - also jeden Abend. Leider ist Alcohol enthalten, weswegen ich sie trotz innigster Liebe nicht nachkaufen werde, obwohl sie so ein gutes Gefühl am Auge hinterlässt.
Schweren Herzens werde ich mich wohl nach einem anderen Kandidaten umsehen müssen.



Alle drei Duschprodukte habe ich nicht nachgekauft...


Das Balea - Dusch Peeling - Buttermilk Lemon enthält Acrylates Copolymer, dass meines Wissens nach Mikroplastik ist und die Weltmeere schädigt - da verzichten wir auf Plastiktüten und knallen das Zeug dann über die Dusche ins Meer?
Ich möchte das nicht.


Das Duschgel Balea young - Naschkatze war leider limitiert, dabei riecht es so gut nach [Kunst-]Kirsche. Ich freue mich jedes Mal unter der Dusche. Das limitierte Duschgel kommt allerdings immer wieder.


"Shampoo halt", sagt der Sir Brimstone, möchte aber, dass sein Shampoo hier auch gezeigt wird. Bitte. Gerngeschehen: Balea - vitalizing shampoo.


Und zum Schluss noch ein bekanntes Gesicht: Das syoss - Color Protect Shampoo - natürlich schon nachgekauft, denn ich habe das Gefühl, es trocknet meine Haare nicht aus, beschwert sie nicht und erhält den Blauschimmer meines blauschwarz gefärbten Haares. Ich komme gut damit zurecht und bleibe einfach dabei. Keine Experimente [außer es sind PR-Samples oder Gewinne, ne?]


Was lange...und so, ne?
Jetzt kann ich mich eigentlich schon direkt an den Juli-Post machen, der kommt dann zu Weihnachten, wenn ich es hier weiter so schleifen lasse...

 

Kommentare :

  1. Wow das ist echt einiges. Ich brauche Sachen so so so langsam auf, ich bin immer wieder ein bisschen begeistert wenn ich bei anderen Leuten durchblättere (wobei... eigentlich sind deine Aufgebraucht-Posts die einzigen die ich lese... :D) und die haben im Monat tatsächlich was geschafft! :D
    Ich habe jetzt nach knapp zwei Jahren und quasi täglicher Benutzung einen MAC Lidschatten (fast) aufgebraucht. Einen. Mein einziger Erfolg. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da fühle ich mich sehr geehrt und bin gerade ein Stückchen gewachsen :)
      Lidschatten sind neben Lippenstiften und Rouge auch wegen der enormen Auswahl so schwer aufzubrauchen - und Bodylotion! Besonders bei dem Wetter!

      Löschen
  2. Naschkatze *-* die fand ich auch toll :D


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja *.*
      Hoffentlich kommt es bald mal wieder!

      Löschen
  3. Schade, das du deine grünen Stifte nicht benutzen konntest. Leider habe ich ähnliche Erfahrungen mit einem Kajalstift und einem Lipliner gemacht, die ich so lange in der Ecke liegen gelassen habe, bis sie hart wurden oder vergammelt sind.
    Glückwunsch zum aufgebrauchten Rouge! 5g sind echt eine Menge! Theoretisch könnte ich mein Lieblingsrouge als nächstes aufbrauchen aber nein, dafür ist es mir irgendwie zu schade...
    Die Glossy Sticks von essence kenn ich gar nicht. Vielleicht bin ich an der Theke einfach vorbei gerannt oder es ist eines dieser Produkte, denen ich aufgrund der Farben oder Inhaltsstoffe niemals Beachtung geschenkt habe. Ich weiß nicht, ob es sie noch gibt.
    Die Liquid Camouflage von Catrice habe ich leider gar nicht vertragen. Das Produkt deckt echt toll, aber was bringt mir das, wenn es meine Haut durchätzt :( Weiß der Geier was da drin ist...
    Der dunkelrote Nagellack von essence ist echt schön! Es ist ewig her, dass ich das letzte Mal ein dunkles Rot aufgebraucht habe. Ich nehme immer mehr Abstand von diesen Farben, weil das Entfernen so desaströs ist... Sollte sich das nicht irgendwann mal schlagartig ädnern, werde ich wohl nie wieder mehr rote Nagellacke kaufen xD
    Vom Aldi Topcoat höre ich viel gutes. Wie lange hielt die Flasche etwa? Ich bin noch am überlegen, ob ich mir den Insta Dri nachkaufe oder den mal ausprobiere. Mein Insta Dri hält mittlerweile zwei Jahre und wird wohl dieses Jahr leer gehen.
    Ich kaufe die Balea Peelings auch aufgrund der Plastikpartikel nicht nach. Richtig begeistert bin ich von den Sachen aber irgendwie auch nicht....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, so ein langer Kommentar, dankeschön :*

      Also...die grünen Stifte hatte ich ja, bevor sie haarig wurden/austrockneten, benutzt: Und sie waren so schön! Das Austrocknen findet erst in letzter Zeit vermehrt statt, ich habe wohl die kritische Jahreszahl erreicht ^^
      Ich habe allerdings schon lange darauf gelernt und kaufe Kajalstifte nicht mehr nach - wozu auch? Bis auf meine drei/fünf täglichen Farben, benutze ich kaum welche ^^

      Merci für den Rouge-Support ;) 5g ist viel? Ich habe da nie so den Blick für die Mengen, muss ich mal darauf achten. Ich finde, der Grad zwischen aufbrauchen und aufbrauchen ist sehr schmal: Einerseits treibt es die Seele zum Aufbrauchen, andererseits hängt das Herz dann doch an den Sachen...

      Die Glossy und die Velvet Sticks müssten bei der letzten Sortimentsumstellung ins Programm gekommen sein. Sie sind bei uns in diesem Plastikrondell in der Mitte der Theke, versteckt zwischen den ganzen Glossen und noch im Programm. Doch Vorsicht beim Kauf: Bei uns sind manchmal alle angedatscht, weil es keine Tester gibt und die Kappen nicht versiegelt :/

      Ich finde es immer noch sehr schade, dass die Liquid Camouflage nichts für dich ist :/

      Auf den Zehennägeln geht das Rot sehr gut und die Kosmetikerin hat auch keine Probleme, es abzubekommen ;) Ich glaube, insgesamt ist das tatsächlich ein fähiges Rot. [und ich überlege schon die ganze Zeit, was am 02.09. als nächstes auf meine Zehen kommen soll...ahhhh, die Qual der Wahl...]

      Ich LIEBE den Aldi Topcoat, ich kaufe ihn ständig nach -wenn mir die Beautybloggermafia nicht zuvor kommt- und brauche ihn auch ständig auf. Das liegt natürlich auch daran, dass stets ein Drittel bis ein Fünftel eindickt und den Lack unbrauchbar werden lässt. Da mir das für 1,99€ relativ egal ist, nehme ich das gern in Kauf. Auch habe ich das Gefühl, dass die einzelnen Flakons in der Qualität unheimlich schwanken. Wie lange eine Flasche hält? Bei ein bis zwei Lackierungen pro Woche mit mindestens zwei Schichten...2 Monate? Gefühlt. Ich habe immer mehrere gleichzeitig geöffnet und verfolge das nicht so ganz ^^
      Mein InstaDri war ziemlich schnell nach der Hälfte eingetrocknet, genau wie der Good to Go, das war irgendwie nichts für mich.

      Dass mit dem Plastik ist aber auch ein verdammt blödes Dingen, dass man da nicht einfach drauf verzichten kann :/

      Löschen
    2. Keine Ursache, ich kommentiere doch gerne *auf notepad.exe schiel*
      Mittlerweile befürchte ich dass ich die kritische Jahreszahl in meinem Nagellackbestand erreicht habe. Ich werde es tunlichst vermeiden noch mehr zu kaufen. Jetzt ist es allerhöchste Eisenbahn die Farben, die ich wirklich mag zu benutzen! Gott, oh gott, das wird schwierig!

      Also ein durchschnittliches Catrice oder essence Rouge hat 5g. 10g hat ein Puder, 3g ein Lidschatten. Im High End Bereich hat ein Rouge 3-4g und 1,5g ein Lidschatten. Ich finde 5g aufbrauchen daher schon viel ^^

      "Ich finde, der Grad zwischen aufbrauchen und aufbrauchen ist sehr schmal: Einerseits treibt es die Seele zum Aufbrauchen, andererseits hängt das Herz dann doch an den Sachen..."
      Wie wahr... Ich bin kurz davor mein Lieblingsrouge in die Kiste zu legen, damit ich ihn nicht aufbrauche T_T Es ist leider keine FArbe, die man an jeder Ecke kriegt.

      Oufz, dann sind diese Lippenstifte Produkte, die ich einfach nie zu sehen bekommen habe. Das PLastikrondell haben nur die 3m Theken und davon kenne ich in halbwegs erreichbarer Nähe gerade mal eine. Wenn du den DM in DDorf HBF kennst, kannst du dir denken wieso ich den Laden meide... Voll, voll, voll, drängel, drängel!

      Ist am 02.09. etwas besonderes?

      Puh, dann brauchst du ja ganz schön viel Topcoat. Ich brauch den so 2x im Monat mit einer Schicht. Vermutlich würde mir die FLasche dann schon bei der Hälfte eindicken oder :/

      Warum die Hersteller Mikroplastik in Peelings einarbeiten ist mir ein Rätsel. Als ob Nussschalen oder Zucker so viel teurer wäre *lach*

      Löschen
  4. Ich fand das Buttermilch-Zitrone-Peeling echt super und musste ebenfalls enttäuscht feststellen, dass da Plastik drin ist ... da verzichte ich dann doch lieber.

    Zu den langhaltenden Fußnagellacken: Auf den Zehennägeln hält eigentlich _jeder_ Lack superlange, da ist es nicht schwierig, damit zu werben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist einfach so blöd mit dem Plastik. Ich hatte das Peeling...vor Urzeiten gekauft und versuche inzwischen mehr drauf zu achten.

      Also meine Zehen bringen auch leichte Lacke zum Weinen, da habe ich manchmal schneller Splitter als an den Fingern :D

      Löschen
  5. ich bin neulich auch mal durch meine Kiste mit den ganzen bunten Augenstiften gegangen und habe entsetzt gleich mehrere flüssige, bunte Eyeliner und Lidschattenstifte wegwerfen müssen, da eingetrocknet. Ärgerlich! Da ich einige nur 1x benutzt hatte

    Das Manhatten Puder hatte ich früher auch immer benutzt, bin dann irgendwann mal zu Catrice gewechselt und dann auch einfach geblieben. Ich überlege mal wieder zu wechseln, hmm...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so ärgerlich mit den Stiften :/ Ich versuche, meine Cremesachen im Moment öfters zu benutzen und gezielt aufzubrauchen, damit das nicht mehr passiert :/

      Löschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]