Samstag, 22. April 2017

[aufgebraucht] November + Dezember 2016


Erinnert sich überhaupt noch jemand an das letzte Jahr...?
Alles schon wieder unheimlich weit weg...
Das schöne am bunten Plastikmüll ist ja: Der bleibt.

[Und ohne die Überschrift würde man gar nicht mitbekommen, dass es sich um so einen alten Post handelt, oder?]



Das Balea - Deo-Bodyspray - Frischer Flirt gabe es limitiert zum 20jährigem Geburtstag von Balea. Ob der Duft jetzt tatsächlich Sternfrucht und Iris enthält, kann ich nicht sagen, er war jedenfalls schön frisch und hat mich während einigen Krankenhausaufenthalten aufmunternd begleitet [Ich nehme immer limitierte Duftprodukte mit, da ich mich sonst immer ans Krankenhaus erinnert fühle...]. Das es limitiert war, kann ich es nicht nachkaufen.



Aber da ist doch noch was drin!
Ja, und ich habe einfach keinen Bock mehr: Das essence - mattifying compact powder in der Farbe natural beige hatte ich von einer Freundin geschenkt bekommen, die es nicht mehr nutzen wollte [Seit ihr als Beautyblogger auch immer die Endlager für alle Freunde und Bekannten?].
Ich meine, es war ihr zu dunkel. Da sie einen dunkleren Teint hat als ich, ist es natürlich eine grandiose Idee, mir Kalkleiste das Puder weiterzugeben...
Vom Auftrag fand ich es ganz ok, von der Haltbarkeit nicht, der abgepuderte Effekt hielt nicht sehr lang - und die Farbe war einfach zu dunkel. Im Sommer kann man sowas ja noch irgendwie als Bronzer durchbringen, doch irgendwann ist Schluss.
Ich glaube, dieses Produkt ist auch gar nicht mehr im Standardsortiment, oder?
Ich würde es auch nicht in diesem Farbton nachkaufen!



Ein Gifttiegel?
Genau! Der Gel-Eyeliner Maybelline - Lasting Drama Gel Eyeliner 24h in black hat mich ziemlich lange und ziemlich zufriedenstellend begleitet. Am Anfang hatten wir einige Startschwierigkeiten, da er sich ganz anders als der gewohnte von catrice verhielt, doch dann wurden wir sehr gute Freunde. [catrice hatte zu dem Zeitpunkt nur einen Gel-Eyeliner mit Glitzer im Sortiment, den wollte ich nicht...]
Schön schwarz. Schön mattiert. Schön. Hält auch auf meinen Schlupflidern sehr gut den ganzen Tag durch und lässt sich präzise pinseln.
Ich wollte ihn nachkaufen, habe nicht aufgepasst und black chrome gekauft. Ihr könnt euch vorstellen, wie ich jetzt immer bläulich-schwarz auf den Augen glänze. Auf den Haaren mag ich den Ton ja, auf den Lidern bin ich noch nicht ganz überzeugt - doch das Ding wird aufgebraucht!



Das Blistex - MedPlus hatte ich noch in meiner Nachttischschublade gefunden und mich entschlossen, es dann doch mal aufzubrauchen. Das leichte Gel hat einen kühlenden Effekt auf den Lippen und gerade im Winter mag ich den Auftrag vorm Einschlafen [Natürlich nicht, wenn der Schwefellord da ist, der schmeckt irgendwie immer meine Lippenpflege und Blistexprodukte sind bei ihm geschmacklich durchgefallen...].
Meine Lippen fühlen sich am Morgen dann gut gepflegt an und reißen über Nacht nicht ein.
Hätte ich nicht noch genug Vorräte, würde ich den Balsam wahrscheinlich wieder nachkaufen.



Unschwer zu erkennen: Ein Kajalstift.
Er war von Maybelline, doch fragt mich jetzt bitte nicht, wie er hieß [Warum haben Kosmetikprodukte immer so furchtbare, lange, nicht zu merkende Namen?], ich vermute, es war irgendwas mit "long lasting" und "drama".
Der Kajal war jedenfalls etwas "schmierig", was ich fürs untere Lid immer sehr bevorzuge - oder um den Eyeliner kohlig nachzuschmieren. Beim Schwefellord habe ich noch ein Geschwisterchen von diesem Stift und nutze ihn am Wochenende auch ohne Probleme für die Wasserlinie.
Hier greife ich doch hin und wieder zu.


Haarprodukte kommen hier ja eher selten vor - weil ich selten mit meinen Haaren etwas anstelle.
Den short sexy hair - cool factor habe ich mich gezwungen aufzubrauchen. Das Pröbchen [?] einfach nach dem Haarewaschen auftragen und ausspülen. Einen bemerkbaren Effekt kann ich nicht beschreiben, bilde mir aber ein, dass meine Haare ein wenig definierter waren...kann aber auch reine Einbildung sein.
Würde ich mir nicht nachkaufen.



Der Ultra Black 2in1 Eyeliner von trend it up! hat eine kugelförmige Spitze und soll so den Auftrag erleichtern. Ich finde ihn dadurch einfach nur unangenehm und bin richtig erleichtert, dass er endlich leer ist. Von der Farbtiefe her war er in Ordnung und hat auch den ganzen Tag über auf meinen Schlupflidern gehalten. Da ich mit dieser Spitze nicht zurecht komme, werde ich ihn nicht nachkaufen.



Immer wieder nachgekauft hatte ich die alverde - Vital Augen-Creme. Leider ist in der Naturkosmetik auch der natürliche Alkohol enthalten, der für die empfindliche Augenpartie wahrscheinlich nicht so geeignet ist. Stichwort Reizfreiheit. 
Ich brauche sie weiter fleißig auf und werde sie nicht nachkaufen.



Immer wieder gern kaufe ich dagegen die Balea - Urea Fußcreme nach. Sie ist reichhaltig genug, dass meine Füße nicht rissig werden und meine Fußpflegedame lobt mich auch bei fortdauernder Benutzung. Wenn ich sie ein paar mal vergessen habe, bemerkt sie das auch gleich, also scheint der Effekt sichtbar zu sein. Kaufe ich immer wieder nach.



Auch ein immerwährendes Nachkaufprodukt ist der Lacura beauty - super gloss topcoat. Für nur 1,99€ kann ich es verkraften, dass das letzte Drittel meist klebermäßig eintrocknet und ich einen neuen kaufen muss. Der Topcoat sorgt zuverlässig dafür, dass der Farblack durchhärtet, sorgt für Glanz und Haltbarkeit, ich bin totaler Fan und kaufe ihn immer wieder nach.



Die Bio Deocreme "Pura" von tingis natural hatte ich als Pröbchen bereits auf Grund des Vergleichs von Valandriel von Die schwarze Schönheit gekauft und nun in Originalgröße. Die Deocreme ist schön cremig, lässt sich gut auftragen und sorgt für eine gepflegte Achsel ohne "Müff".
Ich habe sie bereits nachgekauft.



Auch ein immerwährender Nachkaufkandidat ist das Balea - ultra sensitive Waschgel. Ich nutze es immer gern zur Reinigung unter der Dusche. Ein Waschgel allein reicht mir meist nicht zur Reinigung und da ich mit Gel nicht so gut zurechtkomme, wende ich es am liebsten unter der Dusche an und habe es schon nachgekauft.



Und wieder ein alter Bekannter: ebelin - Nagellackentfener-acetonfrei. Immer wieder nutze ich ihn, um reine Cremelacke abzulackieren oder meine Stampingutensilien zu reinigen. Den "Mandelduft" kann ich nicht wirklich als Mandel identifizieren und mir läuft beim Ab- und Umlackieren einfach immer die Nase. Doch er ist günstig, leicht zu erhalten und wird deswegen immer wieder nachgekauft.



Bei Aldi Süd gab es vor einiger Zeit die Ombia - Vanilla Schaumseife, die meine Ma mir schenkte. Der Pumpspender ist katastrophal gewesen, irgendwas hakte ständig! Doch von Schaumseife generell bin ich ja schwer angetan und würde sich in einer anderen Verpackung nachkaufen.



Jule Düsterland hatte mir im letzten Jahr ein Verpflegungspäckchen geschickt, in dem auch das Balea - Duschgel sport & refresh beilag - für mich Sportskanone natürlich das Ding! 
Doch beim Duschen konnte ich mit meinem tauben Körper keine wesentlichen Unterschiede zu einem "normalen" Duschgel feststellen, weder erfrischte es außergewöhnlich, noch kühlte es. Es war halt einfach...Duschgel. Nett, nicht besonders geruchsintensiv und irgendwie nichts besonderes. 
Ich werde es deswegen [und auf Grund des Vorrats, ihr erinnert euch?] nicht nachkaufen.



Gleich zwei mal Bodylotion? 
Jawohl!
Die Balea - Bodylotion - Große Gefühle mit "dem Duft von Zitrone und Vanilleblüten" gab es im Rahmen der "20 Jahre"-Geburtstagsaktion von Balea - und einmal in einem Gewinnset von Caro
Die Bodylotion war sehr angenehm auf der Haut, nicht stark fettend und für einen Bodylotion-Grinch wie mich optimal zum regelmäßigen Creme-Einstieg: Leichter Duft, schnell einziehend, kein fettiges Hautgefühl. 
Kann (leider) nicht nachgekauft werden.



Ein All-Time-Favorit: 
Die Rival de Loop young - Eyeshadow Base von Rossmann befindet sich in einem kleinen Tiegel, lässt sich leicht aufs Lid auftupfen und sorgt selbst bei meinen starken Schlupflidern dafür, dass der Lidschatten den ganzen lieben Tag lang an Ort und Stelle bleibt. 
Inzwischen [und nach meiner Twitterbeschwerde] werden die Tiegel sogar mit einem Klebestreifen versehen verkauft, sonst waren immer schon Fingerabdrücke in den Produkten zu finden - ekelhaft!
Wird immer wieder nachgekauft!



Den ebelin - Pinselreiniger nutze ich -überraschenderweise- kaum zum Pinselreinigen, doch für mein Make-Up-Schwämmchen: Zum Wochenende komplett einsprühen, einwirken lassen, den Brei ausspülen, fertig! [den großartigen Tipp hatte ich bei Yvonne - the Beauty of Oz gelesen!
Dafür habe ich ihn auch schon nachgekauft.



Auf einmal sprechen alle von "Fixing Sprays" und ich wollte das von essence ausprobieren - doch das war ständig ausverkauft, also bin ich bei dem von alverde gelandet. Das fixierende Spray wird auf das Make Up gegeben, um es langanhaltender zu machen. In einem feinen Nebel wird das Wässerchen ins Gesicht gesprüht. Ich bilde mir ein, dass das Make Up ein wenig besser mit der Haut verschmilzt, dass es wirklich länger hält, konnte ich nicht beobachten. Da unter anderem Alkohol enthalten ist, werde ich es nicht nachkaufe und halte mich an die reizfreie Alternative von essence (hier der Artikel von Incipedia) halten.


Puuuuh, dann haben wir 2016 also endlich soweit durch...fehlt nur noch das erste Quartal 2017 und wir sind wieder auf Kurs!


Kommentare :

  1. Wow! Da warst du ja fleissig :-) Die alverde Augencreme hatte ich auch mal. Ich habe sie zwar ganz gut vertragen aber bisher auch nicht nachgekauft.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I do my very best ;)
      Ich mag die Augencremes von alverde sehr gern, allerdings habe ich etwas Sorge um den Alkohol und die Spätfolgen - nicht, dass es dann irgendwann besonders faltig wird :/ [Alptraum eines Beautybloggers! ;)]

      Löschen
  2. Die Fußcreme ist so toll, habe sie aber erst seit 3 Wochen für mich entdeckt!

    Schönes Wochenende <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe auch keine andere mehr nach - sie macht so schön weiche Füße und ich kann die Zeit zwischen den Fußpflegeterminen richtig gut überbrücken!
      Und für das Geld...besser geht es doch gar nicht :D

      Löschen
  3. Die meisten der Produkte kenne ich nicht.
    Deocremes ohne Alu hab ich auch für mich entdeckt, da nutze ich zur Zeit die von Ponyhütchen und bin sehr zufrieden. Der Duft von honigschnutchen hat es mir ja angetan, riecht einfach nur warm und ein bisschen nach Honig und patchouli *.*
    Viel Duschgel habe ich auch obwohl ich kein Blogger bin. Mich würde mal interessieren, wie viel das bei dir so ist, da du ja scheinbar immer noch von deinen Vorräten zehrst (?)
    Auf verwischen Kajal am unterlid und der Wasserlinie stehe ich ja auch. Lidstrich am oberlid steht mir nicht und man sieht dann leider noch weniger von meinem lidschatten, deswegen verzichte ich meist drauf.
    Das Puder von essence gibt es noch. Ich mag es und kaufe es immer wieder nach. Spätestens am Nachmittag glänze ich (mischhaut, an Wangen und Stirn teilweise trocken) sowieso wieder, egal mit welchem Puder. Das von essence hält bei mir mit am längsten.
    So hell wie du bin ich nicht, meist passt mir die hellste oder zweithellste Nuance in der Drogerie, so lange sie nicht zu rosa oder zu orange ist. Mein Problem ist dann eher, dass ich es nicht vertrage, es sich absetzt oder nicht gut genug deckt.
    Die Rdl Base hatte ich auch schon oft und finde die gut. Im Moment hab ich die helle Base von essence, die hält bei mir auch gut und ich kann auf ihr gut verblendet, damit hab ich sonst oft Probleme.
    Ich finde aufgebraucht Beiträge immer sehr interessant, danke dafür.
    Einen schönen Sonntag noch, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Ponyhütchen habe ich eine Handcreme mit Honigschnütchen geschenkt bekommen, der Geruch gefällt mir auch sehr! Bei den Deocremes pendel ich irgendwie zwischen Tingis Natural, Wolkenseifen und Ponyhütchen ;)
      *hüstel* Also das mit dem Duschgel...sagen wir so, ich kaufe seit Jahren keines mehr und habe immer noch eine große Schublade voll [auch gewonnen und geschenkt bekommen], gezählt habe ich aus Angst vor der Zahl nie, sondern dusche fleißig weg ;)
      Yeah! #teamverwischterkajal ;D Ich finde es bei den Schlupflidern auch echt wichtig, sonst sieht das Auge so "halb" aus ;)
      Bei Puder setze ich eigentlich lieber auf Manhattan - seit Jahren, die hellste Nuance oder transparent halten ziemlich gut. Da ich aktuell Probleme mit meiner Haut und Foundation habe, versuche ich mich gerade ein wenig durchs Programm, doch ein wirklich mattierendes Puder [ganztägig] habe ich noch nicht gefunden. Ich bin ja auch eher der Typ "neutrale Kalkleiste" ^^

      Freut mich sehr, denn irgendwie ist es trotz des ganzen Mülls immer ein wenig aufwendiger und ich schaue selbst auch gerne auf solche Beiträge, bin aber immer in Sorge, andere damit zu nerven ;)

      Löschen
    2. Ich bin von dem honigschnütchen Duft ja extrem angetan. Deocremes hab ich bisher nur von Ponyhütchen probiert und von Schmidts, die von Schmidts fand ich aber bei mir weit weniger gut wie Ponyhütchen. Von den anderen hab ich aber auch schon viel gutes gehört.
      Seit Jahren, echt jetzt? :D Ok, ich glaube ich hätte da auch Angst zu zählen ^^ duschgel verbraucht sich aber zum Glück gut, ich nehme es auch zum rasieren weil ich mit rasierschaum nicht so gut klar komme, da geht ne Flasche dann schon meist in 3-4 Wochen weg.

      Ja, Kajal ist schon toll. Wenn man schnell gehen soll reicht bei mir auch nur verwischter Kajal am unterlid und mascara hin, plus foundation, Rouge und Augenbrauen.
      Das Puder von Manhattan hatte ich früher auch ne weile.
      Ich bin auch vom Puder von Trend it up begeistert, das gibt's glaube ich auch in ziemlich hellen Farben.
      Wie gesagt, ich lese gerne aufgebrauchts mit dem, was gut war und was nicht so gut :)

      Löschen
  4. Ist der Post verschollen oder bist du mit der Liste noch etwas hinterher? Das macht ja nichts aber ich wundere mich trotzdem um das Datum :D

    Hier landet alles, was grün und blau ist xD Solange es in Maßen ist, finde ich es nicht schlimm, weil ich mit den Sachen wirklich etwas anfangen kann. Manchmal krieg ich aber soooo viel, dass ich selbt nicht weiß wohin. Zum Glück sind diese Zeiten vorbei.

    Gott, so ein zerbröseltes Puder würde ich uach eher wegschmeißen statt es bis zum bitteren Ende zu leeren. Das sieht aber auch recht dunkel aus. Ich bin auch so eine Art Endlager geworden.

    Du hast einen Geleyelner leer gekriegt o_O Ich sitze an meinem Bobbi Brown nun schon 4 Jahre und der wird und wird nicht leer. Gut, ich finde das nicht schlimm, weil das Teil fast 30€ kostet, aber der wird allmählich alt und wurde x Mal verdünnt. Es scheint noch gut ein Drittel drin zu sein.

    Lol bei Maybelline Jade heißt eh alles longlastig und drama. Da kannst du wirklich lange nach einer Produktbezeichnung suchen ^^

    Die Bodylotion Große Gefühle hätt ich damals gerne mal probiert, aber die gab es bei uns irgendwie nicht. Mittlerweile würde ich sie trotz meiner Duftvorliebe liegen lassen, weil ich mir recht sicher bin, dass ich sie nicht dauehaft vertragen werde -.-

    Ich verstehe ja echt nicht, wieso die Personen Tiegel öffnen und mit ihren Fingern da rumwühlen! Da sollte der Hesteller lieber einen Tester hinstellen und das Ding hat sich. Die RdLy Base habe ich leider überhuapt nicht vertragen.

    Den Balea Pinselreiniger fand ich echt schrecklich. Erstmal den Geruch und ich hab damit keine Foundatoin aus den Pinseln heraus gekriegt. Das war eines der wenigen Produkte, die ich aus Frust geleert habe, weil sie zu teuer zum wegwerfen waren. Voll mies, dass die Tenside nicht aufgelistet sind. Gerade wenn man so viele Allergien herumschleppt wie ich, nervt das einen gewaltig. So etwa ssteht leider auch auf den Verpackungen sämtlkicher Spülmittel drauf. Und ich denk dann nur so: GNAARRRRFFFF!

    Bin gespannt was von dem essence Fixingspray hältst. Hiflt es wirklich gegen das Verrutschen und/oder Cakey sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich hänge tatsächlich so hinterher ^^ Januar ist schon fotografiert, Februar bis März stehen noch bei mir rum -.- Irgendwie fehlen in letzter Zeit / den letzten Monaten ein wenig die Lust und Zeit ^^

      Endlager trifft es wirklich gut, so fühle ich mich auch öfters ^^

      Der Gel-Eyeliner und ich...ich leere beinahe einmal jährlich einen, da ich die konsequent durchbenutze und auch tatsächlich immer nur einen in Verwendung habe. Das geht ganz gut und weder Maybelline noch catrice sind bisher eingetrocknet, vorher waren sie aufgebraucht ^^

      Also manchmal frage ich mich wirklich, was sich die Firmen bei den Produktnamen denken, mein Highlight sind ja immer noch die Astor Wachsstifte...[Colour Sensational *bla*], wer soll sich das merken?!

      Den Pinselreiniger nutze ich eigentlich tatsächlich nur für das Make Up Ei, gaaaanz selten, um mal eben schnell einen Pinsel sauber zu machen oder auf Reisen. Dafür nutze ich eigentlich immer das Babyshampoo von Bübchen, voller Duftstoffe, doch sauber im Spender.

      Das Fixing Spray habe ich jetzt tatsächlich schon einmal leer gemacht und ich bilde mir [Achtung, Spoileralarm ;)] ein, dass es auf Sonnenschutz das Make Up tatsächlich besser hält und auch das Puder am Verrutschen hindert.

      Löschen
    2. Wow, das ist wirklich interessant und gibt mir Mut meinen Geleyeliner noch vor dem Eintrocknen aufzubrauchen. Ich hab immer zwei bis drei Farben in Gebrauch und bin gerade am dezimieren. Eigenlich reichen mir braun, anthrazit und ein schwarzer Eyeliner. Allerdings kann ich mich nicht entscheiden ob ich Bobbi Brown espresso oder chocolate nachkaufe. Espresso ist universeller, aber Chocolate steht mir einfach besser.

      Diese Werbeleute scheinen eh komplett anders zu ticken. Weiß der Geier wie man auf so etwas kommt. Vielleicht sind die kürzeren Namen alle schon patentiert worden?!

      Der Spoileralarm ist doch nicht so schlimm ;D Ich bin ja nicht der Doktor *hust*

      Löschen
    3. :D

      Mit den Geleyelinern hatte ich bisher nie ein Problem, deswegen kann ich gar keine großen Tipps geben - außer: Kauf die Chocolate, wenn er dir besser steht und dich glücklicher macht :D

      Löschen
  5. Die Deocreme werde ich mir mal vormerken. Ich suche noch etwas gute für den Sommer. Und die Rival de Loop Base ist auch mein All Time Favorit. Einfach unschlagbar. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann melde dich bitte mal, wie du sie findest [ansonsten verweise ich auch immer gern an den großen Deocreme-Test von "Die schwarze Schönheit ;)]

      Die RdL Base ist auch meine Liebste, richtig gut :)

      Löschen
  6. Ich teile deine Begeisterung zur Lidschattenbase :)
    Gleich 2 Bodylotions - wow! Ich bin froh, dass sie dir zugesagt hat, da du durch mich gleich zwei an der Backe hattest ^_^
    Das Sensitiv Waschgel ist wohl auch reizfrei/reizarm? Das werde ich mir mal vormerken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah, alle pro Lidschattenbase :)

      Wie es sich mit dem Waschgel verhält, kann ich gar nicht sagen, denn ich bin ja nicht so die Incikennerin ^^ [ Marie Theres Schindler sagt, das ist aber so ^^

      Löschen
    2. Danke dir! Da werde ich mal nachlesen :)

      Löschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]