Samstag, 11. November 2017

[#aufgebraucht] Januar 2017



Willkommen zu einer neuen Runde: Hübsch fotografierter Plastikmüll!
Ich habe Januar bis April fotografiert, 
doch harderte ich dieses Jahr so sehr mit Mikroplastik
dass ich ernsthaft überlege, was ich mit der Reihe jetzt anstelle, dazu unten mehr...




Sanct Bernhard - Aromadusche Ginkgo-Limette hat überraschenderweise keinen Reinigergeruch, wie es so oft bei Limetten/Zitronen- Produkten vorkommt. Der Limettengeruch überwiegt über Ginkgo [von dem ich auch überhaupt keine Vorstellung habe], verbreitet unter der Dusche einen angenehmen Geruch. Das Duschgel lag als Gratisbeigabe meinen Nahrungsergänzungsmitteln bei, ich hätte es mir nicht gekauft und werde es auch nicht nachkaufen, denn es ist einfach nichts besonderes.



Ich nutze ja nicht viel Haarprodukte, doch eines ab und an: Trockenshampoo!
Diese Version von Balea ist auch schon etwas älter [und in der Version, meine ich, auch gar nicht mehr erhältlich, das Dasign wird ja -gefühlt- ständig geändert], hat mich also lange begleitet. Besonders gern nutze ich Trockenshampoo unter der Woche, damit mein Pony nicht so fettig wirkt. Hierbei hat sich der weit verbreitete Tipp "abends einsprühen und ins Bett gehen" bewährt: Am morgen einmal mit einem Handtuch durchwuscheln - fertig! 
Dieses Trockenshampoo hinterlässt auf meinen schwarzen Haaren einen leichten bis mittelstarken Grauschleier, was mich schon etwas stört und ich werde mich jetzt erst einmal durch das Sortiment testen und dieses hier nicht mehr nachkaufen.



Das essence - all about matt! Puder hatte ich noch immer auf Vorrat, um meine ölige Stirn im Zaum zu halten - hat seit der Änderung der Inhaltsstoffe ja nicht mehr funktioniert und so bleibt es auch hier. Es pudert auf sonnencremegetränkter Haut gut ab, nutzt sich aber auch ebenso schnell im Gesicht wieder ab und hält keinen Büroalltag durch. Ich versuche mich gerade an mehreren anderen Pudern und werde dieses nicht nachkaufen [ich glaube, essence hat es in dieser Version auch nicht mehr im Sortiment...].



Die Liquid Camouflage von catrice in der Farbe "010 Porcellain" ist mir manchmal doch etwas dunkel, doch sie deckt einfach so gut leichtere Rötungen und Pickelmale ab, Mikroplastik...
Da ich mit meiner nicht vorhandenen Hautfarbe keine Alternative sehe, habe ich sie wieder einmal nachgekauft.



Die trend it up - eyedorable Mascara - Volume ultra black war in einem Gewinn von The Beauty of Oz und ich war mit meinen drei Wimpern doch recht zufrieden: Ordentlich schwarz, gute Haltbarkeit. Ein Nachkauf wäre möglich.

Dagegen war die catrice - all matt plus in ivory ein totaler Reinfall! Ich hatte sie bei der Sortimentsumstellung gekauft und mich wirklich durchgequält: Zu pastig, zu gelbstichig. Ich habe sie direkt mit dem folgenden Manhattan Make Up gemischt und die letzten Reste auch nicht aus dem Flakon gekratzt...
Ein Nachkauf ist weder möglich noch erwünscht...




Geliebt habe ich dagegen schon immer das Manhattan - Easy Match Make Up - 30 soft porcelain: Sehr hell, leider nur leichte Deckkraft, doch immer gut, um zu dunkle oder gelbstichige Foundations aufzuhellen! - Und natürlich wird es einfach aus dem Sortiment genommen! Das werde ich Manhatten nie verzeihen und bedauere es zutiefst, dass ein Nachkauf nicht möglich ist.




Es mag überraschen, doch das gar nicht mal so milde Bübchen - Wasch Gel nutze ich auf Grund seines Spenders nur für eine Sache: Pinselreinigung! Da ich jeden morgen nach dem Schminken meine Pinsel sofort auswasche, ist der Spender super praktisch und ich kaufe es  nach.




Da ich ja 2017 zum Jahr der Bodylotion erkoren habe, bin ich auch ganz stolz, den ersten Verbrauch zu melden: die Balea - Bodycreme - Indian Chai lauerte noch in meiner Schublade und obwohl sie sehr angenehm riecht, warnt Balea vor einer inneren Anwendung:


Die Creme war nach dem Duschen sehr angenehm auf der Haut, leider verflog der Duft relativ schnell. Da diese Serie immer wieder aufgelegt wird, könnte ich über einen Nachkauf nachdenken.


Gleich zwei mal den Micro Cell 2000 green Unterlack geleert? Nicht ganz: Der erste war schon so eingetrocknet, dass ich ihn lange Zeit als abziehbaren Unterlack [Peel-Off] verwendet habe - super Sache! Da das Eintrocknen irgendwie immer schneller passierte und der Lack mir dafür dann einfach zu teuer ist, werde ich ihn erst einmal nicht nachkaufen. Obwohl er bei mir das jahreszeitlich bedingte Abschälen der oberen Nagelschichten ganz gut in den Griff bekommen hat, ist es eben auch kein Wundermittel.


So, damit hätten wir also den Januar abgehandelt - wie gut, dass es schon Oktober November ist!
Ein paar weitere Beiträge hatte ich zumindest schon einmal fotografiert und ich überlege ernsthaft, ob ich das Jahr 2017 aus meiner Statistik einfach rausfallen lasse und im Jahr 2018 wieder durchstarten möchte.
Ihr könnt euch den Plastikberg sicher vorstellen, der noch auf das fototgrafiert werden wartet...

Interessiert euch der Verbrauch in 2017 noch oder ist das Jahr für euch beautytechnisch schon vorüber und wir starten mit vereinten Kräften in 2018 wieder?
Oder möchtet ihr das Jahr im Schnelldurchlauf doch noch einmal erleben?

Und wenn wir mal ehrlich sind: 
Wäre es überhaupt jemandem aufgefallen [außer Lila ;)] , hätte ich die Reihe still und heimlich begraben?

 

Kommentare :

  1. Ich bin etwas verwirrt von diesem Satz :D "Die Liquid Camouflage von catrice in der Farbe "010 Porcellain" ist mir manchmal doch etwas dunkel, doch sie deckt einfach so gut leichtere Rötungen und Pickelmale ab, Mikroplastik..." Mikroplastik? Ich sehe da gerade den Zusammenhang nicht :D aber die Camouflage habe ich auch schon genutzt, fand ich ganz nett =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist mir wohl ein "doch" oder "jedoch " entglitten :)
      Sollte eine Aufzählung werden: gut, schlecht, *Drama Button".

      Löschen
    2. aaah achso :D das war mir gar nicht bewusst, als ich den mal hatte, habe ich da glaube ich noch nicht drauf geschaut, vergesse das jetzt auch ab und an

      Löschen
  2. "wie gut, dass es schon Oktober ist!" *hüstel*... :D

    Ich frag mich ja gerade, wir man denn Bodycreme essen könnte. Auf Brot? Oder mit dem Löffel aus dem Glas (also wie Nutella)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gut, dass ich den Beitrag im Oktober fertig gestellt hatte und mir dann noch ein paar Nagellacke Unterlagen :'D

      Die Bosycremes kann ich mir manchmal gut vorstellen, zu löffeln...oder auf einen Bagel zu streichen XD

      Löschen
  3. Die Liquid Camouflage benutze ich auch, bin aber am überlegen mir doch was anderes zu suchen. Für meine Augenringe reicht die noch nicht, auch wenn bei mir wenigstens die Farbe ganz gut hinhaut. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gegen meine Augenringe verwende ich den Wake Up Concealer von Manhattan in der hellsten Farbe, vielleicht ist der ja was für dich?

      Löschen
  4. Du hast sehr viel geleert, das ich nur vom Hörensagen kenne. Warum man Produkte, die für einen gut funktionieren, aus dem Sortiment werfen oder überarbeiten muss, ist mir echt ein Rätsel...

    Vor zig Jahren hab ich mir die All Matt Plus Foundation auch angesehen aber nicht gekauft. Sie kam mir zu pudrig-pastig. Richtig gelbstichig fand ich sie auch nicht, da hab ich den Vorgänger wesentlich gelber in Erinnerung.

    Das Jahr 2017 ist für mich so gut wie vorrüber. Liegt aber eher daran, dass sich mein Leben 2018 komplett ändern wird und ich zwischen Angst, Veränderungslos und Ahnungslosigkeit schwanke... Was deine Zählerei und Auflistung betrifft, würde ich das nach dem Bauch entscheiden. Wenn dir danach ist, dann mach es, sonst nicht. Mir persönlich fehlt etwas, wenn ich meine monatlichen Posts nicht abschließe... Vergesse ich es mal, verfolgt mich das ein paar Tage xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich habe noch ein bisschen Müll hier herumstehen und tendiere im Moment dazu, die bereits fotografierten Sachen noch zu verbloggen und im neuen Jahr bei 0 anzufangen...

      Diese ständigen Sortimentswechsel und Ausslistungen gehen mir ja schon auf den Keks. Das zwingt einen ja schon zum Horten von Lieblingsprodukten...

      Mir sind Foundations schnell zu "beige " im Gesicht- ich bin sehr neutral ;)

      Löschen
    2. Das klingt nach einem gute Kompromiss :)

      Löschen
  5. Mich interessiert aufgebraucht zeug immer sehr, auch wenn du hinter her hinken solltest.
    Du könntest ja auch alles in einem Beitrag zeigen und nur zu wenigen Produkten was schreiben. Oder du zeigst von den ganzen Produkten nur die für dich besonderen.
    Eine jahresstatistik interessiert mich auch immer, also die nackten zahlen (gerade auch, weil das gefühlt nur die wenigsten Blogger machen). Aber es ist dein Blog, du musst entscheiden und dir muss es damit gut gehen :)

    Zur Foundation Sache: den Vorgänger der catrice foundation fand ich toll, der Nachfolger ist farblich mies für mich. Ich brauche leicht gelblich bis leicht olive- leider ist gelblich oft zu gelblich und richtig Olive oft zu Olive. Also neutral, mit gelb oder olivestich. Die teure gehypte von revlon finde ich toll, vielleicht wäre die ja ne Idee.
    Bei den Concealer ist der stay all Day von essence ohne Mikroplastik, der ist auch recht hell und neutral und könnte was für dich sein, deckt aber nicht so extrem stark.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Isabell :)
      Ich mag meine Statistik auch sehr gern, im Moment [und absehbarer Zeit] fehlt mir ein wenig die Ruhe dafür - vielleicht mache ich einen monstermäßigen Jahresrückblick? Das könnte auch noch gut gehen, oder?

      Ich stelle mir deinen Hautton von der Beschreibung gerade ähnlich wie bei Lila vor :) Wir sind aber auch Farb-Extreme... ^^
      Den essence Concealer werde ich mir mal ansehen, danke für den Tipp!

      Löschen
    2. Ja, so einen Jahresrückblick fände ich gut :)

      Genau, ähnlich wie bei Lila, nur einen Ticken mehr in die neutral -gelbliche Richtung.

      Löschen
    3. Nen monströsen Jahresrückblick würd ich aber auch lesen :D
      Lol, ja das kann gut sein, dass Isabell und ich wohl nen ähnlichen Hautton haben und deswegen nix gescheites finden... Ich denke gerade darüber nach, mich von der Revlon zu trennen... Meine Haut ist zu trocken dafür und sie ist für mich sehr hell.

      Löschen
  6. Es geht doch nichts über leeren Plastikmüll. Naja vlt doch. Kuchen zum Beispiel.
    Was ich krass finde, ist dass du die Catrice Foundation noch leer gemacht hast... Wenn ich etwas schlecht finde, würde ich mich nicht darum bemühen das Produkt noch leer zu machen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kuchengeschmack! ♥ Aber hallo! Kuchen geht immer!

      Ich entwickle da manchmal einen hasserfüllten Ehrgeiz ;)

      Löschen
  7. Ich mag Aufgebraucht-Beiträge sehr - schreibe und lese sie gern. Ich hab' bei mir dieses Jahr aber auch ein paar Monate einfach zusammengefasst oder ausfallen lasse, weil mich a) der gesammelte Müll genervt hat und b) ich irgendwann auch nicht mehr so richtig beurteilen konnte, im Nachhinein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue eigentlich auch immer gern mal drüber, manchmal entdeckt man ja neue Perlen - oder ist vor Fehlkäufen gewappnet.
      Der Plastikmüll, der sich in so einer Zeit ansammelt, ist ja auch einfach der Wahnsinn O.o

      Löschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]