Freitag, 28. Juli 2017

[#nachgeschminkt] August 2017




Der blasse Schimmer hat bald Geburtstag und wünscht sich ein besonderes nachgeschminkt:
"Für den meinen Geburtstagsmonat möchte ich eine einerseits besondere und doch vermeintlich simple Aufgabe stellen: Euer NoMakeup Makeup Look. Für das Thema habe ich mehrere Videos gefunden u.a. von Hatice Schmidt , Kelsey Simone, Elanna Percherle. – Wenig Herausforderung findet Ihr? – Finde ich nicht… Manchmal habe ich das Gefühl einfach nur etwas schöner, attraktiver und frischer auszusehen ist eine ziemlich große Kunst. Ganz gleich, ob Ihr nahezu ungeschminkt ausseht, oder es ein Minimal-Makeup wird… ob mit oder ohne Mascara… aber Euer „frisch und fast wie ungeschminkt“ Look. Ihr kennt ihn… der, den man in einer frischen Beziehung auflegt und so tut als sähe man immer so aus"
 

Und jetzt komme ich!

Irgendwie hatte ich nur den Zusatz Minimal-Make-Up im Kopf gehabt und bin losgestürzt: 
Durch meine starken Schlupflider [die ich im Notfall noch ein wenig hiner meinen noch stärkeren Brillengläsern verstecken kann] muss ich Lidschatten schon mal ein wenig "höher" am Auge positionieren, sonst verschwindet er bei geöffnetem Auge völlig - und meine Auge wirken wie in tiefen Höhlen liegend. Das mag ich so gar nicht.

Und dass ich mich ungeschminkt und nur mit einem Hauch Mascara zeige - selten so gelacht, dass wollen wir uns alle nicht antun...
Zurück zu meinem euphorischen Einfalls eines Minimal-Make Ups
Was würde sich hier besser eignen als die in the nude von w7?


Ein bisschen Standard dazu - könnte klappen, oder?

Montag, 24. Juli 2017

[#essence] miss lavender



Manchmal hat man ja so ein paar Lacke bei sich herumfliegen, die eigentlich nett aussehen, für die sich dann doch keine Gelegenheit bietet - außer Lena wünscht sich für ihre Aktion Lacke in Farbe...und bunt! flieder
Oh, ihr könnt euch vorstellen: Eine meiner absoluten Lieblingsfarben - in Kombination mit hellem Grün oder pastelligem Blau - direkt gekauft, ich kann solchen Kombinationen dann doch nur schwer widerstehen. Und dann landen sie in der Schublade, weil sie eigentlich doch viel zu hell und zu langweilig und sowieso zu viel "zu".
So also auch essence aus der show your feet-Reihe: miss lavender.
Gibt es die show your feet-Reihe eigentlich noch oder ist sie inzwischen ausgemustert worden?
Die Lacke ließen sich immer bei den Fußpflegeprodukten finden. Was mich ja stark verwirrt, denn Nagellacke würde ich außerhalb der Kosmetiktheken nicht vermuten und auch nicht suchen. Wer denkt sich eigentlich solche Konzepte in einem Geschäft aus?