Mittwoch, 28. Juni 2017

[#edding.L.A.Q.U.E.]





Falls ihr euch mal gefragt habt, ob bei den Instagram-Gewinnspiele überhaupt jemand gewinnt:
Ja!
Ab und an sogar ich!

[Und jetzt stehe ich vor dem Problem, wie ich diesen Blogpost zu kennzeichnen habe. Ist ein Gewinn Werbung? Ist es ein PR-Sample innerhalb eines Gewinnspiels? Ich denke, allein durch diese Gedankengänge ist es genug gekennzeichnet, oder?]

Bei dem "Freundinnen-Gewinnspiel" von edding L.A.Q.U.E. habe ich jeweils drei Lacke gewonnen, die ich direkt für Lenas "Lacke in Farbe...und bunt!" verwursten konnte, denn diese Woche dreht es sich um die mir absolut naheliegende Farbe weiß.



Die gewonnenen Lacke sind 
  • sheer snow white 
 
Ein gar nicht mal sooo sheeres [wenig deckendes] Weiß, wie befürchtet. Ich habe zwar drei Schichten benötigt, um den Lack für meine Bedürfnisse deckend zu bekommen, doch das ist für einen eigentlich gar nicht als deckend gedachten Lack doch ganz in Ordnung, oder? Es gibt ja leider genug Farblacke, die ebenfalls drei Schichten erfordern.
Die Schichten sind allerdings auch wahnsinnig schnell getrocknet, ich muss sagen, dass ich an der Stelle schon beeindruckt war, da ich mit einem unheimlich langen Lackiervorgang gerechnet hatte - doch nichts da: Nach anderthalb Stunden waren die drei Schichten und der Lacura-Topcoat auf den Nägeln! 
Die Farbe selbst?
Nun ja. 
Sagen wir es mal in Anlehnung an den Meister des positiven Formulierens [Guido Maria Kretschmer, ihr wisst schon, der aus Shopping Queen]:
Ich habe so ein bisschen Perlmutt-Sperre.
Das war irgendwie in meiner Jugend der Lack, der immer ging, als man sich noch nicht so richtig an Lack herangetraut hat. Quasi mein Pendant zu babyblauen Lidschatten... [Das macht es mehr als deutlich, oder?]


  • Glittering Top Coat - precious pink
Wildes Teil! Die -gar nicht mal sooo- pinken, eher altrosanen Partikel sind relativ viel in dem Lack vorhanden - und feiern eine wilde Party: Fisselige Partikel, eckige Kreise.
"Einmal mit allem!"


Ich erinnere an dieser Stelle gern an major midnight green und steady steel blue, die ich mir damals selbst gekauft hatte und bereue es an dieser Stelle sehr, dass unser Müller weggezogen ist und ich nicht mehr ohne Probleme edding Lacke kaufen kann.

Vielen Dank an die Glücksfee!

 




Kommentare :

  1. Die beiden Lacke wären jetzt ganz meins gewesen, aber generell mag ich die Edding Lacke total gerne :)

    Liebe Grüße
    Sabine von lilyfields.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Lacke per se auch richtig toll - allen voran major midnight blue =)
      Schade, dass ich sie nicht mehr so einfach bekomme, seit unser Müller zugemacht hat :'/

      Löschen
  2. Ich habe mal aus der Müller-Box so einen Grobglitzer-Topper erhalten von Edding, ist für mich nix, werde ich irgendwie weggeben, der liegt hier nur rum :) Schön, dass man so weiß, dass auf Instagram auch tatsächlich die Gewinne vergeben werden. Ich kennzeichne alles als "Werbung", wenn es aus Gewinnspielen stammt oder Testprodukte sind, aber wenn Du schlicht schreibst "bei einem Gewinnspiel auf Instagram gewonnen" oder sowas, reicht es wohl (hoffentlich) - Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in dem Glitzerlack ist schon eine ganze Menge los, hätte ich so ja auch nicht gedacht ^^
      Und der Kontakt mit Edding war auch sehr freundlich, alles in allem: super gelaufen!
      Das mit den Kennzeichnungen ist eine fürchterliche Grauzone :/

      Löschen
  3. Oh, mal so ganz untypische Farben für dich :)
    Oh perlmutt, da sagst du was :D Ich hatte früher auch zig perlmuttlacke, die waren echt der Trend. Und Jahre später kam dann der weiße perlmuttlidschatten und der perlglanzlabello ;D
    Soo perlmutt finde ich den Lack gar nicht. Ich finde ihn gut tragbar und tatsächlich ganz schön für den Sommer, auch wenn ich Pastellfarben nicht di mag und weiß eigentlich gar nicht.
    Das rosa glitzer ist toll. Auch die Kombi von beiden finde ich gut :)
    Ich hab einen Müller in der Nähe, bei den gibt es aber keine edding Lacke, sonst hätte ich mir die schon mal angesehen.

    Liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde es ja echt seltsam, dass jeder sagt, es sei "untypisch", wenn es mal rosaner/pinker wird ;D Seltsam, sehr seltsam... ;)

      Perlmutt ist ja auch ein Trauma...der Lippenpflegestift! Da sagste was! Ich hoffe nur, ich finde davon niemals Bilder XD

      Löschen
  4. Wow Glückwunsch. Ich hatte gar nicht auf dem Schirm, dass es auch glitter topper von der Marke gibt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir =)
      Irgendwie sind sie leider in den Läden generell kaum vertreten, oder? :/
      Wüsste jetzt auch nur Müller...

      Löschen
  5. Glückwunsch :)
    Die Edding Nagellacke gibt es bei uns leider weit und breit nicht. Ich habe sie einmal gesehen und mich direkt in das halbe Sortiment verliebt. Im Gegensatz zu Essie und Catrice treffen die Edding Nagellacke eher meinen Farbgeschmack. Okay, bis auf die hellen und perlmuttigen. Dennoch finde ich, dass du das Weiß (?) in Kombination tragen kannst. Solo find ichs doch etwas zu Edel-Tipp-Ex... Ich bin kein Freund von grobem Gliteer, was aber weniger am Aussehen sondern eher an der Haptik liegt und daran, dass ich immer daran herumknibbel und mich beim Ablackieren ärgere xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Lila =)
      Bei uns gab es sie nur im Müller - und dann gab es irgendwann den Müller nicht mehr. Ich habe da auch immer gerne das Edding Sortiment durchgeschaut und einige Lieblinge gehabt, die ich mir nach und nach zulegen wollte - tja, Chance vertan!
      Der Weiß-Ton ist ganz ordentlich zu meinem Hautton, manchmal sehe ich mit einigen Tönen auch richtig "verbrannt" aus ^^ Dankeschön =)
      Der Glitterlack ist mir etwas "zu viel" - dabei finde ich den Farbton richtig klasse, erinnert so ein bisschen an den alten catrice [kitsch as you can?].

      Löschen
    2. Ääähm das ist ja mal bescheuert! Ich hab überhaupt keinen Müller in der Nähe, aber in 40km Entfernung einen, den ich 1x im Jahr besuche. Tja, da gab es den Edding Nagellack auch nicht. Aber dafür halb durch NRW fahren? Nope!
      Weiß kann ich mir an mich nicht vorstellen. Generell sehen so helle Farben aus, als hätte ich 10 Stunden in der Sonne gelegen... Ich mag tendenziell lieber blass wirken als tief braun gebrannt. Klingt komisch aber ist so ^^

      Löschen
  6. "Eckige Kreise" xD Hach Nebo, toller Beitrag :D Ich war ja übrigens auch eins von den 16jährigen Mädels, das Perlmutt-Nagellack getragen hat. Allerdings war da meine Phase mit dem hellblauen Lidschatten schon lange vergessen :D Peinlich, peinlich.
    Tausend Dank übrigens noch mal fürs Teilen des Gewinns <3

    AntwortenLöschen
  7. Weiß solo ist ja immer so eine Sache... Aber mit dem Glitter finde ich ihn klasse! (Und ich befürchte, wir hatten alle mal diese Perlmuttlack-Phase *hust*)

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]